TEAM-ANDRO.com

Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3/6/8/9/13]

Das Forum für Erfahrungsberichte im Bereich Training.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
botulinumtoxin71
TA Stamm Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 06 Mär 2012 22:26
Körpergewicht (kg): 97
Körpergröße (cm): 182
Kreuzheben (kg): 160
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja

Re: Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3]

Beitragvon botulinumtoxin71 » 09 Mai 2012 19:34

09.05.2012

Gewicht: 91,2kg

Curlmaschine: RP 13-5-3 57,5kg
Seithebenmaschine: RP 9-4-2 69,5kg
Latzug weit: RP 13-5-3 82,5kg
Dipsmaschine: RP 13-5-3 132,5kg
Ausfallschritte abwechselnd: 10Wdh.; 3Wdh. 20kg/ Seite
Butterflymaschine: RP 12-5-3 127kg
Beinstrecker: RP 11-5-3 112,5kg

Unerwartet starke Einheit! Nur bei den Ausfallschritten musste ich abbrechen, weil die Koordination komplett versagte. :-o Aber der Rest wirklich sehr gut verbessert. #04#

werbung
Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
Bobby91
TA Power Member
 
Beiträge: 1528
Registriert: 06 Okt 2011 20:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Körpergewicht (kg): 109
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 90
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): -
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Wheel Flip
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ich bin: hungrig

Re: Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3]

Beitragvon Bobby91 » 09 Mai 2012 21:59

Mensch, du bist ja n richtig stark geworden.

respekt :-)
Don't be scared to die but to never live

Benutzeravatar
botulinumtoxin71
TA Stamm Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 06 Mär 2012 22:26
Körpergewicht (kg): 97
Körpergröße (cm): 182
Kreuzheben (kg): 160
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja

Benutzeravatar
botulinumtoxin71
TA Stamm Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 06 Mär 2012 22:26
Körpergewicht (kg): 97
Körpergröße (cm): 182
Kreuzheben (kg): 160
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja

Re: Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3]

Beitragvon botulinumtoxin71 » 10 Mai 2012 11:37

10.05.2012

Gewicht: 90,9kg

High-Row: RP 13-5-3 52,5kg/ Seite
Beinpresse 45°: PITT-Force 4:56 25 280kg
Seithebenmaschine: 8Wdh. 69,5kg
Beinstrecker: PITT-Force 4:37 30 112,5kg
Beinbeuger sitzend: PITT-Force 3:35 25 85kg
LH-Curls: PITT-Force 3:03 24 33kg
Bankdrückemaschine: RP 10-5-2 42,5kg/ Seite

Rudern zwar verbessert, aber etwas unsauber von der Technik. Das nächste Mal wohl nicht erhöhen.
Seitheben fühlte sich verdammt schwergängig an und nach der 8. Wiederholung wäre der Rest nur noch mit Gewalt und unsauber gewesen. Im Hinblick auf den morgigen Push-Tag mit geiler ausgiebiger Schulter-Action habe ich daher den Satz vorzeitig beendet.
Der Rest war dafür absolut stark! Überall besser geworden. Bei der Beinpresse kann ich in der nächsten TE direkt erhöhen, obwohl ich das heute erst gemacht hatte ... (**) das war aber auch richtig an der Grenze von der Anstrengung her.

Benutzeravatar
botulinumtoxin71
TA Stamm Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 06 Mär 2012 22:26
Körpergewicht (kg): 97
Körpergröße (cm): 182
Kreuzheben (kg): 160
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja

Re: Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3]

Beitragvon botulinumtoxin71 » 11 Mai 2012 10:40

11.05.2012

Gewicht: 90,3kg

Dipsmaschine: PITT-Force 3:34 25 132,5kg
Klimmzug eng: RP 11-4-3 Körpergewicht
French Press LH: PITT-Force 3:07 22 38kg
Butterflymaschine: PITT-Force 3:30 25 127kg
Schulterdrücken Multipresse: PITT-Force 3:34 23 57,5kg
Beinpresse 45°: RP 11-5-3 260kg
Aufrechtes Rudern SZ-Stange: RP 9-5-3 48kg

Absolut radikale Einheit! Wieso ich bei den Dips fast 1 Minute unter meine Zeitgrenze von 4:30 gekommen bin trotz Steigerung weiß ich nicht wirklich. Die Sitzposition und das Gewicht haben definitiv gestimmt. Heute habe ich peinlich genau auf eine symmetrische Körperhaltung geachtet - möglicherweise der Grund. So kanns gerne weitergehen! :-)

Jetzt Carb-Tag! *essensmilies* *winkeneusmilie*

Benutzeravatar
Bobby91
TA Power Member
 
Beiträge: 1528
Registriert: 06 Okt 2011 20:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Körpergewicht (kg): 109
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 90
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): -
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Wheel Flip
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ich bin: hungrig

Re: Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3]

Beitragvon Bobby91 » 11 Mai 2012 14:35

krass aber das du trotz jeden tag trainieren gute fortschritte machst :-)

schreib mal dein essen auf bitte.^^
Don't be scared to die but to never live

Benutzeravatar
botulinumtoxin71
TA Stamm Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 06 Mär 2012 22:26
Körpergewicht (kg): 97
Körpergröße (cm): 182
Kreuzheben (kg): 160
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja

Re: Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3]

Beitragvon botulinumtoxin71 » 11 Mai 2012 16:01

Das tägliche Training ist meiner Meinung nach bei mir die entscheidende Vorgehensweise für Verbesserung. Vorher hatte ich ja streng nach einem Push-Pull-Beine-Split trainiert und das war einfach zu wenig. Vielleicht muss ich später mal dahin zurückkehren, wenn ich zu mehr Intensität in der lage sein werde - aber derzeit ist Regeneration kein Thema.

Aber gute Idee mit dem Essen. Es steht zwar schon im ersten Post, aber da habe ich mittlerweile etwas verändert. die Änderungen markiere ich mal.

Tag mit PITT-Sätzen:
- 2 Scheiben Vollkornbrot (110g) mit Hüttenkäse als Aufstrich (Honig, Zimt, Prise Salz reingemischt)
- 200mg Koffein
- Training
- 30g Whey, Kreatin, 50g Dextrose, Prise Salz mit Wasser
- 4 Scheiben Vollkornbrot (220g) mit Thunfischaufstrich (Thunfisch, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Schuss Ketchup und Pürierstab)
- 500g Magerquark, Rosinen (50g), Kakao, Zimt, Backaromata, Süßstoff, Prise Salz
- Thunfisch-Auflauf aus 2 Dosen Thunfisch, 2-3 Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Paprika, 1 EL Senf, 1 Ei, 8g Öl; drüber etwas Light-Ketchup verstrichen und das mit 100g Emmentaler belegt
- 2 geh. EL Leinsamen mit 1 EL Kakao, Süßstoff, Chili, Salz - Grund: schmeckt besser

Tag ohne PITT-Sätze:
- 500g Magerquark, 25g Kokosfett (Palmin), Kakao, Zimt, Backaromata, Süßstoff, Prise Salz
- Training
- 30g Whey, Kreatin, Prise Salz mit Wasser
- 4 (vorher 2) Scheiben Vollkornbrot (220g) mit Hüttenkäse als Aufstrich (Honig, Zimt, Prise Salz reingemischt)
- Gurke, kleine Tomaten, 1 Dose Thunfisch, Zwiebel, 1 EL Rapsöl, 3 EL Wasser, Salatkräutermischung statt
- Thunfisch-Avocado-Creme mit Zwiebel, Salz, Pfeffer, Zitrone oder je nach Verfügbarkeit im Supermarkt Thunfisch-Tomaten-Gurken-Salat mit Öl, Salz, Pfeffer, Zwiebel - Grund: sättigt besser
- Thunfisch-Auflauf aus 2 Dosen Thunfisch, 2-3 Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Paprika, 1 EL Senf, 1 Ei, 8g Öl; drüber etwas Light-Ketchup verstrichen und das mit 100g Emmentaler belegt

Der Carb-Tag ist noch so wie im Eingangspost.

Nährwerte habe ich leider nicht genau parat. Die PITT-Tage dürften bei 2800-2900 kcal liegen, die anderen bei ca. 2500 und der Carb-Tag bei etwa 4500 kcal.

Zusätzlich gibt es jetzt 2 (morgens und abends) statt vorher 1 Vitamin-B-Komplex Tablette. Das sieht dann so aus:

- Vitamin A 800µg
- Vitamin B1 107mg -> 207mg
- Vitamin B2 108mg -> 208mg
- Vitamin B3 100mg -> 200mg
- Vitamin B5 100mg -> 200mg
- Vitamin B6 35mg -> 60mg
- Vitamin B12 oral 100µg -> 200µg
- Vitamin B12 Injektion 3000µg (pro Woche) - Davon hatte ich mir Anfangs nichts erwartet, doch mein Bedarf nach Schlaf ist direkt mal um 2 Stunden gesunken und ich war topfit.
- Vitamin C 300mg
- Vitamin D 260µg
- Vitamin E 20mg
- Vitamin K 40µg
- Zink 50mg

Grund: kostet quasi nix und ist noch weit von Überdosierung entfernt - das B6 höher zu bekommen war mir wichtig

Der EP ist ganz streng und wird auch absolut strikt durchgehalten außer wenn ich am Wochenende wo anders bin. Da versuche ich dann aber über die 2-3 Tage mich im 'Glykogenpufferbereich' - also nicht überfüllen oder komplett entleeren - zu bewegen und irgendwie den Carb-Tag unterzuwursteln :-) . Die Ernährung bleibt auch da zu 90% sauber. Hauptsache Eiweiß wie an den Trainingstagen bei 290g und KH/ Fett so gut wie möglich trennen.
Die meisten drehen wohl bei so monotoner Ernährung durch. Für mich ist es eine Erleichterung, da ich nicht jedes mal alles neu berechnen muss und auf der sicheren Seite bin - außerdem schmeckts mir jeden Tag. Wenn man immer Hunger hat schmeckt auch alles.

Benutzeravatar
botulinumtoxin71
TA Stamm Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 06 Mär 2012 22:26
Körpergewicht (kg): 97
Körpergröße (cm): 182
Kreuzheben (kg): 160
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja

Re: Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3]

Beitragvon botulinumtoxin71 » 12 Mai 2012 12:52

12.05.2012

Gewicht: 92,3kg

Seithebenmaschine: RP 11-5-3 69,5kg
Curlmaschine: RP 13-5-3 60kg
Bankdrückenmaschine: RP 11-4-3 42,5kg/ Seite
Latzug weit: RP 11-5-3 85kg
Trizepsstrecken am Seil: RP 13-5-3 28kg
Ausfallschritte abwechselnd: 12Wdh.; 12Wdh.; 12Wdh.; 20kg/ Seite
Beinbeuger liegend: RP 13-5-3 69,5kg

Gute Einheit - überall besser geworden! #04#
Beinbeuger im Gegensatz zum letzten Mal diesmal schön sauber in der Ausführung. :)

Benutzeravatar
botulinumtoxin71
TA Stamm Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 06 Mär 2012 22:26
Körpergewicht (kg): 97
Körpergröße (cm): 182
Kreuzheben (kg): 160
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja

Re: Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3]

Beitragvon botulinumtoxin71 » 13 Mai 2012 14:13

13.05.2012

Gewicht: 91,4kg

Klimmzug eng: PITT-Force 4:22 25 Körpergewicht+6kg
Dipsmaschine: RP 8-4-3 135kg
High-Row: PITT-Force 4:44 24 55kg
Alt. KH-Curls: PITT-Force 3:09 25 16kg/ Seite
Kreuzheben: 1*150kg
Aufrechtes Rudern LH: PITT-Force 3:10 24 47,5kg
Beinpresse 45°: RP 13-5-3 260kg
Shrugs LH: RP 12-5-3 80kg

Wenig Vergleichsmöglichkeit, da heute fast überall erhöht wurde. Curls um 4 Sekunden schlechter, doch da darf man da auch das schwerere Rudern und die schwereren Klimmzüge nicht außer Acht lassen. Gefühlsmäßig tendentiell schlechter (keine Ahnung ob 2kg mehr bei den Klimmzügen 19 Sekunden mehr Satzdauer rechtfertigen - schwierig zu sagen) - aber das nächste Mal weiß ich dann mehr!
Kreuzheben ging ziemlich locker. *upsmilie* Da man bei 150kg (was eigentlich ein lächerliches Gewicht für einen 24-Jährigen ist) bei uns im Studio bereits Zuschauer hat, was mir sehr unangenehm ist, habe ich die 155kg heute gelassen.
Shrugs das erste Mal mit Langhantel - fühlte sich komisch an. Das war aber bei den Kurzhanteln auch so das erste mal - also kein Problem ... :).

Benutzeravatar
botulinumtoxin71
TA Stamm Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 06 Mär 2012 22:26
Körpergewicht (kg): 97
Körpergröße (cm): 182
Kreuzheben (kg): 160
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja

Re: Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3]

Beitragvon botulinumtoxin71 » 14 Mai 2012 12:41

14.05.2012

Gewicht: 91,7kg

Seithebenmaschine: RP 13-5-3 69,5kg
Curlmaschine: RP 10-4-2 62,5kg
Bankdrückenmaschine: RP 11-5-3 42,5kg/ Seite
Latzug weit: RP 13-5-3 85kg
Trizepsstrecken am Seil: RP 11-4-3 30,5kg
Ausfallschritte abwechselnd: 10Wdh.; 10Wdh.; 8Wdh. 22kg/ Seite
Beinstrecker: RP 11-5-3 112,5kg

Gute Einheit! Überall besser geworden bis auf den Strecker - aber morgen ist eh Beintag. Bizeps war heute in der Ausführung schön sauber - die Übung hatte die letzten Mal in dem Aspekt minimal gelitten. Seitheben und Latzug liefen besonders toll! *upsmilie*

Benutzeravatar
botulinumtoxin71
TA Stamm Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 06 Mär 2012 22:26
Körpergewicht (kg): 97
Körpergröße (cm): 182
Kreuzheben (kg): 160
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja

Re: Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3]

Beitragvon botulinumtoxin71 » 14 Mai 2012 17:34

Heute einen sehr leckeren Snack im Supermarkt entdeckt. Schmeckt absolut genial - überhaupt nicht penetrant ... total süchtig schon danach :-o .

58g Protein
3,5g Fett
0,3g KHs

Nur leider fast 2 EURfür 80g. Als Snack ganz ok preislich. Ansonsten kosten die Rinderteile von der Hausmarke 0,59 EUR. Die sind aber dann mit 30g EW 20g F.

*drehsmilie*
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
botulinumtoxin71
TA Stamm Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 06 Mär 2012 22:26
Körpergewicht (kg): 97
Körpergröße (cm): 182
Kreuzheben (kg): 160
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja

Re: Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3]

Beitragvon botulinumtoxin71 » 15 Mai 2012 12:46

15.05.2012

Gewicht: 90,6kg

Dipsmaschine:
RP 10-4-3 135kg
Beinpresse 45°: PITT-Force 4:42 25 290kg
High-Row: RP 13-5-3 52,5kg/ Seite
Beinstrecker: PITT-Force 4:29 30 112,5kg
Beinbeuger sitzend: PITT-Force 3:15 25 85kg
LH-Curls: PITT-Force 2:49 33kg

Alles super gelaufen! Beinpresse besonders stark - richtig am Zittern gewesen als ich den Schlitten nach der 17. Wiederholung kurz eingehängt hatte. Und Beinstrecker endlich erhöhen das nächste mal - was für ein zäher Kampf die letzten Wochen mit dem Strecker! Körpergewicht schön niedrig heute.
:)

Benutzeravatar
Bobby91
TA Power Member
 
Beiträge: 1528
Registriert: 06 Okt 2011 20:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Körpergewicht (kg): 109
Körpergröße (cm): 179
Körperfettanteil (%): 90
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): -
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Wheel Flip
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 105
Ich bin: hungrig

Re: Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3]

Beitragvon Bobby91 » 15 Mai 2012 18:51

is das dein ernst mit dem hundefutter ? :D
Don't be scared to die but to never live

Benutzeravatar
botulinumtoxin71
TA Stamm Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 06 Mär 2012 22:26
Körpergewicht (kg): 97
Körpergröße (cm): 182
Kreuzheben (kg): 160
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja

Re: Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3]

Beitragvon botulinumtoxin71 » 15 Mai 2012 19:48

Klar :D ... hatte das heute unterwegs dabei und das ist echt sowas von lecker - die ganze Packung leer gefuttert. (**) :) Leider preislich etwas teuer.

Benutzeravatar
botulinumtoxin71
TA Stamm Member
 
Beiträge: 360
Registriert: 06 Mär 2012 22:26
Körpergewicht (kg): 97
Körpergröße (cm): 182
Kreuzheben (kg): 160
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja

Re: Log von 71: Übertraining ist ein Märchen [Bild S.3]

Beitragvon botulinumtoxin71 » 16 Mai 2012 17:21

16.05.2012

Gewicht: 91,6kg

Bankdrücken-Maschine: PITT-Force 4:01 25 40kg/ Seite
Klimmzug eng: RP 12-5-3 Körpergewicht
French Press LH: PITT-Force 3:15 23 38kg
Butterflymaschine: PITT-Force 3:37 24 137kg
Schulterdrücken Multipresse: PITT-Force 3:35 22 57,5kg
Beinpresse 45°: 3Wdh. 270kg
Aufrechtes Rudern SZ-Stange: RP 11-5-3 48kg

Einheit durchwachsen! Bankdrücken (endlich) stark. Klimmzug, French Press und Butterfly auch recht gut - zumindest verbessert! Schulterdrücken ist schlechter geworden - bei der Ausführung hatte ich das Gefühl, dass der Trizeps der limitierende Muskel war. Würde mich auch nicht wundern, da French Press sehr intensiv (Zittern bei den meisten Wiederholungen) ausgeführt wurde.

Beinpresse musste ich abbrechen. Fühlte sich sehr unsicher an und da wären sicher keine 10 Wiederholungen möglich gewesen. Ich hatte das Gefühl, dass ich jeden Moment die Spannung verlieren könnte. Das wäre dank der Sicherung zwar kein Problem, aber fühlte sich schon sehr unangenehm an - daher Abbruch. Wenn es beim nächsten Push-Tag wieder so läuft, dann wird der beintechnisch zum Pausentag. Liegt ja immerhin unmittelbar nach dem Beintag.
Möglicherweise war der Grund heute aber auch nur der Schlafmangel.

Gewicht höher als gestern, weil ich erst mittags trainieren konnte, also schon mehr gegessen/ getrunken hatte.

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte Training

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bounci, jonasjonas, paddyhhh, RGWU, toploader90, ultrasonic und 6 Gäste