TEAM-ANDRO.com

"Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Kur?

Hier könnt ihr eure Trainingspläne posten und über die verschiedenen Trainingssysteme diskutieren

Moderator: Team Bodybuilding & Training

What Ever FTW
TA Power Member
 
Beiträge: 1421
Registriert: 08 Apr 2010 08:45

Re: "Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Ku

Beitragvon What Ever FTW » 25 Mai 2012 15:27

Jo-shi hat geschrieben:Das ganze und noch viel mehr steht hier...

Mir ist schon klar was DC, HIT... ist, sind.

Darauf wollte ich nicht hinaus, sondern: fang doch einfach mal bei den Grundlagen an, bevor Du dir wieder Gedanken über Details machst.
Du hast es ja geschrieben, Du tendierst, vielleicht...

Entscheide dich doch erstmal für einen soliden Plan und ziehe den dann einfach kontinuierlich, über einen gewissen Zeitraum durch, ohne irgendwelche "man könnte aber noch dies, man könnte auch noch das, wo wir schon dabei sind könnte..."

Was für ein System das jetzt im Endeffekt ist? Deine Entscheidung! Ich kenne deinen Trainingsstand sowieso nicht.

Zu dem besagten Buch dürfte hier ja genügend geschrieben worden sein. Vergiss es einfach und schau dich mal lieber in der Sparte Bücher, die Domnl erwähnt hat um. Trainings-Grundlagen. Das gleiche gilt übrigens für das Thema Ernährung und Supplemente. Beschränke dich doch in nächster Zeit einfach mal auf die grundlegenden Dinge und geh das ganze einfach mal lockerer/entspannter an. Der ganze Sport hier ist doch einfach 'nur' dein Hobby, es macht dir doch Spass? Wenn dann eben mal etwas nicht 100% perfekt läuft, so what?

Jo-shi hat geschrieben:Jeder verlorene Effekt den ich aus Unwissenheit einstecken muss, kann ich nie wieder nachholen.

Das, sehe ich übrigens definitiv NICHT so!

werbung
Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
Jo-shi
TA Member
 
Beiträge: 159
Registriert: 13 Apr 2012 18:21

Re: "Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Ku

Beitragvon Jo-shi » 25 Mai 2012 22:48

Bodybuilder014 hat geschrieben:Du brauchst sowas wie DC noch überhaupt nicht auf deinem Level.
Es reicht ein ganz normaler GK oder 2er Split mit Fokus auf Progression in den Grundübungen


Ich habe mich mit den Grundlagen schon stark gesteigeigert, auch wenn ich nicht so hohe Gewichte Stämme, war halt von Grund auf ein Schwächling, scheiß Genetik.
Ich hatte bereits ganzkörper, push&pull irgnd son Hit-Abklatsch vor kurzem nen 4er split, aber bei den meisten übungen häng ich seid mehreren Monaten Teilweise über ein jahr fest. Das ist deprimierend. Was neues muss ran.

Bodybuilder014 hat geschrieben:+ Kcal Überschuss = AUFBAU


Ich hab in den letzten Tagen so einen Krassen Kcal überschuss, hab mit Eishockey aufgehört, d.h. kaum was verbrannt, und 10-12 Kilo Körpegewicht zugenommen, aber in der Kraft macht es sich kaum bemerkbar, lediglich unten am Bauch. :(

Benutzeravatar
PrinzPump
TA Premium Member
 
Beiträge: 16816
Registriert: 27 Sep 2010 19:43
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Kampfsportart: Geistiges Duell
Ich bin: Speckbär

Re: "Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Ku

Beitragvon PrinzPump » 25 Mai 2012 22:54

Bleibe mal bei einem Plan und ziehe diesen mal ne Weile durch.
Und zwar kein 4er Split/DC oder HIT, sondern einfach einen stinknormalen 2er-Split. Wenn du dazu noch gescheit isst(beides kannst du in den entsprechenden Bereichen checken lassen) darfst dich in nem Jahr nochmal melden und dann wird man weitersehen....
urbansound hat geschrieben:also im sommer ist es soweit liebe leute.
ripped as fuaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaark


THEPing hat geschrieben:Ich bin seit ein paar tagen verliebt, beruht auf Gegenseitigkeit

Aber das Problem ist, ich habe keinen Hunger mehr bzw. Ich bekomme nichts mehr runter. Ich ernähr mich seit ein paar tagen nur noch von bananen shakes mit haferflocken und joghurt und eiweißshakes.

Wenn ich versuche etwas festes zu essen muss ich fast kotzen. Ka ahnung warum. Bin total genervt.

Benutzeravatar
Jo-shi
TA Member
 
Beiträge: 159
Registriert: 13 Apr 2012 18:21

Re: "Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Ku

Beitragvon Jo-shi » 25 Mai 2012 23:11

mueller77 hat geschrieben:
Entscheide dich doch erstmal für einen soliden Plan und ziehe den dann einfach kontinuierlich, über einen gewissen Zeitraum durch, ohne irgendwelche "man könnte aber noch dies, man könnte auch noch das, wo wir schon dabei sind könnte..."


Habe ich bereits, mehrere.

mueller77 hat geschrieben:
Der ganze Sport hier ist doch einfach 'nur' dein Hobby, es macht dir doch Spass? Wenn dann eben mal etwas nicht 100% perfekt läuft, so what?


Mittlerweile ist es mehr als nur ein Hobby, wenn ich eine Woche nicht trainiere dreh ich durch, wenn ein paar Trainingstage nicht so prima laufen dreh ich durch, der Ablauf des Trainings hat ne direkte Vebindung zu Wohlbefinden. Das ist teilweise sogar ganz gut, das hält mich beispielsweise von Alkohol ab.
Vorher hab ich BB halt nur nebenbei betrieben, weil ich mit Eishockey in die Liga wollte, aber ich konnte mit den 12-16 Stunden Sport pro woche in den 2 Jahren, nicht die mir fehlenden 7-10 Jahre aufholen. Also hab ich damit Aufgegeben.
Nur damit ihr verstehen könnt das ich es nicht halb machen möchte. Es war schon schwer mich damit abzufinden, dass ich kein perfektes Egebnis erzielen kann, da die Voraussetzungen Genetik und Finanzen nicht ideal erfüllt werden konnten.

mueller77 hat geschrieben:
Jo-shi hat geschrieben:Jeder verlorene Effekt den ich aus Unwissenheit einstecken muss, kann ich nie wieder nachholen.

Das, sehe ich übrigens definitiv NICHT so!


Doch da bin ich mir sicher, wenn ein du dein Training ideal Ausführst, und die jeden Tag perfekt trainierst und alles rausholst was dein Körper bringen kann. wirst du einen Fehler beispielsweise eine Versaute Trainingseinheit nie wieder nachholen können.

Benutzeravatar
Jo-shi
TA Member
 
Beiträge: 159
Registriert: 13 Apr 2012 18:21

Re: "Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Ku

Beitragvon Jo-shi » 25 Mai 2012 23:16

PrinzPump hat geschrieben:Bleibe mal bei einem Plan und ziehe diesen mal ne Weile durch.
Und zwar kein 4er Split/DC oder HIT, sondern einfach einen stinknormalen 2er-Split. Wenn du dazu noch gescheit isst(beides kannst du in den entsprechenden Bereichen checken lassen) darfst dich in nem Jahr nochmal melden und dann wird man weitersehen....


Ich hab den 2er split push and pull 3x 8-10 nach jedem Satz gewicht steigern, (aus unwissenheit, der wichtigkeit von reizwechseln) ein Jahr lang durchgeführt, und steiger mich bei den meisten Übungen lange nicht mehr.
Kannst du mir einen 2er Split mit anderem Reiz vorschlagen?

Benutzeravatar
PrinzPump
TA Premium Member
 
Beiträge: 16816
Registriert: 27 Sep 2010 19:43
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Kampfsportart: Geistiges Duell
Ich bin: Speckbär

Re: "Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Ku

Beitragvon PrinzPump » 25 Mai 2012 23:18

Löse dich von deinen Zwängen, junger Padawan *professor*
Du bist viel zu verkrampft, ich bezweifle, dass das so was wird. Der Großteil, ja auch die, die meinen alles richtig machen (zu müssen), hören recht bald wieder auf. Bei deinem Stand geht es auch mit etwas Lockerheit gut voran( sofern der Rest passt)
Denke darüber nach....
urbansound hat geschrieben:also im sommer ist es soweit liebe leute.
ripped as fuaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaark


THEPing hat geschrieben:Ich bin seit ein paar tagen verliebt, beruht auf Gegenseitigkeit

Aber das Problem ist, ich habe keinen Hunger mehr bzw. Ich bekomme nichts mehr runter. Ich ernähr mich seit ein paar tagen nur noch von bananen shakes mit haferflocken und joghurt und eiweißshakes.

Wenn ich versuche etwas festes zu essen muss ich fast kotzen. Ka ahnung warum. Bin total genervt.

Benutzeravatar
PrinzPump
TA Premium Member
 
Beiträge: 16816
Registriert: 27 Sep 2010 19:43
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Kampfsportart: Geistiges Duell
Ich bin: Speckbär

Re: "Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Ku

Beitragvon PrinzPump » 25 Mai 2012 23:19

Jo-shi hat geschrieben:
PrinzPump hat geschrieben:Bleibe mal bei einem Plan und ziehe diesen mal ne Weile durch.
Und zwar kein 4er Split/DC oder HIT, sondern einfach einen stinknormalen 2er-Split. Wenn du dazu noch gescheit isst(beides kannst du in den entsprechenden Bereichen checken lassen) darfst dich in nem Jahr nochmal melden und dann wird man weitersehen....


Ich hab den 2er split push and pull 3x 8-10 nach jedem Satz gewicht steigern, (aus unwissenheit, der wichtigkeit von reizwechseln) ein Jahr lang durchgeführt, und steiger mich bei den meisten Übungen lange nicht mehr.
Kannst du mir einen 2er Split mit anderem Reiz vorschlagen?


Gewicht erhöhen= "Reizwechsel"
Dann musst du einfach anfangen, die etwas zu plagen. Geschenkt bekommst du in diesem Sport sicher nix.
Vielleicht isst du einfach auch zu wenig, bzw. das Falsche #05#
urbansound hat geschrieben:also im sommer ist es soweit liebe leute.
ripped as fuaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaark


THEPing hat geschrieben:Ich bin seit ein paar tagen verliebt, beruht auf Gegenseitigkeit

Aber das Problem ist, ich habe keinen Hunger mehr bzw. Ich bekomme nichts mehr runter. Ich ernähr mich seit ein paar tagen nur noch von bananen shakes mit haferflocken und joghurt und eiweißshakes.

Wenn ich versuche etwas festes zu essen muss ich fast kotzen. Ka ahnung warum. Bin total genervt.

Benutzeravatar
Taktiker
TA Elite Member
 
Beiträge: 3967
Registriert: 12 Dez 2010 21:41
Körpergewicht (kg): 74
Körpergröße (cm): 175
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Steroiderfahrung: Nein
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 3
Ich bin: Wissensgierig

Re: "Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Ku

Beitragvon Taktiker » 25 Mai 2012 23:21

"Doch da bin ich mir sicher, wenn ein du dein Training ideal Ausführst, und die jeden Tag perfekt trainierst und alles rausholst was dein Körper bringen kann. wirst du einen Fehler beispielsweise eine Versaute Trainingseinheit nie wieder nachholen können."
Was ist das denn für eine Einstellung? Wenn ich mein ganzes Geld auf eine Aktie setze un verliere, krieg ich das Geld auch nie wieder zurück. Du kannst doch nicht damit rechnen, dass du genau die richtige Aktie findest. Du versuchst momentan alles richtig zu machen, aber in Wirklichkeit hast du dich in deinen Wunschvorstellungen verfangen. Lern doch mal die grundlegenden Prinzipien und hör auf, dich mit irgendwelchen speziellen Trainingsplänen auseinanderzusetzen. Es gibt keinen Wunderplan. Mach einen, zieh ihn durch und pass auf, dass du deine Ernährung korrekt planst. Und wenn du alles durchdacht machst, gibt es Fortschritte. Wenn du ganz sicher gehen willst, wieso besorgst du keinen coach? gibt Online-Coaches für 300€, die langjährige Erfahrung haben und dich auf den sicheren Weg begleiten werden.

Benutzeravatar
Jo-shi
TA Member
 
Beiträge: 159
Registriert: 13 Apr 2012 18:21

Re: "Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Ku

Beitragvon Jo-shi » 26 Mai 2012 00:09

PrinzPump hat geschrieben:Vielleicht isst du einfach auch zu wenig, bzw. das Falsche #05#


zu wenig glaube ich nicht.
Aber ich habe letztens gelesen, dass Vitamine auch für die Leistung und für BB wichtig sind.
Kann ein Mangel an Vitaminen sehr viel ausmachen?
Hab bis jetzt immernur darauf geachtet möglichst viel eiweiß und Kohlenhydrate reinzukriegen und die Vitamine auf ein sehr geringes minimum beschränkt.

Benutzeravatar
kingel
TA Member
 
Beiträge: 233
Registriert: 21 Aug 2011 14:18
Wohnort: Aburg
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 8
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 130
Kreuzheben (kg): 150
Oberarmumfang (cm): 40
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Alles ;D
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 8
Studio: clever und fit
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: natural

Re: "Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Ku

Beitragvon kingel » 26 Mai 2012 06:01

Jo-shi hat geschrieben:
PrinzPump hat geschrieben:Vielleicht isst du einfach auch zu wenig, bzw. das Falsche #05#


zu wenig glaube ich nicht.
Aber ich habe letztens gelesen, dass Vitamine auch für die Leistung und für BB wichtig sind.
Kann ein Mangel an Vitaminen sehr viel ausmachen?
Hab bis jetzt immernur darauf geachtet möglichst viel eiweiß und Kohlenhydrate reinzukriegen und die Vitamine auf ein sehr geringes minimum beschränkt.


natürlch macht ein mangel an vitaminen was aus, nur wenn der körper alles bekommt was erbenötigt wachsen die muckis;) und nur eiweiß und kohlenhydrate^^ gute fette sind mindestens genauso wichtig.

Benutzeravatar
Jo-shi
TA Member
 
Beiträge: 159
Registriert: 13 Apr 2012 18:21

Re: "Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Ku

Beitragvon Jo-shi » 26 Mai 2012 08:43

jo fette warn selbstverständlich auch dabei, gelegentlich mal rapsöl trinken und im essen lässt´s sich ja kaum vermeiden.
Aber aufs Gemüse hab ich immer verzichtet, bringt mir keine energie, und damit weg den salat, sehr dumm wie ich jetzt wohl mitkrieg.

Benutzeravatar
PrinzPump
TA Premium Member
 
Beiträge: 16816
Registriert: 27 Sep 2010 19:43
Trainingsbeginn (Jahr): 2014
Kampfsportart: Geistiges Duell
Ich bin: Speckbär

Re: "Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Ku

Beitragvon PrinzPump » 26 Mai 2012 11:38

Jo-shi hat geschrieben:jo fette warn selbstverständlich auch dabei, gelegentlich mal rapsöl trinken und im essen lässt´s sich ja kaum vermeiden.
Aber aufs Gemüse hab ich immer verzichtet, bringt mir keine energie, und damit weg den salat, sehr dumm wie ich jetzt wohl mitkrieg.


Daran wird es aber sicherlich nicht liegen. Nichtsdestotrotz solltest du Gemüse und auch etwas Obst in deinen Speiseplan einbauen.
Iss zudem einfach ein paar Mandeln und etwas Ei jeden Tag. Kostet relativ wenig und ist schmackhaft+günstig
urbansound hat geschrieben:also im sommer ist es soweit liebe leute.
ripped as fuaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaark


THEPing hat geschrieben:Ich bin seit ein paar tagen verliebt, beruht auf Gegenseitigkeit

Aber das Problem ist, ich habe keinen Hunger mehr bzw. Ich bekomme nichts mehr runter. Ich ernähr mich seit ein paar tagen nur noch von bananen shakes mit haferflocken und joghurt und eiweißshakes.

Wenn ich versuche etwas festes zu essen muss ich fast kotzen. Ka ahnung warum. Bin total genervt.

Benutzeravatar
Jo-shi
TA Member
 
Beiträge: 159
Registriert: 13 Apr 2012 18:21

Re: "Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Ku

Beitragvon Jo-shi » 26 Mai 2012 13:24

PrinzPump hat geschrieben:
Jo-shi hat geschrieben:jo fette warn selbstverständlich auch dabei, gelegentlich mal rapsöl trinken und im essen lässt´s sich ja kaum vermeiden.
Aber aufs Gemüse hab ich immer verzichtet, bringt mir keine energie, und damit weg den salat, sehr dumm wie ich jetzt wohl mitkrieg.


Daran wird es aber sicherlich nicht liegen. Nichtsdestotrotz solltest du Gemüse und auch etwas Obst in deinen Speiseplan einbauen.
Iss zudem einfach ein paar Mandeln und etwas Ei jeden Tag. Kostet relativ wenig und ist schmackhaft+günstig


Jo danke.
Lohnt es sich bestimmte Vitamine (dachte an B6) in Tablettenform zu sich zu nehmen, oder ist das alles mit Natürlciher Ernährung machbar?

Benutzeravatar
Taktiker
TA Elite Member
 
Beiträge: 3967
Registriert: 12 Dez 2010 21:41
Körpergewicht (kg): 74
Körpergröße (cm): 175
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Steroiderfahrung: Nein
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeuge
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 75
Ziel KFA (%): 3
Ich bin: Wissensgierig

Re: "Massive Muske in 42 Tagen"-plan Effektiv für Creatin-Ku

Beitragvon Taktiker » 26 Mai 2012 13:42

junge, du machst dir viel zu viel gedanken um unnötigen scheiß. Du brauchst keine extra vitamine, wenn du obst und gemüse isst.

Benutzeravatar
Jo-shi
TA Member
 
Beiträge: 159
Registriert: 13 Apr 2012 18:21

Vorherige

Zurück zu Trainingspläne & Trainingssysteme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: glorydh1, Magi57 und 4 Gäste