TEAM-ANDRO Trainingsanleitung mit Video

Kurzhantelrudern einarmig oder mit beiden Armen

Team Bodybuilding & Training, 16.10.2008

Versenden Drucken

Einarmiges Kurzhantelrudern




Übungsausführung

Beim einarmigen Kurzhantelrudern wird das Gewicht im neutralen Griff gehalten (Handteller zeigt zum Körper -> halbproniert); die gegenüberliegende Hand und das Bein der gleichen Körperseite stützen sich auf der Bank ab. Das Bein ist hierzu angewinkelt, der Arm ist im Ellenbogengelenk leicht gebeugt. Das Ellenbogengelenk der die Kurzhantel haltenden Hand ist ebenfalls leicht gebeugt, das Bein dieser Körperhälfte steht leicht abduziert am Boden mit einer geringen Beugung im Kniegelenk. Der Rücken ist gerade und der Kopf in Verlängerung der Wirbelsäule.
  • Durch Einsatz der Rückenmuskulatur wird die Kurzhantel in Richtung Hüfte/ Bauch gezogen.

  • Der aktive Arm wird eng am Körper geführt; der Ellebogen ist strikt nach hinten zu ziehen. Der Unterarm zeigt dabei senkrecht zum Boden.

  • Nach Erreichen dieser Position wird die Hantel wieder herabgelassen bis zur Ausgangsposition.

  • Der Punkt der Dehnung ist auszukosten, doch darf es nicht zu einer Drehung im Wirbelsäulenbereich kommen; der Rücken ist stets gerade zu halten.

  • Beim Herablassen der Kurzhantel wird eingeatmet, beim Heben wird ausgeatmet.

Beteiligte Muskulatur

  • Musculus latissimus dorsi (großer Rückenmuskel)

  • Musculus teres major (großer Rundmuskel)

  • Musculus trapezius pars transversa (mittlerer Anteil des Trapezmuskels)

  • Musculus biceps brachii (zweiköpfiger Armbeuger)

Sinvolle Kombinationsübungen

  • Kreuzheben

  • Vorgebeugtes Rudern

  • Klimmzüge

Kurzhantelrudern mit beiden Armen

Im folgenden Video ist eine Variante zu sehen, in der Ronny Rockel die Übung mit beiden Armen durchführt.


Nach oben

Super Direktpreise ESN-Proteine

Neu im Andro-Shop!

Neueste Texte

20.12.2014von Nils Klostermann
Aufbauprogramm eines Seniors
19.12.2014von TEAM-ANDRO Redaktion
Aktionsbeschreibung: Strandfigur 2015
18.12.2014von Thomas Koch
Big and Strong 2014: Kill Your Weak Points Woche 17-20
17.12.2014von Jonas Meissner
Big and Strong 2014: Build Up! Woche 17-20
16.12.2014von Frank-Holger Acker
Big and Strong 2014: Monster Legs Woche 17-20
15.12.2014von Philipp Rauscher
Big and Strong 2014: Powerbuilding 2.0 Woche 17-20
13.12.2014von Frank-Holger Acker
Buch-Kritik: Trainiere wie ein Warrior!
12.12.2014von TEAM-ANDRO Redaktion
Die Beinroundtable (VII): Die Beinpresse
11.12.2014von Chris Antonio
Wie kann ich meine Cardio-Trainingseinheiten interessanter machen?
10.12.2014von Martin Wildauer
Finale der Strongman Champions League
09.12.2014von Nico Schmidt
Verkürzte und gehemmte Muskulatur als Ursache einer schlechten Körperhaltung (I)
08.12.2014von Alexander Thomas
Durchführung einer Wettkampfdiät im Bodybuilding (III)
04.12.2014von Patrick Wyschka
Stärke dein (schwaches) Immunsystem!
03.12.2014von Jonas Meissner
Du bist, was du isst: Biologisch, vegetarisch und vegan (II)
02.12.2014von Manuel Plachner
Loriots Trainingsprinzip
27.11.2014von Sabrina & Thomas
Ausblick auf die Internationale Deutsche Meisterschaft 2014
27.11.2014von Wolfgang Unsöld
3 Tipps für maximale Before'n'After Erfolge
25.11.2014von Thomas Struppe
Die Behandlung der Trichterbrust durch sporttherapeutische Maßnahmen
24.11.2014von Alexander Thomas
Durchführung einer Wettkampfdiät im Bodybuilding (II)
21.11.2014von TEAM-ANDRO Redaktion
Die Beinroundtable (VI)

Die meisten Kommentare

Bodybuilder oder Tittenwunder? Bodybuilder oder Tittenwunder?
Aufrufe: 154824
Dauer: 05:40
#LAReport2014 Gewinnspiel-Beschreibung #foodpornthebattle #LAReport2014 Gewinnspiel-Beschreibung #foodpornthebattle
Aufrufe: 8121
Dauer: 07:19
Haris feat. Brutos Brutaloz Doping Buisness Haris feat. Brutos Brutaloz Doping Buisness
Aufrufe: 108382
Dauer: 03:28
Gewinnspiel Generation Iron (Blu-rays & DVDs) Gewinnspiel Generation Iron (Blu-rays & DVDs)
Aufrufe: 5599
Dauer: 05:55
Posing Gazbgero Blushti Posing Gazbgero Blushti
Aufrufe: 250190
Dauer: 02:11

Umfrage

Zur Zeit sind leider keine Umfragen aktiv.

Archiv