TEAM-ANDRO.com

Langhantel-bankdrücken vs. kurzhantel-bankdrücken

Allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding- und Fitnesstraining.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

eiweissnuss
TA Rookie
 
Beiträge: 109
Registriert: 07 Mär 2007 16:48
Wohnort: düsseldorf
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 80
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 102
Oberarmumfang (cm): 39
Lieblingsübung: latziehen
Studio: seestern
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Steroide
Ich bin: keine Angabe

Langhantel-bankdrücken vs. kurzhantel-bankdrücken

Beitragvon eiweissnuss » 14 Apr 2007 00:11

hey leute .. ich frage mich schon seit langer zeit was wirkungsvoller ist .. bankdrücken mit der langhantel oder mit der kurzhantel .. macht man bei beiden übungen die gleichen fortschritte ? oder wird die brust bei der einen übung massiger .. und bei der anderen definierter ? :)

wär cool wenn mir jemand was darüber sagen könnte ^^ danke schonmal , bye


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


efango24
TA Power Member
 
Beiträge: 1141
Registriert: 15 Jul 2004 11:55
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 135
Oberarmumfang (cm): 43
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Bodybuilder

Beitragvon efango24 » 14 Apr 2007 00:24

kurzhantel ist effektiver und benötigt einen größeren kraftaufwand, desweiteren wird die brustmuskulatur besser beantsprucht bzw. geformt.
PN´s bezüglich Stoffbeschaffung werden Ignoriert!!!

Benutzeravatar
Martin0202
V.I.P
 
Beiträge: 2561
Registriert: 28 Jan 2006 21:19
Körpergewicht (kg): 106
Körpergröße (cm): 183
Trainingsbeginn (Jahr): 2000
Wettkampferfahrung: Nein
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Wellness-Fan

Beitragvon Martin0202 » 14 Apr 2007 00:25

Keine Übung macht einen Muskel definiert. Es gibt nur Übungen für Kraft- und Muskelwachstum.
Mit KH kannst du tiefer runtergehen, also den Muskel mehr dehnen, und über einen grösseren Bewegungsbereich trainieren.
Trotzdem ist die LH auch zu gebrauchen, z.B. bei schwerem Gewicht mit Wiederholungen so bei 3-5. Das mit KH zu praktizieren finde ich nicht so sinnvoll, da man hier dann zu sehr mit dem Ausbalancieren zu tun hat.

Benutzeravatar
hoschyi
TA Stamm Member
 
Beiträge: 405
Registriert: 24 Feb 2006 21:40
Körpergewicht (kg): 112
Körpergröße (cm): 182
Trainingsbeginn (Jahr): 2000
Bankdrücken (kg): 5
Kniebeugen (kg): 10
Kreuzheben (kg): 25
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Kampfsport: Ja
Studio: McFit / Homegym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Bodybuilder

Beitragvon hoschyi » 14 Apr 2007 09:21

kommt auf den typ mensch an, jeder ist anders gebaut und spricht auf bestimmte übungen anders an. find für dich selber heraus was für dich das beste ist

Benutzeravatar
padde
TA Elite Member
 
Beiträge: 3175
Registriert: 22 Feb 2006 20:24
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 193
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: rum. Kreuzheben
Kampfsport: Nein

Beitragvon padde » 14 Apr 2007 11:02

BD mit LH oder KH?

Man sieht diese Frage täglich bei bbszene und auch öfters mal hier bei andro.

Und immerwieder kann man nur sagen:
DIE MISCHUNG MACHTS :)

eiweissnuss
TA Rookie
 
Beiträge: 109
Registriert: 07 Mär 2007 16:48
Wohnort: düsseldorf
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 80
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 102
Oberarmumfang (cm): 39
Lieblingsübung: latziehen
Studio: seestern
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Steroide
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon eiweissnuss » 14 Apr 2007 19:50

hehe ok danköööööö.. ich mach ersma weiter mit den kurzhanteln ..
Bild

Benutzeravatar
snoopydog30
TA Power Member
 
Beiträge: 1128
Registriert: 07 Nov 2006 09:10
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 168
Kniebeugen (kg): 105
Kreuzheben (kg): 110
Oberarmumfang (cm): 38
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeugen
Kampfsport: Nein
Studio: Sportpark
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon snoopydog30 » 14 Apr 2007 20:46

Also bei der LH pasiert bei mir garnichts bezüglich Kraftsteigerung oder Massezuwachs. Entweder ermüdet zuvor mein Trizeps oder die Schulter und mit einem Vorermüdungssatz wills auch nich so recht klappen. Mit den KH spüre ich richtig die Brust wie sie sich aufpumpt und zudem musst du bei den KH keine Angst haben, das dich die Stange erdrückt. (psychologischer vorteil)
Ich bin Heavy Duty Süchtig!!!

Benutzeravatar
herm39
TA Stamm Member
 
Beiträge: 698
Registriert: 27 Nov 2006 21:52
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 175
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Studio: FitFabrik
Fachgebiet I: Training

Beitragvon herm39 » 14 Apr 2007 21:06

padde hat geschrieben:BD mit LH oder KH?

Man sieht diese Frage täglich bei bbszene und auch öfters mal hier bei andro.

Und immerwieder kann man nur sagen:
DIE MISCHUNG MACHTS :)

Genau so ist es.Ich wechsel immer zwischen Kurz- und Langhantel.

eiweissnuss
TA Rookie
 
Beiträge: 109
Registriert: 07 Mär 2007 16:48
Wohnort: düsseldorf
Körpergewicht (kg): 80
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 80
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 102
Oberarmumfang (cm): 39
Lieblingsübung: latziehen
Studio: seestern
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Steroide
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon eiweissnuss » 14 Apr 2007 21:39

das mit dem " angst haben das die langhantel dich erdrückt " stimmt ^^ich benutz die LH nur wenn ich einen traingspartner dabei habe ... aber da meine kollegen gerne das training meiden .. benutz ich gerne die KH , da ist man nicht sooo abhängig ..
Bild

Benutzeravatar
arnold5160
TA Elite Member
 
Beiträge: 5700
Registriert: 11 Mai 2006 11:12
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 120
Körpergröße (cm): 179
Trainingsbeginn (Jahr): 1995
Bankdrücken (kg): 175
Kniebeugen (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 48
Oberschenkelumfang (cm): 78
Wadenumfang (cm): 49
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Training

Beitragvon arnold5160 » 15 Apr 2007 09:29

eiweissnuss hat geschrieben:das mit dem " angst haben das die langhantel dich erdrückt " stimmt ^^ich benutz die LH nur wenn ich einen traingspartner dabei habe ... aber da meine kollegen gerne das training meiden .. benutz ich gerne die KH , da ist man nicht sooo abhängig ..


Bis zu dem Tag, wo die Marke X durchstoßen wird und du die Kurzhanteln nicht mehr umgesetzt bekommst. Dann sollten auch hier dein Trainingspartner stehen.  :D

Benutzeravatar
snoopydog30
TA Power Member
 
Beiträge: 1128
Registriert: 07 Nov 2006 09:10
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 168
Kniebeugen (kg): 105
Kreuzheben (kg): 110
Oberarmumfang (cm): 38
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeugen
Kampfsport: Nein
Studio: Sportpark
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon snoopydog30 » 15 Apr 2007 09:32

Bis zu dem Tag, wo die Marke X durchstoßen wird und du die Kurzhanteln nicht mehr umgesetzt bekommst. Dann sollten auch hier dein Trainingspartner stehen.


Quatsch, wenn sie nicht mehr hoch gehen, einfach zur Seite fallen lassen. Kracht zwar ein wenig aber du lebst weiter.
Ich bin Heavy Duty Süchtig!!!

Benutzeravatar
arnold5160
TA Elite Member
 
Beiträge: 5700
Registriert: 11 Mai 2006 11:12
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 120
Körpergröße (cm): 179
Trainingsbeginn (Jahr): 1995
Bankdrücken (kg): 175
Kniebeugen (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 48
Oberschenkelumfang (cm): 78
Wadenumfang (cm): 49
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Training

Beitragvon arnold5160 » 15 Apr 2007 09:37

Quatsch?
Ich meine du irrst. Es geht hier um das erste Umsetzen der Kurzhanteln, bevor dies bewerkstelligt ist, hast du nicht eine Wiederholung durchgeführt.
Du hingegen sprichst von einem Trainingspartner, der bei der Ausführung hilft und dessen nicht vorhandene Notwendigkeit, da man wie von dir beschrieben, sich der Kurzhanteln auch anders entledigen kann.

Arnold

Benutzeravatar
Stratoflo
TA Stamm Member
 
Beiträge: 863
Registriert: 23 Aug 2006 20:54
Wohnort: Innsbruck
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 178
Körperfettanteil (%): 10
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Dips
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel KFA (%): 10
Studio: The Alps
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Boulderer

Beitragvon Stratoflo » 15 Apr 2007 09:38

Naja viel Spass. Kannst dir ja ordentliche Schulterverletzungen zuziehen

aber no brain no pain oder *smashsmilie*
4670

Benutzeravatar
snoopydog30
TA Power Member
 
Beiträge: 1128
Registriert: 07 Nov 2006 09:10
Körpergewicht (kg): 70
Körpergröße (cm): 168
Kniebeugen (kg): 105
Kreuzheben (kg): 110
Oberarmumfang (cm): 38
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeugen
Kampfsport: Nein
Studio: Sportpark
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon snoopydog30 » 15 Apr 2007 09:47

Ronnie und Jay praktizieren es auch so in ihren Trainingsvideos. Das zur Schulterverletzung.

Zu arnold, ja ok wenn du WHs erzwingen willst, dann ist ein Trainingspartner unumgänglich. Aber trotzdem, ist es für mich bei den KH eher ein psychologischer vorteil. Weshalb habe ich ja schon beschrieben.
Ich bin Heavy Duty Süchtig!!!

Benutzeravatar
arnold5160
TA Elite Member
 
Beiträge: 5700
Registriert: 11 Mai 2006 11:12
Wohnort: Berlin
Körpergewicht (kg): 120
Körpergröße (cm): 179
Trainingsbeginn (Jahr): 1995
Bankdrücken (kg): 175
Kniebeugen (kg): 225
Oberarmumfang (cm): 48
Oberschenkelumfang (cm): 78
Wadenumfang (cm): 49
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Training

Beitragvon arnold5160 » 15 Apr 2007 09:59

Jungs, irgendwie reden wir aneinander vorbei.
Um die Kurzhanteln im Zuge des Bankdrückens bewegen zu können, müssen sie in die Ausgangsposition.
Diese wird häufig durch das Umnsetzen der Hanteln erreicht oder aber man wird durch einen Trainingspartner dabei unterstützt.

@Stratoflo
Naja viel Spass. Kannst dir ja ordentliche Schulterverletzungen zuziehen

aber no brain no pain oder


Bei der Hilfe durch einen Trainingspartner???

Nächste

Zurück zu Allgemeine Trainingsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste