TEAM-ANDRO.com

Bei zu wenig schlaf dick werden oder mehr wassereinlagerung?

Allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding- und Fitnesstraining.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benny-O87
TA Stamm Member
 
Beiträge: 762
Registriert: 18 Jan 2007 16:08
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 165
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 240
Oberarmumfang (cm): 44
Oberschenkelumfang (cm): 65
Wadenumfang (cm): 45
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ich bin: Unglaublich

Bei zu wenig schlaf dick werden oder mehr wassereinlagerung?

Beitragvon Benny-O87 » 29 Apr 2011 22:53

Hallo weiß jemand bescheid darüber ob man bei überlastung, zu wenig schlaf, zu wenig regeneration mehr wasser zieht oder sogar dicker wird ?
Ich arbeite seit 3 monaten im schichtbetrieb (früh und spät) und meine form verschlechtert sich in jeder frühschicht enorm. Ich tue mich wirklich schwer einzuschlafen und meine innere uhr funktioniert einfach umgedreht, auch durch 2 jähringen sicherheitsdienst arbeiten. In der frühschicht bekomme ich ca 3-4 std schlaf zusammen. Wobei der schlaf mal alles andre als tief ist. Komm mir vor als lieg ich nur da, schließe die augen und steh wieder auf.
Naja jedenfalls, wenn ich frühschicht habe, is das ganze bindegewebe schlapp und wirk wie aufgedunsen. Was auch daten bestätigen. Frühschicht 2 cm mehr um bauch rum und 2-3kg schwerer als in der spätschicht wo ich ausschlafen kann.
Da mich das extrem stresst, bin ich jetzt sogar auf anabole diät gegangen, mittlerweile die 2te woche. Erste woche spätschicht, wunderbar..... sofort nach drei tagen konnte ich zwecks wasser ne leichte formverbesserung feststellen. Kaum mit frühschicht die woche angefangen verschlechterte sich die form wieder enorm, trotz weniger kcal und nicht mehr wie 30g Kh. Will keinen extra ernährungsplan oder trainingsplan schreiben. Ich trainiere seit 6 jahren und kenne mein körper um zu wissen ob es an meiner nahrung liegen könnt.
Habe hier und im net schon gesucht um etwa gleiche probleme oder studien die das belegen, wenn man weniger schläft und teilweiße echt total im arsch is,ne schlechtere form hat.
(Also wegen der weniger wasserzufur bei längeren schlaf und deswegen besserer form mein ich nicht. Das was ich meine is schon enormer, habe in der spätschicht nach der schicht ne bessere form, als in der frühschicht nachn aufstehen.)


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Furor Germanicus
 

Re: Bei zu wenig schlaf dick werden oder mehr wassereinlager

Beitragvon Furor Germanicus » 29 Apr 2011 22:57

Ja, ich meine mal des öfteren gelesen / in diversen Berichten gesehen zu haben (die sich auf Studien stützen), dass Schlafmangel eine etwaige Gewichtszunahme in Form von Fett begünstigt. Ging auch um Experimente, wo den Leuten verboten wurde zu schlafen bzw. Raten wach gehalten wurden. Damit einher konnte ein "entartetet Stoffwechsel" beobachtet werden. Schlaf ist wichtig, essenziell. Im Schlaf finden eine Menge Prozesse der Regeneration und der Reizverarbeitung statt - damit ist nicht zu Spaßen.

Schibbinger
TA Power Member
 
Beiträge: 1348
Registriert: 06 Mär 2011 09:11
Körpergewicht (kg): 333
Körpergröße (cm): 182
Bankdrücken (kg): 90
Kniebeugen (kg): 115
Kreuzheben (kg): 145
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Schlafen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Shao-Lin
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 8
Studio: Pallas-Gym

Re: Bei zu wenig schlaf dick werden oder mehr wassereinlager

Beitragvon Schibbinger » 29 Apr 2011 23:02

Weiterhin führt ein Schlafmangel zu mehr Appetit, insbesondere auf Süßspeisen (sogar bei mir, obwohl ich keinerlei niemals Süßigkeiten konsumiere und damit keine Probleme habe) und mehr Hunger.

Benny-O87
TA Stamm Member
 
Beiträge: 762
Registriert: 18 Jan 2007 16:08
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 165
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 240
Oberarmumfang (cm): 44
Oberschenkelumfang (cm): 65
Wadenumfang (cm): 45
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ich bin: Unglaublich

Re: Bei zu wenig schlaf dick werden oder mehr wassereinlager

Beitragvon Benny-O87 » 29 Apr 2011 23:06

Ich kanns nur an eigenen körper feststellen, dass wenn ich früh habe es direkt spüre wie ich in ner katabolen phase bin und der stoffwechsel auf 30% läuft. Fühle mich den ganzen tag überfressen, dick, schwammig, einfach scheiße. Die muskeln sind zusammengefallen und habe kein hunger.
Das ganze ändert sich enorm wenn ich aufgeschlafen bin, ich fühle mich ständig als hätte ich ein loch im bauch, muskeln prall, gut gelaunt, hunger und auch der spiegel zeigt mir dass ich härter bin.
Ps: Schlafmangel führt bei mir zu appetitlosigkeit, esse nur ne kleinigkeit und fühle mich total überwässert, dick aufgeschwemmt. Drum bin ich jetzt auch auf anabole diät, da man hier eigentlich durch die fehlenden kh schnell an wasser verliert. Und jetzt nach ner woche frühschicht sehe ich wieder so aus, wie anfangs meiner diät vor der vorherigen spätschicht. Schade !!!!

Benutzeravatar
DaviS88
TA Rookie
 
Beiträge: 88
Registriert: 27 Mär 2011 17:19

Re: Bei zu wenig schlaf dick werden oder mehr wassereinlager

Beitragvon DaviS88 » 30 Apr 2011 12:48

ich kenn das problem. ein paar tage normal essen wie immer, ausschlafne, und das problem hat sich von selbst beseitigt. sind allerdings nur spiegel studien,kein maße,...aber dennoch signifikant zu beobachten

ich habe aber auch ähnliches problem wenn ich am tag nen längeres nickerchen mache. der blick in den spiegel ist danach schlechter,als vorher, allg. fuehl ich mich aufgeschwemmt.

Benny-O87
TA Stamm Member
 
Beiträge: 762
Registriert: 18 Jan 2007 16:08
Körpergewicht (kg): 103
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 165
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 240
Oberarmumfang (cm): 44
Oberschenkelumfang (cm): 65
Wadenumfang (cm): 45
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ich bin: Unglaublich

Re: Bei zu wenig schlaf dick werden oder mehr wassereinlager

Beitragvon Benny-O87 » 30 Apr 2011 14:43

Bin gespannt, ob jemand irgendwelche studien hat oder belegen kann was da im körper passiert.
Ansonsten hilft in der zeit nur hungern, lieber weniger muskeln und dünner bauch als bullig und fett. Ich hasse das.....

Wird dann so ausgehen, dass ich dauerhaft bei spätschicht moderat carbs mit wenig fett zu mir nehme und bei frühschicht zero carbs und high fat, sprich anabole diät.Ausprobiert habe ich bis jetzt schon in der frühschicht.... nur in der früh carbs... dann nur an trainingstagen und nur in der früh carbs und beides schwemmten mich trotzdem auf.
Anscheinend muss ich da härter durchgreifen und die ganze woche sprich bis samtag (weil ich samstag auch arbeite) zero carbs und dann sonntag mit normal essen weiter machen.


Zurück zu Allgemeine Trainingsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: breimann, Lügenbaron und 5 Gäste