TEAM-ANDRO.com

Pickel / Akne auf dem Rücken nach testo Kur

Nebenwirkungen von AAS und anderen Substanzen.

Moderator: Team AAS

Benutzeravatar
mkremer
TA Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09 Apr 2012 03:08
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 173
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Studio: Eifel-Gym
Ich bin: Ehrgeizig

Pickel / Akne auf dem Rücken nach testo Kur

Beitragvon mkremer » 10 Apr 2012 22:11

Wie schon im Betreff erwähnt hab ich nach der testo Kurz starke Pickelbildung auf dem Rücken bekommen.
Ich hatte zwar schon in der Kur welche bekommen, allerdings ist es zum jetzigen Vergleich viel viel mehr geworden...

Habt ihr selber Erfahrung damit ?
Oder könnt ihr mit Eventl weiterhelfen mit meinem Problem
Ich hab schon Zink ausprobiert allerdings find ich nicht dass die helfen .
Lieber breit Sterben , als dünn leben


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


EBSNW1
TA Member
 
Beiträge: 322
Registriert: 16 Mai 2011 17:20

Re: Pickel / Akne auf dem Rücken nach testo Kur

Beitragvon EBSNW1 » 10 Apr 2012 22:32

Also wenn zink nicht hilft, dann könntest du eventuell mal ausprobieren ins solarium zu gehen, das trocknet die pickel oft schön aus und sie verschwinden nach einer weile.

Wenn es immer noch sehr schlimm ist, bleibt wohl nur noch der griff zum accutan, obwohl man damit bei entsprechender sensibilität für pickel auf testo schon früher anfangen müsste.
Vandamme19 hat geschrieben:Hallo ich würde gerne wissen wie das Tren genau detaliert aus der deutschen Apo heißt meine apothekerin hat das im computer gesucht aber hat es nicht gefunden daher würde ich euch bitte mir den genauen namen zu sagen von welcher firma es stammt wie es heißt bla bla

superM3
TA Stamm Member
 
Beiträge: 423
Registriert: 08 Mär 2010 18:31
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja

Re: Pickel / Akne auf dem Rücken nach testo Kur

Beitragvon superM3 » 10 Apr 2012 22:55

Lass mal von deinem Arzt anschauen, der wird dir dann das Roaccutan auf Rezept verschreiben...

Benutzeravatar
abergau
Drücker von Gottes Gnaden
 
Beiträge: 12388
Registriert: 07 Sep 2005 16:50
Wohnort: Langenfeld (Rheinland)
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 255
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Fitness Center Olymp
Fachgebiet I: Training
Ich bin: kräftig

Re: Pickel / Akne auf dem Rücken nach testo Kur

Beitragvon abergau » 11 Apr 2012 08:52

mkremer hat geschrieben:Wie schon im Betreff erwähnt hab ich nach der testo Kurz starke Pickelbildung auf dem Rücken bekommen.
Ich hatte zwar schon in der Kur welche bekommen, allerdings ist es zum jetzigen Vergleich viel viel mehr geworden...


Dieses Phänomen - verstärkte Akne nach der Kur - ist nicht ungewöhnlich und fällt in das übliche Nebenwirkungsspektrum einer Testosteronanwendung. Es gibt hier im Forum zahlreiche Threads dazu (z. B. diesen hier: akne-nach-der-kur-t9459.html --> Suchfunktion aktivieren).

Wie clever es war, mit ganzen 2 Jahren Trainingserfahrung eine Steroidkur zu starten, musst du selbst wissen.
Hinweis: Die von mir gemachten Aussagen basieren auf über 20 Jahren Trainingserfahrung. Theoretisch können sie aber trotzdem Bullshit sein.

Ich bitte darum, mir keine Fragen zum Thema Steroide per PN zu stellen - diese beantworte ich aus Prinzip nicht.

Benutzeravatar
mkremer
TA Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09 Apr 2012 03:08
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 173
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Studio
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen
Studio: Eifel-Gym
Ich bin: Ehrgeizig

Re: Pickel / Akne auf dem Rücken nach testo Kur

Beitragvon mkremer » 11 Apr 2012 20:15

abergau hat geschrieben:Wie clever es war, mit ganzen 2 Jahren Trainingserfahrung eine Steroidkur zu starten, musst du selbst wissen.


... Ganz einfach wenn man 2 Jahre lang 5-6 mal die Woche geht .
Und man so langsam den Körper hatt den man immer hart trainiert und auf vieler verzichtet hatt( nachdem ich in der Schulzeit immer sehr übergewichtig war) Wollte ich einfach sehen wo die grenzen sind
Lieber breit Sterben , als dünn leben

Benutzeravatar
abergau
Drücker von Gottes Gnaden
 
Beiträge: 12388
Registriert: 07 Sep 2005 16:50
Wohnort: Langenfeld (Rheinland)
Körpergewicht (kg): 93
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 1991
Bankdrücken (kg): 180
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 255
Oberarmumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Kampfsport: Nein
Studio: Fitness Center Olymp
Fachgebiet I: Training
Ich bin: kräftig

Re: Pickel / Akne auf dem Rücken nach testo Kur

Beitragvon abergau » 11 Apr 2012 20:35

mkremer hat geschrieben:[...] Wollte ich einfach sehen wo die grenzen sind


Und das weißt du jetzt natürlich ...!
Hinweis: Die von mir gemachten Aussagen basieren auf über 20 Jahren Trainingserfahrung. Theoretisch können sie aber trotzdem Bullshit sein.

Ich bitte darum, mir keine Fragen zum Thema Steroide per PN zu stellen - diese beantworte ich aus Prinzip nicht.

EBSNW1
TA Member
 
Beiträge: 322
Registriert: 16 Mai 2011 17:20

Re: Pickel / Akne auf dem Rücken nach testo Kur

Beitragvon EBSNW1 » 11 Apr 2012 21:31

abergau hat geschrieben:
mkremer hat geschrieben:[...] Wollte ich einfach sehen wo die grenzen sind


Und das weißt du jetzt natürlich ...!



Hey abergau, du hättest damals dein beispiel mit "stefan steroid" und "norbert natural" mal als sticky machen sollen. Ich glaube viele begreifen immer noch nicht das unter dem strich kein vorteil darin besteht so früh zu roids zu greifen.
Vandamme19 hat geschrieben:Hallo ich würde gerne wissen wie das Tren genau detaliert aus der deutschen Apo heißt meine apothekerin hat das im computer gesucht aber hat es nicht gefunden daher würde ich euch bitte mir den genauen namen zu sagen von welcher firma es stammt wie es heißt bla bla

Benutzeravatar
Eisenpaule
TA Stamm Member
 
Beiträge: 596
Registriert: 29 Nov 2011 17:57
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 1997
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: KB
Ich bin: noch zu haben

Re: Pickel / Akne auf dem Rücken nach testo Kur

Beitragvon Eisenpaule » 12 Apr 2012 07:30

" Lieber breit Sterben , als dünn leben"

interessante Einstellung
Some IDIOT doing curls in the squat rack. The other rack was taken by a deadlifter who knew his business – respect to him.

It was part of their routine, which included sets of the following:

Standing there doing nothing
Stretching shoulders against the squat rack
A set of jerks (this is obviously acceptable in the rack)
More standing
RACK CURLS.

Benutzeravatar
ZuckenderBlitz
TA Stamm Member
 
Beiträge: 400
Registriert: 26 Sep 2009 16:49
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 184
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 44
Brustumfang (cm): 113
Oberschenkelumfang (cm): 67
Wadenumfang (cm): 45
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HIT
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Rücken.....
Ziel Gewicht (kg): 115
Ziel KFA (%): 12
Fachgebiet I: Training
Ich bin: depremiert

Re: Pickel / Akne auf dem Rücken nach testo Kur

Beitragvon ZuckenderBlitz » 12 Apr 2012 08:34

und Ich bin: Ehrgeizig passt auch wie die Faust aufs Auge *uglysmilie*
Besser als der eigene Erfolg, ist der Misserfolg seiner besten Freunde.

"The King of Juice"Ich wurde unempfindlich und rücksichtslos. Ich hatte diesen verrückten Hunger nach Macht und ich gab einen Scheiß auf die Konsequenzen, da ich dachte, dass es keine gäbe. Schließlich war ich 1,90 Meter groß und wog solide 118 Kilo. Ich war der Mann. Bei einer Party, die ich schmiss, brachte eine Fitnessstudio Hure ihre kleine Schwester mit, die vielleicht gerade einmal 14 Jahre alt war. Ich unterhielt mich mit der 14 jährigen und fickte sie dann auf meinem Billardtisch in den Hintern. Warum? Weil ich es verdammt nochmal konnte! Ich hatte einen auf nationaler Ebene antretenden Bodybuilder aus Florida, der mich anbettelte ihm Wachstumshormone im Wert von 10.000 Dollar vorzuschießen. Dieser Typ ist heute ein IFBB Profi. Ich sagte ihm, dass ich ihm das Zeug im Voraus geben würde, wenn er meinen Schwanz lutschte. Ich musste ihn nicht zweimal fragen mir einen zu blasen. Ich bin kein verdammter Homo. Es was ganz einfach ein Machttrip. Ich besaß diesen Typen und er wusste es. Fuck, wenn er meinen Schwanz für Wachstumshormone lutschte, dann gab es nichts, was er nicht für mich tun würde. Meine Mannschaft ging in Striplokale und wir taten, was immer wir wollten. Ich weiß nicht mehr, wie viele flotte Dreier ich mit Stripperinnen aus allen möglichen Clubs hatte.


Zurück zu AAS und Nebenwirkungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste