TEAM-ANDRO.com

Glutamin - Wann? Wie?

Diskutiert zu unseren Artikeln im Portal.

Moderator: Team Artikel

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 26759
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon Frank » 09 Dez 2009 16:29

mal abgesehen davon, dass ich niemandem dazu drängen/bequatschen will, dass er sein geld in supps anlegt:
nach deiner logik dürfte man auch keinen rum in glühwein packen.. warums macht mans trotzdem?


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


trick2603
TA Neuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 21 Jan 2010 12:11

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon trick2603 » 22 Apr 2010 00:36

hallo, hab mit der suche nichts gefunden, daher denke ich dass die frage hier nicht fehl am platz ist:

empfohlen wird eine glutaminzufuhr unter anderem kurz vorm schlafengehen, ist es sinnvoll das glutamin zusätzlich zum casein einzunehmen? caseinprotein (quark) hat ja einen relativ hohen glutaminanteil, sollte man da auf die 5-10g zusätzliches glutamin verzichten, weil es eine "verschwendung" sein könnte?

Benutzeravatar
Blue Andy
TA Neuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 09 Dez 2007 01:13
Wohnort: Mannheim
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 22
Oberarmumfang (cm): 42
Oberschenkelumfang (cm): 64
Wadenumfang (cm): 41
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: BD

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon Blue Andy » 29 Nov 2011 19:20

Hallo,
ich habe die ganze Zeit nur mein Proteinshake vor und nach dem Training genommen und wollte jetzt auch noch Glutamin dazunehmen, ich habe aber gelesen das man Whey und Glutamin nicht mischen und zusammen einnehmen sollte, jetzt meine Frage: ich wollte das Whey und das Glutamin als Postworkoutshake zu mir nehmen, aber was nimmt man zuerst und wie lange sollte man warten um das andere zu nehmen?

Benutzeravatar
MorrisonM6M
TA Member
 
Beiträge: 232
Registriert: 16 Nov 2011 13:13
Wohnort: Österreich
Geschlecht (m/w): m
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon MorrisonM6M » 07 Apr 2012 10:37

Plane gerade meinen PWO-Shake, momentan nehme ich nur Whey + Dextrose. Würd demnächst gerne die Variant mit Whey (30g), Dextrose (30g), Creatin (5g), BCAA (5g) & Glutamin (5g) probieren.

Meine Frage jetzt zum Glutamin: Ich würde es NUR im PWO nehmen. Also an trainingsfreien Tagen gar nicht und eben nur die 5g nach dem Training. Ist das sinnvoll oder kann ich es mir dann ganz sparen? Weiß nicht, ob mein Studentenkonto eine Dauersupplementation von 10-20g täglich verträgt.^^

Benutzeravatar
Ceroc
TA Member
 
Beiträge: 260
Registriert: 06 Jun 2009 23:19
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 191
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon Ceroc » 12 Aug 2012 00:41

Ich hasse den Geschmack deshalb hau ich mir das Zeug nie in den Protein Shake.

Benutzeravatar
resa3
TA Rookie
 
Beiträge: 87
Registriert: 07 Jun 2010 20:39

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon resa3 » 12 Aug 2012 11:14

Glutamin mag ich in seiner Wirkung sehr. Ich erinnere mich an ein Video mit Ronny Rockel, wo er es löffelt und dann runterspühlt, das habe ich auch probiert bin dabei geblieben. Ab und zu habe ich das Gefühl es wirkt fast sofort. Aber da spielt wohl auch der Placeboeffekt eine Rolle.

nofx1980
TA Neuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 27 Jul 2008 23:50
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1995
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 190
Oberarmumfang (cm): 42
Wadenumfang (cm): 41
Bauchumfang (cm): 80
Trainingslog: Nein
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Ausgebildet

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon nofx1980 » 12 Aug 2012 12:04

Candelow et al. : Effects of Glutamin supplementation combined with resistance training in young adults, Eur J Appl Physiol 2001; 86: 142 - 149
--> We conclude that glutamin supplementation during resistance training has n NO SIGNIFICANT EFFECT on muscle performance, body composition or muscle protein degradation in young healthy adults!

Keine Effekte bezüglich Immunstimulierung in Kraftsportlern. Bei Kraftsportlern weder Kraftsteigerung noch Verbesserung der Körperzusammensetzung.

Naahezu alle Studien in denen positive Effekte gezeigt wurden, wurden mit Infusionen oder oraler Gabe des stabilen Dipeptids Alanyl-Glutamin durchgeführt. Das für BB-Zwecke verwendete Glutamin erreicht die Muskulatur so gut wie gar nicht.

Frage an den Autor: Wie soll Glutamin als Ammoniak-Akzeptor fungieren??? Bitte um Erklärung.


Bezüglich Verwirrung Glutamat/Glutamin:

Glutamat = Glutaminsäure im Körper. Glutamat als Geschmacksverstärker = Natrium-Glutamat --> Absolut harmlos. Also keine Sorgen.
Glutamin = Glutaminsäure-Amid dh. Glutaminsäure + 1 Aminogruppe (da nicht am alpha-1-C-Atom --> Amid)

PS: Alle Peptid-Präparate (soweit mir bekannt) nutzen Weizenprotein nicht als Ausgangsstoff für die Herstellung sondern sind Weizenprotein-Hydrolysat. Also nicht verarschen lassen und gleich Aminos auf WP-Basis kaufen. Kostet n Bruchteil.

direwolf24
TA Member
 
Beiträge: 172
Registriert: 03 Nov 2010 15:04
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon direwolf24 » 12 Aug 2012 15:55

Keine Effekte bezüglich Immunstimulierung in Kraftsportlern.


Welche Studie besagt das? Das was Du da zitierst, behandelt etwas völlig anderes.

Ich nehms unter anderem wegen meiner Infektanfälligkeit, in erster Linie aber wegen meinem "Leaky Gut" und den dadurch entstehenden Allergien.

nofx1980
TA Neuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 27 Jul 2008 23:50
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1995
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 190
Oberarmumfang (cm): 42
Wadenumfang (cm): 41
Bauchumfang (cm): 80
Trainingslog: Nein
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Ausgebildet

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon nofx1980 » 12 Aug 2012 16:06

Seite 147 1. Absatz: One of the proposed....

Erst lesen, dann ....

Außerdem ist dieser Effekt (der Immunstabilisierung) nicht ausschließlich auf das Substrat Glutamin zurückzuführen, sondern eher auf die Stabilisierung des Blutzuckerspiegels.

Und dein "Leaky gut" hat ja nun mal nichts mit den hauptsächlich beworbenen angeblichen Effekten aufs Muskelwachstum zu tun.

Benutzeravatar
olaiba
TA Neuling
 
Beiträge: 69
Registriert: 16 Nov 2005 16:29
Wohnort: Hilden
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 186
Trainingsbeginn (Jahr): 1997
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 220
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Thaiboxen
Ich bin: keine Angabe

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon olaiba » 12 Aug 2012 16:13

Ich hab lange Zeit kein Glutamin eingenommen. Jetzt gibt es aber eine Firma, die bieten 500 Gr für 15 Euro an. Reines L-Glutamin. Ich denke das wird in der Qualität nicht schlechter sein als die Firmen, die die gleiche Menge für 30 bis 40 Euro verkaufen. 15 Euro finde ich keine Größe, wenn man mal überlegt, wofür man sonst sein Geld so ausgibt...

Ich nutze in erster Linie Protein und Creatin. Wenn dann mal 15 Euro über sind, gönn ich mir das Glutamin zusätzlich....
Eine verbesserte Regeneration verspür ich schon, ich nehm es allerdings nur vor dem Schlafen gehen.

Benutzeravatar
ichMASCHINE
TA Elite Member
 
Beiträge: 7963
Registriert: 05 Jul 2012 21:09

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon ichMASCHINE » 12 Aug 2012 17:15

viele schwören ja nur alleine schon wegen der wirkung die das immunsystem stärken soll. ob es das wirklich tut #05#
i

"The Iron never lies to you. You can walk outside and listen to all kinds of talk, get told that you're a god or a total bastard. The Iron will always kick you the real deal. The Iron is the great reference point, the all-knowing perspective giver. I have found the Iron to be my greatest friend. It never freaks out on me, never runs. Friends may come and go. But two hundred pounds is always two hundred pounds."
e
e
i
d
e

Benutzeravatar
Barney Stinson
TA Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16 Mai 2011 20:02
Körpergewicht (kg): 74
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Bankdrücken
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 82
Ziel KFA (%): 12

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon Barney Stinson » 12 Aug 2012 21:22

Ich weiß nicht genau ob die Frage bereits gestellt wurde aber es wurde im Text erwähnt das Glutamin in Wasser sehr rasch zu Harnstoff und Pyroglutamat zerfällt. Ist dann das in meinem Proteinpulver enthaltene Glutamin nutzlos wenn ich meinen PWO-Shake schon zu Hause vor dem Training mit Milch/ Wasser mische und dann nach dem Training trinke?

nofx1980
TA Neuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 27 Jul 2008 23:50
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 1995
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 190
Oberarmumfang (cm): 42
Wadenumfang (cm): 41
Bauchumfang (cm): 80
Trainingslog: Nein
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training
Ich bin: Ausgebildet

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon nofx1980 » 12 Aug 2012 22:37

Es kann nicht in Harnstoff und Pyroglutamat zerfallen, sondern in Ammoniak und Pyroglutamat. Um Harnstoff zu bilden wird ein Enzym benötigt. Weiterer Fehler im Text.

Benutzeravatar
Furzknoedel
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 14 Feb 2010 18:47
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 115
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 165
Oberarmumfang (cm): 39
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Dips
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Karate
Ziel Gewicht (kg): 78
Ziel KFA (%): 9
Studio: MC Fit L.E.
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Natural BB

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon Furzknoedel » 12 Aug 2012 23:03

ich nehme es gleich vorweg...ich bin kein freund der verwendung einzelner aminosäuren im kraftsport. mMn rechtfertigt der preis in keinster weise den zu erwartenden nutzen. jedem, der nicht allein den berichten der supplementherstellern glauben möchte und unabhängige (!!!) meinungen über supplements und die ernährung im kraftsport allgemein wissen möchte, dem sei hier das buch vom löffelholz ans herz gelegt. hier wird anhand unabhängiger studien der nutzen der verschiedenen supps dargestellt, wobei die meisten ihr geld nicht wert sind. der vorteil ist nämlich hier, das der löffelholz wohl auf keiner gehaltsliste irgend eines supp- herstellers steht und so die wahrheit sagen darf (sorry phillip rauscher) und vor allem praxisorientiert an die sache herangeht und nicht irgendwelches theoretisches wissen (die tollen mäusestudien) als die heilsbringer im bb- universum verkauft. das buch ist zwar erst mal ne kleine investition, da das buch nich gerade günstig ist, aber es spart euch daraufhin unsummen die ihr für "sinnlose" supps aus dem fenster geworfen hättet. glutamin ist dabei zwar keiner dieser dreisten härtefälle...aber dennoch ist auch hier eine einnahme im leistungsorientierten freizeitsport (worunter ich die meisten hier zähle) nicht von nöten. gerade mal für die gesteigerte muskelglykogenspeicherung bei niedriger KH- zufuhr scheint hier ein tatsächlicher nutzen vorhanden zu sein. die anderen tollen sachen die hier beschrieben wurden konnten nicht nachgewiesen werden, konnten allein durch ein vernünftige ernährung erreicht werden oder aber durch ein Molke- Casein gemisch besser erreicht werden. ich selbst habe früher auch glutamin nach dem training (6-7 g) zusätzlich zum molke- malto shake über einen längeren zeitraum zu mir genommen. auf der waage tat sich aber nicht mehr als sonst.

OhSo90210
TA Member
 
Beiträge: 213
Registriert: 28 Feb 2009 16:48
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 188
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Ziel Gewicht (kg): 87
Studio: Mäkes
Ich bin: Chefadmin

Re: Glutamin - Wann? Wie?

Beitragvon OhSo90210 » 13 Aug 2012 11:52

Da ich extrem schlecht auf Glutamat reagiere, fürchte ich, Probleme sind vorprogrammiert.

Das mit dem Vitamin B6 war mir aber neu. Werde das mal griffbereit halten. Glutamat kommt ja auch in Soja-Soße vor, auch wenn es das "natürliche", nicht das künstliche ist. Aber das China-Syndrom tritt bei mir bereits nach dem bisschen Soja-Soße zum Sushi manchmal auf.

VorherigeNächste

Zurück zu Artikel und Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste