TEAM-ANDRO.com

Normalgewicht durch KFA bestimmen?

Allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding- und Fitnesstraining.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

bijorde
TA Neuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 28 Jul 2010 00:48

Normalgewicht durch KFA bestimmen?

Beitragvon bijorde » 10 Nov 2010 20:28

Ich wusste nicht genau wo ichs hinschreiben sollte, deshalb einfach mal hier rein.

Ich bin 180 cm groß, wiege 120 kg mit einem KFA von 27% laut Caliper und laut Navy-Methode (Bauchumfang, etc.) 33 %, also sagen wir mal ca. 30%.

120 kg*0,3=36 kg Körperfett

Wenn ich jetzt also 26 kg Fett abnehme, wäre ich 94 kg schwer bei einem KFA von ca. 10%

Das kann in meinen Augen aber einfach nicht stimmen, da ich erst seit 7 Monaten trainiere und diese Zeit auch keine Massephase war, sondern halb Diät, halb "Erhaltung" in denen ich 12 kg abgenommen habe.

Also, wo hapert es bei der Rechnung (Muskelverlust mal außenvorgelassen, da ich noch nicht so lange trainiere und in der Zeit auch gleichzeitig Muskeln auf und Fett abgebaut hab) ?
Zuletzt geändert von bijorde am 11 Nov 2010 13:53, insgesamt 1-mal geändert.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


meteora
 

Re: Normalgewicht durch KFA bestimmen?

Beitragvon meteora » 11 Nov 2010 10:56

Jep, 94kg hört sich für nen Trainingsanfänger von 1,80m recht viel an.
Aber wozu diese Frage? Fang doch einfach mal an mit dem Diäten und du wirst dann irgendwann evtl. sehen, was du bei 10% KFA wiegst #05#

Benutzeravatar
biostar
TA Member
 
Beiträge: 196
Registriert: 24 Jun 2009 14:26
Wohnort: RLP
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 185
Körperfettanteil (%): 19
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Kickboxing

Re: Normalgewicht durch KFA bestimmen?

Beitragvon biostar » 11 Nov 2010 12:27

Ich hatte bei ca 125 Kg (1,85) einen KFA 36 %.
Dann habe ich mit dem Training angefangen und
hatte dann bei 94 Kg kanpp 17 %.

Starte einfach mal mit dem Training und dokumentier
deine Entwicklung.

Bio

bijorde
TA Neuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 28 Jul 2010 00:48

Re: Normalgewicht durch KFA bestimmen?

Beitragvon bijorde » 11 Nov 2010 14:08

Danke für eure Antworten, weitermachen werde ich auf alle Fälle :-) , es hat mich nur mal interessiert, da mein Trainingspartner ungefähr das gleiche Gewicht wie ich beim Training bewegt, er aber 87 kg wiegt bei einem KFA von ca. 16% (von mir geschätzt), das hat mich nur etwas irritiert.

Bei ner Diät, vorallem bei so einer Langen kann es ja gut mal zu Muskelmasseverlust kommen, aber wie ist das jetzt wenn ich meine momentane Fettfreie-Masse ausrechne, um z.b. meinen Kalorienbedarf auszurechnen, ich denke da ist 84 kg nämlich auch ziemlich hoch gegriffen, oder kann es sein das ich einfach "von Haus aus" stämmiger gebaut bin?

Benutzeravatar
hebbe
TA Elite Member
 
Beiträge: 3214
Registriert: 21 Sep 2008 21:37
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 220
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Laufen
Ernährungsplan: Nein
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 8
Studio: Level One Böbingen
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Supplements
Ich bin: Dirt Runner

Re: Normalgewicht durch KFA bestimmen?

Beitragvon hebbe » 12 Nov 2010 10:47

Trainingsgewicht und Muskelmasse hängen vor allem am Anfang nur gering von einander ab. Da spielt noch die intra- und intermuskuläre Koordination mit rein.

Da diese Kalorienbadarfsrechnungen sowieso nur grobe Richtwerte sind, kannst ruhig mit dem Wert rechnen und dann entsprechend dem realen Bedarf anpassen.
Bild

Wenn das Blut rauscht, kommt die Seele zur Ruhe.

Der steinige Weg zum Ultra Trail du Mont-Blanc

Benutzeravatar
abergau
Drücker von Gottes Gnaden
 
Beiträge: 12530
Registriert: 07 Sep 2005 16:50
Wohnort: Langenfeld (Rheinland)
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 255
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Fitness Center Olymp
Fachgebiet I: Training
Ich bin: kräftig

Re: Normalgewicht durch KFA bestimmen?

Beitragvon abergau » 12 Nov 2010 11:51

bijorde hat geschrieben:Ich bin 180 cm groß, wiege 120 kg mit einem KFA von 27% laut Caliper und laut Navy-Methode (Bauchumfang, etc.) 33 %, also sagen wir mal ca. 30%.

120 kg*0,3=36 kg Körperfett

Wenn ich jetzt also 26 kg Fett abnehme, wäre ich 94 kg schwer bei einem KFA von ca. 10%

Das kann in meinen Augen aber einfach nicht stimmen ...

Also, wo hapert es bei der Rechnung [...]?


Es hapert daran, dass 1. jegliche KFA-Bestimmungsmethoden nur Näherungswerte liefern und insgesamt recht ungenau sind (und ein einziges Prozent mehr oder weniger macht bei 120 kg immerhin 1,2 kg aus) und dass 2. das mit dem Abnehmen so nur in der Theorie funktioniert.

Wenn wir also davon ausgehen, dass dein KFA eher bei 33 % als bei 27 % liegt, bedeutet das, dass du derzeit eine Magermasse von 80,4 kg hast. Dieser Wert ist durchaus realistisch, denn Menschen mit hohem Körperfettanteil haben tatsächlich auch mehr Muskelmasse als magere Heringe. Mit einem KFA von 10 % würdest du also um die 90 kg wiegen. Haken: Es wird dir kaum gelingen, 30 kg reines Fett abzubauen, ohne dabei an Muskelmasse zu verlieren. Anders gesagt: Eine Diät, die dich um 30 kg leichter macht, wird dein Fett um ca. 20 kg Fett reduzieren, der Rest des eingebüßten Gewichts wird aus Wasser und aus Muskelgewebe bestehen. Mit 90 kg Körpergewicht wirst dann also einen KFA von immer noch rund 15 % haben; deine Magermasse wird dann nur noch 76,5 kg betragen.

Sei's drum. Das beste, was du tun kannst, ist - wie hier schon gesagt wurde - einfach anzufangen, diszipliniert bei der Stange zu bleiben und zu sehen, was passiert. Letztlich sind KFA-Prozentangaben auch nur Zahlen; was wirklich zählt, ist der Spiegel und das individuelle Zufriedenheitslevel.
Hinweis (in der Signalfarbe Rot; vielleicht nützt's was): Ich bitte darum, mir keine Fragen zum Thema Steroide per PN zu stellen - diese beantworte ich aus Prinzip nicht.

bijorde
TA Neuling
 
Beiträge: 42
Registriert: 28 Jul 2010 00:48

Re: Normalgewicht durch KFA bestimmen?

Beitragvon bijorde » 12 Nov 2010 15:45

Vielen Danke für eure Antworten, ich werde es dann ja sehen wenn es soweit ist #04#

LosChrisos
TA Stamm Member
 
Beiträge: 966
Registriert: 13 Jun 2010 19:05

Re: Normalgewicht durch KFA bestimmen?

Beitragvon LosChrisos » 13 Nov 2010 17:03

Aller Erfahrung nach wirst du vielleicht bei 85kg einen KFA von 15% haben, es geht nie so glatt dass ein ex-Dicker seine 95kg Magermasse hat.


Zurück zu Allgemeine Trainingsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Freestyl3r, Ra$h, SerRey, twentyfoursevenGYM und 4 Gäste