TEAM-ANDRO.com

14 jährige bei bikini contest

Smalltalk rund ums Bodybuilding

Moderator: Team Wettkampf

BigPascal
TA Member
 
Beiträge: 277
Registriert: 23 Feb 2010 18:32
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Supplements

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon BigPascal » 19 Okt 2011 01:07

- Patricia - hat geschrieben:Eine Minderjährige hat sich in meinen Augen nicht in ganz klar obszönen Posen auf einer Bühne zu präsentieren. Das ist einfach nur beschämend. Aber vielleicht sind wir auch nur altmodisch. Ich bin sehr gespannt wann die Presse das ganze aufgreift...


So siehts aus.
Wer von euch würde seine 14 jährige Tochter DAS machen lassen?

Mindestalter sollte man also auf mindestens 16 Jahre festlegen, um einen Kompromiss einzugehen.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


FlexkingHH
TA Power Member
 
Beiträge: 1012
Registriert: 12 Feb 2010 03:20
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 170
Oberarmumfang (cm): 47
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Bankdrücken
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Ziel Gewicht (kg): 98
Ziel KFA (%): 8
Studio: Mc Fit
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Kampfsport
Ich bin: STARK !

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon FlexkingHH » 19 Okt 2011 03:05

Alte Dame hat geschrieben:
CookinT hat geschrieben:Und zu der 14jährigen Dame: Es kommen auch Leute ins Studio, die noch nie im Leben eine Hantel in der Hand hatten und drücken 150kg. Und jetzt? Talente gibt es immer, das kannst Du nicht auf die breite Masse übertragen.


JA. Aber das sind Leute, die nachher 300kg auf der Bank drücken. Was diesem Bikini-Fach fehlt, ist das Entwicklungspotenzial. Sie ist talentiert, hat 3 Monate trainiert und ist nun perfekt. Was ist jetzt? Ist die Sportlerkarierre nach 3 Monaten am Höhepunkt?

Wir werden da NIE auf den grünen Zweig kommen: der SPORT strebt das Extreme an. Die SCHÖNHEIT ist nicht extrem. Deswegen ist es auch kein Talent, wenn man schön IST. Talent, ist eine Befähigung etwas zu TUN, - besser zu tun als die Anderen. Eine schöne Frau IST schön, auch ohne etwas zu tun.

Das ganze Diäten und Fitnesstrainig vermögen den Körper ein wenig zu formen und den überschüssigen Fett wegzuschmelzen. - Dazu ist wirklich JEDER fähig. Doch das, was dabei rauskommt, ist nur von Natur gegebene Schönheit, die so am besten zum Vorschein kommt. Würden die Mädchen mit dem Training übertreiben, würden sie sofort zuviel Muskeln oder zuviel Härte bekommen, was gar nicht gut ist für die schöne Frau.


super post *upsmilie*
Meistens sind Neider einfach leute die nichst drauf haben und deshalb einen vollquatschen. sie suchen Ausreden für ihr Versagen und wollen dir ihre Weisheit aufzwingen

Die Eigenschaft sich permanent zu quälen im Training und immer wieder mehr Gewicht zu nehmen, obwohl die Quälerei dann immer größer wird, hat nicht jeder Mensch. Es liegt auch nicht in der Natur des Menschen, zum Leistungssport braucht man eine gewisse Mentalität. Und Muskelmasse zunehmen geht nicht einfach mal so.

Das Glaubenssystem von jemandem heauszufordern resultiert gewöhnlich in Beleidigung und Besorgniss,denn falsch zu liegen wird irrtümlicher Weise mit Mißerfolg assoziiert, tatsächlich sollte bewiesenes Unrecht gefeiert werden,denn es erhebt jemanden auf ein neues Level des Verstandes und fördert Erkentniss,Fakt ist das es sowas wie einen klugen Menschen nicht gibt,
denn es ist nur eine Frage der Zeit bis deren Ideen aktualisiert verändert oder ausgelöscht werden und diese Veranlagung blind an einem Glaubenssystem festzuhalten sich von neuen,sich möglicherweise transformierenden Informationen zu schützen ist nicht weniger als eine Form des intelektuellen Materialismus...

Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 51941
Registriert: 11 Nov 2007 18:46
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Goldjunge

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon Thomas » 19 Okt 2011 06:59

- Patricia - hat geschrieben:
Alte Dame hat geschrieben:
CookinT hat geschrieben:Und zu der 14jährigen Dame: Es kommen auch Leute ins Studio, die noch nie im Leben eine Hantel in der Hand hatten und drücken 150kg. Und jetzt? Talente gibt es immer, das kannst Du nicht auf die breite Masse übertragen.


JA. Aber das sind Leute, die nachher 300kg auf der Bank drücken. Was diesem Bikini-Fach fehlt, ist das Entwicklungspotenzial. Sie ist talentiert, hat 3 Monate trainiert und ist nun perfekt. Was ist jetzt? Ist die Sportlerkarierre nach 3 Monaten am Höhepunkt?

Wir werden da NIE auf den grünen Zweig kommen: der SPORT strebt das Extreme an. Die SCHÖNHEIT ist nicht extrem. Deswegen ist es auch kein Talent, wenn man schön IST. Talent, ist eine Befähigung etwas zu TUN, - besser zu tun als die Anderen. Eine schöne Frau IST schön, auch ohne etwas zu tun.

Das ganze Diäten und Fitnesstrainig vermögen den Körper ein wenig zu formen und den überschüssigen Fett wegzuschmelzen. - Dazu ist wirklich JEDER fähig. Doch das, was dabei rauskommt, ist nur von Natur gegebene Schönheit, die so am besten zum Vorschein kommt. Würden die Mädchen mit dem Training übertreiben, würden sie sofort zuviel Muskeln oder zuviel Härte bekommen, was gar nicht gut ist für die schöne Frau.


Genau so ist es Daria. Dafür das Du Dich angeblich nicht auskennst hast Du verdammt viel Ahnung von den Kriterien. Eine Linie IST einem gegeben. Alles drumrum kann man trainieren. Wenn man aber nunmal keine gottgegebene Symetrie und Linie hat wird man gegen bervorteilte immer den kürzeren ziehen sofern sie sich auf dem gleichen Level was Muskelentwicklung und Härte angeht, bewegen. Das bezieht sich jetzt allerdings auf die Bodybuilding/Fitnessklassen.

Man kann, egal mit was, aus einem schönen Dackel keinen wunderschönen Windhund machen.

Alles andere hast Du schon gesagt. Das was die Bikiniklasse ausmacht ist naturgegebene Schönheit. Wenn eine Frau dort kein hübsches Gesicht hat dann hat sie, Körper hin oder her, dort schon verloren. Für mich ist diese Klasse (obwohl ich die Damen wirklich ausserordentlich gerne anschaue) auf einer sportlich geprägten Veranstaltung immernoch komplett fehl am Platz. Es gibt keine sportliche Präsentation und im Gegensatz zu Thomas kenne ich genug Stripperinnen und Gogomädels die ohne jemals ein Studio besucht zu haben genauso gut aussehen und sich aus dem FF genauso gut oder noch "sexier" präsentieren können.

Eine Minderjährige hat sich in meinen Augen nicht in ganz klar obszönen Posen auf einer Bühne zu präsentieren. Das ist einfach nur beschämend. Aber vielleicht sind wir auch nur altmodisch. Ich bin sehr gespannt wann die Presse das ganze aufgreift...


Wobei eine gewisse Attraktivität in jeder Klasse hilfreich ist. ;)

Ich versteh ja auch die Kritik, nur widerstrebt es mir einfach, dass Mädels wie Andrea, wie Valeria, von denen ich eben weiß, wie sehr die sich den Arsch aufreißen, hier nicht als Athletinnen wargenommen werden.
Bild

Bild
Andro-Shop.com auf Facebook
Team-Andro auf Facebook

Keine kostenlose Individualberatung per PN! Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Benutzeravatar
Alte Dame
V.I.P
 
Beiträge: 8358
Registriert: 03 Aug 2011 15:31
Körpergewicht (kg): 61
Körpergröße (cm): 156
Trainingsbeginn (Jahr): 1990
Bankdrücken (kg): 115 RAW
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 170
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 56
Fachgebiet I: Training
Ich bin: wieder im KDK

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon Alte Dame » 19 Okt 2011 08:29

CookinT hat geschrieben:Ich versteh ja auch die Kritik, nur widerstrebt es mir einfach, dass Mädels wie Andrea, wie Valeria, von denen ich eben weiß, wie sehr die sich den Arsch aufreißen, hier nicht als Athletinnen wargenommen werden.


WARUM??? Ballett ist einer der härtesten Berufe der Welt. Er verlangt ein enormes Trainingsvolumen, konsequente Diäten, Körperbeherrschung, Schmerzbereitschaft, Disziplin im geradezu heroischen Grade. Doch wer nennt eine Pliseckaja "Athletin"? Sie macht keinen Sport. Sie ist Balletttänzerin und das ist um Gottes Wille keine Herabsetzung ihrer Leistung.

Schaut euch dieses unglaubliche Video an! - Da ist sie 61 Jahre alt, meine Göttin (**)
http://www.youtube.com/watch?v=Luz5g-do ... FE73EBBDCD
Dienst ist alles, und Schneidigkeit ist nur Renommisterei. Und das ist alles, was bei uns am niedrigsten gilt. Die wirklich Vornehmen gehorchen nicht einem Machthaber, sondern einem Gefühl der Pflicht. Was uns obliegt, ist nicht die Lust des Lebens, auch nicht einmal die Liebe, die wirkliche, sondern lediglich die Pflicht." Th. Fontane

Das sind die aktuellen world RAW records der Damen im Bankdrücken:

52 120kg Irina Krylova 2005 IPF
http://www.youtube.com/watch?v=yPRRPR6g ... r_embedded
56112,5kg Vicky Steenrod 1984 USPF USA
56 Konovalova Natalya 120kg "Gold Tiger 7" Russia 06/10/2013
leider kein Video vom Rekordversuch, aber die Technik: https://www.youtube.com/watch?v=woDSXpam2BA
60 136,5kg Jennifer Thompson 03/02/12 USAPL USA
67,5 125kg Vicky Steenrod 1989 USPF USA[/b]
67 140 Jennifer Thompson 09/02/14 IPF USA

Optimam doloris esse naturam, quod non potest ne qui extenditur, magnus esse; ne qui est magnus, extendi... Ep. morales, Seneca
Mein LOG: http://www.team-andro.com/phpBB3/neue-w ... 56481.html

f-error
TA Stamm Member
 
Beiträge: 778
Registriert: 14 Jun 2011 17:34
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 187
Ziel Gewicht (kg): 90

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon f-error » 19 Okt 2011 09:54

Everyday i see how I am not as good as you or others.
But that doesn't mean i give up.

Benutzeravatar
Sternchen
Mod Team Wettkampf
 
Beiträge: 6325
Registriert: 21 Dez 2004 16:15
Wohnort: Hamburg
Trainingsbeginn (Jahr): 2000
Wettkampferfahrung: Ja
Ich bin: vergeben!

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon Sternchen » 19 Okt 2011 14:55

Alte Dame hat geschrieben:Sie macht keinen Sport. Sie ist Balletttänzerin und das ist um Gottes Wille keine Herabsetzung ihrer Leistung.



das ist LEISTUNGSsport...

ich denke man darf nicht verallgemeinern - weder in Bikini noch sonstwo.
Es gibt Leute, die haben halt Talent und sehen einfach "so" gut aus in der Bikiniklasse.
Andere müssen sich richtig den Popo aufreißen um da mithalten zu können, die Schenkel fest und schlank zu kriegen.
Aber alle von denen haben sich auf ihren Wettkampf vorbereitet, Diät gemacht und Trainiert. Also sind es Athleten.

Aber das ist völlig abgedriftet vom ursprünglichen Thema.

Mit 14 auf die Bühne: Wenn die Wettkampfkriterien das erlauben (was ich persönlich falsch finde) - bitte.
Mit 14 Profi: völlig überzogen, da sollten die Offiziellen nicht zustimmen. Aber da gehts nicht um das Mädel oder ihre Leistung sondern um Hype, Aufmerksamkeit, Sponsorengelder etc.

;)
Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer drauf!
Bild

Mein Blog, Klamotten mit Glitzer für Euch zum Bestellen und mehr!
http://www.eisennixe.de/

Benutzeravatar
Maulkorb
V.I.P
 
Beiträge: 3691
Registriert: 17 Mai 2011 12:39
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Wettkampferfahrung: Ja

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon Maulkorb » 19 Okt 2011 15:42

onlythetruth hat geschrieben:wir kommen jetzt etwas vom thema ab :D
aber ok...als erstes setze ich mal gentik voraus ...es ist ja das grösste problem im bb, männlich oder weiblich, dass jeder denkt, wenn er nur genügend nimmt, dann ist auch die bühne möglich...


Du sprichst jetzt von Deiner Frau, oder ?

f-error
TA Stamm Member
 
Beiträge: 778
Registriert: 14 Jun 2011 17:34
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 187
Ziel Gewicht (kg): 90

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon f-error » 19 Okt 2011 15:52

Nadia Comaneci 14 Jahre
http://www.youtube.com/watch?v=y87BO6tn ... re=related
Ich weiß es ist blöd so unterschiedliche Sportarten zu vergleichen, aber es wird kaum jemand einen Standard haben, nach dem sich die 14jährige Bikini-Siegerin mit so einer Leistung messen kann. 3 Monate Training gegen 8 Jahre.
Sie sieht dort sehr kindlich aus und würde beim Bikini-Contest keine Punkte holen. Kommen dort bei euch irgendwelche komischen Gedanken, dass sie zu jung sein? (mal abgesehen von der Quälerei)
Kommen umgekehrt irgendwelche Gedanken, dass sie zur Schau gestellt wird?
Regt sich dabei den Männern etwas?
Würde man jemanden, der darauf abgeht als "pädophil" oder als "von erwachsenen Reizen verführt" bezeichnen?


Ich finde es extrem schwer bei so einer Sache, wie der Bikini-Wertung nach neutralen Maßstäben zu suchen.
Ich muss ganz offen sagen, dass ich die Show mit den Sexy Mädels prima finde zum Hinschauen. Ich gebe ganz offen zu, dass ich dabei oft denke "sieht toll aus, aber egal wieviel Arbeit da drinnsteckt, die brutale Leistung finde ich bei anderen Wettbewerben."
Ob so eine feuchtfröhliche Disziplin gewünscht ist, das ist eine Sache. Aber wenn man sie macht, dann sollte sie meiner Ansicht nach "sauber" sein.
Ich glaube wir machen uns was vor, wenn wir versuchen die Bikini-Klasse rein sportlich zu sehen. Es ist nunmal zu einem gewissen Teil eine sexy Präsentation von scharfen Kurven.
Für mich ist es schon irgendwie wichtig, dass ich bei dieser Veranstaltung auch mal den einen oder anderen Gedanken haben kann, OHNE dass ich mich dabei hinterfragen oder überhaupt nachdenken muss, wie alt sie wohl ist.

Mal ein vielleicht wackliger Vergleich. Beachvolleyball..
Haben wir hier Leute, die sich da auskennen? Ich bekomme hin und wieder mal die Diskussionen um die Kleiderordnung mit. Da wird viel gestritten, dass die geringen Zentimeter an Stoff nur dazu dienen mehr Zuschauer zu bekommen und die besonders die Spiele der Frauen mit zusätzlichen Reizen zu versehen. Da wird auch oft gesagt, dass die SpielerInnen damit "keine Probleme" hätten (hab ich auch schon anders gehört).
Jetzt gibt es beim BV eine U14 und U13 richtig? Wie ist es da mit der Kleiderordnung. Gelten da die gleichen 7cm? Oder wird da nicht so genau geschaut, oder wie läuft das?

Ich habe selbst Volleyball im Verein gespielt und mag den Sport sehr gern, aber dennoch muss ich bei solchen Ausblicken
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... 951%29.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... 839%29.jpg
während es Spiels doch hin und wieder mal den Kopf sortieren. Es "wirkt" eben.
Wenn ich jetzt wüsste, dass da ein 14jähriger Popo drinsteckt, hätte ich damit ein Problem.
Genauso hätte ich ein Problem, wenn man so ein Outfit von den Turnerinnen verlangen würde.

Interessanterweise habe ich aber rein optisch mit der Bikini-Disziplin eigentlich kein Problem. Klar ist das irgendwo auch "Schweinkram" und eben auch eine Misswahl, aber das ist "ok".
Unschön wirds für mich da erst, wenn ich das Alter erfahre, so wirklich gesehen hab ich es vorher nicht unbedingt. Und bei so einer Präsentation wirkt der "erotische" Aspekt auf mich nicht so unpassend, wie bspw. bei einer Frau die gerade den WR in einer Leichtathletikdisziplin knackt.
Everyday i see how I am not as good as you or others.
But that doesn't mean i give up.

onlythetruth
TA Rookie
 
Beiträge: 113
Registriert: 14 Okt 2011 13:13

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon onlythetruth » 19 Okt 2011 18:09

CookinT hat geschrieben:Ich versteh ja auch die Kritik, nur widerstrebt es mir einfach, dass Mädels wie ...., wie ...., von denen ich eben weiß, wie sehr die sich den Arsch aufreißen, hier nicht als Athletinnen wargenommen werden.


na , ganz einfach...weil sie keine sind !

hör doch bitte auf mit dem quatsch, weil erstens machst du dich lächerlich, und zeigst , dass du absolut keine ahnung von frauen hast, und wozu frauen wirklich in der lage sind, wenn sie sich wirklich den arsch aufreissen , und weil zweitens das eine beleidigung für die wirklichen atletinnen wie fbb und fitness ist..

man kann es auch nicht als krafttraining bezeichnen wenn bikini mit den 2kg verchromten hanteln rumspielen (natürlich in voller kriegsbemalung), eine hausfrau die milchpackungen in den kühlschrank räumt ist ja auch keine athletin...
und dips mit unterstützung machen...bei fitness gibt es figuren die der kraftleistung von einarmigen dips entsprechen

Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 51941
Registriert: 11 Nov 2007 18:46
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Goldjunge

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon Thomas » 19 Okt 2011 18:11

onlythetruth hat geschrieben:bla bla bla


Wie gesagt, ich höre an dieser Stelle auf zu diskutieren, da Du eh grundsätzlich alles besser weißt. Und nochmal: Dein abwertender Ton bestimmten Athletinnen gegenüber ist hier nicht angesagt. Nochmal sage ich das nicht.
Bild

Bild
Andro-Shop.com auf Facebook
Team-Andro auf Facebook

Keine kostenlose Individualberatung per PN! Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Benutzeravatar
Alte Dame
V.I.P
 
Beiträge: 8358
Registriert: 03 Aug 2011 15:31
Körpergewicht (kg): 61
Körpergröße (cm): 156
Trainingsbeginn (Jahr): 1990
Bankdrücken (kg): 115 RAW
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 170
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 56
Fachgebiet I: Training
Ich bin: wieder im KDK

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon Alte Dame » 19 Okt 2011 18:24

f-error hat geschrieben:(moderne Variante: http://www.youtube.com/watch?v=mxWG-gVGqAU ;) )


DIeser Vergleich ist mehr als nur blasphemisch. Ich meine, die Pliseckaja damit zu vergleichen, ist ein Verbrechen. :-|
Dienst ist alles, und Schneidigkeit ist nur Renommisterei. Und das ist alles, was bei uns am niedrigsten gilt. Die wirklich Vornehmen gehorchen nicht einem Machthaber, sondern einem Gefühl der Pflicht. Was uns obliegt, ist nicht die Lust des Lebens, auch nicht einmal die Liebe, die wirkliche, sondern lediglich die Pflicht." Th. Fontane

Das sind die aktuellen world RAW records der Damen im Bankdrücken:

52 120kg Irina Krylova 2005 IPF
http://www.youtube.com/watch?v=yPRRPR6g ... r_embedded
56112,5kg Vicky Steenrod 1984 USPF USA
56 Konovalova Natalya 120kg "Gold Tiger 7" Russia 06/10/2013
leider kein Video vom Rekordversuch, aber die Technik: https://www.youtube.com/watch?v=woDSXpam2BA
60 136,5kg Jennifer Thompson 03/02/12 USAPL USA
67,5 125kg Vicky Steenrod 1989 USPF USA[/b]
67 140 Jennifer Thompson 09/02/14 IPF USA

Optimam doloris esse naturam, quod non potest ne qui extenditur, magnus esse; ne qui est magnus, extendi... Ep. morales, Seneca
Mein LOG: http://www.team-andro.com/phpBB3/neue-w ... 56481.html

onlythetruth
TA Rookie
 
Beiträge: 113
Registriert: 14 Okt 2011 13:13

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon onlythetruth » 20 Okt 2011 18:18

fbb und fitness müssen lange trainieren um auf wettkampfniveau zu kommen, dazu müssen sie noch eine kür erarbeiten..
es war dann sicher ein schlag ins gesicht dieser, dass bikini preisgeld bekamen, während diejenigen, die leistung erbracht hatten leer ausgingen..

und wenn ich dieses plakat sehe, dann frage ich mich wirklich, warum fbb und fitness nicht so viel arsch in der hose haben und die veranstaltung boykotieren
Bild

Benutzeravatar
keulchen
TA Elite Member
 
Beiträge: 9918
Registriert: 31 Okt 2007 12:10

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon keulchen » 20 Okt 2011 18:27

Naja, das ist jetzt ein Plakat von etlichen. Auf den Plakaten der anderen Landesverbände und dem DM-Plakat sind nicht nur Bikinidamen zu sehen, so fair sollte man sein, das nicht auszublenden ;)

Was die Preisgelder angeht, hast du natürlich recht, aber das ist Sache der Sponsoren (soweit ich weiß, war das bei der DM 2010 an einen Vertrag geknüpft). Und was macht sich denn besser im Centerfold des kostenfreien Magazins? Sex sells bekanntlich... :o
Bild

Benutzeravatar
Yorian Dates
TA Stamm Member
 
Beiträge: 366
Registriert: 12 Jul 2011 21:26
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 171
Trainingsbeginn (Jahr): 2003
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Ziel Gewicht (kg): 100
Ich bin: extraordinary

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon Yorian Dates » 20 Okt 2011 19:45

Den meisten Leuten sind doch schon die Fitness Damen zu muskulös, vom FBB ganz zu schweigen.
Also was mach ich dann als Veranstalter um möglicht viele (nicht nur BB Publikum) anzusprechen?
Genau nämlich, nen Mucki-Mann neben einer süßen jungen Blondine aufs Plakat packen...

Der Himmel ist für Helden
TA Neuling
 
Beiträge: 40
Registriert: 01 Jul 2008 02:03

Re: 14 jährige bei bikini contest

Beitragvon Der Himmel ist für Helden » 21 Okt 2011 11:17

Die Bikini-Klasse wird nichts an der Situation ändern, dass Bodybuilding nunmal eine Randsportart ist. Die Besucherzahlen werden nicht spürbar steigen, sowie
viele Bikini-Mädels nicht "aufsteigen" werden in die Figuren oder Fitness-Klassen, schon gar nicht zum FBB. Lieber schön einfach an "Wettklämpfen" teilnehmen, für die man nichts machen braucht. Außer vllt etwas joggen, nicht zu viel Schoki essen und fertig.
Reine Schönheitswettbewerbe solten für diese Frauen die Anlaufstelle sein.

Sollten am Besten noch eine Badehosen-Klasse einführen, mit kleinen dünnen Strandbubis. Schön mit Mager-Sixpack. Lässt sich ja auch schön vermarkten.
Der Himmel ist für Helden, die Hölle ist für mich

VorherigeNächste

Zurück zu Body-Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast