TEAM-ANDRO.com

Brains-Kochbuch

Rezeptideen für Shakes und Bodybuilding gerechte Ernährung könnt ihr hier posten.

Moderator: Team Ernährung & Supplemente

Benutzeravatar
Braingainer
TA Elite Member
 
Beiträge: 5376
Registriert: 26 Jul 2011 18:51
Ich bin: Food-Bitch

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Braingainer » 15 Mai 2012 18:36

Vanqinlol hat geschrieben:Boah scheisse, selbst meine Grossmutter haette das wieder ausgekotzt was du hier "Rezepte" nennst. Einfach abartig, konnt niemand in deiner Familie kochen?

Nie wieder, sorry! Werde trotzdem dein Log verfolgen, aber dein Fraß...nae!

Hab zwar mal geschrieben das es nen gutes Kochbuch ist, aber auch nur wegen der Auswahl :(

Vanqinlol hat geschrieben:McD schmeckt sogar besser als der Fraß( CousCous war extrem schlimm), sorry, kein Puderzucker, einfach nur ne ehrliche Meinung.

Da gibts wesentlich bessere Sachen, auch hier im Forum zB Thunfischfrikadellen oder sonstewas.

Oder mal Post Workout Meal bei Youtube reinklatschen... Oder Reis ist kein Gemuese Serie von Franky hier auf Andro...

Weiss ja nicht ob IHR maggi fix tuetenfras von zuhause nur kennt...ich jedenfalls nicht


ich hab allgemein nix gegen kritische aussagen über meine Sachen aber,
1) lass ich mein essen nicht als Fraß bezeichnen der zum kotzen schmeckt
2) gibts kein allgemeinen Geschmack. Wenn du hier eine Sache versuchst die dir dann am ende nicht schmeckt und daraus zu schließen alles was ich mach schmeckt scheiße find ich leicht frech
3) zwingt dich keiner was nach zu kochen

das ist mein Kommentar zu der Sache und ich werd hier diesbezüglich auch nicht mehr antworten. Ich kenn deine Meinung jetzt und die Sache hat sich für mich erledigt #01#
Leute, unser Sport ist unser Hobby, nehmt euch das zu Herzen!
Sibbl hat geschrieben:Andro ist super für Informationen rund um den Sport etc./Neulinge/Trainingssysteme/Ernährung einfach alles.

Leider gibt es hier halt manche Sachen, die in meinen Augen, schon fast total übertrieben propagiert werden:

- Alkohol, all gainz gone (klar man kann auch ohne Alkohol Spaß haben & feiern, aber für viele ist das erst der erste Schritt in Richtung soziale Isolation)

- Low Volume im TP, zuviele Sätze verderben den Brei (bei mir steht der Spaß im Vordergrund, ich mache diesen Sport, weil ich ich Bock drauf habe, klar muskulöses Aussehen, Komplimente, Frauen pushen natürlich das Selbstwertgefühl sowie das Ego ungemein. Ich habe sehr davon profitiert, war ich doch als kleiner Bub, so zurückhaltend & ruhig, dass ich in eine Fördergruppe musste)

- Sachen wie der Schnappschuss/Natural Foto-Thread, wo sich Leute vorstellen, die sich ernährungstechnisch den Ar*** aufreißen, trainieren bis zum umfallen. Ich denke viele Anfänger/etwas Fortgeschrittene, nehmen sich eben diese Leute (oder sogar ambitionierte WK'ler) als Vorbilder und sitzen Freitags/Samstags abends, wie du es schon gesagt hast mit MQ vorm Laptop, schnell noch die aktuellsten Beiträge gelesen & ab in die Kiste um bloß mind. 8h Schlaf abzukriegen.

(das waren nur mal 3 Beispiele)

Natürlich habe auch ich diese Phase für 4-5 Monate durchgemacht, nachdem ich meine Freundin in den Wind geschossen habe, vergangenen Winter. Aber man muss einfach früh genug einsehen, das ist ein Sport wie jeder Andere (für 99% aller hier), den macht man weil er als spaßiges Hobby/ Ablenkung zum stressigen Arbeits-, Uni- oder Schulalltag dient & man für die Zeit in der man voll fokussiert auf das Training ist, mal vollkommen abschalten kann & einfach Volldampf geben kann!

Ich bin voll und ganz auf deiner Seite, dass man gerade in unserem Alter, sein Leben genießen sollte! Klar ist das hier eine vom Informationsgehalt sehr gute Plattform, jedoch wird hier auch vieles sehr verzehrt dargestellt.


team-nn
Instagram: fitproth
Log:
NY's Finest.

werbung
Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
Libra09
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 22729
Registriert: 06 Dez 2010 17:38
Wohnort: Wien
Körpergröße (cm): 166
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ich bin: Aal

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Libra09 » 15 Mai 2012 18:50

Braingainer hat geschrieben:2) gibts kein allgemeinen Geschmack. Wenn du hier eine Sache versuchst die dir dann am ende nicht schmeckt und daraus zu schließen alles was ich mach schmeckt scheiße find ich leicht frech

vor allem das hab ich mir gedacht!!
ich bezweifle jetzt mal, dass du ALLES nachgekocht hast, um sagen zu können, dass alles scheiße schmeckt #05# zumal man das ja auch nicht generalisieren kann, immerhin sind Geschmäcker verschieden #05#
~ Log ~
Ziele (bis Ende September)
* Kreuzheben: 5x85kg
* Bankdrücken: 5x35kg
* Kniebeugen lernen
* 6.5km Lauf in max. 38min
* Bodyweight ~52-55kg halten

H_D
TA Premium Member
 
Beiträge: 18285
Registriert: 23 Dez 2008 14:32

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon H_D » 15 Mai 2012 20:23

wahrscheinlich einer der das essen von mama aufn tisch gestellt bekommt..
"Mit dem Training kommt der Hunger - mit dem Hunger das Gewicht - mit dem Gewicht kommt die Kraft."

"Es ist ganz einfach gesunder Menschenverstand. Einige Menschen machen die Dinge gerne komplizierter als sie wirklich sind, um klüger zu erscheinen, obwohl sie es nicht sind."
Dorian Yates

"Mit dem Training kommt der Hunger, mit dem Hunger das Gewicht und mit dem Gewicht die Kraft"

Ernährung:
http://www.team-andro.com/der-mahlzeite ... asten.html
http://www.team-andro.com/6-schritte-wi ... uerde.html
http://www.team-andro.com/phpBB3/strand ... -f335.html
http://www.team-andro.com/protein-bodyb ... thema.html

Training:
http://www.team-andro.com/phpBB3/2er-gk ... 30690.html

Benutzeravatar
Shiva'
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 8745
Registriert: 07 Feb 2012 19:31

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Shiva' » 15 Mai 2012 23:28

*klosmilie*
johnnyhandsome hat geschrieben:shiva - indian goddess of one-smilie-posts

PrinzPump hat geschrieben:schöne Beine
hatte ich dir garnicht zugetraut



Log - Bilder, foodporn & CBL

Benutzeravatar
Vanqinlol
TA Member
 
Beiträge: 287
Registriert: 22 Mär 2011 19:05

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Vanqinlol » 16 Mai 2012 14:43

Noe, "Mama" wohnt bei sich zu haus und ich bei mir und ihr Essen haette fuer meinen Geschmack zu schlechte Makros, wenns deine ersten Kochschritte sind ists ja ok, aber kein Kochbuch :(

Tut mir leid, wenn niemand offensive Kritik vertraegt im Andro, aber manch ein Restaurantkritiker schreibts uebler.

Benutzeravatar
ad89
TA Legende
 
Beiträge: 25563
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Nürnberg
Kniebeugen (kg): 155
Ich bin: voll süß aber

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon ad89 » 16 Mai 2012 14:55

Ein Restaurantkoch verlangt auch Geld für seine Kunst, während Brainy uns eine Freude machen will. Da sollte man etwas an der Tonfallschraube drehen.
A little voice inside my head said "don't look back - you can never look back".

Benutzeravatar
FreakyG
TA Power Member
 
Beiträge: 2422
Registriert: 24 Jan 2011 18:58

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon FreakyG » 16 Mai 2012 14:58

Vanqinlol hat geschrieben:Noe, "Mama" wohnt bei sich zu haus und ich bei mir und ihr Essen haette fuer meinen Geschmack zu schlechte Makros, wenns deine ersten Kochschritte sind ists ja ok, aber kein Kochbuch :(

Tut mir leid, wenn niemand offensive Kritik vertraegt im Andro, aber manch ein Restaurantkritiker schreibts uebler.


Er macht sich hier die Mühe die Sachen zu schreiben und du trittst es wortwörtlich mit den Füßen..

achja, bevor ichs vergesse.. mir schmeckts #04# Also entweder begründen wir deine Aussage damit, dass Geschmäcker verschieden sind, oder du kannst nicht kochen.

Ende
Bild

If they stopped benching and curling every other day for 2 hours and put in some sweat time in the squat rack and on the deadlift platform they would start making gains. If they would stop staying up until 2 in the morning playing xbox or partying, they would start making gains. If they would stop relying on shakes for every meal and started eating mass servings of real food, they would start making gains.

Benutzeravatar
jopi24johannes
TA Elite Member
 
Beiträge: 2551
Registriert: 03 Feb 2010 08:55
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 90x5
Kniebeugen (kg): 165
Kreuzheben (kg): 200
Ich bin: no homo

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon jopi24johannes » 16 Mai 2012 15:02

Vanqinlol hat geschrieben:Noe, "Mama" wohnt bei sich zu haus und ich bei mir und ihr Essen haette fuer meinen Geschmack zu schlechte Makros, wenns deine ersten Kochschritte sind ists ja ok, aber kein Kochbuch :(

Tut mir leid, wenn niemand offensive Kritik vertraegt im Andro, aber manch ein Restaurantkritiker schreibts uebler.


a) Machs besser
b) Verzieh dich du Wicht

Benutzeravatar
rafau
TA Member
 
Beiträge: 194
Registriert: 17 Sep 2010 22:57

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon rafau » 16 Mai 2012 16:07

Vanqinlol hat geschrieben:Boah scheisse, selbst meine Grossmutter haette das wieder ausgekotzt was du hier "Rezepte" nennst. Einfach abartig, konnt niemand in deiner Familie kochen?

Nie wieder, sorry! Werde trotzdem dein Log verfolgen, aber dein Fraß...nae!

Hab zwar mal geschrieben das es nen gutes Kochbuch ist, aber auch nur wegen der Auswahl :(


Wieder mal so einer der nicht weiß wie viel Arbeit und Kreativität dahinter steckt, aber Hauptsache ein dummes Kommentar hinterlassen.
$Dioxin - eine Chronologie$$$$$$$$$$$Female Bodybuilding Motivation$$$$$$$$$$$Bros vs Pros
swf Dateiformat : swf

keulchen hat geschrieben:"Friss Scheiße und du siehst scheiße aus!" ...gegen miserable Ernährung hilft kein Mittel der Welt, sondern nur Disziplin

Benutzeravatar
jopi24johannes
TA Elite Member
 
Beiträge: 2551
Registriert: 03 Feb 2010 08:55
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 185
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 90x5
Kniebeugen (kg): 165
Kreuzheben (kg): 200
Ich bin: no homo

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon jopi24johannes » 16 Mai 2012 16:23

Ist doch klar, dass er ein Troll ist. Die Tunfischfrikadellen schmecken zwar gerechnet an den Nährwerten gut - aber das Mango Cous-Cous schmeckt richtig geil. Wirklich ganzer schlecht getrollt...

Benutzeravatar
likeAdawg
TA Neuling
 
Beiträge: 68
Registriert: 21 Jun 2009 17:19
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Trainingsort: Studio
Ziel Gewicht (kg): 90
Studio: McFit Siegen
Ich bin: ehrgeizig

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon likeAdawg » 16 Mai 2012 22:59

Vanqinlol hat geschrieben:McD schmeckt sogar besser als der Fraß( CousCous war extrem schlimm), sorry, kein Puderzucker, einfach nur ne ehrliche Meinung.

Da gibts wesentlich bessere Sachen, auch hier im Forum zB Thunfischfrikadellen oder sonstewas.

Oder mal Post Workout Meal bei Youtube reinklatschen... Oder Reis ist kein Gemuese Serie von Franky hier auf Andro...

Weiss ja nicht ob IHR maggi fix tuetenfras von zuhause nur kennt...ich jedenfalls nicht


Brain, bitte nicht auf so nen Käse hören... unglaublich sich sowas bieten lassen zu müssen, aber es gibt leider immer überall irgendwelche Idioten. Wir anderen lieben deinen Kram ! #06# *liebhabensmilie*
likeAdawg hat geschrieben:Da bin ich ja mal extrem auf die New York Pro gespannt... Wenn Dennis (wie gesagt) besser aussieht als jemals zuvor, könnte es beim O wenn alles sehr gut läuft 2 Deutsche unter den Top 6 geben :P :)

März 2010

Benutzeravatar
adnan91
TA Power Member
 
Beiträge: 1139
Registriert: 03 Nov 2010 21:22
Körpergewicht (kg): 75
Körpergröße (cm): 171
Lieblingsübung: Deadlift

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon adnan91 » 17 Mai 2012 09:33

Support Brainbrah! jeder der sagt Brains Rezept schmecken nicht isn Troll! *professor*

Benutzeravatar
Braingainer
TA Elite Member
 
Beiträge: 5376
Registriert: 26 Jul 2011 18:51
Ich bin: Food-Bitch

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Braingainer » 17 Mai 2012 10:28

likeAdawg hat geschrieben:
Vanqinlol hat geschrieben:McD schmeckt sogar besser als der Fraß( CousCous war extrem schlimm), sorry, kein Puderzucker, einfach nur ne ehrliche Meinung.

Da gibts wesentlich bessere Sachen, auch hier im Forum zB Thunfischfrikadellen oder sonstewas.

Oder mal Post Workout Meal bei Youtube reinklatschen... Oder Reis ist kein Gemuese Serie von Franky hier auf Andro...

Weiss ja nicht ob IHR maggi fix tuetenfras von zuhause nur kennt...ich jedenfalls nicht


Brain, bitte nicht auf so nen Käse hören... unglaublich sich sowas bieten lassen zu müssen, aber es gibt leider immer überall irgendwelche Idioten. Wir anderen lieben deinen Kram ! #06# *liebhabensmilie*


keine angst *upsmilie*
www.youtube.com Video von : www.youtube.com


adnan91 hat geschrieben:Support Brainbrah! jeder der sagt Brains Rezept schmecken nicht isn Troll! *professor*


Braaaaaaaah *liebhabensmilie*

Aktzeptiere seine Meinung nur so zur Info nur der Umgangston gefällt mir net. Wenn man damit net zufrieden ist soll man sagen mir schmeckt das hier nicht, kann mit kritik gut umgehen. Aber nicht in dieser Art. Dann sollte man sich einfach mal überlegen ob man seine Lapp halten soll ;D
Leute, unser Sport ist unser Hobby, nehmt euch das zu Herzen!
Sibbl hat geschrieben:Andro ist super für Informationen rund um den Sport etc./Neulinge/Trainingssysteme/Ernährung einfach alles.

Leider gibt es hier halt manche Sachen, die in meinen Augen, schon fast total übertrieben propagiert werden:

- Alkohol, all gainz gone (klar man kann auch ohne Alkohol Spaß haben & feiern, aber für viele ist das erst der erste Schritt in Richtung soziale Isolation)

- Low Volume im TP, zuviele Sätze verderben den Brei (bei mir steht der Spaß im Vordergrund, ich mache diesen Sport, weil ich ich Bock drauf habe, klar muskulöses Aussehen, Komplimente, Frauen pushen natürlich das Selbstwertgefühl sowie das Ego ungemein. Ich habe sehr davon profitiert, war ich doch als kleiner Bub, so zurückhaltend & ruhig, dass ich in eine Fördergruppe musste)

- Sachen wie der Schnappschuss/Natural Foto-Thread, wo sich Leute vorstellen, die sich ernährungstechnisch den Ar*** aufreißen, trainieren bis zum umfallen. Ich denke viele Anfänger/etwas Fortgeschrittene, nehmen sich eben diese Leute (oder sogar ambitionierte WK'ler) als Vorbilder und sitzen Freitags/Samstags abends, wie du es schon gesagt hast mit MQ vorm Laptop, schnell noch die aktuellsten Beiträge gelesen & ab in die Kiste um bloß mind. 8h Schlaf abzukriegen.

(das waren nur mal 3 Beispiele)

Natürlich habe auch ich diese Phase für 4-5 Monate durchgemacht, nachdem ich meine Freundin in den Wind geschossen habe, vergangenen Winter. Aber man muss einfach früh genug einsehen, das ist ein Sport wie jeder Andere (für 99% aller hier), den macht man weil er als spaßiges Hobby/ Ablenkung zum stressigen Arbeits-, Uni- oder Schulalltag dient & man für die Zeit in der man voll fokussiert auf das Training ist, mal vollkommen abschalten kann & einfach Volldampf geben kann!

Ich bin voll und ganz auf deiner Seite, dass man gerade in unserem Alter, sein Leben genießen sollte! Klar ist das hier eine vom Informationsgehalt sehr gute Plattform, jedoch wird hier auch vieles sehr verzehrt dargestellt.


team-nn
Instagram: fitproth
Log:
NY's Finest.

Benutzeravatar
Braingainer
TA Elite Member
 
Beiträge: 5376
Registriert: 26 Jul 2011 18:51
Ich bin: Food-Bitch

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon Braingainer » 17 Mai 2012 10:29

By the way mal bissl Werbung machen :D

old-school-like-arni-t235657.html

#10#
Leute, unser Sport ist unser Hobby, nehmt euch das zu Herzen!
Sibbl hat geschrieben:Andro ist super für Informationen rund um den Sport etc./Neulinge/Trainingssysteme/Ernährung einfach alles.

Leider gibt es hier halt manche Sachen, die in meinen Augen, schon fast total übertrieben propagiert werden:

- Alkohol, all gainz gone (klar man kann auch ohne Alkohol Spaß haben & feiern, aber für viele ist das erst der erste Schritt in Richtung soziale Isolation)

- Low Volume im TP, zuviele Sätze verderben den Brei (bei mir steht der Spaß im Vordergrund, ich mache diesen Sport, weil ich ich Bock drauf habe, klar muskulöses Aussehen, Komplimente, Frauen pushen natürlich das Selbstwertgefühl sowie das Ego ungemein. Ich habe sehr davon profitiert, war ich doch als kleiner Bub, so zurückhaltend & ruhig, dass ich in eine Fördergruppe musste)

- Sachen wie der Schnappschuss/Natural Foto-Thread, wo sich Leute vorstellen, die sich ernährungstechnisch den Ar*** aufreißen, trainieren bis zum umfallen. Ich denke viele Anfänger/etwas Fortgeschrittene, nehmen sich eben diese Leute (oder sogar ambitionierte WK'ler) als Vorbilder und sitzen Freitags/Samstags abends, wie du es schon gesagt hast mit MQ vorm Laptop, schnell noch die aktuellsten Beiträge gelesen & ab in die Kiste um bloß mind. 8h Schlaf abzukriegen.

(das waren nur mal 3 Beispiele)

Natürlich habe auch ich diese Phase für 4-5 Monate durchgemacht, nachdem ich meine Freundin in den Wind geschossen habe, vergangenen Winter. Aber man muss einfach früh genug einsehen, das ist ein Sport wie jeder Andere (für 99% aller hier), den macht man weil er als spaßiges Hobby/ Ablenkung zum stressigen Arbeits-, Uni- oder Schulalltag dient & man für die Zeit in der man voll fokussiert auf das Training ist, mal vollkommen abschalten kann & einfach Volldampf geben kann!

Ich bin voll und ganz auf deiner Seite, dass man gerade in unserem Alter, sein Leben genießen sollte! Klar ist das hier eine vom Informationsgehalt sehr gute Plattform, jedoch wird hier auch vieles sehr verzehrt dargestellt.


team-nn
Instagram: fitproth
Log:
NY's Finest.

ösi1
TA Stamm Member
 
Beiträge: 398
Registriert: 30 Jun 2011 21:27
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 193
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja

Re: Brains-Kochbuch: Alles eine Frage des Geschmacks

Beitragvon ösi1 » 17 Mai 2012 11:16

Vanqinlol hat geschrieben:Boah scheisse, selbst meine Grossmutter haette das wieder ausgekotzt was du hier "Rezepte" nennst. Einfach abartig, konnt niemand in deiner Familie kochen?

Nie wieder, sorry! Werde trotzdem dein Log verfolgen, aber dein Fraß...nae!

Hab zwar mal geschrieben das es nen gutes Kochbuch ist, aber auch nur wegen der Auswahl :(


Bei so nem Post könnt ich kotzen, der Kerl postet einfach alles, was er daheim kocht die meisten kochen es nach und finden den "Fraß" total genial, ich übrigens auch. Dann kommt jemand, der wahrscheinlich so n kleiner fett Sack is der n ganzen Tag vorm PC sitzt und Chips+Cola weghaut und meint ihr die Fresse aufreissen zu können.

Ich liebe dieses "Kochbuch" *liebhabensmilie*
Im Internet, sind alle die Größten...

VorherigeNächste

Zurück zu Rezepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PhysaliS und 7 Gäste