TEAM-ANDRO.com

Gluteus Maximus wie am effektivsten trainieren?

Allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding- und Fitnesstraining.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Pyrofreak
TA Rookie
 
Beiträge: 115
Registriert: 02 Okt 2005 17:27

Gluteus Maximus wie am effektivsten trainieren?

Beitragvon Pyrofreak » 31 Mai 2006 19:41

Hallo!

Suche nach einer effektiven Möglichkeit den Gluteus Maximus optimal

zu trainieren,habe das früher immer irgendwie mit Kniebeugen geschafft,

nur jetzt plötzlich klappt das nicht mehr so gut, Gesässmuskel sieht schlaff

aus,habe auch das Gefühl wenn ich bei der Kniebeuge so weit runtergehe,

dass ich mit der Hantel umfalle, ist kein Scherz,ausserdem solls schlecht

für die Gelenke sein.....hilft da ein Steppgerät?


Mache Hometraining, daher siehts schlecht aus mit andren Möglichkeiten


Grüsse

Pyro


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
Toppi
TA CHEF-COP-Leiter Team BB & Training
 
Beiträge: 43042
Registriert: 11 Mär 2006 12:23
Wohnort: Ehren-BaWü'ler
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: BJJ, MMA
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Knüppelknecht

Beitragvon Toppi » 31 Mai 2006 20:05

Stepper, Treppensteiger, Ausfallschritte, Kniebeugen und Kreuzheben mit gestreckten Beinen
das sollte reichen oder?
Bild

Lieber stehend sterben, als kniend leben!

Der Störer wehrte gezielte Schläge auf Arme und Beine geschickt mit dem Kopf ab...

"Ich bin der Schrecken, der die Nacht durchflattert..."

DrMuscle
TA Rookie
 
Beiträge: 72
Registriert: 20 Mai 2006 00:33

Beitragvon DrMuscle » 31 Mai 2006 21:05

mach doch die kniebeugen mit weniger gewichten und mehr wiederholungen. fang mit leichteren gewichten an bis du die ausführung perfekt drauf hast und kraft bekommst, dann kippste auch nicht nach hinten!

Benutzeravatar
German Taurus
TA Elite Member
 
Beiträge: 3726
Registriert: 01 Dez 2005 12:56
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 184
Oberarmumfang (cm): 44
Bauchumfang (cm): 72
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Muay Thai
Ziel Gewicht (kg): 85
Ich bin: dein Vater

Beitragvon German Taurus » 01 Jun 2006 05:08

Die beste Übung dafür sind gaz klar Ausfallschritte...
snoopydog30 hat geschrieben:Wenn das ernstgemeint war, bist du das größte Arschloch das hier auf Andro seine Kreise zieht!
m!ke hat geschrieben: "Mr. lehnt-sich-sehr-aus-dem-Fenster"
abdulaaah hat geschrieben:Wo gehts nochmal nach Profilierungshausen?

Patrick Bateman hat geschrieben:Danke German Taurus

Benutzeravatar
C
TA Power Member
 
Beiträge: 1923
Registriert: 16 Nov 2005 19:58
Wettkampferfahrung: Nein
Kampfsport: Nein
Ich bin: Studiobesitzer

Beitragvon C » 01 Jun 2006 08:13

ganz klar Beugen und Heben :>
ggf noch Farmerswalk die Treppe hoch

Benutzeravatar
sandman
Mod Team Ernährung
 
Beiträge: 9909
Registriert: 08 Mär 2005 13:43
Wohnort: Pfalz
Ich bin: Tellerneider

Beitragvon sandman » 01 Jun 2006 08:58

Ausfallschritte und tiefe Kniebeugen mit BREITEM Stand #04# !

Benutzeravatar
laberbacke
TA Stamm Member
 
Beiträge: 369
Registriert: 30 Mär 2005 22:03
Wohnort: Bonn/Rheinbach
Körpergewicht (kg): 68
Körpergröße (cm): 165
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 190
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Heb0rn
Kampfsport: Ja
Studio: Health Studio
Fachgebiet I: Training
Ich bin: KDK´ler

Beitragvon laberbacke » 01 Jun 2006 11:58

Jo. breit = Aua in den Arschbacken :)
Erdbeerherrscher
Bild

Benutzeravatar
laberbacke
TA Stamm Member
 
Beiträge: 369
Registriert: 30 Mär 2005 22:03
Wohnort: Bonn/Rheinbach
Körpergewicht (kg): 68
Körpergröße (cm): 165
Kniebeugen (kg): 190
Kreuzheben (kg): 190
Wettkampferfahrung: Ja
Lieblingsübung: Heb0rn
Kampfsport: Ja
Studio: Health Studio
Fachgebiet I: Training
Ich bin: KDK´ler

Beitragvon laberbacke » 01 Jun 2006 12:00

Jo. breit = Aua in den Arschbacken :)
Erdbeerherrscher
Bild

Benutzeravatar
tonxi
TA Elite Member
 
Beiträge: 4562
Registriert: 06 Jun 2005 19:48
Wohnort: Wien
Körpergewicht (kg): 108
Körpergröße (cm): 184
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Squat
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 115
Ziel KFA (%): 4
Ich bin: pausierend

Beitragvon tonxi » 01 Jun 2006 13:39

bei mir hört der gar nicht mehr auf zu wachsen :(

kniebeugen, beinpresse und ausfallschritte
Ifbb Pro Lee Powell posted this on facebook:

I get asked everyday "Lee how do you get ripped for a bodybuilding competition?" Here's the answer. I usually respond first by saying "you need to be a right boring cunt" So first thing to go is the social life - For 4 months my life is either at the gym or at home -I dont go out. Be prepared to cook/eat the same foods at the same time every day for about 100 - 120 days in a row. Do between 100-200 sessions of cardiovascular work (depending how much of a fat bastard you are in th offseason) And on top of all this you need to do about 5-6 balls to wall, tunnel vision, sick inducing extremely painful weight sessions per week all on less energy than normal. Practice posing for 30 mins every day where you squeeze and contract every muscle in the body until you get it right. Then spend ALL your money on food, supplements, sunbeds and fake tan. Repeat this about twice per year for the next ten years and you may be a top national competitor and maybe close to a pro card! Until then don't talk to me how your thinkin of turning pro when you havent even competed yet. THIS IS WHAT IT TAKES IF YOU WANT IT BAD AND THIS IS WHAT IT TOOK ME. It's called PASSION!!!!!!!!!!

Benutzeravatar
Bullzeye
TA Stamm Member
 
Beiträge: 472
Registriert: 25 Sep 2004 19:48
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: BJJ
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Kampfsportler

Beitragvon Bullzeye » 01 Jun 2006 15:04

tiefe beugen!!

Benutzeravatar
Pecto
TA Member
 
Beiträge: 335
Registriert: 12 Jul 2004 09:16
Wohnort: Sindelfingen
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Bankdrücken (kg): 140
Kniebeugen (kg): 155
Kreuzheben (kg): 160
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Alle!!
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 12
Studio: Fitneß Express
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: gut

Beitragvon Pecto » 01 Jun 2006 17:50

Weiß nicht, was Du mit einem Stepper für Muskelmasse willst!? Dann müsste meine Freundin nen A.rsch wie Ronnie haben... :-) :-)

Ausfallschritte sind als zusätzliche Abwechslung nicht, aber das A und O sind tiefe Kniebeugen und Kreuzheben (v.a. mit gestreckten Beinen)

In diesem Sinne: Ass to the grass!!

Pyrofreak
TA Rookie
 
Beiträge: 115
Registriert: 02 Okt 2005 17:27

...

Beitragvon Pyrofreak » 01 Jun 2006 19:07

Hallo!

Danke mal für die Antworten,naja ich hatte nie Probleme in dieser Hinsicht, habe immer meine Kniebeugen gemacht und fertig, aber seit dem ich das weis das ich keine Milch mehr vertrage bin ich in diesem
Bereich voll schlecht geworden (Gesässmuskel) weis auch ned wieso??? #05#

Also so ein Steppgerät lohnt sich also ned oder???

Grüsse

Pyro

Pyrofreak
TA Rookie
 
Beiträge: 115
Registriert: 02 Okt 2005 17:27

Treppensteiger???

Beitragvon Pyrofreak » 01 Jun 2006 19:29

@Top Cop was ist eigentlich ein "Treppensteiger" ???

Und wo find ich sowas falls das ein Gerät ist???


Grüsse

Pyro


Zurück zu Allgemeine Trainingsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ciz, DonLimon, Eric57, Koona, Talja und 6 Gäste