TEAM-ANDRO.com

23 Monate,1.86m-86kg Defi, Update S.24

Stellt Bilder von euch rein und dokumentiert so eure Fortschritte!

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
alex2347
TA Stamm Member
 
Beiträge: 945
Registriert: 25 Jun 2010 21:30
Wohnort: Elkhart, Indiana
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Taekwondo
Ziel Gewicht (kg): 95
Studio: Northpointe Fitness
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Motiviert!

23 Monate,1.86m-86kg Defi, Update S.24

Beitragvon alex2347 » 16 Jun 2011 01:33

Hy Leute,
Da ich schon seit langem hier im Forum mitlese und immer mit Begeisterung die Fortschritte der User verfolge hab ich mich nun entschieden selbst einen Thread aufzumachen. Hoffe das ihr auch für mich dann mit der Zeit immer gute Ratschläge,Kritiken usw.zu verfügung habt. Mein Ziel ist es noch anständig so gut es geht Magermasse aufzubauen. Hier mal schnell alles zusammengefasst was ihr über mich wissen solltet:

19Jahre
186cm Groß
80kg

Trainingsdaten: "Trainieren" selbst tue ich mittlerweile schon ziemlich lange. Mache bereits seit 9 Jahren Tae Kwon Do wo ich immer nebenbei mit eigenen Körpergewicht trainiert habe. Dann mit 13 Jahren hab ich angefangen American Football zu spieln für 2 Jahre und mein Vater hat mir dann irgendwan ein paar Kurzhanteln zum trainiern gegebn wo ich damals imma fleißig gecurlt habe ;) Mit 14 oder so bekamen wir die erste Trainingsstation ins Haus wo ich halt dann über die Jahre immer wieder trainiert habe. Die verrücktesten Pläne alle durchgemacht keine Ahnung von nichts aber bin trotzdem immer dabei gebliebn ob mit Erfolg oder ohne. Wenn ich heute an die Pläne denke muss ich immer lachen hab zum Beispiel einen Selbsterstelltn Plan mal "THE BUTTERFLY EFFECT" genannt weil ich die Übung etwa 5 mal drin hatte. Egal so ging es dann dahin als ich dann ENDLICH beschloss mit 18 im Jänner 2010 ins Fitnesstudio zu gehn wo ich das erste mal nach vernünftigen Plan mit Beine etc trainiert habe.

Als Nahrungsergänzungsmittel nehme ich zur Zeit nur Whey Protein.

Supps in der Vergangenheit: Creatin Monohydrat,Malto,L-Glutamin,Bcaa

Zur Zeit kann ich die Beine leider nicht mit sehr schweren Gewichten Trainieren weil ich mir im Oktober eine Minuskusverletzung zugezogen habe.
Aber ich bin froh das ich sie wenigstens wieder im Plan habe, musste 2 Monate komplett pausiern bei den Beinen um den Knien eine halbwegse ruhe zu gewähren aber hab die Bestätigung vom Arzt sie wieder leicht zu trainiern zu dürfn. Mach zur Zeit halt Kniebeugn mit nur 67.5kg aber ich spür sie trotzdem super :)


Hier sind jetzt noch einige Fotos von den letzten Jahren bis heute:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von alex2347 am 30 Jun 2012 21:29, insgesamt 6-mal geändert.
Seht euch doch mal meinen Log an freue mich immer über Ratschläge und Kritiken
Mein FOTOLOG!

Ziele:
Über dem Winter so sauber wie möglich aufbauen.
Zielgewicht ist erstmal 95kg und dann wird je nach KFA entschieden ob es weiter geht oder nicht.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
dRaftom
TA Stamm Member
 
Beiträge: 398
Registriert: 30 Sep 2010 18:50
Wohnort: Augsburg
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 105
Kreuzheben (kg): 130
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: BD
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 8
Studio: McFit
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: motiviert

Re: 18 Monate Bodybuilding- 1.86m-80kg Zeit dass was weiterg

Beitragvon dRaftom » 16 Jun 2011 06:55

was war dein startgewicht vor 18 monaten?

edit: sehe ehrlich gesagt IN den 18 Monaten, kaum eine Veränderung. Du hast zwar nen schönen Unterschied von 16 bis Trainingsbeginn, aber danach hat sich fast nix mehr getan. ist meine Meinung.

Mich würden wie gesagt Startgewicht (sprich Monat 1 und nicht mit 16), Trainingsplan, Ernährungsplan (falls es einen gab, wenn nicht, wie sah ein typischer Tag bei dir aus).
Ein Frage hab ich noch an dich: Willst du überhaupt richtig an Muskelmasse zulegen, oder einfach nur fit fürs Taekwondo sein?

Grüße von draftom

Phame
TA Member
 
Beiträge: 174
Registriert: 21 Sep 2009 07:03

Re: 18 Monate Bodybuilding- 1.86m-80kg Zeit dass was weiterg

Beitragvon Phame » 16 Jun 2011 07:06

hat sich nicht wirklich viel getan, sorry. aber eine sache kann ich dir ans herz legen. friss alles was nich bei 3 aufm baum is. du musst dringend mehr essen

Benutzeravatar
pumping_sairon
TA Power Member
 
Beiträge: 1332
Registriert: 16 Sep 2009 11:54
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 174
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Oberarmumfang (cm): 39
Brustumfang (cm): 115
Oberschenkelumfang (cm): 60
Bauchumfang (cm): 79
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: FBD
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: EHRGEIZ

Re: 18 Monate Bodybuilding- 1.86m-80kg Zeit dass was weiterg

Beitragvon pumping_sairon » 16 Jun 2011 07:39

Phame hat geschrieben:hat sich nicht wirklich viel getan, sorry. aber eine sache kann ich dir ans herz legen. friss alles was nich bei 3 aufm baum is. du musst dringend mehr essen


Und böse Zungen behaupten sogar, dass man nicht alles fressen muss und sogar relativ sauber aufbauen kann.

TeamGönnDir
TA Power Member
 
Beiträge: 1980
Registriert: 28 Sep 2010 22:06
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): -
Kreuzheben (kg): 200
Bauchumfang (cm): 79
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Seitheben
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 200
Studio: Happy Fit
Ich bin: Boom bap

Re: 18 Monate Bodybuilding- 1.86m-80kg Zeit dass was weiterg

Beitragvon TeamGönnDir » 16 Jun 2011 10:03

Was hast Oberarmumfang?
I love Mama

Benutzeravatar
dedurroferro
TA Elite Member
 
Beiträge: 3590
Registriert: 06 Mär 2011 23:50
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 180
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 9
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: english lk

Re: 18 Monate Bodybuilding- 1.86m-80kg Zeit dass was weiterg

Beitragvon dedurroferro » 16 Jun 2011 11:35

Mehr essen + Fokus von Bizeps auf Quadtrizeps verlagern^^

mfg
„Wer von niemandem beneidet wird, ist nichts wert“
Epicharmos



kavar hat geschrieben:Hallo Leute, ich bin kavar.

Ich habe mich neu angemeldet. Ich trainiere seit 3 Monaten und habe mir den Definierer gekauft. Und ich muss sagen, das ist der Wahnsinn. Durch Flavio's Taktik habe ich innerhalb 2 Wochen 30 Kilo Trockenmasse aufgebaut. Ich bin total verblüfft. Als ich noch mit dem McFit-Plan trainierte (natürlich ohne Beine), baute ich quasi nichts auf. Aber als ich zufällig den symphatischen Flavio auf Youtube sah und seine Videos anschaute, wusste ich, der Mann hat Ahnung. ich empfehle jedem den Definierer. Man munkelt in der Szene des Bodybuildings, dass Dorian Yates die erste Auflage besitzt, dementsprechend auch sein Körper.

Und bald kommt Flavio's Buch "Wie werde ich innerhalb 3 Monaten Mr. O Anwärter". Ich werde mir dies ebenfalls besorgen, da ich mir schon immer gewünscht habe einer der ganz großen zu sein. Dank Flavio, habe ich einen Lebenswandel erlebt. Allein durch den Definierer fühlte ich mich wohler, konnte besser schlafen und regenerierte mich besser. Die Gewichte fühlten sich an wie Federn. Ein Meisterwerk.

gruß Kavar

Benutzeravatar
alex2347
TA Stamm Member
 
Beiträge: 945
Registriert: 25 Jun 2010 21:30
Wohnort: Elkhart, Indiana
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Taekwondo
Ziel Gewicht (kg): 95
Studio: Northpointe Fitness
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Motiviert!

Re: 18 Monate Bodybuilding- 1.86m-80kg Zeit dass was weiterg

Beitragvon alex2347 » 16 Jun 2011 12:07

dRaftom hat geschrieben:was war dein startgewicht vor 18 monaten?

edit: sehe ehrlich gesagt IN den 18 Monaten, kaum eine Veränderung. Du hast zwar nen schönen Unterschied von 16 bis Trainingsbeginn, aber danach hat sich fast nix mehr getan. ist meine Meinung.

Mich würden wie gesagt Startgewicht (sprich Monat 1 und nicht mit 16), Trainingsplan, Ernährungsplan (falls es einen gab, wenn nicht, wie sah ein typischer Tag bei dir aus).
Ein Frage hab ich noch an dich: Willst du überhaupt richtig an Muskelmasse zulegen, oder einfach nur fit fürs Taekwondo sein?

Grüße von draftom


Angefangen hab ich im Studio in ersten Monat mit 68kg und das das höhste Gewicht hatte ich im Dezember mit circa 81.5kg.
Im Moment wiege ich wieder 80kg bin gerade von England zurück nach Österreich gezogn und hab mir 2 Wochn mal Mamas Küche gegönnt ;)

Nein mache zur Zeit eine Tae Kwon Do Pause weil ich ENDLICH mal richtig Muskelmasse aufbaun will.
Stimm ich dir auch zu das man da auf den Fotos nicht viel sieht bin auch unzufriedn deshalb will ich mich jetzt richtig aufs Bodybuilding konzentriern und hab hier mal ein Log gestartet um motivationen und Kritiken einzuholen.

Und hier ist mal der Aktuelle Trainingsplan trainiere zur Zeit mit einen 2er Push Pull der wie folg aussieht:

TE PUSH:
Kniebeugen 5x12
Wadenheben 5x10-12
Bankdrücken 4x6-8
Frontheben 2x12
KH-Schulterdrücken 3x8-10
Dips 4x8-10
Frenchpress aufrecht 3x8-10

TE Pull:
Kreuzheben mit gestreckten Beinen 5x8-10
Klimmzüge 4xmax
SZ-Rudern in UG 4x6-8
Face-Pulls oder Seitheben vorgebeugt 3x8-10
SZ-Bizepscurls 4x6-8
Bauch

Zur Zeit hab ich keinen Festen EP weil ich wieder zu Hause lebe aber ein paar Grundlagen die halt immer dabei sind:

Morgens: Vollkornbrote mit Putenwurst oder Streichkäse, 20gramm Whey mit 250ml milch
Mittags: Zur zeit was es zu Hause gibt meistens Fleisch mit Kohlenhydratquellen wie Reis oder Kartoffeln und Gemüse
Nach Training 2 Bananen mit 40gramm Wheyprotein
Abends: Mahlzeit ähnlich wie mittags
Vor dem Schlafen gehn 250g Magerquark mit Wasser
Zuletzt geändert von alex2347 am 16 Jun 2011 12:21, insgesamt 2-mal geändert.
Seht euch doch mal meinen Log an freue mich immer über Ratschläge und Kritiken
Mein FOTOLOG!

Ziele:
Über dem Winter so sauber wie möglich aufbauen.
Zielgewicht ist erstmal 95kg und dann wird je nach KFA entschieden ob es weiter geht oder nicht.

Benutzeravatar
alex2347
TA Stamm Member
 
Beiträge: 945
Registriert: 25 Jun 2010 21:30
Wohnort: Elkhart, Indiana
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Taekwondo
Ziel Gewicht (kg): 95
Studio: Northpointe Fitness
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Motiviert!

Re: 18 Monate Bodybuilding- 1.86m-80kg Zeit dass was weiterg

Beitragvon alex2347 » 16 Jun 2011 12:09

David_Juwelier hat geschrieben:Was hast Oberarmumfang?


Kann ich leider nicht sagen muss mir mal ein Maßband zulegn und werde dann mal alle Umfänge eintragen.

Bin jetzt eh schon wieder voll motiviert richtig reinzufressn das was weitergeht!! Nur ich will nicht zu fett aufbaun sonder so lean wie möglich.
Seht euch doch mal meinen Log an freue mich immer über Ratschläge und Kritiken
Mein FOTOLOG!

Ziele:
Über dem Winter so sauber wie möglich aufbauen.
Zielgewicht ist erstmal 95kg und dann wird je nach KFA entschieden ob es weiter geht oder nicht.

Benutzeravatar
alex2347
TA Stamm Member
 
Beiträge: 945
Registriert: 25 Jun 2010 21:30
Wohnort: Elkhart, Indiana
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Taekwondo
Ziel Gewicht (kg): 95
Studio: Northpointe Fitness
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Motiviert!

Re: 18 Monate Bodybuilding- 1.86m-80kg Zeit dass was weiterg

Beitragvon alex2347 » 16 Jun 2011 12:12

dedurroferro hat geschrieben:Mehr essen + Fokus von Bizeps auf Quadtrizeps verlagern^^

mfg


True Words!
Mach ich zur Zeit eh hab halt schon früher wie oben beschrieben alle Jahre schon Bizeps trainiert weil ich in der Klasse mit 13 immer der beste in Armdrücken sein wollte und so.
Dumms Kind eben aber bin eh so motiviert die Haxn zu trainiern wie nie zuvor.
Hier ist noch ein kleiner Snapshot von heut morgn:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Seht euch doch mal meinen Log an freue mich immer über Ratschläge und Kritiken
Mein FOTOLOG!

Ziele:
Über dem Winter so sauber wie möglich aufbauen.
Zielgewicht ist erstmal 95kg und dann wird je nach KFA entschieden ob es weiter geht oder nicht.

jannik1
TA Neuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 15 Sep 2010 00:59
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 110
Kreuzheben (kg): 120
Oberarmumfang (cm): 43
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Deadlift
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 15
Studio: Viso-Gym
Ich bin: fokusiert

Re: 18 Monate Bodybuilding- 1.86m-80kg Zeit dass was weiterg

Beitragvon jannik1 » 16 Jun 2011 14:44

alex2347 hat geschrieben:Morgens: Vollkornbrote mit Putenwurst oder Streichkäse, 20gramm Whey mit 250ml milch (evtl zu wenig?)
Vormittag: ... ergänzen
Mittags: Zur zeit was es zu Hause gibt meistens Fleisch mit Kohlenhydratquellen wie Reis oder Kartoffeln und Gemüse
Zwischendurch: ... ergänzen
Nach Training 2 Bananen mit 40gramm Wheyprotein
Abends: Mahlzeit ähnlich wie mittags
Vor dem Schlafen gehn 250g Magerquark mit Wasser


Hi

Also dass was du aufzählst sind zusammen wenns hochkommt 2600 bis höchstens 3000kcal. Auf deine Grösse von 186 und bei deinem Stoffwechsel reicht das nie und nimmer um aufzubauen, du brauchst eher 3500kcal... Konkret würde ich also die 1. Mahlzeit morgens ergänzen, und da ruhig ein bisschen mehr reinschaufeln. Könntest ja auch Haferflocken und Quark/ Whey durch denn Mixer schläudern falls du morgens Mühe hast anders zu essen. Dann zwischen Morgen und Mittag auf jedenfall etwas einbauen, wenn wenig Zeit, zumindest ein Brötchen, Shake o.ä. Dann auch am Nachmittag ergänzen mit einer Zwischenmahlzeit (Wieder einfach: Brötchen, Nüsse o.ä.)

Soviel zum Essen... was bei dir dev. der hauptsächliche Grund ist warum du ab 80kg keine oder nur wenig Zuwächse erzielen konntest. ;)

Gruss
Zuletzt geändert von jannik1 am 16 Jun 2011 16:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
dRaftom
TA Stamm Member
 
Beiträge: 398
Registriert: 30 Sep 2010 18:50
Wohnort: Augsburg
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 105
Kreuzheben (kg): 130
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: BD
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 8
Studio: McFit
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: motiviert

Re: 18 Monate Bodybuilding- 1.86m-80kg Zeit dass was weiterg

Beitragvon dRaftom » 16 Jun 2011 15:16

jannik1 hat geschrieben:
alex2347 hat geschrieben:
dRaftom hat geschrieben:
Morgens: Vollkornbrote mit Putenwurst oder Streichkäse, 20gramm Whey mit 250ml milch (evtl zu wenig?)
Vormittag: ... ergänzen
Mittags: Zur zeit was es zu Hause gibt meistens Fleisch mit Kohlenhydratquellen wie Reis oder Kartoffeln und Gemüse
Zwischendurch: ... ergänzen
Nach Training 2 Bananen mit 40gramm Wheyprotein
Abends: Mahlzeit ähnlich wie mittags
Vor dem Schlafen gehn 250g Magerquark mit Wasser


Hi

Also dass was du aufzählst sind zusammen wenns hochkommt 2600 bis höchstens 3000kcal. Auf deine Grösse von 186 und bei deinem Stoffwechsel reicht das nie und nimmer um aufzubauen, du brauchst eher 3500kcal... Konkret würde ich also die 1. Mahlzeit morgens ergänzen, und da ruhig ein bisschen mehr reinschaufeln. Könntest ja auch Haferflocken und Quark/ Whey durch denn Mixer schläudern falls du morgens Mühe hast anders zu essen. Dann zwischen Morgen und Mittag auf jedenfall etwas einbauen, wenn wenig Zeit, zumindest ein Brötchen, Shake o.ä. Dann auch am Nachmittag ergänzen mit einer Zwischenmahlzeit (Wieder einfach: Brötchen, Nüsse o.ä.)

Soviel zum Essen... was bei dir dev. der hauptsächliche Grund ist warum du ab 80kg keine oder nur wenig Zuwächse erzielen konntest. ;)

Gruss


WO HAB ICH DAS JEMALS GESCHRIEBEN!?!?!??!?!?!?

Benutzeravatar
dRaftom
TA Stamm Member
 
Beiträge: 398
Registriert: 30 Sep 2010 18:50
Wohnort: Augsburg
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 105
Kreuzheben (kg): 130
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: BD
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 8
Studio: McFit
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: motiviert

Re: 18 Monate Bodybuilding- 1.86m-80kg Zeit dass was weiterg

Beitragvon dRaftom » 16 Jun 2011 15:22

alex2347 hat geschrieben:
dRaftom hat geschrieben:was war dein startgewicht vor 18 monaten?

edit: sehe ehrlich gesagt IN den 18 Monaten, kaum eine Veränderung. Du hast zwar nen schönen Unterschied von 16 bis Trainingsbeginn, aber danach hat sich fast nix mehr getan. ist meine Meinung.

Mich würden wie gesagt Startgewicht (sprich Monat 1 und nicht mit 16), Trainingsplan, Ernährungsplan (falls es einen gab, wenn nicht, wie sah ein typischer Tag bei dir aus).
Ein Frage hab ich noch an dich: Willst du überhaupt richtig an Muskelmasse zulegen, oder einfach nur fit fürs Taekwondo sein?

Grüße von draftom


Angefangen hab ich im Studio in ersten Monat mit 68kg und das das höhste Gewicht hatte ich im Dezember mit circa 81.5kg.
Im Moment wiege ich wieder 80kg bin gerade von England zurück nach Österreich gezogn und hab mir 2 Wochn mal Mamas Küche gegönnt ;)

Nein mache zur Zeit eine Tae Kwon Do Pause weil ich ENDLICH mal richtig Muskelmasse aufbaun will.
Stimm ich dir auch zu das man da auf den Fotos nicht viel sieht bin auch unzufriedn deshalb will ich mich jetzt richtig aufs Bodybuilding konzentriern und hab hier mal ein Log gestartet um motivationen und Kritiken einzuholen.

Und hier ist mal der Aktuelle Trainingsplan trainiere zur Zeit mit einen 2er Push Pull der wie folg aussieht:

TE PUSH:
Kniebeugen 5x12
Wadenheben 5x10-12
Bankdrücken 4x6-8
Frontheben 2x12
KH-Schulterdrücken 3x8-10
Dips 4x8-10
Frenchpress aufrecht 3x8-10

TE Pull:
Kreuzheben mit gestreckten Beinen 5x8-10
Klimmzüge 4xmax
SZ-Rudern in UG 4x6-8
Face-Pulls oder Seitheben vorgebeugt 3x8-10
SZ-Bizepscurls 4x6-8
Bauch

Zur Zeit hab ich keinen Festen EP weil ich wieder zu Hause lebe aber ein paar Grundlagen die halt immer dabei sind:

Morgens: Vollkornbrote mit Putenwurst oder Streichkäse, 20gramm Whey mit 250ml milch
Mittags: Zur zeit was es zu Hause gibt meistens Fleisch mit Kohlenhydratquellen wie Reis oder Kartoffeln und Gemüse
Nach Training 2 Bananen mit 40gramm Wheyprotein
Abends: Mahlzeit ähnlich wie mittags
Vor dem Schlafen gehn 250g Magerquark mit Wasser


ah ok, also wille schonmal da :) ist doch top!

ich würd dir empfehlen noch etwas fettreicher zu essen, bekommst so leichter mehr kcal am tag zusammen und meistens schmeckts auch besser. ist nen tipp für eher schlechter esser die sich schwer tun zuzunehmen.

deinen TP find ich gut.
bin ma gespannt wie du dann in 6monaten aussehen wirst, ausgangbasis ist ja ziemlich gut


und wie alle hier auch schreiben, essen essen essen :P

jannik1
TA Neuling
 
Beiträge: 34
Registriert: 15 Sep 2010 00:59
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 14
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 110
Kreuzheben (kg): 120
Oberarmumfang (cm): 43
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Deadlift
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 15
Studio: Viso-Gym
Ich bin: fokusiert

Re: 18 Monate Bodybuilding- 1.86m-80kg Zeit dass was weiterg

Beitragvon jannik1 » 16 Jun 2011 16:10

dRaftom hat geschrieben:WO HAB ICH DAS JEMALS GESCHRIEBEN!?!?!??!?!?!?


Falsch gequotet ...
Sorry, editiert ;P

Gruss

Benutzeravatar
dRaftom
TA Stamm Member
 
Beiträge: 398
Registriert: 30 Sep 2010 18:50
Wohnort: Augsburg
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 105
Kreuzheben (kg): 130
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: BD
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 8
Studio: McFit
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: motiviert

Benutzeravatar
alex2347
TA Stamm Member
 
Beiträge: 945
Registriert: 25 Jun 2010 21:30
Wohnort: Elkhart, Indiana
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Taekwondo
Ziel Gewicht (kg): 95
Studio: Northpointe Fitness
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Motiviert!

Re: 18 Monate Bodybuilding- 1.86m-80kg Zeit dass was weiterg

Beitragvon alex2347 » 16 Jun 2011 19:09

Ja das mit den Zwischenmahlzeitn einführn werd ich auf jeden Fall wieder machen müssn um Fortschritte zu erzielen fang gleich mal wieder damit.

Und beim Trainingsplan ist nichts zu kritisiern von jemanden oder? Das ist ja dann schon mal gut :)
Seht euch doch mal meinen Log an freue mich immer über Ratschläge und Kritiken
Mein FOTOLOG!

Ziele:
Über dem Winter so sauber wie möglich aufbauen.
Zielgewicht ist erstmal 95kg und dann wird je nach KFA entschieden ob es weiter geht oder nicht.

Nächste

Zurück zu Bilder Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: invieee, PyroCUbe und 3 Gäste