TEAM-ANDRO.com

Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding- und Fitnesstraining.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
steve85
TA Member
 
Beiträge: 244
Registriert: 22 Apr 2011 08:02
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 45
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: MMA

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon steve85 » 13 Apr 2012 14:42

2x pro Woche 3 Sätze Wadenheben an der Multipresse.

(mit Winterfell! :D )
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sie:" Ich mache heute Bauch - Bein - Po!!"
Er:" Hast' eh genug, mach lieber Titten!!!!!"
:D :D :D


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Soda
TA Rookie
 
Beiträge: 126
Registriert: 16 Jan 2010 13:39
Körpergewicht (kg): 101
Kniebeugen (kg): 178
Kreuzheben (kg): 223
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Ziel Gewicht (kg): 108

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon Soda » 13 Apr 2012 15:04

Also ich habe schon einiges durch und werde wohl letztendlich immer relativ dünnr Waden haben. Allerdings konnte ich die größten Erfolge beim Wadenheben ala DC feststellen und mache es immernoch. (2er split 3x ddie woche)

gruß

Benutzeravatar
Phil Rami
TA Rookie
 
Beiträge: 111
Registriert: 21 Feb 2012 12:29

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon Phil Rami » 13 Apr 2012 15:33

Ich trainiere sie momentan so: zuerst 10 Wiederholungen mit kleinerem Gewicht 80-100 KG, danach 3x8 160 KG

Hier meine Waden:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Don Killuminati hat geschrieben:Frag mal in der Apotheke nach Cardio!


abergau hat geschrieben:Keine gute Idee. Nach 1 Jahr Training ist ein 4er-Split-Plan etwa so nötig wie noch mehr Haargel für Mario Gomez.

Benutzeravatar
daddybär
TA Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 25 Mär 2012 22:10
Körpergewicht (kg): 105
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 20
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Kreuzheben (kg): 200
Trainingsort: Zu Hause
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 12
Ich bin: immer geil

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon daddybär » 13 Apr 2012 20:48

rückwärts laufen hat mir mehr gebracht als folter im gym. lauf 3 mal die woche 30 minuten und bau etappenweise rückwärtslauf (ca. 200 meter) ein.

versuchs mal n halbes jahr, hast ja nix zu verlieren. lass mal jegliches training weg und berichte. natürlich mit kcal überschuss.

coleman90
TA Stamm Member
 
Beiträge: 410
Registriert: 25 Apr 2011 14:38

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon coleman90 » 13 Apr 2012 21:01

3-4 Wochen lang jeden Tag Wadentraining und 2 Wochen Pause. Dann wieder von vorne.

Benutzeravatar
cam1980
TA Stamm Member
 
Beiträge: 728
Registriert: 11 Mär 2007 16:45
Körpergewicht (kg): 101
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 16
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 44
Oberschenkelumfang (cm): 69
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: clean&press
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/div.
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Training
Ich bin: zu fett/dünn

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon cam1980 » 13 Apr 2012 21:27

Seilspringen + Thaiboxen haben meinen Waden mehr gebracht als jegliches Krafttraining.
Bild

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!!!!!

Neils
TA Member
 
Beiträge: 281
Registriert: 30 Jun 2011 19:27
Ich bin: Beowulf

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon Neils » 13 Apr 2012 21:40

cam1980 hat geschrieben:Seilspringen + Thaiboxen haben meinen Waden mehr gebracht als jegliches Krafttraining.



Seilspringen #04# #04#
"I just pick up weights an throw them on the floor,, ZKK

Saladin
TA Elite Member
 
Beiträge: 6911
Registriert: 15 Aug 2007 18:09
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 105 4x2
Kniebeugen (kg): 135
Kreuzheben (kg): 150
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Bankdrücken/Dip
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Training
Ich bin: außer gefecht

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon Saladin » 13 Apr 2012 21:52

Alle 5 Tage 8 Sätze Waden (4x sitzend, 4x in der Beinpresse). Bei jeder Wdh die Waden in der gedehnten Position für 1-2 Sekunden halten.

Mein Bilderthread mit Ausführungen zum Training, Ernährung und Diät:

3-jahre-training-bilder-nach-diaetende-t168443.html

Benutzeravatar
Wolf93
TA Elite Member
 
Beiträge: 2507
Registriert: 23 Jul 2011 23:45
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 187
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 1x122,5
Kniebeugen (kg): 1x145
Kreuzheben (kg): 1x210
Oberschenkelumfang (cm): 70
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: KH, KB, MP
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Muay Thai

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon Wolf93 » 13 Apr 2012 21:54

Wer mit Seilspringen Wadenmuskulatur aufbauen kann, tut es wahrscheinlich auch mit langen Sitzungen auf dem Klo - ich habe mich in meinem Leben.bereits tot gesprungen und hatte immer jämmerliche Waden.
Auf meine niedlichen 38er bin ich nur durch schweres Wadenheben bekommen ...
Eventuell könnte meiner Meinung nach noch sprinten und 400m Läufe etwas bringen - meine Waden platzen fast immer, wenn ich zum Bus hasten musste oder ich, aus welchen Gründen auch immer, einen Berg hochsprinte.
Aber bekanntlich ist der Pump leider nur ein Indikator dafür, dass der Muskel getroffen wurde ...
Werde es im Sommer trotzdem probieren.
Startgewicht im Jahr 2011:
72kg
Zwischengewicht im Februar 2014:
105kg
Jetzt: Siehe Profil

johnny-bang
TA Power Member
 
Beiträge: 1678
Registriert: 03 Feb 2011 14:49
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 20
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 130
Oberarmumfang (cm): 41
Brustumfang (cm): 114
Oberschenkelumfang (cm): 60
Wadenumfang (cm): 37
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 95
Ziel KFA (%): 15
Ich bin: motiviert

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon johnny-bang » 14 Apr 2012 12:06

habe auch lächerliche waden. muss mal wieder messen aber bilde mir ein, dass sie in letzter zeit etwas gewachsen sind als ich sie 2 mal pro woche trainiert habe mit jeweils 2 x 5-8wdh wadenheben stehend mit schön viel gewicht und dann noch 3 sätze mit kurzen pausen und leichtem gewicht ca 15 wdh.

Benutzeravatar
Snyx
TA Power Member
 
Beiträge: 2081
Registriert: 09 Mär 2012 22:07
Wohnort: Steyr
Körpergröße (cm): 171
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 20
Kniebeugen (kg): 20
Kreuzheben (kg): 20
Wadenumfang (cm): 43
Lieblingsübung:
Kampfsportart:
Ziel Gewicht (kg): 100
Studio: ISC
Ich bin: Übergöttlich

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon Snyx » 14 Apr 2012 19:59

ich hab 40er waden, größe 171 ^^

~2 mal in der woche eher schweres wadenheben an der Mulitpresse (eig. alle 3 tage, im beintraining inkludiert)
3-4 sätze
1. maximalkraft (120x9)
2. maximal (120*6)
3. arbeitssatz (110*10)
4. ausdauersatz (80 PITT)
Trainingslog http://www.team-andro.com/phpBB3/snyx-trainingslog-t239076.html



mp7pdwvectoran94 hat geschrieben:ich mehr muskeln wie du alter bei mir platzen haut schon von training


Gudrat hat geschrieben:Wer Beine trainiert, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.


Daze1988 hat geschrieben:Noch kurz: Weicht Gauner JA/NEIN?

Benutzeravatar
sahnehund
TA Member
 
Beiträge: 328
Registriert: 15 Jan 2012 13:18
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 165
Körperfettanteil (%): 9
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 115
Kniebeugen (kg): 90 x 5
Kreuzheben (kg): 140
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Nein
Ziel KFA (%): 6
Studio: SuperFit
Ich bin: zart

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon sahnehund » 14 Apr 2012 22:55

Hmm was genau bedeutet jetzt hohe wadenansätze?

Das die waden ab dem knie runter schon so früh ansetzen oder jetzt vom fuß aus nach oben erst spät oben ansetzen ? Boah schwer zu formulierenHmm was genau bedeutet jetzt hohe wadenansätze?

Das die waden ab dem knie runter schon so früh ansetzen oder jetzt vom fuß aus nach oben erst spät oben ansetzen ?

Hoffe hab mich irgendwie verständlich ausgedrückt *uglysmilie*
Mein Arm-Aufbau Log:
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein

Benutzeravatar
haweha
TA Stamm Member
 
Beiträge: 620
Registriert: 17 Dez 2006 22:40
Wohnort: Düsseldorf
Körpergewicht (kg): 77
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 9
Trainingsbeginn (Jahr): 1982
Bankdrücken (kg): 90
Kniebeugen (kg): 90
Kreuzheben (kg): 130
Oberschenkelumfang (cm): 60
Wadenumfang (cm): 40
Bauchumfang (cm): 79
Lieblingsübung: StrLeg-DL
Ich bin: viel zu FETT :(

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon haweha » 14 Apr 2012 23:13

Das was z.B User Saladin zeigt: Erst kommt lange nix, und dann obendt ein fettes Ei. #04# #04#

Benutzeravatar
felipé
TA Rookie
 
Beiträge: 99
Registriert: 23 Mär 2012 00:24

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon felipé » 15 Apr 2012 12:39

ich trainiere waden und unterarme bei jedem training am ende mit wadenheben stehend und unterarmcurls hinter dem körper mit sätzen zu 15 wiederholungen bis die luft raus ist.

habe wirklich das gefühl, dass diese muskeln und bauch hochfrequent trainiert werden können und da sie meine absolute schwäche sind, werden sie auch 4 mal die woche rangenommen. gib einfach alles! ;)

Benutzeravatar
Basey
TA Member
 
Beiträge: 188
Registriert: 26 Feb 2009 20:53
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 182
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 200
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Judo/Ju-Jutsu
Studio: Iron Asylum
Ich bin: durch

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon Basey » 16 Apr 2012 07:19

Was bei MIR (Muss nicht bei jedem zutreffen) bis jetzt gut funktioniert und womit ich ein super Gefühl und auch gute Erfolge habe ist Folgendes:

2-3 mal die Woche Wadentraining.

Wechsel zwischen Woche 1 und Woche 2.

Woche 1:

Wähle 2 Übungen (z.B. Wadenheben sitzend und Wadenhebend stehend)

Gewicht jeweils wenig bis mittelmäßig.
Satzschema:
70 / 70
50 / 50
30 / 30

Beispieldurchgang:

70 x Wadenheben sitzend (auf Spitzenkontraktion achten -> am obersten Punkt anspannen)
direkt danach
70 x Wandeheben stehend (auf Dehnung achten -> am untersten Punkt dehnen)

Pause (bis das Krampfen nachgelassen hat ;) )

50 x Wadeheben sitzend (wie oben)
direkt danach
50 x Wadenheben stehend (wie oben)

Pause

danach dasselbe noch mit 30 / 30


Woche 2:

Schön nach Tom Platzs Motto "Maximales Gewicht und Maximale Wiederholungen!"

Prinizip ist einfach:
Ein Aufwärmsatz und danach Scheiben/Gewicht drauf drauf drauf!
Sätze und Wiederholungen bis nichts mehr geht!

Übungsauswahl je nach Belieben.
Ich liebe einfach sitzendes Wadenheben! Da kommen in Woche 2 schon mal 120 kg drauf *lecker* #buhhh#

Einfach mal ausprobieren und rumexperimentieren und kucken was für einen am besten passt ;)

BTW: ICH LIEBE WADEN!!! M.M.N. Der wichtigste Muskel am Körper!!! (**)
TEAM
Bild

Essen und Beischlaf sind die beiden großen Begierden des Mannes.
Konfuzius

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Trainingsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fundi77, Massephase! und 9 Gäste