TEAM-ANDRO.com

Fruchtzucker - Insulinspiegel

Anregungen und Tipps rund um das Bodybuilding "Buffet" !

Moderator: Team Ernährung & Supplemente

Benutzeravatar
Dr.Fate
TA Power Member
 
Beiträge: 1978
Registriert: 21 Mär 2007 19:07
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 12
Lieblingsübung: Doggy-Style

Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon Dr.Fate » 05 Mär 2009 13:55

Hallo!

Habe mir gerade den Wiki-Artikel über Maltodextrin durchgelsen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Maltodextrin

Soweit alles klar, bis ich ich folgenden Satz lese:

"Maltodextrin wird aufgrund seiner für die Sporternährung vorteilhaften Eigenschaften häufig zur Herstellung
von isotonischen Getränken oder hochkalorischen Gels verwendet, meist in Kombination mit dem insulinspiegelneutralen Fruchtzucker."

Frucktzucker ist Insulinspiegelneutral ??

Ist mir neu #05#
Von einem kreativen Standpunkt aus gesehen, bin ich ein Gott.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
rustigmgm
TA Neuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 18 Feb 2009 11:46
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Dips
Ernährungsplan: Ja
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: böse

Re: Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon rustigmgm » 05 Mär 2009 14:07

...ziemlich insulinneutral http://de.wikipedia.org/wiki/Fruktose
Für einen Ästheten bedeutet der Alltag Ekel.

Benutzeravatar
Dr.Fate
TA Power Member
 
Beiträge: 1978
Registriert: 21 Mär 2007 19:07
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 12
Lieblingsübung: Doggy-Style

Re: Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon Dr.Fate » 05 Mär 2009 14:48

..ziemlich.

Also nicht neutral.

Gut, dan lag ich nicht falsch.


THX!
Von einem kreativen Standpunkt aus gesehen, bin ich ein Gott.

Benutzeravatar
maddox
Leiterin Ernährung, AAS & Medizin
 
Beiträge: 16814
Registriert: 28 Okt 2006 07:50
Körpergewicht (kg): 56
Körpergröße (cm): 159
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: keine Angabe

Re: Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon maddox » 05 Mär 2009 14:59

Fruchtzucker wird insulinunabhängig verstoffwechselt
Bild




Ich bitte darum mir momentan aus zeitlichen Gründen keine privaten Nachrichten mit individuellen Fragen zukommen zu lassen. Bitte nutzt das Wissen und die Kompetenz des Forums um Eure Fragen zu stellen. Danke.

Benutzeravatar
Dr.Fate
TA Power Member
 
Beiträge: 1978
Registriert: 21 Mär 2007 19:07
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 12
Lieblingsübung: Doggy-Style

Re: Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon Dr.Fate » 05 Mär 2009 18:19

maddox hat geschrieben:Fruchtzucker wird insulinunabhängig verstoffwechselt



.. d.h. der Insulinspiegel steigt nicht durch Fruchtzucker ? *sonstsmilie*
Von einem kreativen Standpunkt aus gesehen, bin ich ein Gott.

metman
TA Member
 
Beiträge: 343
Registriert: 15 Nov 2004 21:25

Re: Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon metman » 05 Mär 2009 20:07

würde mich auch brennend interessieren

Gast20
 

Re: Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon Gast20 » 05 Mär 2009 20:20

also ich hab ueberall gelesen dass fruchtzucker ohne insulin verarbeitet wird.. auch hier bei andro. aber ein diabetiker aus meiner klasse muss sich auch bei zB äpfeln insulin spritzen ?!

Furor Germanicus
 

Re: Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon Furor Germanicus » 05 Mär 2009 22:37

Jupp, wird von der Leber verarbeitet, die Fruktose und insulinunabhängig verstoffwechselt. Was glaubt ihr,auf welcher Basis Diät-Produkte sonst hergestellt werden ? ;)

Benutzeravatar
rustigmgm
TA Neuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 18 Feb 2009 11:46
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Dips
Ernährungsplan: Ja
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: böse

Re: Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon rustigmgm » 06 Mär 2009 11:06

Hallo,

unklar ist mir jetzt, warum Fructose einen Glycämischen Index von 20 und nicht von Null hat (Wiki). Insulin wird auf einen höheren Blutzuckerspiegel hin ausgeschüttet und wenn Blutzucker völlig insulinneutral verstoffwechselt wird, dürfte er den Blutzucker nicht erhöhen - kann mir das jemand erklären?

also ich hab ueberall gelesen dass fruchtzucker ohne insulin verarbeitet wird.. auch hier bei andro. aber ein diabetiker aus meiner klasse muss sich auch bei zB äpfeln insulin spritzen ?!


Nicht der ganze Zucker in Obst ist Fructose.
Für einen Ästheten bedeutet der Alltag Ekel.

Benutzeravatar
maddox
Leiterin Ernährung, AAS & Medizin
 
Beiträge: 16814
Registriert: 28 Okt 2006 07:50
Körpergewicht (kg): 56
Körpergröße (cm): 159
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: keine Angabe

Re: Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon maddox » 06 Mär 2009 11:10

rustigmgm hat geschrieben:Hallo,

unklar ist mir jetzt, warum Fructose einen Glycämischen Index von 20 und nicht von Null hat (Wiki). Insulin wird auf einen höheren Blutzuckerspiegel hin ausgeschüttet und wenn Blutzucker völlig insulinneutral verstoffwechselt wird, dürfte er den Blutzucker nicht erhöhen - kann mir das jemand erklären?

also ich hab ueberall gelesen dass fruchtzucker ohne insulin verarbeitet wird.. auch hier bei andro. aber ein diabetiker aus meiner klasse muss sich auch bei zB äpfeln insulin spritzen ?!


Nicht der ganze Zucker in Obst ist Fructose.




Fructose wird vom Körper in Glukose zur Verwertung umgewandelt. Aufgrund der vielen dafür notwendigen Stoffwechselschritte und der begrenzten Verfügbarkeit der dafür notwendigen Enzyme steigt der BZ im Gegensatz zu Dextrose nur sehr langsam an.
Bild




Ich bitte darum mir momentan aus zeitlichen Gründen keine privaten Nachrichten mit individuellen Fragen zukommen zu lassen. Bitte nutzt das Wissen und die Kompetenz des Forums um Eure Fragen zu stellen. Danke.

Philipp
 

Re: Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon Philipp » 06 Mär 2009 11:14

Man muss aber dazusagen, dass Fruchtzucker zu einem äusserst ungünstigen Zeitpunkt in die Glykolyse eingeschleust wird und vermehrt zur synthese von Fettsäuren herangezogen werden kann. Also KEINE sinnvolle Alternative!

Benutzeravatar
rustigmgm
TA Neuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 18 Feb 2009 11:46
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Dips
Ernährungsplan: Ja
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: böse

Re: Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon rustigmgm » 06 Mär 2009 11:20

maddox hat geschrieben:
rustigmgm hat geschrieben:Hallo,

unklar ist mir jetzt, warum Fructose einen Glycämischen Index von 20 und nicht von Null hat (Wiki). Insulin wird auf einen höheren Blutzuckerspiegel hin ausgeschüttet und wenn Blutzucker völlig insulinneutral verstoffwechselt wird, dürfte er den Blutzucker nicht erhöhen - kann mir das jemand erklären?

also ich hab ueberall gelesen dass fruchtzucker ohne insulin verarbeitet wird.. auch hier bei andro. aber ein diabetiker aus meiner klasse muss sich auch bei zB äpfeln insulin spritzen ?!


Nicht der ganze Zucker in Obst ist Fructose.




Fructose wird vom Körper in Glukose zur Verwertung umgewandelt. Aufgrund der vielen dafür notwendigen Stoffwechselschritte und der begrenzten Verfügbarkeit der dafür notwendigen Enzyme steigt der BZ im Gegensatz zu Dextrose nur sehr langsam an.



So habe ich das eigentlich auch verstanden.
Also ist insulinunabhängig nicht ganz korrekt, wobei man die Insulinogenität bei einem GI von 20 vernachlässigen kann. In einer AD würde ich aber trotzdem auch von Fruchtzucker absehen.
Für einen Ästheten bedeutet der Alltag Ekel.

