TEAM-ANDRO.com

Alternative zu Klimmzügen beim WKM-Plan

Bodybuilding-Bereich für Anfänger. Hier könnt ihr alles fragen, was euch so interessiert. Achtung: Bitte keine fachspezifischen Fragen

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Cedric Bixler
TA Rookie
 
Beiträge: 129
Registriert: 08 Jul 2007 23:37
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 183
Wettkampferfahrung: Nein
Kampfsport: Nein
Ich bin: keine Angabe

Alternative zu Klimmzügen beim WKM-Plan

Beitragvon Cedric Bixler » 08 Jul 2007 23:56

Hallo,
ich bin ein Neuling was Krafttraining angeht und habe vor kurzem angefangen nach dem WKM-Plan zu trainieren. Das Problem ist, dass mir zu hause nur eine Bank, eine Lang- und eine Kurzhantel zur Verfügung stehen, ich habe keine Möglichkeit Klimmzüge zu machen. Gibt es eine Hantelübung die ungefähr die gleichen Muskelgruppen trainiert, evtl. Überzüge?

Mein zweites Problem ist das Frontdrücken, hier bilde ich schnell ein Hohlkreuz, habt ihr einen Tipp, wie sich das vermeiden lässt?


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Jan-
TA Premium Member
 
Beiträge: 15756
Registriert: 20 Mär 2006 00:12
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon Jan- » 09 Jul 2007 00:07

An Spielplätzen gibts Stangen zum Hochziehen oder du bastelst/installierst dir eine Stange zu Hause. Ich würde auf Klimmzüge nicht verzichten...

Spaghettisultan
TA Power Member
 
Beiträge: 1118
Registriert: 24 Sep 2004 10:55
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio

Beitragvon Spaghettisultan » 09 Jul 2007 09:07

Alternative Übung für den Rücken: vorgebeugtes Rudern
zum Thema Hohlkreuz: Bauch anspannen, Becken aufrichten und einfach drauf achten

Benutzeravatar
jeiti
V.I.P
 
Beiträge: 22316
Registriert: 28 Aug 2004 18:11
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon jeiti » 09 Jul 2007 09:20

Ins Studio gehen.

Ohen genug Equipment bringt ein Hometraining nicht sonderlich viel.
-> so give me the drug, keep me alive - give me what's left of my life, don't let me goooooo <-

Benutzeravatar
Arameus
TA Member
 
Beiträge: 339
Registriert: 05 Apr 2006 13:13
Wettkampferfahrung: Ja
Ich bin: Kampfsportler

Beitragvon Arameus » 09 Jul 2007 14:23

Ich mach ab und zu Klimmzüge an der offenen Tür. Musst halt was hinlegen das sie nicht hin und her schwingt.
Schmerz ist eine Illusion der Sinne, Angst eine Illusion des Geistes.

Fuck shoes, wanna fight?!

http://www.youtube.com/watch?v=qHSCQb0hrPM

Bild

Jan-
TA Premium Member
 
Beiträge: 15756
Registriert: 20 Mär 2006 00:12
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon Jan- » 09 Jul 2007 15:10

Arameus hat geschrieben:Ich mach ab und zu Klimmzüge an der offenen Tür. Musst halt was hinlegen das sie nicht hin und her schwingt.


Wenn man im Altbau wohnt und noch eine schöne, alte massive Tür mit ordentlichen Scharnieren hat, ok, wobei das nicht wirklich gut zum Klimmzüge machen mMn ist. :)

Aber an den neuartigen Papptüren, wie sie vielerorts verbaut werden mit den Spielzeugscharnieren würde ich das nicht machen, weil sonst hat man ziemlich schnell eine rausgerissene Tür.

Benutzeravatar
Cedric Bixler
TA Rookie
 
Beiträge: 129
Registriert: 08 Jul 2007 23:37
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 183
Wettkampferfahrung: Nein
Kampfsport: Nein
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon Cedric Bixler » 10 Jul 2007 19:44

Erstmal danke für eure Antworten.

Training im Studio kommt für mich aus Zeitgründen nicht in Frage und mein Körpergewicht möchte ich der Tür wirklich nicht zumuten, ich trainiere in erster Linie um eine Gewichtsreduktion zu unterstützen.

Rudern vorgebeugt kommt im WKM-Plan schon vor, wenn jemand noch eine andere Übung weiß wäre ich sehr dankbar

Benutzeravatar
...Dope...
TA Elite Member
 
Beiträge: 4045
Registriert: 13 Nov 2006 16:40
Wohnort: berlin
Körpergröße (cm): 180
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon ...Dope... » 10 Jul 2007 19:57

hmm.. ich würd mir einfach ne klimmzugstange bauen/kaufen
frostiger speer hat geschrieben:will mal sehen was du mit muay thai gegen nen höhlenlöwen machst!
:-)

Bildalee reschdshraibfäleer sient apsischd Bild

GEILSTE SEITE IM NETZ That's nucking futs.

THE PAIN TRAIN IS COMING! *WHOOO WHOOO*

Benutzeravatar
markus240790
TA Neuling
 
Beiträge: 63
Registriert: 14 Mär 2007 20:51
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 175
Wettkampferfahrung: Nein
Kampfsport: Nein
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon markus240790 » 11 Jul 2007 12:18

Du wirst doch Zuhause irgendwas haben um damit Klimmzüge auszuführen. Ich hab auch keine Klimmzugstange, aber ich besitze mindestens 5 Mögklichkeiten um Klimmzüge zu machen. Wenn ich da ma an unsere Garage denke wo etliches Zeug wie Ski oder anderes an der Decke fest gemacht ist. Oder im Keller in de Schlachtküche. (naja sowas hat net jeder). Oder an so Stangen wo die Sommer- bzw. Winterreifen immer fest gemacht werden. Du musst nur en bissel kreativ sein dann findest du in fast jedem Haushalt irgendwas!
MfG
markus
MfG
markus

Benutzeravatar
NDakota79
TA Power Member
 
Beiträge: 1050
Registriert: 18 Jan 2007 20:16
Wohnort: NRW / Hagen
Körpergewicht (kg): 67
Körpergröße (cm): 169
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Rudern
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Tae-kwon-do
Fachgebiet I: Training

Re: Alternative zu Klimmzügen beim WKM-Plan

Beitragvon NDakota79 » 11 Jul 2007 13:38

Cedric Bixler hat geschrieben:Mein zweites Problem ist das Frontdrücken, hier bilde ich schnell ein Hohlkreuz, habt ihr einen Tipp, wie sich das vermeiden lässt?


Versuchs einmal mit weniger Gewicht!
Hört sich blöd an, aber du wirst sehen deine Ausführung wird deutlich besser ;)
Wenn du dann dein Problem los bist kannst du immernoch das Gewicht erhöhen.
"Fakt ist, Beintraining ist schwer, es ist das härteste im BB, es sind die übelsten Übungen.
Wer darauf verzichtet ist nicht nur ne Muschi, sondern muss auch in einigen Jahren mit den symmetrischen Konsequenzen leben."

"mann ********* du bist doch krank. verdammt nochmal.
geh mal zum psychater. heute haste wieder dein training ausfallen lassen weil du aaaah so kaputt bist !"

"Jetzt ist Feierabend *********, du produzierst hier am laufenden Band wirre und unter Verfolgungswahn leidende Threads. Für dich gibt es jetzt erstmal eine Auszeit bis Dienstag. "

:-) :-) :-) :-) :-)

Bild

Benutzeravatar
Arameus
TA Member
 
Beiträge: 339
Registriert: 05 Apr 2006 13:13
Wettkampferfahrung: Ja
Ich bin: Kampfsportler

Re: Alternative zu Klimmzügen beim WKM-Plan

Beitragvon Arameus » 11 Jul 2007 15:14

Cedric Bixler hat geschrieben:Mein zweites Problem ist das Frontdrücken, hier bilde ich schnell ein Hohlkreuz, habt ihr einen Tipp, wie sich das vermeiden lässt?


Schön auf die Körperspannung achten. Wie NDakota schon sagte, weng mitn Gewicht runter, dann kannst dich auf die korrekte Körperhaltung konzentrieren.

Bei generellen Hohlkreuz kann man nur sagen, Bauchmuskeln und Rückenstrecker trainieren und Rückenstrecker anständig dehnen.
Schmerz ist eine Illusion der Sinne, Angst eine Illusion des Geistes.

Fuck shoes, wanna fight?!

http://www.youtube.com/watch?v=qHSCQb0hrPM

Bild

maffin
TA Member
 
Beiträge: 339
Registriert: 23 Apr 2006 19:48
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon maffin » 11 Jul 2007 20:56

OT:
Schickes Ava & nick!

Benutzeravatar
boogeyman
TA Stamm Member
 
Beiträge: 408
Registriert: 30 Jun 2007 22:12
Wohnort: Keller/Psychiatrische Anstalt
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon boogeyman » 17 Jul 2007 20:58

Ohen genug Equipment bringt ein Hometraining nicht sonderlich viel.


Lang-Kurzhantln, vernünftige Bank und Kniebeugenmöglichkeit, mehr braucht man nicht #05#


Klimmzugstange kostet nicht die welt.

Zudem sind Türen stabiler als man denkt, auch wenn man keinen breiten oder Untergriff machen kann.


Zurück zu Die Anfänge ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 54299, barthezz_x, darkbeautyrose, mariuss97, newme und 6 Gäste