Artikel zu Good Mornings

Alles rund um die Texte auf Team-Andro.com!
Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 39143
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Artikel zu Good Mornings

Beitragvon Frank » 03 Mai 2007 17:44

Hey Leute,

die Idee kam mir durch einen Bekannten vom Kraftdreikampf. - Es ist immer wieder in Artikeln (vor allem WSB-Trainingsbeschreibungen) von Good Morning Varianten zu lesen. Doch bis auf die klassische Variante werden die wenigsten mit all den anderen (meist nur wörtlich geschriebenen) Varianten etwas anfangen können. Was genau verbirgt sich dahinter, wie ist die Ausführung, was die Vorteile, wo der Unterschied? Nur einige Fragen.

Geplant ist (mal schaun, ob sich das alles so umsetzen läßt, wie ich es mir vorstelle) ein ausführlicher Artikel zu den einzelnen Varianten mit Bildbeschreibungen.

Frage an euch ist an dieser Stelle mal wieder, ob euch noch was einfällt, was neben den verschiedenen Varianten mit reinsollte? Wünsche, Anregungen, egal was. Ich werd dann schauen, inwieweit das alles realisierbar ist (wird wohl so oder so etwas dauern, weil ich zur Zeit sehr eingespannt bin).. :)


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
enemy
TA Elite Member
 
Beiträge: 5894
Registriert: 23 Sep 2005 11:40
Körpergewicht (kg): 56
Körpergröße (cm): 172
Wettkampferfahrung: Nein
Lieblingsübung: Kh-Shrugs
Kampfsport: Ja

Beitragvon enemy » 03 Mai 2007 17:49

sehr gute idee.. wird sicher interessant.. freu mich schon auf den artikel...

Benutzeravatar
promifucka
TA Power Member
 
Beiträge: 1495
Registriert: 19 Mai 2005 08:02
Körpergröße (cm): 165
Trainingsort: Studio
Ich bin: Bodybuilder

Beitragvon promifucka » 03 Mai 2007 17:57

was für varianten sind geplant?
- Winners don´t quit, Quitters don´t win.

- Train heavy but easy!

- Es gibt keine Wunder, nur harte ehrliche Arbeit.

Benutzeravatar
zane100
TA Elite Member
 
Beiträge: 3742
Registriert: 20 Jul 2006 12:27
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 180
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: KH / KZ / SD
Fachgebiet I: Training
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon zane100 » 03 Mai 2007 18:00

..jo mach ma :o

Artikel sind bei dir ja in guten Händen :)

Gruss
Zane
...nicht immer ist die zeit und manchmal auch nicht die lust da, die ettikette zu wahren!

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 39143
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Beitragvon Frank » 03 Mai 2007 18:07

zane100 hat geschrieben:..jo mach ma :o

Artikel sind bei dir ja in guten Händen :)

na das klingt ja mal gut.. :o

@promifucka:
es geht nicht darum neue varianten auszudenken, sondern praktisch die vorhandenen möglichst gut zu erklären. was bringts einem, von zig varianten den namen zu lesen, aber nicht zu wissen, was zum geier es überhaupt ist.. :-)

mal schauen, wie sich das alles umsetzen läßt, was ich vorhabe..

Was mich aber auch interessiert, ob generelle Fragen bestehen, die eurer Meinung mit rein gehören würden. Oder Verknüpfungen, die mir jetzt spontan nicht einfallen..

paradox
TA Rookie
 
Beiträge: 126
Registriert: 13 Nov 2005 18:03

Beitragvon paradox » 03 Mai 2007 18:23

häufige fehler bei der ausführung sollten auf jeden fall mit rein wenns geht. und gefahren für den körper bei flascher ausführung sollten auch behandelt werden. sowas wird von den meisten immer unterschätzt meiner meinung nach.

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 39143
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Beitragvon Frank » 03 Mai 2007 18:24

paradox hat geschrieben:häufige fehler bei der ausführung sollten auf jeden fall mit rein wenns geht. und gefahren für den körper bei flascher ausführung sollten auch behandelt werden. sowas wird von den meisten immer unterschätzt meiner meinung nach.

gut, ich schau mal, wo und wie sich das gut unterbringen läßt.

flaN
TA Rookie
 
Beiträge: 89
Registriert: 02 Mär 2006 17:29
Wohnort: S-H
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 182
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: Bodybuilder

Beitragvon flaN » 03 Mai 2007 20:05

bitte bitte auch beschreibung für die klassischen,meiner meinung fehlen einfach noch gute deutsche beschreibungen!
p.s.: je schneller und besser der artikel,desto größer die anbetung in meiner sig xD

zerreissen...zerbeissen
TA Elite Member
 
Beiträge: 4054
Registriert: 14 Aug 2006 22:18
Lieblingsübung: einarmige Dips

Beitragvon zerreissen...zerbeissen » 03 Mai 2007 20:07

doppelpost
Zuletzt geändert von zerreissen...zerbeissen am 03 Mai 2007 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
*kopfgegenwandsmilie*

zerreissen...zerbeissen
TA Elite Member
 
Beiträge: 4054
Registriert: 14 Aug 2006 22:18
Lieblingsübung: einarmige Dips

Beitragvon zerreissen...zerbeissen » 03 Mai 2007 20:07

wenn man das mit in die einleitung oder so bringen kann, würden mich gesundheitliche risiken und ausführung interessieren.
oder ist das zu banal?
*kopfgegenwandsmilie*

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 39143
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Beitragvon Frank » 03 Mai 2007 20:11

zerreissen...zerbeissen hat geschrieben:wenn man das mit in die einleitung oder so bringen kann, würden mich gesundheitliche risiken und ausführung interessieren.
oder ist das zu banal?

ausführung ist klar und was meinst du mit gesundheitlich risiken? das gleiche wie paradox?

zerreissen...zerbeissen
TA Elite Member
 
Beiträge: 4054
Registriert: 14 Aug 2006 22:18
Lieblingsübung: einarmige Dips

Beitragvon zerreissen...zerbeissen » 03 Mai 2007 20:22

LLPe hat geschrieben:
zerreissen...zerbeissen hat geschrieben:wenn man das mit in die einleitung oder so bringen kann, würden mich gesundheitliche risiken und ausführung interessieren.
oder ist das zu banal?

ausführung ist klar und was meinst du mit gesundheitlich risiken? das gleiche wie paradox?



hab einfach schon öfter gehört, dass das nix für die bandscheiben is.
etc. pp.

hab mich aber auch noch nicht spezifisch informiert, ehrlich gesagt.
*kopfgegenwandsmilie*

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 39143
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Beitragvon Frank » 03 Mai 2007 20:43

zerreissen...zerbeissen hat geschrieben:hab einfach schon öfter gehört, dass das nix für die bandscheiben is.
etc. pp.

hab mich aber auch noch nicht spezifisch informiert, ehrlich gesagt.

gut, alles klar, ich glaub ich weiß was rein muss :)

Benutzeravatar
Number6
TA Power Member
 
Beiträge: 1240
Registriert: 06 Sep 2005 23:30
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Sumo-Kreuzheben
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Karate
Studio: Sportfactory
Ich bin: Kraftsportler

Beitragvon Number6 » 03 Mai 2007 20:44

Ich fände es interessant, wenn du auf den gesundheitlichen Aspekt der Goodmornings mit nem nicht ganz durchgestreckten Rücken eingehen würdest. WSB verwendet ja vor allem die und das sieht dann meist nach nem etwas runden Rücken aus.....MIT ABSICHT!

Das hab ich nie gerafft...
Number one rule, don't worry about anyone but yourself.
There is always someone bigger, stronger, and faster. Compete against yourself day in and day out, and you will succeed. -- SandBlaster

Benutzeravatar
Jan9
TA Member
 
Beiträge: 277
Registriert: 07 Apr 2007 10:35
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon Jan9 » 03 Mai 2007 20:56

Eventuell könnte man noch Kreuzheben mit fast gestreckten Beinen mit einbeziehen und vergleichen.
Bild

Nächste

Zurück zu Texte auf Andro

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste