TEAM-ANDRO.com

Loc'in On The Shaw //

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Loc
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 7001
Registriert: 29 Apr 2007 20:03

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon Loc » 25 Mai 2012 09:09

weil's darum ging, dass schweres drücken (abgesehen von dips/declines) bei mir nix bringt und mir dieser look damals nich gefallen hat. nur die aktuelle form zählt!


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Noooob
TA Power Member
 
Beiträge: 2224
Registriert: 30 Dez 2009 18:11
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel KFA (%): 4

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon Noooob » 25 Mai 2012 09:20

Machst du das declines drücken auch richtung Hals?!

Benutzeravatar
Loc
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 7001
Registriert: 29 Apr 2007 20:03

Re: Comin Out The Cage

Beitragvon Loc » 25 Mai 2012 09:30

selbstverständlich nicht!!

Benutzeravatar
Braingainer
TA Elite Member
 
Beiträge: 5445
Registriert: 26 Jul 2011 17:51
Ich bin: Food-Bitch

Re: Comin Out The Cage

Beitragvon Braingainer » 25 Mai 2012 10:12

Bilder sind nice gewesen wobei auch ich find dass du auf dem ersten nur aus Schultern bestehst :D
netter neuer logtitel *upsmilie*
Leute, unser Sport ist unser Hobby, nehmt euch das zu Herzen!
Sibbl hat geschrieben:Andro ist super für Informationen rund um den Sport etc./Neulinge/Trainingssysteme/Ernährung einfach alles.

Leider gibt es hier halt manche Sachen, die in meinen Augen, schon fast total übertrieben propagiert werden:

- Alkohol, all gainz gone (klar man kann auch ohne Alkohol Spaß haben & feiern, aber für viele ist das erst der erste Schritt in Richtung soziale Isolation)

- Low Volume im TP, zuviele Sätze verderben den Brei (bei mir steht der Spaß im Vordergrund, ich mache diesen Sport, weil ich ich Bock drauf habe, klar muskulöses Aussehen, Komplimente, Frauen pushen natürlich das Selbstwertgefühl sowie das Ego ungemein. Ich habe sehr davon profitiert, war ich doch als kleiner Bub, so zurückhaltend & ruhig, dass ich in eine Fördergruppe musste)

- Sachen wie der Schnappschuss/Natural Foto-Thread, wo sich Leute vorstellen, die sich ernährungstechnisch den Ar*** aufreißen, trainieren bis zum umfallen. Ich denke viele Anfänger/etwas Fortgeschrittene, nehmen sich eben diese Leute (oder sogar ambitionierte WK'ler) als Vorbilder und sitzen Freitags/Samstags abends, wie du es schon gesagt hast mit MQ vorm Laptop, schnell noch die aktuellsten Beiträge gelesen & ab in die Kiste um bloß mind. 8h Schlaf abzukriegen.

(das waren nur mal 3 Beispiele)

Natürlich habe auch ich diese Phase für 4-5 Monate durchgemacht, nachdem ich meine Freundin in den Wind geschossen habe, vergangenen Winter. Aber man muss einfach früh genug einsehen, das ist ein Sport wie jeder Andere (für 99% aller hier), den macht man weil er als spaßiges Hobby/ Ablenkung zum stressigen Arbeits-, Uni- oder Schulalltag dient & man für die Zeit in der man voll fokussiert auf das Training ist, mal vollkommen abschalten kann & einfach Volldampf geben kann!

Ich bin voll und ganz auf deiner Seite, dass man gerade in unserem Alter, sein Leben genießen sollte! Klar ist das hier eine vom Informationsgehalt sehr gute Plattform, jedoch wird hier auch vieles sehr verzehrt dargestellt.



Don't forget to follow me on Instagram -> fitproth :)

NY's Finest.

Benutzeravatar
johnnyhandsome
Mod Team BB & Training-Mod Team Artikel
 
Beiträge: 19943
Registriert: 20 Jul 2007 10:38
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 79
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 132.5
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 230

Re: Comin Out The Cage

Beitragvon johnnyhandsome » 25 Mai 2012 10:14

*closet *professor* :-)
http://www.lastfm.de/user/wordforword

step 1: lift heavy
step 2: ????
step 3: profit

did you ever notice when you see a group of strong men that, sooner or later, they take time out for some handbalancing? handbalancing to a bodybuilder, a weight lifter or any barbell man is as natural as taking a duck to water

Noooob
TA Power Member
 
Beiträge: 2224
Registriert: 30 Dez 2009 18:11
Körpergewicht (kg): 71
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel KFA (%): 4

Re: Comin Out The Cage

Beitragvon Noooob » 25 Mai 2012 10:15

Loc hat geschrieben:selbstverständlich nicht!!



Okay... dann war das bei der Schrägbank 8-|

Benutzeravatar
danison
TA Elite Member
 
Beiträge: 2594
Registriert: 24 Mär 2011 20:19
Körpergewicht (kg): 88
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 16
Bankdrücken (kg): 102,5
Kniebeugen (kg): 165
Kreuzheben (kg): 155
Oberarmumfang (cm): 40
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Deadlift, Squat
Ziel Gewicht (kg): 83
Ziel KFA (%): 9
Ich bin: back

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon danison » 25 Mai 2012 10:16

Loc hat geschrieben:weil's darum ging, dass schweres drücken (abgesehen von dips/declines) bei mir nix bringt und mir dieser look damals nich gefallen hat. nur die aktuelle form zählt!


würd auch gern diese mammut schultern sehen :) schick mirs per PM :)

Benutzeravatar
Testosteron82
TA Power Member
 
Beiträge: 1399
Registriert: 23 Jun 2010 14:54
Ich bin: Di Fickiano

Re: Comin Out The Cage

Beitragvon Testosteron82 » 25 Mai 2012 10:20

der neue Name hat mich jetzt dann doch ge(loc)kt :-)
Studio: 35 €
Proteinshake: 2 €
Handschuhe: 6 €

zu sehen wie du mir aus dem Weg gehst: unbezahlbar!!


my way to Kona

Benutzeravatar
Submissioner
TA Power Member
 
Beiträge: 2290
Registriert: 26 Apr 2011 12:23

Re: Comin Out The Cage

Beitragvon Submissioner » 25 Mai 2012 11:46

Testosteron82 hat geschrieben:der neue Name hat mich jetzt dann doch ge(loc)kt :-)

Bild

:-) :-) :-)
"I have nothing to say I just want to eat my cake!" - Lou Ferrigno

Log

Titten:

H_D
TA Premium Member
 
Beiträge: 19707
Registriert: 23 Dez 2008 13:32

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon H_D » 25 Mai 2012 13:54

Loc hat geschrieben:noch ein tipp: keine kartoffeln oder zu unreife bananen, die blähen übel auf und machen kein bisschen prall. (pommes oder dunklere bananen gehen indes klar)

@tim
der wasserverlust stört mich eher. vor schweren einheiten versuche ich extra wasser zu ziehen!

ich hab bei mir grad das gefühl dass die form und die glykogeneinlagerung bei kartoffeln am besten ist. führ ich mal aufs kalium zurück. oder auch pure einbildung..

hast du eigentlich irgendwelche außergewöhnliche grillrezepte?
"Mit dem Training kommt der Hunger - mit dem Hunger das Gewicht - mit dem Gewicht kommt die Kraft."

"Es ist ganz einfach gesunder Menschenverstand. Einige Menschen machen die Dinge gerne komplizierter als sie wirklich sind, um klüger zu erscheinen, obwohl sie es nicht sind."
Dorian Yates

"Mit dem Training kommt der Hunger, mit dem Hunger das Gewicht und mit dem Gewicht die Kraft"

Ernährung:
http://www.team-andro.com/der-mahlzeite ... asten.html
http://www.team-andro.com/6-schritte-wi ... uerde.html
http://www.team-andro.com/phpBB3/strand ... -f335.html
http://www.team-andro.com/protein-bodyb ... thema.html

Training:
http://www.team-andro.com/phpBB3/2er-gk ... 30690.html

Benutzeravatar
epic304
TA Power Member
 
Beiträge: 1146
Registriert: 28 Dez 2010 17:50
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Nimmersatt

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon epic304 » 25 Mai 2012 15:05

H_D hat geschrieben:
Loc hat geschrieben:noch ein tipp: keine kartoffeln oder zu unreife bananen, die blähen übel auf und machen kein bisschen prall. (pommes oder dunklere bananen gehen indes klar)

@tim
der wasserverlust stört mich eher. vor schweren einheiten versuche ich extra wasser zu ziehen!

ich hab bei mir grad das gefühl dass die form und die glykogeneinlagerung bei kartoffeln am besten ist. führ ich mal aufs kalium zurück. oder auch pure einbildung..

hast du eigentlich irgendwelche außergewöhnliche grillrezepte?


geht mir genauso, allerdings mag ich keine normalen Salzkartoffeln sondern mach meistens Münzerpommes

Benutzeravatar
C8H10N4O2
TA Elite Member
 
Beiträge: 4062
Registriert: 04 Aug 2009 19:24
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 190
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 260
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeugen

Re: Comin Out The Cage

Beitragvon C8H10N4O2 » 25 Mai 2012 19:46

Toll, nix gesehen

ferexx
TA Stamm Member
 
Beiträge: 574
Registriert: 28 Sep 2010 16:52
Trainingsbeginn (Jahr): 2009

Re: Comin Out The Cage

Beitragvon ferexx » 25 Mai 2012 20:47

Ich habe mich etwas zum Thema AMPK eingelesen. Bei Training auf nüchtern Magen nach langem Fasten sollte man also aufhedenfall BCAA's bzw eine kleine Portion Whey (Insulin?!?) zuführen, liege ich da richtig?

Benutzeravatar
Braingainer
TA Elite Member
 
Beiträge: 5445
Registriert: 26 Jul 2011 17:51
Ich bin: Food-Bitch

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon Braingainer » 25 Mai 2012 20:58

lowrida hat geschrieben:Ich habe mich etwas zum Thema AMPK eingelesen. Bei Training auf nüchtern Magen nach langem Fasten sollte man also aufhedenfall BCAA's bzw eine kleine Portion Whey (Insulin?!?) zuführen, liege ich da richtig?


jungs nehmt doch einfach mal die sufu ! dort ampk stichwort und zack liefert es euch schon auf der ersten seite das

Loc hat geschrieben:nun ja, will beim besten willen niemanden vorschreiben, zu welcher uhrzeit er zu trainieren hat. ich empfehle lediglich dann zu trainieren, wenn in folgenden stunden danach bis zum pennen halbwegs für ruhe gesorgt ist. das mit dem fasten für ampk würd ich optimalerweise so machen:

aufladen am vorabend mit einfachen und komplexen carbs
16-18h fasten
20-25g whey (~15 min pre-wo)
dann training

- max 2 bis 3 mal pro woche abziehen (vor den schwersten sessions)
Leute, unser Sport ist unser Hobby, nehmt euch das zu Herzen!
Sibbl hat geschrieben:Andro ist super für Informationen rund um den Sport etc./Neulinge/Trainingssysteme/Ernährung einfach alles.

Leider gibt es hier halt manche Sachen, die in meinen Augen, schon fast total übertrieben propagiert werden:

- Alkohol, all gainz gone (klar man kann auch ohne Alkohol Spaß haben & feiern, aber für viele ist das erst der erste Schritt in Richtung soziale Isolation)

- Low Volume im TP, zuviele Sätze verderben den Brei (bei mir steht der Spaß im Vordergrund, ich mache diesen Sport, weil ich ich Bock drauf habe, klar muskulöses Aussehen, Komplimente, Frauen pushen natürlich das Selbstwertgefühl sowie das Ego ungemein. Ich habe sehr davon profitiert, war ich doch als kleiner Bub, so zurückhaltend & ruhig, dass ich in eine Fördergruppe musste)

- Sachen wie der Schnappschuss/Natural Foto-Thread, wo sich Leute vorstellen, die sich ernährungstechnisch den Ar*** aufreißen, trainieren bis zum umfallen. Ich denke viele Anfänger/etwas Fortgeschrittene, nehmen sich eben diese Leute (oder sogar ambitionierte WK'ler) als Vorbilder und sitzen Freitags/Samstags abends, wie du es schon gesagt hast mit MQ vorm Laptop, schnell noch die aktuellsten Beiträge gelesen & ab in die Kiste um bloß mind. 8h Schlaf abzukriegen.

(das waren nur mal 3 Beispiele)

Natürlich habe auch ich diese Phase für 4-5 Monate durchgemacht, nachdem ich meine Freundin in den Wind geschossen habe, vergangenen Winter. Aber man muss einfach früh genug einsehen, das ist ein Sport wie jeder Andere (für 99% aller hier), den macht man weil er als spaßiges Hobby/ Ablenkung zum stressigen Arbeits-, Uni- oder Schulalltag dient & man für die Zeit in der man voll fokussiert auf das Training ist, mal vollkommen abschalten kann & einfach Volldampf geben kann!

Ich bin voll und ganz auf deiner Seite, dass man gerade in unserem Alter, sein Leben genießen sollte! Klar ist das hier eine vom Informationsgehalt sehr gute Plattform, jedoch wird hier auch vieles sehr verzehrt dargestellt.



Don't forget to follow me on Instagram -> fitproth :)

NY's Finest.

Benutzeravatar
Drunken Monkey
TA Elite Member
 
Beiträge: 7688
Registriert: 31 Mär 2010 14:23
Wohnort: Hölle
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Grappling
Ich bin: unzerstörbar.

Re: Beer vs Chins 2012

Beitragvon Drunken Monkey » 25 Mai 2012 21:00

[quote="Braingainer"][/quote]


#10#
TEAM JarMonk - Auf die Fresse

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Archangel, ElaineMarley, Funkmasterflo, hendo, Iggy#9, lrzchn, mIRC, protein93 und 7 Gäste