Benutzeravatar
maddox
Leiterin Ernährung, AAS & Medizin
 
Beiträge: 16814
Registriert: 28 Okt 2006 07:50
Körpergewicht (kg): 56
Körpergröße (cm): 159
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: keine Angabe

Re: Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon maddox » 06 Mär 2009 11:34

rustigmgm hat geschrieben:
maddox hat geschrieben:
rustigmgm hat geschrieben:Hallo,

unklar ist mir jetzt, warum Fructose einen Glycämischen Index von 20 und nicht von Null hat (Wiki). Insulin wird auf einen höheren Blutzuckerspiegel hin ausgeschüttet und wenn Blutzucker völlig insulinneutral verstoffwechselt wird, dürfte er den Blutzucker nicht erhöhen - kann mir das jemand erklären?

also ich hab ueberall gelesen dass fruchtzucker ohne insulin verarbeitet wird.. auch hier bei andro. aber ein diabetiker aus meiner klasse muss sich auch bei zB äpfeln insulin spritzen ?!


Nicht der ganze Zucker in Obst ist Fructose.




Fructose wird vom Körper in Glukose zur Verwertung umgewandelt. Aufgrund der vielen dafür notwendigen Stoffwechselschritte und der begrenzten Verfügbarkeit der dafür notwendigen Enzyme steigt der BZ im Gegensatz zu Dextrose nur sehr langsam an.



So habe ich das eigentlich auch verstanden.
Also ist insulinunabhängig nicht ganz korrekt, wobei man die Insulinogenität bei einem GI von 20 vernachlässigen kann. In einer AD würde ich aber trotzdem auch von Fruchtzucker absehen.



Doch, Fructose wird insulinunabhängig in die Zellen geschleust !!! Im Gegensatz zu Glukose !!

@ Philo,

sehr sehr wichtiger Hinweis !!! Danke #03#

Man muß auch noch erwähnen das massenhafter Konsum von fructosehaltigen Getränke die Leptinrezeptoren unempfindlich machen und damit eine Gewichtszunahme provozieren können.
Bild




Ich bitte darum mir momentan aus zeitlichen Gründen keine privaten Nachrichten mit individuellen Fragen zukommen zu lassen. Bitte nutzt das Wissen und die Kompetenz des Forums um Eure Fragen zu stellen. Danke.

Benutzeravatar
rustigmgm
TA Neuling
 
Beiträge: 49
Registriert: 18 Feb 2009 11:46
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Dips
Ernährungsplan: Ja
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: böse

Re: Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon rustigmgm » 06 Mär 2009 11:44

...okok

Noch ein Versuch:

Fruchtzucker wird insulinunabhängig verstoffwechselt ist aber nicht insulinneutral, da es in Glucose umgewandelt und den Blutzucker steigen lassen kann.


Wenn einerseits vor Fructose zu recht gewarnt wird, sollte andererseits aber auch noch einmal betont werden, dass Fructose aus "üblichen Mengen" Obst keine Gefahr darstellt.
Für einen Ästheten bedeutet der Alltag Ekel.

Benutzeravatar
maddox
Leiterin Ernährung, AAS & Medizin
 
Beiträge: 16814
Registriert: 28 Okt 2006 07:50
Körpergewicht (kg): 56
Körpergröße (cm): 159
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: keine Angabe

Re: Fruchtzucker - Insulinspiegel

Beitragvon maddox » 06 Mär 2009 11:53

rustigmgm hat geschrieben:...okok

Noch ein Versuch:

Fruchtzucker wird insulinunabhängig verstoffwechselt ist aber nicht insulinneutral, da es in Glucose umgewandelt und den Blutzucker steigen lassen kann.


Wenn einerseits vor Fructose zu recht gewarnt wird, sollte andererseits aber auch noch einmal betont werden, dass Fructose aus "üblichen Mengen" Obst keine Gefahr darstellt.


Jep, auch alleine die Nahrungsaufnahme ob nun Fett, Eiweiß oder Carbs induzieren eine geringfügige Insulinausschüttung.

Deswegen sagte ich ja auch massenhafter Konsum fructosehaltiger Getränke ;) aber Du hast vollkommen Recht
Bild




Ich bitte darum mir momentan aus zeitlichen Gründen keine privaten Nachrichten mit individuellen Fragen zukommen zu lassen. Bitte nutzt das Wissen und die Kompetenz des Forums um Eure Fragen zu stellen. Danke.


Zurück zu Ernährungsbereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast