Locc 2 Da Brain //

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Saladin
TA Elite Member
 
Beiträge: 6924
Registriert: 15 Aug 2007 18:09
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 105 4x2
Kniebeugen (kg): 135
Kreuzheben (kg): 150
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Bankdrücken/Dip
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Training
Ich bin: außer gefecht

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon Saladin » 10 Mär 2012 13:56

pfalzer83 hat geschrieben:
Saladin hat geschrieben:Mit deiner Vorgeschichte würd ich mit Gironda Dips und Neck Presses aber gehörig aufpassen ;)

Ja sowieso. Zur Zeit absolut schmerzfrei. ;)

Gironda Dips kann ich aber nicht machen, Dips gehen allgemein nicht. ;( Mache ich 2-3 Sätze Dips, kann ich drauf wetten, dass ich Schulterschmerzen bekomme. Ansonsten kann ich zur Zeit alles machen. :)

Ich hab nur letztens auf Ironguru usw. n paar Fotos bzw. Übungsbeschreibungen gesehen und da wurden oft die Füße hochgenommen. Bei uns im Studio sieht man das auch oft und ich kann mir da nicht erklären, wie man da Stabilität aufbringen soll.^^

Hast du mal deine Schulterbeweglichkeit überprüft?
Mein Bilderthread mit Ausführungen zum Training, Ernährung und Diät:

3-jahre-training-bilder-nach-diaetende-t168443.html


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinen Persönl. Einstellungen ausschalten.
 


Benutzeravatar
pfalzer83
TA Power Member
 
Beiträge: 2289
Registriert: 16 Jun 2010 18:32

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon pfalzer83 » 10 Mär 2012 14:17

Jop. Kurz zusammengefasst: im Studio habe ich schon den Ruf eines "Gummimenschen". ^^
leg training separates the men from the boys ;)

Benutzeravatar
Nils365
TA Power Member
 
Beiträge: 1581
Registriert: 21 Nov 2009 10:27
Wohnort: Wolfsburg
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 100
Kniebeugen (kg): 120
Kreuzheben (kg): 150
Bauchumfang (cm): 78
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: LH-Rudern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Studio: V8
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: wieder fit!

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon Nils365 » 10 Mär 2012 14:29

Loc hat geschrieben:wir setzen halt auf fett als hauptenergieträger bis zum training. darum geht es in erster linie.

@nils
hatte 2 seiten vorher was dazu geschrieben. kannst auch die aufteilung so lassen und lediglich mit bizeps anfangen.


Ah, habs gefunden, danke ;)
Du hattest paar Seiten davor was geschrieben, dass du an trainingsfreien Tagen eher "Low Fat" fährst, gibts da irgendwelchen Erfahrungsberichte zu oder Studien? Meine Aufteilung sah nämlich eher umgedreht aus.
"The worst thing I can be is the same as everybody else. I hate that " Arnold Schwarzenegger

Mein Trainings- und Ernährungslog !

BnfPre
TA Power Member
 
Beiträge: 1285
Registriert: 15 Jun 2011 15:51
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 105
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 165
Oberarmumfang (cm): 41
Ziel Gewicht (kg): 90

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon BnfPre » 10 Mär 2012 16:22

Loc hat geschrieben:wir setzen halt auf fett als hauptenergieträger bis zum training. darum geht es in erster linie.



Ich kipp immer gut Öl oder eine Art Kochbutter aus der Tube in die Pfanne.
Das sollte doch als Hauptenergieträger in Verbindung mit etwas EW ausreichen?

Ich fühl mich eigentlich selten schwach im Training,habe aber Kokosöl , Erdnussmuß usw noch nicht ausprobiert und kann daher nicht sagen,ob man sihxc dadurch noch fitter fühlt.
Pump ist mit Fleisch oder Eiern eher bescheiden,meist zumindest.

Benutzeravatar
Braingainer
TA Elite Member
 
Beiträge: 5879
Registriert: 26 Jul 2011 17:51
Ich bin: Food-Bitch

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon Braingainer » 10 Mär 2012 16:39

Nehm selbst kokosöl davor. Pusht micht schon extrem, hatte zwischendurch auch erdnussmuß was mich persönlich weniger gepusht hat
instagram: fitproth

H_D
TA Legende
 
Beiträge: 31779
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon H_D » 10 Mär 2012 20:11

wie war das fairX - kcal = kcal ;-)
"Es ist ganz einfach gesunder Menschenverstand. Einige Menschen machen die Dinge gerne komplizierter als sie wirklich sind, um klüger zu erscheinen, obwohl sie es nicht sind."
Dorian Yates

"Mit dem Training kommt der Hunger, mit dem Hunger das Gewicht und mit dem Gewicht die Kraft"


BnfPre
TA Power Member
 
Beiträge: 1285
Registriert: 15 Jun 2011 15:51
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 105
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 165
Oberarmumfang (cm): 41
Ziel Gewicht (kg): 90

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon BnfPre » 10 Mär 2012 22:53

H_D hat geschrieben:wie war das fairX - kcal = kcal ;-)


ich hab dich mal gemeldet,weil ich es satt habe, als ein Fairix angesprochen zu werden,von dem ich nie was gehört habe! *smashsmilie*


@ Braingainer
Was denn noch außer Kokosöl? nen Whey Shake?

Benutzeravatar
Loc
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 8137
Registriert: 29 Apr 2007 20:03

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon Loc » 11 Mär 2012 16:13

Nils365 hat geschrieben:Du hattest paar Seiten davor was geschrieben, dass du an trainingsfreien Tagen eher "Low Fat" fährst, gibts da irgendwelchen Erfahrungsberichte zu oder Studien? Meine Aufteilung sah nämlich eher umgedreht aus.

ist auch prinzipiell richtig, wie du das machst. meine empfehlung bezog sich lediglich auf's aufladen für die nächste session. ich selbst fahre mischkost ;)

@bnf
bei ihm gibt's carbs vorm training (haferlocken + whey)
ezbar hat geschrieben:Wer morgens um 06:17 Uhr im Bier-Thread postet, kann kein schlechter Mensch sein.


When we hug these mics we get busy
Come and have a good time with G-O-D

Benutzeravatar
Loc
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 8137
Registriert: 29 Apr 2007 20:03

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon Loc » 11 Mär 2012 16:15

11.03.2012

MTB
32,7 km / 670 hm (GA)
ezbar hat geschrieben:Wer morgens um 06:17 Uhr im Bier-Thread postet, kann kein schlechter Mensch sein.


When we hug these mics we get busy
Come and have a good time with G-O-D

nicpe
TA Stamm Member
 
Beiträge: 960
Registriert: 11 Dez 2008 21:33
Körpergröße (cm): 194
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Trainingsort: Studio

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon nicpe » 11 Mär 2012 16:26

Hey Loc,

mal ne kurze Frage:

Habe gestern zum ersten mal freies T-Bar Rudern gemacht. Die Übung hat mir gefallen.
Würdest du sie im Vergleich zum LH Rudern als gleichwertig ansehen?

Benutzeravatar
Loc
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 8137
Registriert: 29 Apr 2007 20:03

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon Loc » 11 Mär 2012 16:30

jop, hauptsache frei! mach sie mittlerweile sogar lieber, da ich mit dem engen parallelgriff eine größere kraftentfaltung hab.
ezbar hat geschrieben:Wer morgens um 06:17 Uhr im Bier-Thread postet, kann kein schlechter Mensch sein.


When we hug these mics we get busy
Come and have a good time with G-O-D

nicpe
TA Stamm Member
 
Beiträge: 960
Registriert: 11 Dez 2008 21:33
Körpergröße (cm): 194
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Trainingsort: Studio

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon nicpe » 11 Mär 2012 16:35

Danke für die schnelle Antwort!

Ja mir hat es vorerst auch ein besseres Gefühl gegeben. Werde wohl vorerst dabei bleiben.
LH Rudern hat mir in letzter Zeit immer wieder Probleme in der Hüfte bereitet und beim
Kabelrudern hab ich einfach nicht den gleichen Spaß wie frei.

Benutzeravatar
missfixed
TA Power Member
 
Beiträge: 1735
Registriert: 30 Jul 2010 08:52
Körpergewicht (kg): 57
Körpergröße (cm): 170
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Snatch
Ernährungsplan: Nein

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon missfixed » 11 Mär 2012 17:15

da ihr grad beim T-Bar-Rudern seid, werf ich mal eine Frage ein. das wäre dann dieser Griff: https://shop.team-andro.com/Zubehoer/Trai ... Griff.html oder?

Benutzeravatar
Jaimee
TA Power Member
 
Beiträge: 2179
Registriert: 12 Aug 2011 19:51
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 115
Kniebeugen (kg): 120
Kreuzheben (kg): 160
Oberarmumfang (cm): 40
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KH-SBD
Ich bin: Schwatz-Gelb

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon Jaimee » 11 Mär 2012 17:18

In der Regel eher der hier.
Log

eeepins hat geschrieben:Ist es stabiler den Kreuzgriff zu nehmen?
Habe hier auch mal im Forum den Tipp mit dem Magnesium gelesen, hatte bei der letzten Rücken TE ne Magnesium Tablette während des Trainings getrunken und fande schon das es was geholfen hat => Mehr "Griff" und weniger schwitzende Hände.


Zerleger hat geschrieben:
Weinachtsmann hat geschrieben:Sieht schon geil aus :D (No homo) . #12#


Was bedeutet Zusatz "no homo" 8-|

..Lukas.. hat geschrieben:mit Homo meint er nicht homosexuell, was du jetzt glaub ich verstanden hast.
Homo = Mensch auf lateinisch, soviel wie : Kein Mensch (du bist nicht von dieser welt (positiv gemeint))^^


FairX hat geschrieben:@ sid

Wendern kann ich mir nur vorstellen,dass du beim Carb Backloading extrem voll bist und deswegen dann vllt etwas aufgeschwemmt aussiehst.

Wenn, dann?

Benutzeravatar
freakz
TA Power Member
 
Beiträge: 1769
Registriert: 10 Mär 2011 05:09
Trainingsplan: Pitt Force
Fachgebiet I: Ernährung

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon freakz » 11 Mär 2012 17:28

Geben sich aber nicht viel, um nicht zu sagen nichts
Bild

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: anmu, Mikas und 9 Gäste