TEAM-ANDRO.com

Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

News aus der modernen Medizin.

Moderator: Team Medizin

Benutzeravatar
copkilla002
TA Member
 
Beiträge: 192
Registriert: 13 Jun 2011 16:57


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
Trapezius85
TA Elite Member
 
Beiträge: 4182
Registriert: 21 Nov 2009 14:20

Re: Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

Beitragvon Trapezius85 » 20 Feb 2012 12:56

2-3g/kg höchstens 2 Wochen bei intensiver Belastung.... Komisch, ich esse seit 3 Jahren 300-400g ew/tag und mir geht es noch erstaunlich gut.
Ich sehe soviel Potential, wie es vergeudet wird! Herrgott noch mal, eine ganze Generation zapft Benzin! Räumt Tische ab! Schuftet als Schreibtisch-Sklaven! Durch die Werbung sind wir heiß auf Klamotten und Autos… Machen Jobs, die wir hassen! Kaufen dann Scheiße, die wir nicht brauchen! Wir sind die Zweitgeborenen der Geschichte, Leute… Männer ohne Zweck, ohne Ziel! Wir haben keinen großen Krieg! Keine große Depression! Unser großer Krieg ist ein spiritueller… Unsere große Depression ist unser Leben… Wir wurden durch das Fernsehen aufgezogen in dem Glauben, dass wir alle irgendwann mal Millionäre werden, Filmgötter, Rockstars… Werden wir aber nicht! Und das wird uns langsam klar! Und wir sind kurz, ganz kurz vorm Ausrasten…"

Benutzeravatar
vitt
TA Übersetzer
 
Beiträge: 830
Registriert: 06 Jun 2010 18:26

Re: Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

Beitragvon vitt » 20 Feb 2012 13:25

Natürlich reicht es, genauso wie ich auf der Autobahn auch nur 100 km/h statt 160 fahren könnte...Ans Ziel komme ich, nur der Weg ist ein "längerer"

WaYNE IX
TA Stamm Member
 
Beiträge: 677
Registriert: 01 Mär 2011 14:08

Re: Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

Beitragvon WaYNE IX » 05 Mär 2012 01:12

Genau, 0,8-1g/kg reichen aus... *smashsmilie*

Wie viele Carbs soll ich dann am Tag fressen um auf einen kcal Überschuss zu kommen? 700g? *sonstsmilie*

Mal abgesehen davon würde ich es gar nicht schaffen max. 1g/kg zu essen am Tag (Außer ich ernähre mich nur von Gummibärchen und Cola...)

Benutzeravatar
Gugy
TA Power Member
 
Beiträge: 2061
Registriert: 10 Nov 2009 19:54
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 100
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 110x5
Kreuzheben (kg): 160*18 P
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Pitt Force
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Judo
Ziel Gewicht (kg): 93
Ziel KFA (%): 8
Studio: TOP GYM
Ich bin: j.lo.

Re: Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

Beitragvon Gugy » 05 Mär 2012 18:34

ich seh das auch schon etwas distanzierter. Unter der diät bin ich gezwungen viel EW zu essen. Ansonsten halt ich mich an ~ 200g EW oder weniger was in etwas 2-2,5g je nach meinen Körpergewicht entspricht. Dafür fahre ich einen recht hohen Fettanteil und moderat carbs.

Ich kann keinen nennenswerten Unterschied zwischen 2 und 3 g oder mehr feststellen.... 180 oder 150 g reichen mir auch, unglaublich...



Für mich funktioniert das auf dauer am Besten. Dass diese EW Mast von 400g/Tag und mehr gesund sein soll könnt ihr euch so lang einreden wie ihr wollt....
Neuer LOG:

http://www.team-andro.com/phpBB3/burenh ... 49420.html

Meine Entwicklung:

http://www.team-andro.com/phpBB3/mit-ad ... 75957.html



Tiamat hat geschrieben:was hast du denn für eine katabole Paranoia?! Wer nennt sich denn Sportler und hat Angst vor 5 Mal die Woche Training? Geräteturner & co trainieren gar 6 Mal die Woche und es gibt jede Menge Leute in Deutschland die täglich ihre 8 Stunden auf dem Bau knüppeln und abends noch trainieren gehen und danach ihre Frau bügeln.

Benutzeravatar
martin1986
TA Premium Member
 
Beiträge: 10004
Registriert: 26 Jan 2008 04:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 191
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Reißen
Fachgebiet I: Training

Re: Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

Beitragvon martin1986 » 06 Mär 2012 15:01

es ist eigentlich in sportwissenschaft und medizin schon ein alter hut mittlerweile, dass tägliche eiweißmengen von mehr als (maximal) 2g/kg körpergewicht nicht vom körper eines natural trainierenden verarbeitet werden können (gibt auch studien dazu..).

irgendwelche eiweißmengen von über 2g werden doch letztlich nur von der flex und der dahinter stehenden supplement-industrie, irgendwelchen bis oben hin zugestoffen wettkampf-bb oder einigen schlaumeiern, die alles nachplappern ohne es zu verstehen, propagiert.

Benutzeravatar
Rocco0602
TA Member
 
Beiträge: 216
Registriert: 03 Nov 2009 21:59
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 2009

Re: Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

Beitragvon Rocco0602 » 06 Mär 2012 16:18

Trapezius85 hat geschrieben:2-3g/kg höchstens 2 Wochen bei intensiver Belastung.... Komisch, ich esse seit 3 Jahren 300-400g ew/tag und mir geht es noch erstaunlich gut.


Warum zum Geier nimmst du so viel Eiweiß zu dir ? :o

Benutzeravatar
Spacemarine
TA Elite Member
 
Beiträge: 5238
Registriert: 27 Jan 2008 15:02
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: curls for the..
Kampfsport: Ja

Re: Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

Beitragvon Spacemarine » 06 Mär 2012 21:33

Gugy hat geschrieben:ich seh das auch schon etwas distanzierter. Unter der diät bin ich gezwungen viel EW zu essen. Ansonsten halt ich mich an ~ 200g EW oder weniger was in etwas 2-2,5g je nach meinen Körpergewicht entspricht. Dafür fahre ich einen recht hohen Fettanteil und moderat carbs.

Ich kann keinen nennenswerten Unterschied zwischen 2 und 3 g oder mehr feststellen.... 180 oder 150 g reichen mir auch, unglaublich...



Für mich funktioniert das auf dauer am Besten. Dass diese EW Mast von 400g/Tag und mehr gesund sein soll könnt ihr euch so lang einreden wie ihr wollt....


Hätte ich auch schreiben können. Diese extremen EW Mengen sind völlig übertrieben. Ein normaler Mensch kommt auch sehr gut mit unter 1g/kg aus. Und dafür muss man sicherlich nicht nur gummibärchen essen.

Da muss ein (naturaler) Bodybuilder sicher nicht die 3-5fache Menge fressen um pro Tag ein paar g Muskelmasse aufzubauen wenns gut läuft. Nein ich hab keine Studie.

Benutzeravatar
UnRe4L
TA Stamm Member
 
Beiträge: 527
Registriert: 01 Aug 2008 13:44
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 171
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 125
Kniebeugen (kg): 140
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 41
Oberschenkelumfang (cm): 64
Wadenumfang (cm): 41
Bauchumfang (cm): 78
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Essen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Judo
Ziel Gewicht (kg): 71
Ziel KFA (%): 6
Studio: Balance Sportparc
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

Beitragvon UnRe4L » 07 Mär 2012 01:15

Also ich kann aus meinen Erfahrungen bisher folgendes dazu sagen:
Über das ca 3 fache vom Körpergewicht: Keine Vorteile
ca 1,5 - 2 fache vom Körpergewicht: Genau den selben kraftzuwachs wie mit mehr eiweiß.
Unter ca 1,5 fache: Aufbau war immernoch top, kraft ebenso. Nur wurde die Form durch das mehr an Kohlenhydraten etwas schlechter, weil die kalorien ja anders hergeholt werden mussten.

Sind nur richtlienien, so in etwa siehts bei mir aus.
Ernähre mich atm mit 140-200g EW pro tag, je nachdem worauf ich grade Lust zu essen haben und Kraft und Masseaufbau ist so wie er sein muss.
Ein User sagte...
ich sehe nicht aus wie 84kg und wenn dann einer sagt ich schaue aus wie 84kg ist das ein lob für mich, weil ich ja eigentlich nicht wie 84kg aussehe, obbwohl ich 84kg habe.


Mein Trainingslog

Benutzeravatar
Piemardech
TA Stamm Member
 
Beiträge: 685
Registriert: 28 Jun 2011 22:33
Körpergewicht (kg): 112
Körpergröße (cm): 187
Körperfettanteil (%): 10
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio

Re: Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

Beitragvon Piemardech » 08 Mär 2012 21:57

Ich denke auch das es eine Sache der Psyche ist für Viele, einfach mehr Eiweiß zu essen, obwohl man weiß das es gar nicht mehr dem Muskelaufbau beisteuert bzw. verbessert, wenn man mehr als genug konsumiert, läuft man nicht der Gefahr, zu wenig Eiweiß zu sich genommen zu haben. Zu viel als zu wenig, ist das Motto in diesem Fall.

Benutzeravatar
cam1980
TA Stamm Member
 
Beiträge: 725
Registriert: 11 Mär 2007 17:45
Körpergewicht (kg): 101
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 16
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 160
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 44
Oberschenkelumfang (cm): 69
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: clean&press
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen/div.
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Training
Ich bin: zu fett/dünn

Re: Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

Beitragvon cam1980 » 13 Mär 2012 19:39

Nach meinen Erfahrungen reichen 2g/kg dicke als natural. Mehr bringt nicht mehr.
Bild

Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!!!!!

Benutzeravatar
Rattus Rex
TA Elite Member
 
Beiträge: 7336
Registriert: 12 Jul 2009 20:24
Körpergewicht (kg): 122
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 180 raw
Kniebeugen (kg): 250 raw
Kreuzheben (kg): 300 raw
Oberarmumfang (cm): 48
Oberschenkelumfang (cm): 75
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Verschiedene
Ziel Gewicht (kg): 300
Ziel KFA (%): 12
Ich bin: (a)sozial

Re: Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

Beitragvon Rattus Rex » 14 Mär 2012 20:14

Gugy hat geschrieben:ich seh das auch schon etwas distanzierter. Unter der diät bin ich gezwungen viel EW zu essen. Ansonsten halt ich mich an ~ 200g EW oder weniger was in etwas 2-2,5g je nach meinen Körpergewicht entspricht. Dafür fahre ich einen recht hohen Fettanteil und moderat carbs.

Ich kann keinen nennenswerten Unterschied zwischen 2 und 3 g oder mehr feststellen.... 180 oder 150 g reichen mir auch, unglaublich...



Für mich funktioniert das auf dauer am Besten. Dass diese EW Mast von 400g/Tag und mehr gesund sein soll könnt ihr euch so lang einreden wie ihr wollt....


Sehe ich in etwa auch so.

Ich trinke keine Shakes, auch nicht nach dem Training und das schon seit über 1,5 Jahren, ernähre mich seit ca. 1 Jahr vegetarisch mit hier un da mal kleinen Ausnahmen in Form von Fisch.

Ich zähle auch schon lange nicht mehr wie viel Protein ich pro Tag zu mir nehme. Ich habs trotzdem auf über 120kg Körpergewicht, 49cm Oberarm und 300kg Kreuzheben gebracht, ohne Fleisch oder Proteinmast. (Klar wenn ich 125kg wiege, ist da auch viel Fett bei). In der Diät zähle ich Kalorien und ernähre mich dann tatsächlich deutlich proteinreicher, auf meinem Avatarbild wog ich etwa 103kg und habe zu dem Zeitpunkt auch meine 300-400g Protein am Tag gefressen, habe trotzdem Muskelmasse und Kraft verloren.

Meiner Meinung nach kommt diese Proteinmast weil die Nahrungsergänzungsfirmen das so proklamieren und die Leute es glauben.
Team Alte Dame: Noch 7,5 kg zum Alltime-Weltrekord

Fab! hat geschrieben:Rattus alter komm mal runter von deinem Berg des Zorns!


Powerlifting Abs

Benutzeravatar
martin1986
TA Premium Member
 
Beiträge: 10004
Registriert: 26 Jan 2008 04:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 191
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Reißen
Fachgebiet I: Training

Re: Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

Beitragvon martin1986 » 14 Mär 2012 21:20

Rattus Rex hat geschrieben:
Gugy hat geschrieben:ich seh das auch schon etwas distanzierter. Unter der diät bin ich gezwungen viel EW zu essen. Ansonsten halt ich mich an ~ 200g EW oder weniger was in etwas 2-2,5g je nach meinen Körpergewicht entspricht. Dafür fahre ich einen recht hohen Fettanteil und moderat carbs.

Ich kann keinen nennenswerten Unterschied zwischen 2 und 3 g oder mehr feststellen.... 180 oder 150 g reichen mir auch, unglaublich...



Für mich funktioniert das auf dauer am Besten. Dass diese EW Mast von 400g/Tag und mehr gesund sein soll könnt ihr euch so lang einreden wie ihr wollt....


Sehe ich in etwa auch so.

Ich trinke keine Shakes, auch nicht nach dem Training und das schon seit über 1,5 Jahren, ernähre mich seit ca. 1 Jahr vegetarisch mit hier un da mal kleinen Ausnahmen in Form von Fisch.

Ich zähle auch schon lange nicht mehr wie viel Protein ich pro Tag zu mir nehme. Ich habs trotzdem auf über 120kg Körpergewicht, 49cm Oberarm und 300kg Kreuzheben gebracht, ohne Fleisch oder Proteinmast. (Klar wenn ich 125kg wiege, ist da auch viel Fett bei). In der Diät zähle ich Kalorien und ernähre mich dann tatsächlich deutlich proteinreicher, auf meinem Avatarbild wog ich etwa 103kg und habe zu dem Zeitpunkt auch meine 300-400g Protein am Tag gefressen, habe trotzdem Muskelmasse und Kraft verloren.

Meiner Meinung nach kommt diese Proteinmast weil die Nahrungsergänzungsfirmen das so proklamieren und die Leute es glauben.

word!

Benutzeravatar
Spacemarine
TA Elite Member
 
Beiträge: 5238
Registriert: 27 Jan 2008 15:02
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: curls for the..
Kampfsport: Ja

Re: Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

Beitragvon Spacemarine » 15 Mär 2012 11:45

Gut, dass mal so ein Tier wie Rattus Rex dazu steht, ohne Shakes auszukommen. So einer 3/4 Portion wie mir oder andern hier kann man ja schnell mal vorwerfen, dass wir mit mehr Protein muskulöser sein könnten :P

Benutzeravatar
Rattus Rex
TA Elite Member
 
Beiträge: 7336
Registriert: 12 Jul 2009 20:24
Körpergewicht (kg): 122
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 180 raw
Kniebeugen (kg): 250 raw
Kreuzheben (kg): 300 raw
Oberarmumfang (cm): 48
Oberschenkelumfang (cm): 75
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Verschiedene
Ziel Gewicht (kg): 300
Ziel KFA (%): 12
Ich bin: (a)sozial

Re: Muskelaufbau: normale Ernährung reicht

Beitragvon Rattus Rex » 15 Mär 2012 13:30

Spacemarine hat geschrieben:Gut, dass mal so ein Tier wie Rattus Rex dazu steht, ohne Shakes auszukommen. So einer 3/4 Portion wie mir oder andern hier kann man ja schnell mal vorwerfen, dass wir mit mehr Protein muskulöser sein könnten :P


Danke für das indirekte Kompliment, aber ein Tier bin ich im Moment eher nicht, sondern ein invalider Krüppel :-)
Team Alte Dame: Noch 7,5 kg zum Alltime-Weltrekord

Fab! hat geschrieben:Rattus alter komm mal runter von deinem Berg des Zorns!


Powerlifting Abs

Nächste

Zurück zu Med-News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast