TEAM-ANDRO.com

Nutzen Superhelden Steroide?

Diskussionsbereich für die No Brain - No Gain! Fragen

Moderatoren: Team Media, Team Offtopic, Team Artikel

Nutzen Superhelden Steroide?

Superhelden im echten Leben wie im Comic versuchen halt alles aus sich rauszuholen
44
12%
Der Hulk hat eindeutig Roid-Rage!
153
43%
Superman, der alte Discopumper, hatte das nicht nötig..
74
21%
Mir egal, für mich bleiben sie trotzdem Helden
37
10%
Ich bin geschockt von den X-Men
7
2%
Heutzutage ist doch eh jeder mit nem 40er Ärmel für die Kiddies ein Superheld - auch ohne Doping
42
12%
 
Abstimmungen insgesamt : 357

Benutzeravatar
Frank
editor in chief
 
Beiträge: 26243
Registriert: 02 Okt 2006 00:17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998

Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon Frank » 21 Mär 2010 04:17

Was waren die Superhelden euer Jugend?

[ http://www.team-andro.com/nutzen-superh ... roide.html ]
Erfolg kommt nur im Duden vor Fleiß!

werbung
Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
I.D.
TA Neuling
 
Beiträge: 60
Registriert: 28 Feb 2010 16:30

Re: Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon I.D. » 21 Mär 2010 04:23

Ob Lee Priest von irgendeinem der bösen Superhelden beeinflusst wurde?
Bild
Immutable Direction
Wenn ich etwas falsches oder gänzlich dummes von mir gegeben habe, dann war es selbstverständlich Ironie.

metalfan92
TA Power Member
 
Beiträge: 1384
Registriert: 27 Sep 2008 14:37
Körpergröße (cm): 178
Trainingsbeginn (Jahr): 2009

Re: Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon metalfan92 » 21 Mär 2010 08:59

Ziemlich sinnlos die Umfrage *uglysmilie*

Aber eins ist klar, Hulk ist der böse Stoffer *injektionssmilie*

So und nun mal im Ernst: Ich bin nicht der Meinung, dass dicke Ärmel nötig sind um den Kindern nen superheld zu suggerieren. Das mag mehr oder weniger so sein, weil diejenigen, die solche Comics zeichnen bzw vermarkten, keine Kinder sind. Wenn ihr etwas vermarkten wollt, dann versucht ihr es auch so zu tun, dass ihr selbst im Falle der Kunden "nicht widerstehen" könntet. Dass den Kindern das völlig schnuppe ist, interessiert niemanden, weil es sich verkauft -> Never change a running system...

Lucky Luke ist und war immer der größte Held von allen, einfach ein totaler Individualist. Der braucht keine dicken Arme, keinen hässlichen Teppich als Umhang oder irgendne Unterhose über der Hose. Nene, Lucky Luke der alte Knabe zückt seine Waffe so schnell wie der Wind und schon zwingt er seine Feinde in die Knie. Mit gefühlten 20cm Oberarmen und nem Kampfgewicht von 44kg auf mindestens 180cm. Vll ist er ja ein Vorbild für die magersüchtigen Teens #13#

Benutzeravatar
Thomas
Mädchen für alles
 
Beiträge: 50885
Registriert: 11 Nov 2007 18:46
Körpergewicht (kg): 104
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 10
Trainingsbeginn (Jahr): 2002
Bankdrücken (kg): 160
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Oberarmumfang (cm): 47
Brustumfang (cm): 126
Oberschenkelumfang (cm): 68
Wadenumfang (cm): 46
Bauchumfang (cm): 92
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 84
Ziel KFA (%): 4
Studio: Outback Gym
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Goldjunge

Re: Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon Thomas » 21 Mär 2010 10:20

Auch wenn Luke sicher ein cooler Typ war, ein richtiger Superheld braucht Muskeln!

Mein absoluter Held:

Bild
Bild

Bild
Andro-Shop.com auf Facebook
Team-Andro auf Facebook

Keine kostenlose Individualberatung per PN! Persönliches Coaching auf Anfrage! Mehr unter: ironhealth.de

Benutzeravatar
timbuktu
TA Premium Member
 
Beiträge: 11157
Registriert: 12 Feb 2010 16:37
Körpergröße (cm): 176
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: dick

Re: Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon timbuktu » 21 Mär 2010 10:24

maschock hat mit sicherheit gestofft!

Bild
Bild

diätlog 2014

instagram: timgrosser

Benutzeravatar
mike_86
TA Elite Member
 
Beiträge: 3806
Registriert: 01 Nov 2008 13:05
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 125kg
Kniebeugen (kg): 160kg
Kreuzheben (kg): 200kg
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Frontkniebeugen
Ziel KFA (%): 10

Re: Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon mike_86 » 21 Mär 2010 11:04

wenn man superman als beispiel nimmt,wurde er ja erst durch das kryptonit so stark.
beim hulk war es änlich.

Benutzeravatar
SuperSven.91
TA Stamm Member
 
Beiträge: 726
Registriert: 28 Apr 2009 15:22
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 190
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 180
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Military Press
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 95
Ziel KFA (%): 8
Studio: Studio 2000
Ich bin: Motiviert

Re: Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon SuperSven.91 » 21 Mär 2010 11:09

mike_86 hat geschrieben:wenn man superman als beispiel nimmt,wurde er ja erst durch das kryptonit so stark.
beim hulk war es änlich.

#
Superman wird von Kryptonit geschwächt, wenn er dem Zeusch zu nahe kommt dann verliert er seine Kräfte,
also zumindest bei grünen Kryptonit, dann gibt es ja noch andere Farben.
Aber die eigtl Kraft bezieht er aus unserer Sonne.

Benutzeravatar
Ikebana
TA Elite Member
 
Beiträge: 8312
Registriert: 14 Jun 2009 00:48
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 177
Bankdrücken (kg): 105
Kniebeugen (kg): 155
Kreuzheben (kg): 170
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Pitt Force
Ich bin: ̷̢ͪͪ̀ͦͮͨͮͣͩͭ̃̚

Re: Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon Ikebana » 21 Mär 2010 11:31

Superman der alte Diskopumper, haha :D
Bild
maphge hat geschrieben:
Reiti No.1 hat geschrieben:Was bringt das kurze intensive Training in meinem Fall ?

Nix, wenn du auf Volumentraining besser ansprichst. Ikebana macht eigentlich mit jedem Post Werbung für PITT.

Bild
Matty Ferrigno hat geschrieben:Never feel sorry for yourself. Remember, if you are training hard, he may be training twice as hard. You just gotta keep coming back stronger.

Benutzeravatar
David89
TA Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 27 Jan 2009 22:48
Körpergewicht (kg): 76
Körpergröße (cm): 181
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Bankdrücken (kg): 90
Oberarmumfang (cm): 35
Brustumfang (cm): 96
Oberschenkelumfang (cm): 54
Wadenumfang (cm): 38
Bauchumfang (cm): 74
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Cable-Push
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 85
Studio: Fitness First
Fachgebiet I: Training

Re: Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon David89 » 21 Mär 2010 11:42

Das Humor und Sarkasmus hier nicht zu kurz kommt ist ja bekannt, aber da hier ist echt der Gipfel. *drehsmilie*

Benutzeravatar
mike_86
TA Elite Member
 
Beiträge: 3806
Registriert: 01 Nov 2008 13:05
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 125kg
Kniebeugen (kg): 160kg
Kreuzheben (kg): 200kg
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Frontkniebeugen
Ziel KFA (%): 10

Re: Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon mike_86 » 21 Mär 2010 11:57

stimmt.
hab ich verwechselt....sorry

er war ja nicht von unserem planeten.

Finisher_X
TA Stamm Member
 
Beiträge: 426
Registriert: 04 Mär 2008 21:26
Körpergewicht (kg): 96
Körpergröße (cm): 186
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 140
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung

Re: Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon Finisher_X » 21 Mär 2010 12:19

Son-Goku ist natural, schließlich hat er lange trainiert.

Benutzeravatar
Richi88
Die Spinne - TA Forenleiter
 
Beiträge: 22309
Registriert: 25 Mai 2008 20:11
Körpergewicht (kg): 110
Körpergröße (cm): 196
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 152,5
Kniebeugen (kg): 230
Kreuzheben (kg): 270
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Verein
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kniebeugen
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Judo,KB,Karate
Ich bin: keine Angabe

Re: Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon Richi88 » 21 Mär 2010 12:24

Finisher_X hat geschrieben:Son-Goku ist natural, schließlich hat er lange trainiert.

kann man jemanden der diverse wässerchen trinkt und die ganze zeit magische bohnen frisst noch als natural bezeichnen?
wo zieht man die grenze? :( #05#
Falls ihr Fragen per PM habt formuliert diese bitte knapp und übersichtlich.

Campbell
TA Neuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 10 Sep 2009 17:58
Körpergröße (cm): 182
Körperfettanteil (%): 9
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Lieblingsübung: Military Press
Ziel Gewicht (kg): 95
Ziel KFA (%): 7

Re: Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon Campbell » 21 Mär 2010 12:46

Ich fand Asterix und Obelix immer geil. Wobei die ja bekanntlich richtig viel Dreck am Stecken haben, wenn's um Doping geht...

Benutzeravatar
mike_86
TA Elite Member
 
Beiträge: 3806
Registriert: 01 Nov 2008 13:05
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 125kg
Kniebeugen (kg): 160kg
Kreuzheben (kg): 200kg
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Frontkniebeugen
Ziel KFA (%): 10

Re: Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon mike_86 » 21 Mär 2010 12:51

jaja der obelix der als kind in den topf mit dem zaubertrank gefallen ist.....

wäre interessant wo die grenze ist.
zählt zb der zaubertrank als supp oder als doping???

Benutzeravatar
Eliois
TA Power Member
 
Beiträge: 1289
Registriert: 13 Okt 2009 20:01
Wohnort: OWL
Körpergewicht (kg): 85
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 200
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Studio: Workout Minden

Re: Nutzen Superhelden Steroide?

Beitragvon Eliois » 21 Mär 2010 12:59

mike_86 hat geschrieben:jaja der obelix der als kind in den topf mit dem zaubertrank gefallen ist.....

wäre interessant wo die grenze ist.
zählt zb der zaubertrank als supp oder als doping???


Und wie siehts mit Wildschwein aus? Wer weiß was die alles an Antibiotika gekricht haben...

Zaubertrank würd ich nur als ein Pump-Supp bezeichnen, hatte halt auch nen starken Placebo Effekt. Wenn man Asterix bei den Briten betrachtet, ham die da auch nur Tee getrunken und sind voll abgegangen.

Nächste

Zurück zu No Brain - No Gain!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste