TEAM-ANDRO.com

Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding- und Fitnesstraining.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
JARHEAD_
TA Power Member
 
Beiträge: 1175
Registriert: 10 Okt 2011 01:03
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Oberarmumfang (cm): 48
Oberschenkelumfang (cm): 77
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Cleans
Kampfsportart: CS
Fachgebiet I: Kampfsport
Fachgebiet II: Training
Ich bin: GEJAGT!

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon JARHEAD_ » 12 Mai 2012 00:14

Dorian Yates hat immer stehendes mit 600lbs gemacht!!!!
6-10 WH
TEAM JarMonk - Auf die Fresse

Brobej - Bavarian Bad Boy

Sexy Time


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
ad89
TA Legende
 
Beiträge: 25899
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Nürnberg
Kniebeugen (kg): 155
Ich bin: voll süß aber

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon ad89 » 12 Mai 2012 00:20

Siehste :D

Um das Problem mal bisschen zu visualisieren:

Innenseite + Messung

www.youtube.com Video von : www.youtube.com
&feature=youtu.be


Außenseite + Rückansicht

www.youtube.com Video von : www.youtube.com
&feature=youtu.be


von innen, angespannt geht es ja halbwegs. Aber von außen + hinten.. no fucking way :\
Bild

1-Bild 2-Bild 3-Bild 4-Bild 5-Bild 6-Bild 7-Bild 8-Bild 9-Bild 10-Bild 11-Bild 12-Bild 13-Bild 14-Bild 15-Bild


Funfacts:
Funfact 1:

Ich hab gehört du wärst Sachse, allerdings wurdest du in Algerien geboren! Bist aber als Kind einer holländischen Thailänderin und eines kasachischen Chilenen, als Isländischer Senegalese in Nürnberg aufgewachsen?


Viele Leute denken, dass ich Türke bzw. türkischstämmig bin. Tatsächlich fließt in mir jedoch deutsches + spanisches Blut (mütterlicherseits) und tunesisches + türkisches Blut (väterlicherseits), die ersten 5 Jahre meines Lebens habe ich in Agadir (Marokko) verbracht. Es ist einfacher, sich auf zwei der fünf Nationalitäten zu beschränken, wenn man gefragt wird - nämlich deutsch und marokkanisch.
Damit sollten wir auch die Namensfrage geklärt haben. Mein ursprünglicher Name ist "Anis Khalid Dietsch". Beim Erlangen der deutschen Staatsbürgerschaft wurde selbiger eingedeutscht und somit wurde ich zu "Andreas Konrad Dietsch".
Im Grunde genommen reagiere ich somit auf die Rufnamen Anis, Andreas, Andi, Khalid, Konrad, Konni.
U see, man hat es nicht leicht als Multimigrant. Vor allem kommt noch dazu, dass ich - wie Du vermutlich weißt - in Franken lebe und einige hier ansässige Leute "Franken" auch noch als Heimat betiteln. Das ist mir dann doch too much.

Kind regards
Anis (wird übrigens wie "Änis" / "Enis" ausgesprochen)



Funfact 2:

"Ghettostories" stammt aus diesem Track

http://www.youtube.com/watch?v=C08W1Av1BLU#t=0m20s

und legte unter anderem den Grundstein zum legendären Titel.



Funfact 3:

Anscheinend wird mit der Nickbezeichnung "ad89" sofort assoziiert, dass es sich hierbei um die Initialen + Geburtsdaten - zumindest teilweise - handelt. Auch, wenn dieser Gedanke aufgrund Millionen scheißindividueller Autofahrer mit personalisiertem Kennzeichen naheliegen mag, liegen der Namensgebung doch andere Bedeutungen zu Grunde.

Während meiner Motorradzeit waren wir viele lustige Jugendliche, die natürlich einen auf Gang gemacht haben. So ergaben sich für jeden Spitznamen, die kurz und prägnant waren - bei mir entstand "A.D." - gesprochen äidi - was gemäß Geburtsort für AgadirDivision stand.

Nachdem ich an einem 23.09. (mein inoffizieller Geburtstag seitdem) mit soliden 130km/h in einen Begrenzerpfosten am Autobahnkreuz Nürnberg/Erlangen einschlug, war mein neuer Name "Hardest Impact". Nunja, dann begann meine Forengeschichte und ich wollte mich natürlich mit HI registrieren. Sah aber scheiße aus, also wollte ich AD nehmen. Ging aber nicht, weil es nur zwei Zeichen hatte. ADHI und alle anderen Kombinationen sahen immer nach AIDS oder ADHS aus - daher entstand die Idee, zwei Buchstaben gemäß Alphabet in Ziffern umzuwandeln. Und wenn Du jetzt nachschaust, an welcher Stelle im Alphabet das H und das I stehen, wirst Du auf 8 und 9 kommen.

Lirum larum, so entstand unter Umwegen der Nickname ad89.




Funfact 4:

In Liebe
Anis


stammt aus folgendem Track:
http://www.youtube.com/watch?v=n0y2a_3h0Rs#t=2m52s




Funfact 5:

Auf Klopfer als Charakter kam ich, nachdem mein Vater begann, den Nachlass meines Onkels - der den Film Bambi 1 als Zeichner bei Disney mitgestaltete - zu digitalisieren. So gelangte ich an Unmengen unveröffentlichter Klopfer-Bilder, die teilweise als GIF ummodifiziert wurden. Klopfer liegt mir somit seit der Geburt im Blut

Benutzeravatar
JARHEAD_
TA Power Member
 
Beiträge: 1175
Registriert: 10 Okt 2011 01:03
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Oberarmumfang (cm): 48
Oberschenkelumfang (cm): 77
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Cleans
Kampfsportart: CS
Fachgebiet I: Kampfsport
Fachgebiet II: Training
Ich bin: GEJAGT!

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon JARHEAD_ » 12 Mai 2012 00:23

Oha.. meine Freundin hat mehr =/.. unddie ist leichter als du :D trainiert erst seit 6 Monaten!!!

Ähm Falschrum in Hackenschmidt.. und dann stehendes Wadenheben... KNALLT.. oder stehen auf dem Fuß von ner Bank und dann einbeinig .. gewicht in der selben hand halten wie der Fuß mit dem ihr den Satz macht.. :D
TEAM JarMonk - Auf die Fresse

Brobej - Bavarian Bad Boy

Sexy Time

Benutzeravatar
ad89
TA Legende
 
Beiträge: 25899
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Nürnberg
Kniebeugen (kg): 155
Ich bin: voll süß aber

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon ad89 » 12 Mai 2012 00:24

Das mit der Hackenschmidt probier ich mal :)
Bild

1-Bild 2-Bild 3-Bild 4-Bild 5-Bild 6-Bild 7-Bild 8-Bild 9-Bild 10-Bild 11-Bild 12-Bild 13-Bild 14-Bild 15-Bild


Funfacts:
Funfact 1:

Ich hab gehört du wärst Sachse, allerdings wurdest du in Algerien geboren! Bist aber als Kind einer holländischen Thailänderin und eines kasachischen Chilenen, als Isländischer Senegalese in Nürnberg aufgewachsen?


Viele Leute denken, dass ich Türke bzw. türkischstämmig bin. Tatsächlich fließt in mir jedoch deutsches + spanisches Blut (mütterlicherseits) und tunesisches + türkisches Blut (väterlicherseits), die ersten 5 Jahre meines Lebens habe ich in Agadir (Marokko) verbracht. Es ist einfacher, sich auf zwei der fünf Nationalitäten zu beschränken, wenn man gefragt wird - nämlich deutsch und marokkanisch.
Damit sollten wir auch die Namensfrage geklärt haben. Mein ursprünglicher Name ist "Anis Khalid Dietsch". Beim Erlangen der deutschen Staatsbürgerschaft wurde selbiger eingedeutscht und somit wurde ich zu "Andreas Konrad Dietsch".
Im Grunde genommen reagiere ich somit auf die Rufnamen Anis, Andreas, Andi, Khalid, Konrad, Konni.
U see, man hat es nicht leicht als Multimigrant. Vor allem kommt noch dazu, dass ich - wie Du vermutlich weißt - in Franken lebe und einige hier ansässige Leute "Franken" auch noch als Heimat betiteln. Das ist mir dann doch too much.

Kind regards
Anis (wird übrigens wie "Änis" / "Enis" ausgesprochen)



Funfact 2:

"Ghettostories" stammt aus diesem Track

http://www.youtube.com/watch?v=C08W1Av1BLU#t=0m20s

und legte unter anderem den Grundstein zum legendären Titel.



Funfact 3:

Anscheinend wird mit der Nickbezeichnung "ad89" sofort assoziiert, dass es sich hierbei um die Initialen + Geburtsdaten - zumindest teilweise - handelt. Auch, wenn dieser Gedanke aufgrund Millionen scheißindividueller Autofahrer mit personalisiertem Kennzeichen naheliegen mag, liegen der Namensgebung doch andere Bedeutungen zu Grunde.

Während meiner Motorradzeit waren wir viele lustige Jugendliche, die natürlich einen auf Gang gemacht haben. So ergaben sich für jeden Spitznamen, die kurz und prägnant waren - bei mir entstand "A.D." - gesprochen äidi - was gemäß Geburtsort für AgadirDivision stand.

Nachdem ich an einem 23.09. (mein inoffizieller Geburtstag seitdem) mit soliden 130km/h in einen Begrenzerpfosten am Autobahnkreuz Nürnberg/Erlangen einschlug, war mein neuer Name "Hardest Impact". Nunja, dann begann meine Forengeschichte und ich wollte mich natürlich mit HI registrieren. Sah aber scheiße aus, also wollte ich AD nehmen. Ging aber nicht, weil es nur zwei Zeichen hatte. ADHI und alle anderen Kombinationen sahen immer nach AIDS oder ADHS aus - daher entstand die Idee, zwei Buchstaben gemäß Alphabet in Ziffern umzuwandeln. Und wenn Du jetzt nachschaust, an welcher Stelle im Alphabet das H und das I stehen, wirst Du auf 8 und 9 kommen.

Lirum larum, so entstand unter Umwegen der Nickname ad89.




Funfact 4:

In Liebe
Anis


stammt aus folgendem Track:
http://www.youtube.com/watch?v=n0y2a_3h0Rs#t=2m52s




Funfact 5:

Auf Klopfer als Charakter kam ich, nachdem mein Vater begann, den Nachlass meines Onkels - der den Film Bambi 1 als Zeichner bei Disney mitgestaltete - zu digitalisieren. So gelangte ich an Unmengen unveröffentlichter Klopfer-Bilder, die teilweise als GIF ummodifiziert wurden. Klopfer liegt mir somit seit der Geburt im Blut

Benutzeravatar
Saladin
TA Elite Member
 
Beiträge: 6922
Registriert: 15 Aug 2007 19:09
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 105 4x2
Kniebeugen (kg): 135
Kreuzheben (kg): 150
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Bankdrücken/Dip
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Training
Ich bin: außer gefecht

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon Saladin » 12 Mai 2012 00:24

JARHEAD_ hat geschrieben:Oha.. meine Freundin hat mehr =/.. unddie ist leichter als du :D trainiert erst seit 6 Monaten!!!

Ähm Falschrum in Hackenschmidt.. und dann stehendes Wadenheben... KNALLT.. oder stehen auf dem Fuß von ner Bank und dann einbeinig .. gewicht in der selben hand halten wie der Fuß mit dem ihr den Satz macht.. :D

70kg schwer und 1,40 groß? :D
Mein Bilderthread mit Ausführungen zum Training, Ernährung und Diät:

3-jahre-training-bilder-nach-diaetende-t168443.html

Benutzeravatar
JARHEAD_
TA Power Member
 
Beiträge: 1175
Registriert: 10 Okt 2011 01:03
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Oberarmumfang (cm): 48
Oberschenkelumfang (cm): 77
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Cleans
Kampfsportart: CS
Fachgebiet I: Kampfsport
Fachgebiet II: Training
Ich bin: GEJAGT!

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon JARHEAD_ » 12 Mai 2012 00:25

Saladin hat geschrieben:
JARHEAD_ hat geschrieben:Oha.. meine Freundin hat mehr =/.. unddie ist leichter als du :D trainiert erst seit 6 Monaten!!!

Ähm Falschrum in Hackenschmidt.. und dann stehendes Wadenheben... KNALLT.. oder stehen auf dem Fuß von ner Bank und dann einbeinig .. gewicht in der selben hand halten wie der Fuß mit dem ihr den Satz macht.. :D

70kg schwer und 1,40 groß? :D


KfA 12 %.. 61 kg und 168 ;)
TEAM JarMonk - Auf die Fresse

Brobej - Bavarian Bad Boy

Sexy Time

Benutzeravatar
JARHEAD_
TA Power Member
 
Beiträge: 1175
Registriert: 10 Okt 2011 01:03
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Oberarmumfang (cm): 48
Oberschenkelumfang (cm): 77
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Cleans
Kampfsportart: CS
Fachgebiet I: Kampfsport
Fachgebiet II: Training
Ich bin: GEJAGT!

Benutzeravatar
Smarp
TA Stamm Member
 
Beiträge: 505
Registriert: 31 Jul 2007 15:17
Ich bin: keine Angabe

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon Smarp » 12 Mai 2012 00:48

Saladin hat geschrieben:Mag aber daran liegen, dass niemand Vorherbilder von seinen Waden macht. Ich hatte da vorher auch nix dran, konnte durch Training aber einiges draufpacken.


dann hast du aber doch bestimmt nen vorher bild in kurzer hose...da lässt sich ja meistens schon erahnen wohin die reise geht.

ich habe in meinem leben einfach schon zuviele leute gesehen, die wenig bis garnix an sport machen und übertreiber waden haben und umgekehrt.
für mich bleibt die wade der genetikmuskel nr.1.

habe grade meinen allerletzten versuch gestartet: jede einheit, als erste übung, gewicht möglichst schwer, 20 AZ pause. dann auch immer wieder zwsichen den übungen nen paar so raushauen. werde in 4 wochen nochmal messen und berichten. *professor*
"Ut sementem feceris, ita metes.“


Bodybugg zu verleihen. Bei Interesse --> PN!

Benutzeravatar
JARHEAD_
TA Power Member
 
Beiträge: 1175
Registriert: 10 Okt 2011 01:03
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Oberarmumfang (cm): 48
Oberschenkelumfang (cm): 77
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Cleans
Kampfsportart: CS
Fachgebiet I: Kampfsport
Fachgebiet II: Training
Ich bin: GEJAGT!

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon JARHEAD_ » 12 Mai 2012 00:54

Smarp hat geschrieben:
Saladin hat geschrieben:Mag aber daran liegen, dass niemand Vorherbilder von seinen Waden macht. Ich hatte da vorher auch nix dran, konnte durch Training aber einiges draufpacken.


dann hast du aber doch bestimmt nen vorher bild in kurzer hose...da lässt sich ja meistens schon erahnen wohin die reise geht.

ich habe in meinem leben einfach schon zuviele leute gesehen, die wenig bis garnix an sport machen und übertreiber waden haben und umgekehrt.
für mich bleibt die wade der genetikmuskel nr.1.

habe grade meinen allerletzten versuch gestartet: jede einheit, als erste übung, gewicht möglichst schwer, 20 AZ pause. dann auch immer wieder zwsichen den übungen nen paar so raushauen. werde in 4 wochen nochmal messen und berichten. *professor*

Ich bitte drum.. und JA..Waden zu 85% Genetik!!
15% bleiben aber.. hatte früher auch.. 36er Waden.. und jetzt 53 läuft doch..

Unddie HauptberufLauchs (wie ad sagen würde) mit Mosterwaden verachte ich !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
TEAM JarMonk - Auf die Fresse

Brobej - Bavarian Bad Boy

Sexy Time

Benutzeravatar
Saladin
TA Elite Member
 
Beiträge: 6922
Registriert: 15 Aug 2007 19:09
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 105 4x2
Kniebeugen (kg): 135
Kreuzheben (kg): 150
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Bankdrücken/Dip
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Training
Ich bin: außer gefecht

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon Saladin » 12 Mai 2012 00:57

Muss mal gucken, aber glaub eher nicht, dass ich so ein Bild hab.
Mein Bilderthread mit Ausführungen zum Training, Ernährung und Diät:

3-jahre-training-bilder-nach-diaetende-t168443.html

Benutzeravatar
Saladin
TA Elite Member
 
Beiträge: 6922
Registriert: 15 Aug 2007 19:09
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 105 4x2
Kniebeugen (kg): 135
Kreuzheben (kg): 150
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Bankdrücken/Dip
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Training
Ich bin: außer gefecht

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon Saladin » 12 Mai 2012 00:58

Ja bei Waden spielt die Genetik schon ne große Rolle, genauso wie eben auch bei Unterarmen, aber da kann man trotzdem was rausholen.
Mein Bilderthread mit Ausführungen zum Training, Ernährung und Diät:

3-jahre-training-bilder-nach-diaetende-t168443.html

Benutzeravatar
JARHEAD_
TA Power Member
 
Beiträge: 1175
Registriert: 10 Okt 2011 01:03
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Oberarmumfang (cm): 48
Oberschenkelumfang (cm): 77
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Cleans
Kampfsportart: CS
Fachgebiet I: Kampfsport
Fachgebiet II: Training
Ich bin: GEJAGT!

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon JARHEAD_ » 12 Mai 2012 00:59

Erst gute Tipps.. aber dann selber nicht machen.. MENSCH NEE DU!
TEAM JarMonk - Auf die Fresse

Brobej - Bavarian Bad Boy

Sexy Time

Benutzeravatar
Saladin
TA Elite Member
 
Beiträge: 6922
Registriert: 15 Aug 2007 19:09
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 105 4x2
Kniebeugen (kg): 135
Kreuzheben (kg): 150
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Bankdrücken/Dip
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Training
Ich bin: außer gefecht

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon Saladin » 12 Mai 2012 01:01

Meinst du mich?
Mein Bilderthread mit Ausführungen zum Training, Ernährung und Diät:

3-jahre-training-bilder-nach-diaetende-t168443.html

Benutzeravatar
JARHEAD_
TA Power Member
 
Beiträge: 1175
Registriert: 10 Okt 2011 01:03
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Oberarmumfang (cm): 48
Oberschenkelumfang (cm): 77
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Cleans
Kampfsportart: CS
Fachgebiet I: Kampfsport
Fachgebiet II: Training
Ich bin: GEJAGT!

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon JARHEAD_ » 12 Mai 2012 01:03

Könnte durchaus möglich sein.. PALADIN!
TEAM JarMonk - Auf die Fresse

Brobej - Bavarian Bad Boy

Sexy Time

Benutzeravatar
Saladin
TA Elite Member
 
Beiträge: 6922
Registriert: 15 Aug 2007 19:09
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 105 4x2
Kniebeugen (kg): 135
Kreuzheben (kg): 150
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Bankdrücken/Dip
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Training
Ich bin: außer gefecht

Re: Dünne Waden/Hohe Wadenansätze - Wie baut ihr auf?

Beitragvon Saladin » 12 Mai 2012 01:04

Trollst du mich, oder worauf willst du hinaus?
Mein Bilderthread mit Ausführungen zum Training, Ernährung und Diät:

3-jahre-training-bilder-nach-diaetende-t168443.html

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Trainingsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Flexxx13 und 10 Gäste