TEAM-ANDRO.com

Cholesterin, Triglyceride, Blutdruck hoch, Carotisplaques

Nebenwirkungen von AAS und anderen Substanzen.

Moderator: Team AAS

Benutzeravatar
painman
TA Member
 
Beiträge: 286
Registriert: 26 Sep 2004 16:19
Ich bin: keine Angabe

Cholesterin, Triglyceride, Blutdruck hoch, Carotisplaques

Beitragvon painman » 21 Nov 2010 07:43

Der letzte Arztbesuch hat mich massiv aus der Bahn geworfen. Das Blutbild ergab einen erhöhten Gesamtcholesterin und auch einen hohen Triglyceridwert.
Beim EKG stellte man Bluthochrduck fest (142/91). Weiters ergab eine Sonographie der Carotis einen beidseitigen Plaque (etwa in der Größe eines Reiskorns).
Am kommenden Dienstag habe ich noch ein Belastungs-EKG und anschliessend Befundbesprechnung. Mir ist nicht wohl bei dem Gedanken, was womöglich in Folge der Werte in Zukunft passieren könnte ( Schlaganfall usw.). Soll das jetzt jetzt die Abrechnung für den jahrelangen Roidkonsum sein ?

Muß den Arzt fragen, ob jetzt eine MRA-Untersuchung möglich wäre, um noch mögliche Plaques im Körper auszuschliessen. PANIK PUR , wenn ich nur daran denke, dass ich evtl. ein Angiographie-Kandidat werden könnte.

Sicherlich...mein Lebensstil ist nicht der gesündeste. Bin leider Raucher (bis zu 10 Zigaretten/Tag) und meine Ernhrung ist zur Zeit auch nicht die beste. Auch schmeckt mir der Alkohol zur Zeit ganz gut (tgl. 1-2 Bier abends zum Abschalten).

Zur Zeit bin ich noch auf Testo E. (eo5). Fraglich ist jetzt, ob ich überhaupt noch daran denken sollte, zu stoffen, da aufgrund der Diagnosestellung vielleicht jetzt andere Medikamente lebenswichtiger werden müßen ( ACE-Hemmer gegen Bluthochdruck, Cholsterinsenker....). Dazu kommen die wahrscheinlichen Wechselwirkungen zu Viagra , die ich schon regelmäßig einnehme.

MEIN ARZT WEISS NICHTS VON MEINEN ANABOLIKAKONSUM und will es auch möglichst nicht bekanntgeben, weil ich nicht weiss wie dieser darauf reagiert.


MfG

painman


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Gast46
 

Re: Cholesterin, Triglyceride, Blutdruck hoch, Carotisplaque

Beitragvon Gast46 » 21 Nov 2010 16:18

Sag es deinem Arzt, dadrann kommst du nicht vorbei.
Machs dir und deiner Familie wegen, umso besser wird und kann dir geholfen werden.
Naja wie soll er schon reagieren, vllt schaut er böse oder hält dir ne Standpauke und deswegen willst du auf eine bessere Behandlung verzichten?

Benutzeravatar
painman
TA Member
 
Beiträge: 286
Registriert: 26 Sep 2004 16:19
Ich bin: keine Angabe

Re: Cholesterin, Triglyceride, Blutdruck hoch, Carotisplaque

Beitragvon painman » 21 Nov 2010 17:18

Liegt der Ursprung allen Übels jetzt rein bei den Anabolikaapplikationen oder ausschlließlich von einer falschen Ernährung ?
Solange schon dabei und noch so unwissend.

MfG

painman

Gast46
 

Re: Cholesterin, Triglyceride, Blutdruck hoch, Carotisplaque

Beitragvon Gast46 » 21 Nov 2010 17:43

Das wird wahrscheinlich beides was dazu beigetragen haben.
Auf das Essen kannst du es nicht schieben um dein Gewissen zu beruhigen :D

Benutzeravatar
painman
TA Member
 
Beiträge: 286
Registriert: 26 Sep 2004 16:19
Ich bin: keine Angabe

Re: Cholesterin, Triglyceride, Blutdruck hoch, Carotisplaque

Beitragvon painman » 21 Nov 2010 18:46

@Pepp

Ich suche nicht nach Ausreden, sondern Fakten !

MfG

painman

Benutzeravatar
hyrakles
TA Member
 
Beiträge: 275
Registriert: 28 Mai 2008 20:08
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 20
Trainingsbeginn (Jahr): 1995
Bankdrücken (kg): 150
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 210
Oberarmumfang (cm): 46
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Supplements

Re: Cholesterin, Triglyceride, Blutdruck hoch, Carotisplaque

Beitragvon hyrakles » 21 Nov 2010 19:59

So schnell bekommst auch keinen Schlaganfall 141 zu 91 is jetzt auch nicht ganz so schlimm sollte halt nicht dauerhaft sein ! Ein Bier am Abend wird auch kein Problem sein ! Viagra und testo dauerhaft zu konsumieren schon eher !

Benutzeravatar
painman
TA Member
 
Beiträge: 286
Registriert: 26 Sep 2004 16:19
Ich bin: keine Angabe

Re: Cholesterin, Triglyceride, Blutdruck hoch, Carotisplaque

Beitragvon painman » 21 Nov 2010 20:27

Aber das doofe Gefühl, dass ich seit der Diagnose wegen den scheiss Plaques in der Halsschlagader habe ist echt nicht zu verkraften. Ich bekomm den Scheiss einfach nicht mehr aus dem Kopf. Hab irgendwie Panik, weil ich nicht weiß, wie das alles ausgehen wird. Irgendwie Existenzängste.

MfG

painman

Benutzeravatar
hyrakles
TA Member
 
Beiträge: 275
Registriert: 28 Mai 2008 20:08
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 20
Trainingsbeginn (Jahr): 1995
Bankdrücken (kg): 150
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 210
Oberarmumfang (cm): 46
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Supplements

Re: Cholesterin, Triglyceride, Blutdruck hoch, Carotisplaque

Beitragvon hyrakles » 21 Nov 2010 21:44

Bleib mal locker der menschliche Körper hält einiges aus und kann sich auch wieder regenerieren !klar is Mist aber gibt schlimmeres !

Benutzeravatar
Arnii87
TA Stamm Member
 
Beiträge: 655
Registriert: 11 Jan 2008 21:19
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Muay Thai
Fachgebiet I: Training

Re: Cholesterin, Triglyceride, Blutdruck hoch, Carotisplaque

Beitragvon Arnii87 » 23 Nov 2010 10:44

ich würd das hier nicht so runterspielen. die sorgen sind durchaus berechtigt und er sollte jetzt mal seinen lebensstil deutlich umstellen. Ernährung anpassen und aufhören mit dem medikamentenmissbrauch. Wenn das testo raus ist mit ausdauersport anfangen und wenn du mit dem ausdauertraining fortgeschritten bist wird sich das sehr sehr günstig auf dein herkreislaufsystem auswirken...

kannst du etwas mehr von dir preisgeben?
-alter
- wie lange stoffst du schon und was hast du alles gestofft
- Körperdaten
- wie lange trainierst du schon?

Micha K
V.I.P
 
Beiträge: 9896
Registriert: 06 Apr 2005 17:48

Re: Cholesterin, Triglyceride, Blutdruck hoch, Carotisplaque

Beitragvon Micha K » 25 Nov 2010 18:50

Auch schmeckt mir der Alkohol zur Zeit ganz gut (tgl. 1-2 Bier abends zum Abschalten).
Moderater Alkoholkonsum verringert das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen. Also sind 1-2 Bier täglich durchaus zu empfehlen - ganz im Gegensatz zu den Zigaretten und dem Stoff.


Zurück zu AAS und Nebenwirkungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste