TEAM-ANDRO.com

Brains-Kochbuch

Rezeptideen für Shakes und Bodybuilding gerechte Ernährung könnt ihr hier posten.

Moderator: Team Ernährung & Supplemente

Benutzeravatar
Shiva'
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 8850
Registriert: 07 Feb 2012 19:31

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Shiva' » 02 Mai 2012 18:50

#10#
johnnyhandsome hat geschrieben:shiva - indian goddess of one-smilie-posts

PrinzPump hat geschrieben:schöne Beine
hatte ich dir garnicht zugetraut



Log - Bilder, foodporn & carbs all day

INSTAGRAM


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
onelife
TA Elite Member
 
Beiträge: 5491
Registriert: 04 Dez 2010 11:35
Körpergröße (cm): 180
Kniebeugen (kg): 135x7
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Dips
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 12
Ich bin: ich

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon onelife » 02 Mai 2012 21:16

wär cool wenn du auch mal paar "leichte" Gerichte reinstellen könntest ..im Sommer find ichs teilweise hart so schwere Sachen zu futtern :)

Benutzeravatar
Braingainer
TA Elite Member
 
Beiträge: 5404
Registriert: 26 Jul 2011 18:51
Ich bin: Food-Bitch

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Braingainer » 02 Mai 2012 21:29

leicht im bezug auf kalorienarm oder im bezug auf leicht im magen ?
Leute, unser Sport ist unser Hobby, nehmt euch das zu Herzen!
Sibbl hat geschrieben:Andro ist super für Informationen rund um den Sport etc./Neulinge/Trainingssysteme/Ernährung einfach alles.

Leider gibt es hier halt manche Sachen, die in meinen Augen, schon fast total übertrieben propagiert werden:

- Alkohol, all gainz gone (klar man kann auch ohne Alkohol Spaß haben & feiern, aber für viele ist das erst der erste Schritt in Richtung soziale Isolation)

- Low Volume im TP, zuviele Sätze verderben den Brei (bei mir steht der Spaß im Vordergrund, ich mache diesen Sport, weil ich ich Bock drauf habe, klar muskulöses Aussehen, Komplimente, Frauen pushen natürlich das Selbstwertgefühl sowie das Ego ungemein. Ich habe sehr davon profitiert, war ich doch als kleiner Bub, so zurückhaltend & ruhig, dass ich in eine Fördergruppe musste)

- Sachen wie der Schnappschuss/Natural Foto-Thread, wo sich Leute vorstellen, die sich ernährungstechnisch den Ar*** aufreißen, trainieren bis zum umfallen. Ich denke viele Anfänger/etwas Fortgeschrittene, nehmen sich eben diese Leute (oder sogar ambitionierte WK'ler) als Vorbilder und sitzen Freitags/Samstags abends, wie du es schon gesagt hast mit MQ vorm Laptop, schnell noch die aktuellsten Beiträge gelesen & ab in die Kiste um bloß mind. 8h Schlaf abzukriegen.

(das waren nur mal 3 Beispiele)

Natürlich habe auch ich diese Phase für 4-5 Monate durchgemacht, nachdem ich meine Freundin in den Wind geschossen habe, vergangenen Winter. Aber man muss einfach früh genug einsehen, das ist ein Sport wie jeder Andere (für 99% aller hier), den macht man weil er als spaßiges Hobby/ Ablenkung zum stressigen Arbeits-, Uni- oder Schulalltag dient & man für die Zeit in der man voll fokussiert auf das Training ist, mal vollkommen abschalten kann & einfach Volldampf geben kann!

Ich bin voll und ganz auf deiner Seite, dass man gerade in unserem Alter, sein Leben genießen sollte! Klar ist das hier eine vom Informationsgehalt sehr gute Plattform, jedoch wird hier auch vieles sehr verzehrt dargestellt.


team-nn
Instagram: fitproth
Log:
NY's Finest.

flexflexflex
TA Power Member
 
Beiträge: 1159
Registriert: 21 Mär 2011 11:16
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): kacke
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 170

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon flexflexflex » 02 Mai 2012 21:31

sagt bitte nicht dass ich der einzige bin der hier trocken pute mit gemüse schauffelt weil kack diät und sich denkt: was mach ich eigentlich falsch? :D

Benutzeravatar
Madi
TA Power Member
 
Beiträge: 1898
Registriert: 15 Mai 2011 17:30
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 105
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 180
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Military Press
Studio: World of Fitness
Ich bin: Shredicated

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Madi » 02 Mai 2012 21:56

flexflexflex hat geschrieben:sagt bitte nicht dass ich der einzige bin der hier trocken pute mit gemüse schauffelt weil kack diät und sich denkt: was mach ich eigentlich falsch? :D


+1 :( ;(
Hab schon gefühlte 10 Rezepte die ich nach der Diät mal wieder ausprobieren will :o
"Hard work always pays off"

Mein Log

18 yo/ 182cm / 91kg


Benutzeravatar
onelife
TA Elite Member
 
Beiträge: 5491
Registriert: 04 Dez 2010 11:35
Körpergröße (cm): 180
Kniebeugen (kg): 135x7
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Dips
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 12
Ich bin: ich

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon onelife » 03 Mai 2012 00:05

Braingainer hat geschrieben:leicht im bezug auf kalorienarm oder im bezug auf leicht im magen ?


ich meinte in Bezug auf leicht im Magen... *drehsmilie* *drehsmilie*

Diät? ...nääh diesen Sommer nicht *cat*

Benutzeravatar
Helgon
TA Power Member
 
Beiträge: 2401
Registriert: 19 Okt 2008 17:18
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 79
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 12
Bankdrücken (kg): 100
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 38
Brustumfang (cm): 110
Oberschenkelumfang (cm): 60
Wadenumfang (cm): 41
Bauchumfang (cm): 85
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Klimmzüge
Ernährungsplan: Ja
Studio: Fitness First
Ich bin: Alpha

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Helgon » 03 Mai 2012 00:11

dickes abo!
Hagi55 hat geschrieben:ich würd so gern in die unteren beiden Bauchmuskeln reinbeissen, no homo

Benutzeravatar
Nightwalker66
TA Power Member
 
Beiträge: 1150
Registriert: 14 Jul 2005 12:59
Wohnort: Hambrücken
Körpergewicht (kg): 111
Körpergröße (cm): 189
Körperfettanteil (%): 9
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 190
Oberarmumfang (cm): 47
Oberschenkelumfang (cm): 72
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 120
Ziel KFA (%): 7
Studio: Xxam
Ich bin: Bodybuilder

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Nightwalker66 » 03 Mai 2012 09:23

leicht im magen ist gut und immer schön frisch, lecker und viiiieeeel eiweis ;-)
Shut up and Squat!!!!

Benutzeravatar
Hendrikxs
TA Elite Member
 
Beiträge: 3215
Registriert: 23 Mär 2010 19:17
Wohnort: Chestnut Ridge, NY, USA
Ich bin: das linke Twix

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Hendrikxs » 04 Mai 2012 23:12

passend zur saison: spargel gerichte :) ?
lieben Gruß,
Hendrik

Come In And Find Out

Benutzeravatar
Braingainer
TA Elite Member
 
Beiträge: 5404
Registriert: 26 Jul 2011 18:51
Ich bin: Food-Bitch

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Braingainer » 05 Mai 2012 11:46

Da ich an der badischen Spargelstraße wohne for sure brah :D
Leute, unser Sport ist unser Hobby, nehmt euch das zu Herzen!
Sibbl hat geschrieben:Andro ist super für Informationen rund um den Sport etc./Neulinge/Trainingssysteme/Ernährung einfach alles.

Leider gibt es hier halt manche Sachen, die in meinen Augen, schon fast total übertrieben propagiert werden:

- Alkohol, all gainz gone (klar man kann auch ohne Alkohol Spaß haben & feiern, aber für viele ist das erst der erste Schritt in Richtung soziale Isolation)

- Low Volume im TP, zuviele Sätze verderben den Brei (bei mir steht der Spaß im Vordergrund, ich mache diesen Sport, weil ich ich Bock drauf habe, klar muskulöses Aussehen, Komplimente, Frauen pushen natürlich das Selbstwertgefühl sowie das Ego ungemein. Ich habe sehr davon profitiert, war ich doch als kleiner Bub, so zurückhaltend & ruhig, dass ich in eine Fördergruppe musste)

- Sachen wie der Schnappschuss/Natural Foto-Thread, wo sich Leute vorstellen, die sich ernährungstechnisch den Ar*** aufreißen, trainieren bis zum umfallen. Ich denke viele Anfänger/etwas Fortgeschrittene, nehmen sich eben diese Leute (oder sogar ambitionierte WK'ler) als Vorbilder und sitzen Freitags/Samstags abends, wie du es schon gesagt hast mit MQ vorm Laptop, schnell noch die aktuellsten Beiträge gelesen & ab in die Kiste um bloß mind. 8h Schlaf abzukriegen.

(das waren nur mal 3 Beispiele)

Natürlich habe auch ich diese Phase für 4-5 Monate durchgemacht, nachdem ich meine Freundin in den Wind geschossen habe, vergangenen Winter. Aber man muss einfach früh genug einsehen, das ist ein Sport wie jeder Andere (für 99% aller hier), den macht man weil er als spaßiges Hobby/ Ablenkung zum stressigen Arbeits-, Uni- oder Schulalltag dient & man für die Zeit in der man voll fokussiert auf das Training ist, mal vollkommen abschalten kann & einfach Volldampf geben kann!

Ich bin voll und ganz auf deiner Seite, dass man gerade in unserem Alter, sein Leben genießen sollte! Klar ist das hier eine vom Informationsgehalt sehr gute Plattform, jedoch wird hier auch vieles sehr verzehrt dargestellt.


team-nn
Instagram: fitproth
Log:
NY's Finest.

Benutzeravatar
Braingainer
TA Elite Member
 
Beiträge: 5404
Registriert: 26 Jul 2011 18:51
Ich bin: Food-Bitch

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Braingainer » 05 Mai 2012 12:06

Snickers-Eis ( Fake)

200g Körniger ( Belight ) , 250g Magerquark , 1TL Erdnussmus , 1TL Backkakao , Spritzer Süßstoff , Spritzer Milch

Quark mit Milch cremig rühren -> Körnigen Frischkäse dazu -> Erdnussmus unterrühren -> TL Backakako ( Naturata stark entölt ) unterühren -> Mit Süßstoff abschmecken -> 1-2h ins Gefrierfach und ab und zu umrühren
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Leute, unser Sport ist unser Hobby, nehmt euch das zu Herzen!
Sibbl hat geschrieben:Andro ist super für Informationen rund um den Sport etc./Neulinge/Trainingssysteme/Ernährung einfach alles.

Leider gibt es hier halt manche Sachen, die in meinen Augen, schon fast total übertrieben propagiert werden:

- Alkohol, all gainz gone (klar man kann auch ohne Alkohol Spaß haben & feiern, aber für viele ist das erst der erste Schritt in Richtung soziale Isolation)

- Low Volume im TP, zuviele Sätze verderben den Brei (bei mir steht der Spaß im Vordergrund, ich mache diesen Sport, weil ich ich Bock drauf habe, klar muskulöses Aussehen, Komplimente, Frauen pushen natürlich das Selbstwertgefühl sowie das Ego ungemein. Ich habe sehr davon profitiert, war ich doch als kleiner Bub, so zurückhaltend & ruhig, dass ich in eine Fördergruppe musste)

- Sachen wie der Schnappschuss/Natural Foto-Thread, wo sich Leute vorstellen, die sich ernährungstechnisch den Ar*** aufreißen, trainieren bis zum umfallen. Ich denke viele Anfänger/etwas Fortgeschrittene, nehmen sich eben diese Leute (oder sogar ambitionierte WK'ler) als Vorbilder und sitzen Freitags/Samstags abends, wie du es schon gesagt hast mit MQ vorm Laptop, schnell noch die aktuellsten Beiträge gelesen & ab in die Kiste um bloß mind. 8h Schlaf abzukriegen.

(das waren nur mal 3 Beispiele)

Natürlich habe auch ich diese Phase für 4-5 Monate durchgemacht, nachdem ich meine Freundin in den Wind geschossen habe, vergangenen Winter. Aber man muss einfach früh genug einsehen, das ist ein Sport wie jeder Andere (für 99% aller hier), den macht man weil er als spaßiges Hobby/ Ablenkung zum stressigen Arbeits-, Uni- oder Schulalltag dient & man für die Zeit in der man voll fokussiert auf das Training ist, mal vollkommen abschalten kann & einfach Volldampf geben kann!

Ich bin voll und ganz auf deiner Seite, dass man gerade in unserem Alter, sein Leben genießen sollte! Klar ist das hier eine vom Informationsgehalt sehr gute Plattform, jedoch wird hier auch vieles sehr verzehrt dargestellt.


team-nn
Instagram: fitproth
Log:
NY's Finest.

H_D
TA Premium Member
 
Beiträge: 18525
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon H_D » 05 Mai 2012 13:02

Braingainer hat geschrieben:Snickers-Eis ( Fake)

200g Körniger ( Belight ) , 250g Magerquark , 1TL Erdnussmus , 1TL Backkakao , Spritzer Süßstoff , Spritzer Milch + gehackte erdnüsse

Quark mit Milch cremig rühren -> Körnigen Frischkäse dazu -> Erdnussmus unterrühren -> TL Backakako ( Naturata stark entölt ) unterühren -> Mit Süßstoff abschmecken -> 1-2h ins Gefrierfach und ab und zu umrühren

#04#
"Mit dem Training kommt der Hunger - mit dem Hunger das Gewicht - mit dem Gewicht kommt die Kraft."

"Es ist ganz einfach gesunder Menschenverstand. Einige Menschen machen die Dinge gerne komplizierter als sie wirklich sind, um klüger zu erscheinen, obwohl sie es nicht sind."
Dorian Yates

"Mit dem Training kommt der Hunger, mit dem Hunger das Gewicht und mit dem Gewicht die Kraft"

Ernährung:
http://www.team-andro.com/der-mahlzeite ... asten.html
http://www.team-andro.com/6-schritte-wi ... uerde.html
http://www.team-andro.com/phpBB3/strand ... -f335.html
http://www.team-andro.com/protein-bodyb ... thema.html

Training:
http://www.team-andro.com/phpBB3/2er-gk ... 30690.html

Benutzeravatar
Braingainer
TA Elite Member
 
Beiträge: 5404
Registriert: 26 Jul 2011 18:51
Ich bin: Food-Bitch

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Braingainer » 05 Mai 2012 13:03

ich hab crunchy erdnussmus du narr :D
Leute, unser Sport ist unser Hobby, nehmt euch das zu Herzen!
Sibbl hat geschrieben:Andro ist super für Informationen rund um den Sport etc./Neulinge/Trainingssysteme/Ernährung einfach alles.

Leider gibt es hier halt manche Sachen, die in meinen Augen, schon fast total übertrieben propagiert werden:

- Alkohol, all gainz gone (klar man kann auch ohne Alkohol Spaß haben & feiern, aber für viele ist das erst der erste Schritt in Richtung soziale Isolation)

- Low Volume im TP, zuviele Sätze verderben den Brei (bei mir steht der Spaß im Vordergrund, ich mache diesen Sport, weil ich ich Bock drauf habe, klar muskulöses Aussehen, Komplimente, Frauen pushen natürlich das Selbstwertgefühl sowie das Ego ungemein. Ich habe sehr davon profitiert, war ich doch als kleiner Bub, so zurückhaltend & ruhig, dass ich in eine Fördergruppe musste)

- Sachen wie der Schnappschuss/Natural Foto-Thread, wo sich Leute vorstellen, die sich ernährungstechnisch den Ar*** aufreißen, trainieren bis zum umfallen. Ich denke viele Anfänger/etwas Fortgeschrittene, nehmen sich eben diese Leute (oder sogar ambitionierte WK'ler) als Vorbilder und sitzen Freitags/Samstags abends, wie du es schon gesagt hast mit MQ vorm Laptop, schnell noch die aktuellsten Beiträge gelesen & ab in die Kiste um bloß mind. 8h Schlaf abzukriegen.

(das waren nur mal 3 Beispiele)

Natürlich habe auch ich diese Phase für 4-5 Monate durchgemacht, nachdem ich meine Freundin in den Wind geschossen habe, vergangenen Winter. Aber man muss einfach früh genug einsehen, das ist ein Sport wie jeder Andere (für 99% aller hier), den macht man weil er als spaßiges Hobby/ Ablenkung zum stressigen Arbeits-, Uni- oder Schulalltag dient & man für die Zeit in der man voll fokussiert auf das Training ist, mal vollkommen abschalten kann & einfach Volldampf geben kann!

Ich bin voll und ganz auf deiner Seite, dass man gerade in unserem Alter, sein Leben genießen sollte! Klar ist das hier eine vom Informationsgehalt sehr gute Plattform, jedoch wird hier auch vieles sehr verzehrt dargestellt.


team-nn
Instagram: fitproth
Log:
NY's Finest.

Benutzeravatar
Madi
TA Power Member
 
Beiträge: 1898
Registriert: 15 Mai 2011 17:30
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 105
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 180
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Military Press
Studio: World of Fitness
Ich bin: Shredicated

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Madi » 05 Mai 2012 13:10

Und wie nah kommt es an echten Snickers Eis ? *drehsmilie*
"Hard work always pays off"

Mein Log

18 yo/ 182cm / 91kg


Benutzeravatar
Libra09
TA Premium Member
 
Beiträge: 22793
Registriert: 06 Dez 2010 17:38
Lieblingsübung: Kreuzheben

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Libra09 » 05 Mai 2012 13:13

bei 1TL schmeckt man doch sicher nix von Erdnuss bei 450gr "Masse" oder? *skeptisch*

VorherigeNächste

Zurück zu Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste