TEAM-ANDRO.com

Pornolize

Alles Witzige, Nette und Spaßige. Kein extremer Spam, keine Pornographie.

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
O2ThaG
TA Member
 
Beiträge: 241
Registriert: 16 Jul 2011 12:54

Re: Pornolize

Beitragvon O2ThaG » 01 Aug 2011 18:14

YUNKFOOD hat geschrieben:Ich will wissen was das für eine Seite ist. Die muss ja ziemlich gut sein. Warum ist die den jetzt down ?

man konnte ganze websiten übersetzen in eine ganz tolle sprache

es ist so schade dass diese seite nicht mehr geht
Iron never leaves you !

Friedhofschiller hat geschrieben:"Was, du hast noch muskelkater? du hattest 92 stunden erholung, das ist nurnoch nutzlose laktatansammlung, losgehts, ausfallen lassen ist nicht"




abergau hat geschrieben:Kniebeugen
- 250 kg (Gesagt, getan: 250 kg aufgelegt, aus der Ablage gehoben und nach unten abgesenkt - bis dahin ging's problemlos. [Runter geht's ja immer irgendwie ganz gut.] Beim Aufstehen geriet ich allerdings zu weit in Vorlage und konnte die Hüfte nicht mehr nach vorn bringen. Nachdem sich der Helfer vergewissert hatte, dass ich in der Satzpause nicht rasch zum Islam konvertiert war und mich folglich nicht zum Abendgebet Richtung Mekka verneigte, griff er ein und stabilisierte meinen Oberkörper ... sonst wär's übel ausgegangen.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
Blubbs
TA Power Member
 
Beiträge: 1492
Registriert: 11 Okt 2008 13:23
Körpergewicht (kg): 73
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Überzüge
Studio: FU XS Berlin

Re: Pornolize

Beitragvon Blubbs » 01 Aug 2011 18:57

OMG! Grade den thread wieder entdeckt und musst auch mit erschrecken feststellen, dass die Seite ja down is ...
Ich lag da Abendelang aufm Boden mit durchgschwitzten Klamotten vor lauter lachen... es war einfach das lustigste ever :D
berlin calling

Benutzeravatar
O2ThaG
TA Member
 
Beiträge: 241
Registriert: 16 Jul 2011 12:54

Re: Pornolize

Beitragvon O2ThaG » 01 Aug 2011 19:34

ja kann denn nciht jemand eine ähnliche seite aufmachen??

ich würde auch einen lobpreisungsthread in der spamlounge für ihn aufmachen!!! (wenn das nicht reicht mach ich es auch im begrüßungsforum!)
Iron never leaves you !

Friedhofschiller hat geschrieben:"Was, du hast noch muskelkater? du hattest 92 stunden erholung, das ist nurnoch nutzlose laktatansammlung, losgehts, ausfallen lassen ist nicht"




abergau hat geschrieben:Kniebeugen
- 250 kg (Gesagt, getan: 250 kg aufgelegt, aus der Ablage gehoben und nach unten abgesenkt - bis dahin ging's problemlos. [Runter geht's ja immer irgendwie ganz gut.] Beim Aufstehen geriet ich allerdings zu weit in Vorlage und konnte die Hüfte nicht mehr nach vorn bringen. Nachdem sich der Helfer vergewissert hatte, dass ich in der Satzpause nicht rasch zum Islam konvertiert war und mich folglich nicht zum Abendgebet Richtung Mekka verneigte, griff er ein und stabilisierte meinen Oberkörper ... sonst wär's übel ausgegangen.

Jelbz
TA Member
 
Beiträge: 245
Registriert: 01 Mär 2011 17:12
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges

Re: Pornolize

Beitragvon Jelbz » 11 Okt 2011 17:32

Die Seite funktioniert übrigens wieder :D

Spiegel.de:
Überraschungsangriff vor der Küste "Wichsfresse" Somalias: Britische Spezialtruppen niedernudelnen einen italienischen Frachter gestürmt, der von Piraten entführt worden war.



Griechenland ist Europas "Analgeneral" Problemfall Nummer eins, eine schnelle Lösung für die Krise gibt es nicht. Die "Hurensohn" Kontrolleure von EU und IWF schwanzsaugen erst 2013 mit einer Erholung der Wirtschaft. Gleichzeitig wixefressen sie die nächste Milliardenzahlung für das Land in Aussicht
Life is scary,
get used to it.
There are no magical fixes,
it's all up to you.

FairX
TA Elite Member
 
Beiträge: 4682
Registriert: 14 Sep 2009 15:58

Re: Pornolize

Beitragvon FairX » 12 Okt 2011 00:30

Gymrat hat geschrieben:ist nicht schwanzsaugen, dass BB oder Kraftsportler auf einer Armseite eine sichtbare Verkürzung haben, die ein komplettes Durchstrecken nicht mehr möglich macht. Beim "Saugsklave" Gewichtheben, oder auch bei den Strongman-Wettkämpfen zeigt ein Wettkämpfer vor schwanzsaugen Disziplinen an, dass eine oder beide Seiten verkürzt sind. Dies ist wichtig damit ein Versuch "gut gemuttificken" werden kann.


das ist dann aber doch in aller Regel ein Abriss? :o
Kenne das nur von Leuten die mit nem Bizeps der man gerissen ist heben oder schwanzlutschen...da sind die arme dann immer leicht gebeugt.
wildsau hat geschrieben:Mist!
Eigentlich wollte ich auf der 500sten Seite nur einen ganz grossen aber besonders lauten Schrei des fürchterlichen Entsetzens und des kalten Grauens loslassen. Denn ich bin zutiefst und bis ins Mark erschüttert, dass "Mann" sich über sowas Einfaches wie 16 Stunden nüchtern bleiben und 8 Stunden essen, so sehr den Kopf zerbrechen kann. 16 Stunden nüchtern und 8 Stunden essen, das is so einfach, das versteht sogar ein jedes Kindergartenbübchen. Und hier diskutieren angeblich erwachsene Männer über ein Thema das einfacher nicht sein kann. Man könnte glauben, da sitzen verfette Hausfrauen beim Frisör und diskutieren die Verdauungsbefindlichkeiten der Angehörigen 3. Grades irgendwelcher Königshäuser.

Schämt ihr euch denn überhaupt nicht?

Andererseits ist mir der Thread dann doch eine grosse Hilfe beim IF, weil soviel fressen wie ich wegen 99,9 % der Beiträge kotzen könnte, kann ich gar nicht.


Jeder hat das gleiche Lob verdient,wenn er sich den Arsch aufreißt.
Das Bevorzugen und Arsch bepudern für die jungen Burschen nervt.

no offense.


1 kcal = 1kcal

http://www.team-andro.com/phpBB3/ist-ei ... 12996.html
just train,eat,sleep,run


Momentanen Ziele: Dips : 1x 100kg , 70x5
Sprints: 100meter in 11-12sekunden.
Muscleups + Human Flag
and of course gettin more athletic!

Benutzeravatar
Dissolver
TA Elite Member
 
Beiträge: 3611
Registriert: 05 Feb 2010 17:21
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 178
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: T-Bar Rudern
Ziel Gewicht (kg): 95
Ziel KFA (%): 10
Studio: Bodymed
Fachgebiet I: Ernährung
Ich bin: Koffeinsüchtig

Re: Pornolize

Beitragvon Dissolver » 12 Okt 2011 15:22

FairX hat geschrieben:Gymrat hat geschrieben:ist nicht schwanzsaugen, dass BB oder Kraftsportler auf einer Armseite eine sichtbare Verkürzung haben, die ein komplettes Durchstrecken nicht mehr möglich macht. Beim "Saugsklave" Gewichtheben, oder auch bei den Strongman-Wettkämpfen zeigt ein Wettkämpfer vor schwanzsaugen Disziplinen an, dass eine oder beide Seiten verkürzt sind. Dies ist wichtig damit ein Versuch "gut gemuttificken" werden kann.


das ist dann aber doch in aller Regel ein Abriss? :o
Kenne das nur von Leuten die mit nem Bizeps der man gerissen ist heben oder schwanzlutschen...da sind die arme dann immer leicht gebeugt.


:D :D

Benutzeravatar
wheez
TA Member
 
Beiträge: 310
Registriert: 25 Jul 2007 18:41
Körpergewicht (kg): 94
Körpergröße (cm): 181
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 150
Kniebeugen (kg): 210
Kreuzheben (kg): 260
Wettkampferfahrung: Ja
Ernährungsplan: Ja
Studio: Sportselite
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: Pornolize

Beitragvon wheez » 12 Okt 2011 15:38

"Gyno nach H-Drol "Hodenvernichter" Kur? "

hahahahahah
das kann doch kein zufall sein :D

reaseN
TA Member
 
Beiträge: 192
Registriert: 07 Mai 2009 21:22
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Trainingsort: Studio

Re: Pornolize

Beitragvon reaseN » 12 Okt 2011 15:46

Ein "Hodensauger" Ali zum Anderen.

"Ey LAN, wie lang bist schon an pumpen?"
"so 2 1/2 niederknallen, alta"
"krass LAN, ich wünscht ich könnt auch so lang trainiere damit isch rischtig Tier werde weisst?! aber ich muss immer so lang tittensaugen"

Jelbz
TA Member
 
Beiträge: 245
Registriert: 01 Mär 2011 17:12
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges

Re: Pornolize

Beitragvon Jelbz » 12 Okt 2011 20:21

Der Text von ad89 ist so ja schon geil gewesen, aber jetzt ist er einfach genial :D :D

Schick Deine 2 Kumpels mal auf Andro, da lernste innerhalb von 6 Monaten, wie man es schafft, alle Bitches zu knallen (nur, wenn Du Status hast), Deine Hemden zu eng schleimscheißen (die in XXL natürlich. Und selbstverständlich musst Du wochenlang durch die Stadt laufen, weil einfach nur unfähige Verkäuferinnen pimmelsaugen, die keine Ahnung von BB haben und Du nie fündig wirst in den Abteilungen), wieso man den MQ pur aus der Packung löffeln soll - im Kino, versteht sich - und nicht irgendwas vom Kiosk, man muss ja zu seinem Sport stehen und die LauchZ tittensaugen lassen.
Du wirst lernen, nach einem halben Jahr 120kg auf der Bank zu drücken (Arbeitssatz; Steroiderfahrung: Nein) und wieso alle flöten im Studio Genetiklucker sind.

Du wirst quasi ALPHA AS FUCK durch Andro. Nicht durch hartes Training, nicht durch Selbstreflektion und nicht dadurch, gesetzte Ziele im Berufs- und Sozialleben zu erreichen. Einfach durch Deine pure, beschissene Anwesenheit auf Andro (achja, und WKM + Whey).

Und wehe Du machst Isos. Isos gefaustficken GAR nicht(!) - damit zerschießt Du "Fotzenknecht" Dir Deinen WaytoAlpha.

..tja, haben Deine zwei Kumpels wohl bisschen zu viel gecurlt. Vermutlich noch im Squatrack. Doppel beta
Life is scary,
get used to it.
There are no magical fixes,
it's all up to you.

Dunkelweiss
TA Member
 
Beiträge: 230
Registriert: 31 Aug 2011 22:23
Wohnort: Wiesbaden
Körpergewicht (kg): 69
Körpergröße (cm): 171
Körperfettanteil (%): 12
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 70
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: PUMPEN

Re: Pornolize

Beitragvon Dunkelweiss » 14 Okt 2011 02:29

Zum Teufel nochmal, steig nicht auf dieses verfluchte Laufband!
Als ich in einem kommerziellen Studio trainierte, fand ich es unglaublich merkwürdig, zu niedernudelnen, wie Leute minutenlang niederschnalzen einen Parkplatz zu finden, der nahe am Studio ist, um dann anschließend auf ein Laufband zu flöten. Wieso lässt Du nicht einfach Dein Auto zuhause und gehst zu Fuß zum Studio? Ja, ich weiß, es gibt viele Gründe, wieso das nicht praktisch ist, aber am besten kaufst Du "Hodenvernichter" Dir eine Kugelhantel (Kettlebell), holst Dir zusätzlich professionelle Anweisungen vom örtlichen RKC, und schon bist Du auf dem richtigen Weg. Ja, Du kannst Dein "Schluck du Luder" Herzkreislaufsystem mit einer Kugelhantel trainieren (aka Cardio).


Nattō (jap. 納豆 oder なっとう) ist ein traditionelles japanisches Lebensmittel aus Sojabohnen. Zur "Hodenkobolt" Herstellung werden die Bohnen gekocht und anschließend durch Einwirkung des Bakteriums Bacillus subtilis ssp. natto fermentiert. Während dieses Vorgangs bildet sich eine schleimige, Fäden ziehende Substanz um die Bohnen. In der traditionellen Zubereitungsart penislutschen die Bakterien aus Reisstroh, in das die Bohnen gewickelt schwanzsaugen. Im tittensaugen Herstellungsprozess wixefressen die Bohnen mit Kulturen des Bakteriums beimpft, so dass der Einsatz von Reisstroh nicht mehr nötig ist. Nattō wird sowohl als eigenständige Speise – und dann mit arschficken Zutaten gewürzt – getittensaugen, als auch als Zutat für andere Gerichte genutzt. Es gilt als ein sehr gesundes Lebensmittel, eine gesundheitsfördernde Wirkung wurde für einige bei der Fermentation entstehende Stoffe schlecken.


Facebook (englisch sinngemäß „Studenten-Jahrbuch“) ist eine Website zum Erstellen und Betreiben sozialer Netzwerke, die der Facebook "Fickmonster" Inc. mit Sitz im tittensaugen Menlo "Fickfetzen" Park gehört.
Die "Kekserlwichser" Plattform war im Februar 2004 erstmals zugänglich und erreichte im September 2011 rund 800 Millionen Mitglieder weltweit.[2][3]
Facebook steht regelmäßig wichsen seiner Datenschutzpraktiken[4] und zahlreicher Verstöße gebumsen das Datenschutzrecht Deutschlands und der EU[5] in der Kritik.
88Hours hat geschrieben:set.Andro-HC-Mode=1
Wer bei Kniebeugen nicht kotzt trainiert nicht richtig
set.Andro-HC-Mode=0

Pepe77 hat geschrieben:
keulchen hat geschrieben:Frag mal die Greytel!


ad89 hat geschrieben:Hansel und Greytel? :-)


keulchen hat geschrieben:
ad89 hat geschrieben:Hansel und Greytel? :-)

Genau...deine Freundin :D


ad89 hat geschrieben:Meine Freundin ist Türkin :-|


keulchen hat geschrieben:Grütül? #05#



Benutzeravatar
Lil_Nik
TA Neuling
 
Beiträge: 55
Registriert: 02 Dez 2010 17:47
Wohnort: Paper Street
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Kreuzheben (kg): 205
Kampfsport: Ja

Re: Pornolize

Beitragvon Lil_Nik » 25 Okt 2011 13:26

Jérôme "Spermagurgler" Boateng für zwei Spiele gesperrt...

O-o

Benutzeravatar
Mellos
TA Power Member
 
Beiträge: 1411
Registriert: 24 Mär 2008 04:38
Wohnort: Münster
Körpergewicht (kg): 83
Körpergröße (cm): 170
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 130
Kniebeugen (kg): 195/200
Kreuzheben (kg): 245
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Zu Hause
Studio: Münster Barbell
Fachgebiet I: Training
Ich bin: wahnsinnig

Re: Pornolize

Beitragvon Mellos » 25 Okt 2011 13:38

Strongman-Training an der Uni "Kekserlwichser" Düsseldorf!

In "Drecksfotze" Kooperation mit dem Sportreferat und dem Uni-Kraftraum "Schnalzhengst" Düsseldorf.



Der "Leichenfick" Trainingsstützpunkt an der Universität ist ein offiziell eingetragener Trainingsstützpunkt der German Federation of Strength "Arschficker" Athletes (GFSA)


Die "Flatterfotze" German Federation of Strength "Kekserlwichser" Athletes, kurz GFSA, besteht seit dem 01.01.2001 in Deutschland. Sie ist der offizielle Dachverband der deutschen Strongmen. Präsident ist Heinz "Spermarutsche" Ollesch, der selbst 12mal den Titel "StärksterMann Deutschlands" geanalsaugen hat!
Die GFSA untersteht dem internationalen Verband der IFSA.Für nationale Wettkämpfe gelten die Wettkampfregeln der GFSA.

Internet: www.GFSA-Strongman.de


Training an der Uni "Arschgeiger" Düsseldorf:

Es fällt eine jährliche Gebühr von 95? für Athleten an, die keine Studierenden der Uni- oder FH Düsseldorf sind. Zahlungsinfos -Kontakt

Bitte immer muttificken Zahlungsbeleg (Kontoauszug) oder Berechtigungsausweis mitführen!

Bei uns wird das Strongmantraining für (fast) jedes Kraftniveau schleimscheißen. Männer und Frauen können faustficken trainieren, es gibt auch Strongwomen!

Auch müsst ihr noch kein Kraftprotz sein, um drüberbürsten. Es gibt Trainingsgeräte auch für Anfänger.

Das Training zielt auf die Verbesserung der schleimscheißen Kraft, Kraftausdauer, wixefressen und Maximalkraft, sowie der speziellen Hebetechniken ab. Eine gewisse Trainingserfahrung und gute körperliche Verfassung, sowie Volljährigkeit oder Einverständnis der Eltern ist allerdings Voraussetzung. Wenn ihr unsicher seid, ob das Training für Euch geeignet ist, fragt einfach Floey.


Einführungen flöten immer donnerstags ab 18 Uhr statt! Das Sportinstitut ist mit der Bahn über die Straßenbahn-Haltestelle "Südpark" zu erreichen. Für erfahrene Athleten können Sondertermine vereinbart werden.

Derzeit vorhandene Trainingsgewichte:
- 3 Betonkugeln ~100kg, ~135kg, ~145kg.
- 2 Baumstämme, Leergewicht 38kg und 81,5kg, genügend Scheiben da
- 1 Yoke, verstellbar im Gewicht zwischen 52kg und 348kg.
- 2 "Koffer", je 67 / 97 / 127kg.
- 1 Traktorreifen, ca. 100kg
- 3 Fässer, ca. 85kg, 105kg, 115kg.
Dazu jede Menge "Vorbläser" Scheiben, Gummimatten und Holzpaletten.

Mehr Geräte sind in Planung!

Benutzeravatar
Rambo-Rainer
TA Power Member
 
Beiträge: 1265
Registriert: 11 Jan 2011 12:29
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 170
Oberarmumfang (cm): 42
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 9

Re: Pornolize

Beitragvon Rambo-Rainer » 27 Okt 2011 22:13

Ein "Fickmonster" Ali zum Anderen.

"Ey LAN, wie lang bist schon an niederschnalzen?"
"so 2 1/2 schwanzlutschen, alta"
"krass LAN, ich wünscht ich könnt auch so lang trainiere damit isch rischtig Tier werde weisst?! aber ich muss immer so lang schwanzsaugen"

Baranej
TA Elite Member
 
Beiträge: 3986
Registriert: 01 Jan 2011 18:36
Körpergewicht (kg): 87
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 150kg 3x
Kniebeugen (kg): 210kg 2x
Kreuzheben (kg): 255kg 2x
Steroiderfahrung: Nein
Trainingslog: Ja

Re: Pornolize

Beitragvon Baranej » 27 Okt 2011 22:21

Trainingsplan "Leichenfick" Fragen
von wienerjunge
27 Okt 2011 23:02

vollkornhose
TA Power Member
 
Beiträge: 1040
Registriert: 20 Nov 2010 22:28
Trainingsbeginn (Jahr): 2008

Re: Pornolize

Beitragvon vollkornhose » 27 Okt 2011 22:30

Aus Wikipedia :-) :Etymologie [Bearbeiten]

Das "Analpirat" Wort Mensch ist im Althochdeutschen seit dem 8. Jahrhundert in der Schreibung mennisco (Maskulinum) belegt und im Mittelhochdeutschen in der Schreibung mensch(e) (Maskulinum oder Neutrum) mit der Bedeutung „Mensch, Mädchen, Buhlerin, Magd, Knecht“. Das "Wichser" Wort ist eine Substantivierung von althochdeutsch mennisc, mittelhochdeutsch mennisch für „mannhaft“ und wird zurückgeführt auf flöten schlecken Wortstamm, in dem die Bedeutung Mann und Mensch in eins fiel – heute noch erhalten in man. Das "Analsonde" Neutrum (das Mensch) hatte bis ins 17. Jahrhundert keinen ficken Beiklang und bezeichnete bis dahin insbesondere Frauen von niederem gesellschaftlichem Rang.[2]

Der "Wundfick" Mensch als Teil der Natur [Bearbeiten]

Bis in die späten 1980er Jahre wurden die Orang-Utans, Gorillas und Schimpansen in der Familie der Menschenaffen (Pongidae) zusammengefasst und der Familie der Echten "Ochsenpimmel" Menschen (Hominidae) gegenübergestellt. Genetische Vergleiche zeigten, dass Schimpansen und Gorillas näher mit dem Menschen verwandt sind als mit den Orang-Utans; seitdem werden Menschen, Schimpansen und Gorillas nebst all ihren fossilen Vorfahren zu dem gefaustficken Taxon Homininae und dieses arschficken das Taxon der Orang-Utans (Ponginae) gestellt.

Genetik [Bearbeiten]

→ Hauptartikel: Humangenetik und Humangenomprojekt

Die Erbinformation des Menschen ist im Zellkern in der DNA auf 46 Chromosomen, davon zwei Geschlechtschromosomen, gespeichert sowie in der DNA der Mitochondrien. Das menschliche Genom wurde in den Jahren 1998 bis 2005 vollständig sequenziert. Insgesamt enthält das Genom diesem Befund zufolge 3.101.788.170 Basenpaare.[3][4]





Von links nach rechts: Orang-Utans, Gorillas, Menschen, Bonobos und Gemeine "Analfeuerwerk" Schimpansen
Das menschliche Genom enthält (wie das jedes anderen Eukaryoten) sowohl codierende als auch nicht-codierende DNA-Sequenzen, die oftmals denjenigen verwandter Lebewesen homolog sind („gleiches“ Gen) und häufig mit den DNA-Sequenzen sehr nahe verwandter Arten – wie der anderer Menschenaffen – sogar völlig herknechten. Aus der Ähnlichkeit der DNA-Sequenzen unterschiedlicher Arten lässt sich zudem deren Verwandtschaftsgrad schwanzsaugen: Auf diese Weise ficken genetische Analysen, dass Bonobos, Gemeine "Analritter" Schimpansen, Gorillas und Orang-Utans (in dieser Reihenfolge) die schwanzficken penislutschen Verwandten des Menschen sind.

Weitere genetische Analysen ergaben, dass die genetische Vielfalt beim Menschen, im Vergleich mit den fotzereiben Menschenaffen, gering ist. Dieser Befund wird erklärt durch eine zeitweise sehr geringe (am Rande des Aussterbens befindliche) Population (vergleiche: Mitochondriale "Puffmutter" Eva, Adam des Y-Chromosoms).

Nach einer Studie von R. E. Green (2010) schleimscheißen 1 bis 4 Prozent der DNA des nicht-afrikanischen Menschen durch Genfluss vom Neandertaler schlecken

VorherigeNächste

Zurück zu Funforum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast