TEAM-ANDRO.com

Eiserne Triade - Gewichtheben, KSV Durlach und Ich

Hier findet ihr Logs, die den Schwerpunkt auf KDK, Gewichtheben und den Strongman-Sport legen.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Romancier
TA Elite Member
 
Beiträge: 2984
Registriert: 17 Apr 2009 15:11
Wohnort: Pforzheim / Kassel
Körpergröße (cm): 171
Bankdrücken (kg): 120
Kreuzheben (kg): 180
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
77Popeye77
TA Power Member
 
Beiträge: 1495
Registriert: 03 Jul 2011 17:32
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 186
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 185
Kreuzheben (kg): 260
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ziel Gewicht (kg): 130
Ziel KFA (%): 12
Ich bin: Schwächling

Benutzeravatar
Alte Dame
V.I.P
 
Beiträge: 8388
Registriert: 03 Aug 2011 14:31
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 156
Trainingsbeginn (Jahr): 1990
Bankdrücken (kg): 115 RAW
Kniebeugen (kg): 175
Kreuzheben (kg): 170
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 56
Fachgebiet I: Training
Ich bin: wieder im KDK

Re: Auferstanden aus Ruinen... - Romanciers Kraftsportcomeba

Beitragvon Alte Dame » 03 Dez 2011 09:34

"...Zerstöret diesen Tempel, und ich werde ihn in drei Tagen wiederherstellen..." (auch etwas vorbelastet? :) )
Dienst ist alles, und Schneidigkeit ist nur Renommisterei. Und das ist alles, was bei uns am niedrigsten gilt. Die wirklich Vornehmen gehorchen nicht einem Machthaber, sondern einem Gefühl der Pflicht. Was uns obliegt, ist nicht die Lust des Lebens, auch nicht einmal die Liebe, die wirkliche, sondern lediglich die Pflicht." Th. Fontane

Das sind die aktuellen world RAW records der Damen im Bankdrücken:

52 120kg Irina Krylova 2005 IPF
http://www.youtube.com/watch?v=yPRRPR6g ... r_embedded
56112,5kg Vicky Steenrod 1984 USPF USA
56 Konovalova Natalya 120kg "Gold Tiger 7" Russia 06/10/2013
leider kein Video vom Rekordversuch, aber die Technik: https://www.youtube.com/watch?v=woDSXpam2BA
60 136,5kg Jennifer Thompson 03/02/12 USAPL USA
67,5 125kg Vicky Steenrod 1989 USPF USA[/b]
67 140 Jennifer Thompson 09/02/14 IPF USA

Optimam doloris esse naturam, quod non potest ne qui extenditur, magnus esse; ne qui est magnus, extendi... Ep. morales, Seneca
Mein LOG: http://www.team-andro.com/phpBB3/neue-w ... 56481.html

anubizz
TA Neuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 04 Okt 2009 18:24
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 14
Oberarmumfang (cm): 39
Brustumfang (cm): 111
Oberschenkelumfang (cm): 64
Wadenumfang (cm): 38
Bauchumfang (cm): 88
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: BeFit
Ich bin: ich

Re: Auferstanden aus Ruinen... - Romanciers Kraftsportcomeba

Beitragvon anubizz » 03 Dez 2011 10:39

Ich wünsch dir viel erfolg, werde deinen log gelegentlich verfolgen.

Benutzeravatar
Eliois
TA Power Member
 
Beiträge: 1293
Registriert: 13 Okt 2009 19:01
Wohnort: OWL
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Studio: Workout Minden

Re: Auferstanden aus Ruinen... - Romanciers Kraftsportcomeba

Beitragvon Eliois » 03 Dez 2011 10:48

Dabei, bin gespannt wie schnell die Gewichte in den ersten Monaten steigen.

Benutzeravatar
Drunken Monkey
TA Elite Member
 
Beiträge: 7685
Registriert: 31 Mär 2010 14:23
Wohnort: Hölle
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Grappling
Ich bin: unzerstörbar.

Re: Auferstanden aus Ruinen... - Romanciers Kraftsportcomeba

Beitragvon Drunken Monkey » 03 Dez 2011 11:03

Alte Dame hat geschrieben:"...Zerstöret diesen Tempel, und ich werde ihn in drei Tagen wiederherstellen..." (auch etwas vorbelastet? :) )


Amen...


KSV Karlsruhe-Durlach
TEAM JarMonk - Auf die Fresse

Benutzeravatar
Petz_o
TA Elite Member
 
Beiträge: 5062
Registriert: 06 Sep 2009 20:03
Wohnort: Luxemburg (Fischbach)
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 105@94kg
Kniebeugen (kg): 200@98kg
Kreuzheben (kg): 175@74kg
Wettkampferfahrung: Ja

Re: Auferstanden aus Ruinen... - Romanciers Kraftsportcomeba

Beitragvon Petz_o » 03 Dez 2011 11:06

Willkommen zurück *welcomesmilie*

Werde natürlich wieder mitlesen
Mein Log (Bilder & Videos: Seite 1)

Ziele 2014:
Körpergewicht: < 75kg (73,6kg)
Kniebeugen: 1*150kg (1*147,5)
Bankdrücken: 1*85kg (Ziel erreicht) (1*90kg)
Kreuzheben: 1*170kg (Ziel erreicht) (1*175kg)
Überkopfdrücken: 1*60kg (4*53kg)

Benutzeravatar
Braingainer
TA Elite Member
 
Beiträge: 5437
Registriert: 26 Jul 2011 17:51
Ich bin: Food-Bitch

Re: Auferstanden aus Ruinen... - Romanciers Kraftsportcomeba

Beitragvon Braingainer » 03 Dez 2011 12:20

Werde als Karlsruher natürlich auch teilnehmen :D
Leute, unser Sport ist unser Hobby, nehmt euch das zu Herzen!
Sibbl hat geschrieben:Andro ist super für Informationen rund um den Sport etc./Neulinge/Trainingssysteme/Ernährung einfach alles.

Leider gibt es hier halt manche Sachen, die in meinen Augen, schon fast total übertrieben propagiert werden:

- Alkohol, all gainz gone (klar man kann auch ohne Alkohol Spaß haben & feiern, aber für viele ist das erst der erste Schritt in Richtung soziale Isolation)

- Low Volume im TP, zuviele Sätze verderben den Brei (bei mir steht der Spaß im Vordergrund, ich mache diesen Sport, weil ich ich Bock drauf habe, klar muskulöses Aussehen, Komplimente, Frauen pushen natürlich das Selbstwertgefühl sowie das Ego ungemein. Ich habe sehr davon profitiert, war ich doch als kleiner Bub, so zurückhaltend & ruhig, dass ich in eine Fördergruppe musste)

- Sachen wie der Schnappschuss/Natural Foto-Thread, wo sich Leute vorstellen, die sich ernährungstechnisch den Ar*** aufreißen, trainieren bis zum umfallen. Ich denke viele Anfänger/etwas Fortgeschrittene, nehmen sich eben diese Leute (oder sogar ambitionierte WK'ler) als Vorbilder und sitzen Freitags/Samstags abends, wie du es schon gesagt hast mit MQ vorm Laptop, schnell noch die aktuellsten Beiträge gelesen & ab in die Kiste um bloß mind. 8h Schlaf abzukriegen.

(das waren nur mal 3 Beispiele)

Natürlich habe auch ich diese Phase für 4-5 Monate durchgemacht, nachdem ich meine Freundin in den Wind geschossen habe, vergangenen Winter. Aber man muss einfach früh genug einsehen, das ist ein Sport wie jeder Andere (für 99% aller hier), den macht man weil er als spaßiges Hobby/ Ablenkung zum stressigen Arbeits-, Uni- oder Schulalltag dient & man für die Zeit in der man voll fokussiert auf das Training ist, mal vollkommen abschalten kann & einfach Volldampf geben kann!

Ich bin voll und ganz auf deiner Seite, dass man gerade in unserem Alter, sein Leben genießen sollte! Klar ist das hier eine vom Informationsgehalt sehr gute Plattform, jedoch wird hier auch vieles sehr verzehrt dargestellt.



Don't forget to follow me on Instagram -> fitproth :)

NY's Finest.

Benutzeravatar
Runn12
Mod Team Bodybuilding & Training
 
Beiträge: 23106
Registriert: 19 Sep 2006 16:37
Trainingsbeginn (Jahr): 1992

Re: Auferstanden aus Ruinen... - Romanciers Kraftsportcomeba

Beitragvon Runn12 » 03 Dez 2011 12:36

na, dann gutes gelingen für den wiedereinstieg !
Ich weiss das Vertrauen in mich, dem Einen oder Anderen einen Plan erstellen zu können, wirklich zu schätzen; leider bin ich weder ein Guru, noch ein "Coach". Bitte wendet Euch bei solchen Anliegen einfach an die Sportskameraden und -Kameradinnen, die derlei Dienstleistungen anbieten - mein Interesse gilt ausschliesslich dem Training selber, nicht dem Verteilen von kostenpflichtigen Ratschlägen.

( Gross- und Kleinschreibung sind der Autokorrektur geschuldet. Mir fehlt die Lust, die Korrektur zu korrigieren)

Benutzeravatar
BenniDeadlift
TA Elite Member
 
Beiträge: 4772
Registriert: 16 Mai 2011 14:26
Wohnort: Marburg
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 120
Kreuzheben (kg): 150
Trainingsort: Schule/Uni
Trainingslog: Ja

Re: Auferstanden aus Ruinen... - Romanciers Kraftsportcomeba

Beitragvon BenniDeadlift » 03 Dez 2011 12:41

Halleluja. Ich bin auch wieder dabei :)
------Mein Log------

Der (B)FST Thread

"Hey, where's all the machines?" We're the machines!

Benutzeravatar
jopi24johannes
TA Elite Member
 
Beiträge: 2549
Registriert: 03 Feb 2010 07:55
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 90x5
Kniebeugen (kg): 165
Kreuzheben (kg): 200
Ich bin: no homo

Re: Auferstanden aus Ruinen... - Romanciers Kraftsportcomeba

Beitragvon jopi24johannes » 03 Dez 2011 12:53

Drunken Monkey hat geschrieben:
Alte Dame hat geschrieben:"...Zerstöret diesen Tempel, und ich werde ihn in drei Tagen wiederherstellen..." (auch etwas vorbelastet? :) )


Amen...


KSV Karlsruhe-Durlach


Auf jeden Fall. McFit würde ich zusätzlich machen.

Ich kann dir nur einen Tipp geben: Denk weniger. Du machst dir viel zu viele Gedanken, um eine sehr unkomplizierte Sache. Genauso würde ich mir keine Barrieren in Form von Zahlen setzen. Wenn du müsstest könntest du vermutlich noch 2012 250kg heben. Das ist natürlich unrealistischer, weil wir den Sport nur als Hobby betrieben und unser Leben nicht danach bzw. nur danach richten.
Im Verein dürftest du vermutlich eine etwas realistischere Sicht bekommen, was möglich ist und was stark eigentlich bedeutet. 200kg zu beugen ist bestimmt keine Heldentat, für die man die Aufmerksamkeit des gesamten Internets verdient ;).

Viel Spaß & Erfolg!

Jormugandr
TA Elite Member
 
Beiträge: 6534
Registriert: 30 Mär 2011 22:32
Körpergröße (cm): 191
Kniebeugen (kg): 240x2
Ich bin: mad

Re: Auferstanden aus Ruinen... - Romanciers Kraftsportcomeba

Beitragvon Jormugandr » 03 Dez 2011 13:02

*welcomesmilie*

Gibts nen Grund für keine schweren Beugen?
(dass ausgerechnet ich das frag *uglysmilie* )
johnnyhandsome hat geschrieben:Richtiger gourmet

Benutzeravatar
Venator
TA Elite Member
 
Beiträge: 3176
Registriert: 26 Jan 2011 11:28
Wohnort: Nordhessen
Körpergewicht (kg): 116
Körpergröße (cm): 194
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 150
Kniebeugen (kg): 207,5
Kreuzheben (kg): 225
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingslog: Ja

Re: Auferstanden aus Ruinen... - Romanciers Kraftsportcomeba

Beitragvon Venator » 03 Dez 2011 20:25

Super, daß du wieder da bist!

Viel Erfolg!
Venators Kraftsport-Log


"Where the mind goes, the body will follow..."

Benutzeravatar
Romancier
TA Elite Member
 
Beiträge: 2984
Registriert: 17 Apr 2009 15:11
Wohnort: Pforzheim / Kassel
Körpergröße (cm): 171
Bankdrücken (kg): 120
Kreuzheben (kg): 180
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben

Re: Auferstanden aus Ruinen... - Romanciers Kraftsportcomeba

Beitragvon Romancier » 03 Dez 2011 23:59

Moin Leute, danke für den guten Zuspruch.

@Joji: diese Rumdenkerei ist ein Überbleibsel meines damaligen Studiums. Wird Zeit, dass dieser Schrott über Bord geschmissen wird.

@Jormugandr: die Kniebeugen wollen bei mir einfach nicht klappen. Ich möchte jetzt erstmal die Kraft in Ruhe in den Frontbeugen aufbauen und sollte ich dann beim KSV oder woanders eine Unterstützung vor Ort haben, kann ich mich ggf immernoch den klassischen Beugen zuwenden.

Bezüglich Studiowahl steht seit heute freilich fest: McFit, da in Pforzheim und Kassel gleichermaßen vorhanden. Zusätzlich will ich noch Mitglied beim KSV Durlach werden oder notfalls bei Powerlifting Pfinztal. So sollte für den Trainerinput gesorgt sein.
Zuletzt geändert von Romancier am 04 Dez 2011 00:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Romancier
TA Elite Member
 
Beiträge: 2984
Registriert: 17 Apr 2009 15:11
Wohnort: Pforzheim / Kassel
Körpergröße (cm): 171
Bankdrücken (kg): 120
Kreuzheben (kg): 180
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben

Re: Auferstanden aus Ruinen... - Romanciers Kraftsportcomeba

Beitragvon Romancier » 04 Dez 2011 00:08

Wiedereinstieg I --- 03.12.2011

Frontkniebeugen :

70kg : 1x
50kg : 5x 5x 5x

Bankdrücken :

70kg : 1x
50kg : 5x 5x 5x

Klimmzüge (OG) :
8x3

BarbellComplexes

Arme (Kabelzug)


Fazit :

- ein gelungener Widereinstieg in das grunzende Eisenbewegen. Der Kraftverlust war natürlich bemerkbar, jedoch geringer als erwartet (befürchtet war, dass die Werte auf die Hälfte zurückgefallen sind).
- Frontkniebeugen & Bankdrücken waren mit einigem Spielraum nach oben. 80-90kg bewege ich bei beiden Übungen sicherlich noch.
- die Technik in den Übungen ist sogar weitgehend noch vorhanden. Passt.
- das Powerhouse Gym in Pforzheim ist nicht mein Fall. Daher McFit + KSV Durlach.
- BarbellComplexes werde ich anders lösen. Habe im Kopf einfach einen "Komplex" zu machen aus ganz ganz vielem Standumsetzen, z.B 10-9-8-7-6-5-4-3-2-1 mit jeweils 10sec Pause. Werde es mal ausprobieren und berichten.
- am Dienstag werde ich mit der zweiten Einheit weitermachen und testen, wieviel im Kreuzheben und Frontdrücken geht. Dann habe ich soweit genug Input, um den Plan und die Gewichte anzupassen. Real beginnen wird der Spaß dann am Donnerstag :)

Geheimziel zum Jahresende: 100kg Bankdrücken wieder erreichen.

Nächste

Zurück zu KDK, GH und Strongman

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste