TEAM-ANDRO.com

Erfahrungsbericht - Velocity Diät!

Der Bereich für Erfahrungsberichte im Bereich Ernährung

Moderator: Team Ernährung & Supplemente

Benutzeravatar
OxE-91
TA Neuling
 
Beiträge: 69
Registriert: 20 Feb 2012 21:26
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 95
Kniebeugen (kg): 115
Kreuzheben (kg): 150
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 95
Ziel KFA (%): 12

Erfahrungsbericht - Velocity Diät!

Beitragvon OxE-91 » 18 Mär 2012 20:00

Hallo Leute,

hier präsentiere ich meinen Erfahrungsbericht über meine seit gestern gestartete VD!

Zu mir:
- 20 Jahre alt
- 188cm groß
- 94 Kilo (19% KFA)

Maße:
Ohne Muskelkontraktion
Oberarm: 37,5 cm
Brust: 104 cm
Talie: 85 cm
Hüfte: 102 cm ( Der Po wurde in die Messung miteinbezogen)
Oberschenkel: 58 cm

Calliper Messungen:
Brustfalte: 16mm
Bauch: 21 mm (2cm neben dem Bauchnabel, gleiche Höhe)
Oberschenkel: 9 mm ( Mittig zwischen Knie und Becken, horizental zum Beinstand

- Diese Daten werden jede Woche erneuert.

Start der VD: 17.3.12
Ende der VD: ~ 10.4.12

Dann möchte ich gar nicht groß zögern und lege direkt mit den Fakten los.

Der Trainingsplan:
Die ersten 2 Wochen: WKM-Prinzip
Mo: Training
Di: Reg-Tag
Mi:Training
Do:Reg-Tag
Fr:Reg-Tag
Sa:Training
So: Cardio

Die letzten 2 Wochen: Split
Mo: Brust/Schulter
Di: Rücken
Mi: Reg-Tag
Do: Beine/Bauch
Fr: Reg-Tag
Sa: Arme
So: Cardio

Erläuterung:
WKM - Aufbau:
- Kniebeuge
- Kreuzheben
- Schulterdrücken
- Bankdrücken
- Langhantelrudern

Pro Übung stehen 3 Sätze mit jeweils 8 Reps an.

-Überlegung: Ich bin noch nicht ganz sicher ob ich Kreuzheben und Schulterdrücken
sowie darauffolgend Bankdrücken mit Langhantelrudern in Super-Sätzen ausführen soll um somit die Intensität zu erhöhen.
Da wäre ich euch eurer Meinung sehr dankbar!

Die Ernährung:
Traingstagen:
- 4 MKP-Shakes + 1 Whey + 10g Malto + 5g BCAAs nach dem Training sowie 100% Casein direkt vor dem schlafen gehen
- Zu jedem der MKPs 20 g Leinsamen sowie 5 Fischöl Kapseln
- An den Trainingstagen esse ich um 12:15 und 16 Uhr jeweils 300g Putenfleisch
(Ich esse in dieser Diät Fleisch damit der ganze Magen-Darm-Trakt öfter als 1 mal in der Woche etwas zu tun hat.)
- Nachdem Training noch 1 Banane

- Die MKPs und der Casein Shake werden mit 45g Pulver angemischt
- Der Whey nach dem Training mit 30g Pulver

Zeiten der Ernährung: 06:30| 10:45| 12:30-Fleisch | 14:30-Shake | 16:00-Fleisch | 18:00-Shake | 22:00 Casein

Ergebniss: 2200 kcal | Fett: 64g | Carbs: 63g | EW: 347g

Traingsfrei:
- 4 MKPs + Casein Shake vor dem Schlafen
- Ebenfalls 20g Leinsamen sowie 5 Fischöl-Kapseln pro MKP

Zeiten der Shakes: 06:30 | 10:45 | 12:30 | 18:00 | 22:00 - Casein

Ergebniss: Kcal: 1400 | Fett: 46g | Carbs: 27g | EW: 219g

Zusätzlich werde ich Samstags nach dem Training ein ganz normales Mittagessen verzehren.
Unter ganz normal verstehe ich eine ausgewogene Mahlzeit die Fleisch, Nudeln/Reis/Kartoffeln und Gemüse enthält.

Erwartungen:
- Mit dieser Planung der Diät erhoffe ich mir einen Gewichtsverlußt von ca. 3-4 Kilo Fettmasse im Zeitrahmen von einem Monat.

Folgende Supplemente verwende ich für die Realisierung:
-Frey Nutrition Protein 96
-Frey Nutrition Omega-3 Kaps
-Frey Nutrition Malto 95
-Frey Nutrition Fatburner Kaps (V.d. Traning)
-Frey Nutrition Tyroburn (V.d. Traning)
-Frey Nutrition L-Carnitin Kaps (V.d. Training)
-Animal Pak (Multis)
-MySupps Anabolic BCAAs (Pulver)
-Optimum 100% Whey

In der Hoffnung nichts vergessen zu haben, fange ich dann mal mit den ersten beiden Tagen an!

Tag1: Gewicht 94 Kg
- Wie immer, der erste Tag verging ohne Probleme.
- Kein Hunger- bzw. Heißhungergefühl.
- Keine Müdigkeit oder Trägheit.

Tag 2: 18.3.12 Gewicht: 92,3 Kg
- Kaum Hungergefühl über den Tag
- Leichte Müdigkeit traff erst für ca. 2 Stunden nach dem Training ein.
- Training verlief sehr gut! (25 min. Fahrrad, Klimmzüge,Trizeps Dips sowie 15 Minuten Laufband)

Hoffentlich habe ich bis hier hin nichts vergessen. :D

Bis dahin, viele Grüße und besten dank bei bestehenden Interesse sowie kommende Kritik!
- 'OxE
Bild
Name: KackBob


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
OxE-91
TA Neuling
 
Beiträge: 69
Registriert: 20 Feb 2012 21:26
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 95
Kniebeugen (kg): 115
Kreuzheben (kg): 150
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 95
Ziel KFA (%): 12

Re: Erfahrungsbericht - Velocity Diät!

Beitragvon OxE-91 » 20 Mär 2012 10:08

Grüßt euch!

Tag 3 19.3.12: Gewicht(Abends): 91,7kg
- Befinden: Der ganze Morgen bis zum Mittag verlief soweit sehr gut! Nach den ersten 2 Tagen Ohne feste Nahrung haben die ersten 300g Pute sehr gut getan :D.
Gegen frühen Abend allerdings merkte ich das auf Dauer die Kohlenhydrate fehlen, die Müdigkeit war relativ stark :(

- Hunger: Fast gar nicht vorhanden!

- Training: Um 18 Uhr ging es mit 10 Minunte Crosstrainer los um auf Temperatur zu kommen, das klappte ganz gut.
Die erste Übung des Tages waren Kniebeugen, bei den ich etwas schwächelte, allerdings wurde das Training immer besser.
Das darauf folgende Kreuzheben ging erstaunlich gut von der Hand. Zum Abklingen des Trainings war ich für 20 Minuten auf dem Rad.
Dies wurde jedoch nach ca. 11 Minuten schon echt hart.

- Optik: Soweit hat sich noch nichts verändert, aber ich bin der Meinung es dauert noch ca. bis zum 5. Tag bis das ganze Wasser raus ist.
Nebenbei muss ich erwähnen das mir im Spiegel selber relativ wenig auffällt. Leider habe ichd afür keinen guten Blick, aber das wird mir meine Schwester abnehmen da Sie mir soweit hilft, was die Körpermaße etc. angeht!

Tag 4 20.3.12: Gewicht(Morgens): 90,8
- Befinden: Super! Nach meinem morgendlichen Shake kein weiteres verlangen nach essen oder weiteres gehabt.
Bis jetzt (10:08 Uhr) alles beim besten, sehr zufrieden nach dem 2. Tagesshake.

So das versprochene Update!
- Gegen 18:00 habe ich nochmal 300g Putenfleisch gegessen, das wird Morgen Mittag wiederholt.
Allerdings werde ich das nicht weiter machen, tut nicht nötig da ich es auch ohne Essen aushalte und mich das hungergefühl nicht stört.
Das gleiche gilt für die Banane nach dem Training, wird auch rasugenommen.

Befinden: Optimal! Natürlich hat das Putenfleisch die Situation einw enig verbessert, in anbetracht des hungers :)

Training: Heute Pause! :)

Optik: Wenn mich mein Blick nicht täuscht scheint das verlorene Gewicht sich einw enig an den Hüften bemerkbar gemacht zu haben,
das gleiche gilt für die Unterarme!

Aktuelles Gewicht: 91,3 kg
Bild
Name: KackBob

Benutzeravatar
OxE-91
TA Neuling
 
Beiträge: 69
Registriert: 20 Feb 2012 21:26
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 95
Kniebeugen (kg): 115
Kreuzheben (kg): 150
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 95
Ziel KFA (%): 12

Re: Erfahrungsbericht - Velocity Diät!

Beitragvon OxE-91 » 22 Mär 2012 09:25

Tag 5 | 21.3.12
Gewicht (Abends): 90,7kg

Befinden: Sehr gut, hatte aber auch wieder 300g Putenfleisch. Aber wie vorgestern beschrieben wird dies nicht mehr gemacht.
Nur noch Samstags wird nun eine feste Mahlzeit gegessen wie es geplant war.

Training: Lief sehr gut von statten, merkte nur das ich längere Zeit keine Carbs mehr hatte, meine Regeneration hat sich um ca. 40%
verringert.

Optik: Nischts :/

Nebenbei: Lie´ßt hier jemadn regelmäßig mit oder schauen immer nur Zufallspersonen in den Thread?
Denn, die Mühe wollte ich nicht unbedingt machen wenns niemanden Interessiert ;)

Beste Grüße!
Bild
Name: KackBob

asdf1
TA Member
 
Beiträge: 238
Registriert: 30 Aug 2011 23:43
Körpergewicht (kg): 58
Körpergröße (cm): 165
Körperfettanteil (%): 9
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 60x8
Kreuzheben (kg): 100x5
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 65
Ziel KFA (%): 8

Re: Erfahrungsbericht - Velocity Diät!

Beitragvon asdf1 » 22 Mär 2012 23:44

<-

Wexlike
TA Rookie
 
Beiträge: 135
Registriert: 25 Mär 2008 04:29
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Bankdrücken (kg): 115
Kniebeugen (kg): 120
Kreuzheben (kg): 150
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: dl / bp
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 80
Ziel KFA (%): 8
Ich bin: konsequent

Re: Erfahrungsbericht - Velocity Diät!

Beitragvon Wexlike » 29 Mär 2012 17:30

wie schauts denn aus mittlerweile ? :P
mein diät-log seit januar 100kg -> 86kg (-14kg)
http://www.team-andro.com/phpBB3/diaet- ... 24827.html

Mephistoo
TA Rookie
 
Beiträge: 91
Registriert: 17 Dez 2004 19:12
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 12
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 120
Kreuzheben (kg): 155
Oberarmumfang (cm): 41
Brustumfang (cm): 108
Oberschenkelumfang (cm): 63
Wadenumfang (cm): 39
Bauchumfang (cm): 83
Lieblingsübung: KH
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 9

Re: Erfahrungsbericht - Velocity Diät!

Beitragvon Mephistoo » 05 Apr 2012 16:22

Wexlike hat geschrieben:wie schauts denn aus mittlerweile ? :P


:)

dan13l
TA Rookie
 
Beiträge: 75
Registriert: 08 Nov 2011 09:17

Re: Erfahrungsbericht - Velocity Diät!

Beitragvon dan13l » 20 Mai 2012 17:25

wie ist es weiter gegangen?

Benutzeravatar
abdulaaah
TA Elite Member
 
Beiträge: 3894
Registriert: 24 Okt 2005 04:54
Trainingsbeginn (Jahr): 2005

Re: Erfahrungsbericht - Velocity Diät!

Beitragvon abdulaaah » 20 Mai 2012 22:49

Kann man sich ja denken...

bjterminator
TA Rookie
 
Beiträge: 112
Registriert: 23 Mai 2009 21:53
Körpergewicht (kg): 91
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 10
Bankdrücken (kg): NOGO
Kniebeugen (kg): 140x20
Kreuzheben (kg): 180x18
Bauchumfang (cm): 82
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Pitt Force
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel KFA (%): 8
Studio: CleverFit

Re: Erfahrungsbericht - Velocity Diät!

Beitragvon bjterminator » 23 Mai 2012 08:12

Schon komisch, daß bei auffallend vielen Logs hier mit Super Crash Diäten die Teilnehmer irgendwann spurlos verschwinden.

Vielleicht sind sie zu schwach um sich an die Tastatur zu hangeln...... *uglysmilie*
Kann ich ihnen auch nicht verübeln, bei 1400 Kalorien am Tag.

dan13l
TA Rookie
 
Beiträge: 75
Registriert: 08 Nov 2011 09:17

Re: Erfahrungsbericht - Velocity Diät!

Beitragvon dan13l » 23 Mai 2012 10:27

Also ich mach auch ne Diät, und hab aus Spaß mal 2 Tage Velocity gemacht... für mich ne uncoole Diät :-)
Da ess ich lieber 100% sauber und zero carbs und hab was zu beisen als gar nix zu kauen!

Die wenigen kcal sind ja ok find ich für leute die schnell runter wollen und danach sauber und langsam die kcal steigern... aber nix mehr zu kauen is echt übel!
Bissel Kaisergemüse, Pute, Hähnchen, Thunfisch und Fette sind doch auch gut...
Die ein oder andere Mahlzeit ersetz ich nun auch durch ein MKP.... das funktioniert wesentlich einfacher....
und man freut sich über bissel was zu kauen!
Aber nur durch shakes... also für mich is das nix! Da lutsch ich lieber 2min an einem stück pute oder an Gemüse :-D


Zurück zu Erfahrungsberichte Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste