TEAM-ANDRO.com

Pusherstories aus dem Ghetto

Langeweile? Das muss nicht sein! Schaut rein und haut in die Tasten...

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
BRrrh
Leder-String-Boy Sven
 
Beiträge: 6655
Registriert: 24 Apr 2011 22:51
Körpergröße (cm): 201
Studio: RaumVonGeistUndZeit
Ich bin: Ayibogan

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon BRrrh » 08 Apr 2012 09:41

Optimusperfect hat geschrieben:
www.youtube.com Video von : www.youtube.com

*downsmilie* *downsmilie* *downsmilie*
DonPitbull hat geschrieben:Seit September habe ich jetzt eine komplette Pause gehabt, weil ich unter anderem auch viel mit Kollegen aus war und den Körper meines Hundes traniert habe, als eine art Couch.


Bild


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
ad89
TA Legende
 
Beiträge: 25899
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Nürnberg
Kniebeugen (kg): 155
Ich bin: voll süß aber

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon ad89 » 08 Apr 2012 11:01

Sorry, wenn BRrrh Daumen runter macht, hör ich mir das gar nicht erst an :D
Bild

1-Bild 2-Bild 3-Bild 4-Bild 5-Bild 6-Bild 7-Bild 8-Bild 9-Bild 10-Bild 11-Bild 12-Bild 13-Bild 14-Bild 15-Bild


Funfacts:
Funfact 1:

Ich hab gehört du wärst Sachse, allerdings wurdest du in Algerien geboren! Bist aber als Kind einer holländischen Thailänderin und eines kasachischen Chilenen, als Isländischer Senegalese in Nürnberg aufgewachsen?


Viele Leute denken, dass ich Türke bzw. türkischstämmig bin. Tatsächlich fließt in mir jedoch deutsches + spanisches Blut (mütterlicherseits) und tunesisches + türkisches Blut (väterlicherseits), die ersten 5 Jahre meines Lebens habe ich in Agadir (Marokko) verbracht. Es ist einfacher, sich auf zwei der fünf Nationalitäten zu beschränken, wenn man gefragt wird - nämlich deutsch und marokkanisch.
Damit sollten wir auch die Namensfrage geklärt haben. Mein ursprünglicher Name ist "Anis Khalid Dietsch". Beim Erlangen der deutschen Staatsbürgerschaft wurde selbiger eingedeutscht und somit wurde ich zu "Andreas Konrad Dietsch".
Im Grunde genommen reagiere ich somit auf die Rufnamen Anis, Andreas, Andi, Khalid, Konrad, Konni.
U see, man hat es nicht leicht als Multimigrant. Vor allem kommt noch dazu, dass ich - wie Du vermutlich weißt - in Franken lebe und einige hier ansässige Leute "Franken" auch noch als Heimat betiteln. Das ist mir dann doch too much.

Kind regards
Anis (wird übrigens wie "Änis" / "Enis" ausgesprochen)



Funfact 2:

"Ghettostories" stammt aus diesem Track

http://www.youtube.com/watch?v=C08W1Av1BLU#t=0m20s

und legte unter anderem den Grundstein zum legendären Titel.



Funfact 3:

Anscheinend wird mit der Nickbezeichnung "ad89" sofort assoziiert, dass es sich hierbei um die Initialen + Geburtsdaten - zumindest teilweise - handelt. Auch, wenn dieser Gedanke aufgrund Millionen scheißindividueller Autofahrer mit personalisiertem Kennzeichen naheliegen mag, liegen der Namensgebung doch andere Bedeutungen zu Grunde.

Während meiner Motorradzeit waren wir viele lustige Jugendliche, die natürlich einen auf Gang gemacht haben. So ergaben sich für jeden Spitznamen, die kurz und prägnant waren - bei mir entstand "A.D." - gesprochen äidi - was gemäß Geburtsort für AgadirDivision stand.

Nachdem ich an einem 23.09. (mein inoffizieller Geburtstag seitdem) mit soliden 130km/h in einen Begrenzerpfosten am Autobahnkreuz Nürnberg/Erlangen einschlug, war mein neuer Name "Hardest Impact". Nunja, dann begann meine Forengeschichte und ich wollte mich natürlich mit HI registrieren. Sah aber scheiße aus, also wollte ich AD nehmen. Ging aber nicht, weil es nur zwei Zeichen hatte. ADHI und alle anderen Kombinationen sahen immer nach AIDS oder ADHS aus - daher entstand die Idee, zwei Buchstaben gemäß Alphabet in Ziffern umzuwandeln. Und wenn Du jetzt nachschaust, an welcher Stelle im Alphabet das H und das I stehen, wirst Du auf 8 und 9 kommen.

Lirum larum, so entstand unter Umwegen der Nickname ad89.




Funfact 4:

In Liebe
Anis


stammt aus folgendem Track:
http://www.youtube.com/watch?v=n0y2a_3h0Rs#t=2m52s




Funfact 5:

Auf Klopfer als Charakter kam ich, nachdem mein Vater begann, den Nachlass meines Onkels - der den Film Bambi 1 als Zeichner bei Disney mitgestaltete - zu digitalisieren. So gelangte ich an Unmengen unveröffentlichter Klopfer-Bilder, die teilweise als GIF ummodifiziert wurden. Klopfer liegt mir somit seit der Geburt im Blut

Benutzeravatar
purerApfelsaft
TA Elite Member
 
Beiträge: 9810
Registriert: 11 Mai 2011 08:20
Körpergewicht (kg): 87
Körperfettanteil (%): 13
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Trainingsort: Studio
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Kabeldrücken
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 10
Fachgebiet I: Training
Ich bin: ein saft.

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon purerApfelsaft » 08 Apr 2012 12:06

ad89 hat geschrieben:Sorry, wenn BRrrh Daumen runter macht, hör ich mir das gar nicht erst an :D

*schimpfsmilie*
Bild

Benutzeravatar
Vlad3.
TA Stamm Member
 
Beiträge: 930
Registriert: 02 Nov 2011 08:05
Trainingsbeginn (Jahr): 1965
Trainingsort: Studio
Ziel KFA (%): 7

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon Vlad3. » 08 Apr 2012 12:32

Mir fällt grad was auf.

Beiträge: 5420

rofl alter :D
Peace Pipe oder Kriegsbeil?

Benutzeravatar
Team_Tobej
TA Elite Member
 
Beiträge: 3214
Registriert: 07 Apr 2012 22:42
Körpergröße (cm): 184
Trainingsbeginn (Jahr): 2009
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Ja
Ich bin: Alpha!

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon Team_Tobej » 08 Apr 2012 12:33

Optimusperfect hat geschrieben:
ad89 hat geschrieben:Sorry, wenn BRrrh Daumen runter macht, hör ich mir das gar nicht erst an :D

*schimpfsmilie*


ich weiß wo du bengel wohnst, ein falsches Wort- und es kann sein das dich die Engel holen :-| 8-)

aniiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiis (**)
Es ist so viel einfacher, sich die Welt außenrum schlecht zu reden,
statt face2face zu seinen eigenen Fehlern zu stehen.

Aus beruflichen & privaten Gründen, bitte ich um Verständnis, dass ich nicht auf alle Pn's antworten kann.

Benutzeravatar
ad89
TA Legende
 
Beiträge: 25899
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Nürnberg
Kniebeugen (kg): 155
Ich bin: voll süß aber

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon ad89 » 08 Apr 2012 12:50

:-)
Bild

1-Bild 2-Bild 3-Bild 4-Bild 5-Bild 6-Bild 7-Bild 8-Bild 9-Bild 10-Bild 11-Bild 12-Bild 13-Bild 14-Bild 15-Bild


Funfacts:
Funfact 1:

Ich hab gehört du wärst Sachse, allerdings wurdest du in Algerien geboren! Bist aber als Kind einer holländischen Thailänderin und eines kasachischen Chilenen, als Isländischer Senegalese in Nürnberg aufgewachsen?


Viele Leute denken, dass ich Türke bzw. türkischstämmig bin. Tatsächlich fließt in mir jedoch deutsches + spanisches Blut (mütterlicherseits) und tunesisches + türkisches Blut (väterlicherseits), die ersten 5 Jahre meines Lebens habe ich in Agadir (Marokko) verbracht. Es ist einfacher, sich auf zwei der fünf Nationalitäten zu beschränken, wenn man gefragt wird - nämlich deutsch und marokkanisch.
Damit sollten wir auch die Namensfrage geklärt haben. Mein ursprünglicher Name ist "Anis Khalid Dietsch". Beim Erlangen der deutschen Staatsbürgerschaft wurde selbiger eingedeutscht und somit wurde ich zu "Andreas Konrad Dietsch".
Im Grunde genommen reagiere ich somit auf die Rufnamen Anis, Andreas, Andi, Khalid, Konrad, Konni.
U see, man hat es nicht leicht als Multimigrant. Vor allem kommt noch dazu, dass ich - wie Du vermutlich weißt - in Franken lebe und einige hier ansässige Leute "Franken" auch noch als Heimat betiteln. Das ist mir dann doch too much.

Kind regards
Anis (wird übrigens wie "Änis" / "Enis" ausgesprochen)



Funfact 2:

"Ghettostories" stammt aus diesem Track

http://www.youtube.com/watch?v=C08W1Av1BLU#t=0m20s

und legte unter anderem den Grundstein zum legendären Titel.



Funfact 3:

Anscheinend wird mit der Nickbezeichnung "ad89" sofort assoziiert, dass es sich hierbei um die Initialen + Geburtsdaten - zumindest teilweise - handelt. Auch, wenn dieser Gedanke aufgrund Millionen scheißindividueller Autofahrer mit personalisiertem Kennzeichen naheliegen mag, liegen der Namensgebung doch andere Bedeutungen zu Grunde.

Während meiner Motorradzeit waren wir viele lustige Jugendliche, die natürlich einen auf Gang gemacht haben. So ergaben sich für jeden Spitznamen, die kurz und prägnant waren - bei mir entstand "A.D." - gesprochen äidi - was gemäß Geburtsort für AgadirDivision stand.

Nachdem ich an einem 23.09. (mein inoffizieller Geburtstag seitdem) mit soliden 130km/h in einen Begrenzerpfosten am Autobahnkreuz Nürnberg/Erlangen einschlug, war mein neuer Name "Hardest Impact". Nunja, dann begann meine Forengeschichte und ich wollte mich natürlich mit HI registrieren. Sah aber scheiße aus, also wollte ich AD nehmen. Ging aber nicht, weil es nur zwei Zeichen hatte. ADHI und alle anderen Kombinationen sahen immer nach AIDS oder ADHS aus - daher entstand die Idee, zwei Buchstaben gemäß Alphabet in Ziffern umzuwandeln. Und wenn Du jetzt nachschaust, an welcher Stelle im Alphabet das H und das I stehen, wirst Du auf 8 und 9 kommen.

Lirum larum, so entstand unter Umwegen der Nickname ad89.




Funfact 4:

In Liebe
Anis


stammt aus folgendem Track:
http://www.youtube.com/watch?v=n0y2a_3h0Rs#t=2m52s




Funfact 5:

Auf Klopfer als Charakter kam ich, nachdem mein Vater begann, den Nachlass meines Onkels - der den Film Bambi 1 als Zeichner bei Disney mitgestaltete - zu digitalisieren. So gelangte ich an Unmengen unveröffentlichter Klopfer-Bilder, die teilweise als GIF ummodifiziert wurden. Klopfer liegt mir somit seit der Geburt im Blut

Benutzeravatar
nn-
TA Premium Member
 
Beiträge: 10450
Registriert: 03 Okt 2009 20:20
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 181
Bankdrücken (kg): 136.5
Kniebeugen (kg): 5x120 fr
Kreuzheben (kg): 3x200tg
Ziel Gewicht (kg): 82

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon nn- » 08 Apr 2012 12:51

dieser button bro, er hat mein leben bereichert
instagram: floria_nn
martin1986 hat geschrieben:was ist ein ll-forum?

Benutzeravatar
ad89
TA Legende
 
Beiträge: 25899
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Nürnberg
Kniebeugen (kg): 155
Ich bin: voll süß aber

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon ad89 » 08 Apr 2012 12:52

Gibt bestimmt noch mehr da draußen, die den nicht kannten haha
Bild

1-Bild 2-Bild 3-Bild 4-Bild 5-Bild 6-Bild 7-Bild 8-Bild 9-Bild 10-Bild 11-Bild 12-Bild 13-Bild 14-Bild 15-Bild


Funfacts:
Funfact 1:

Ich hab gehört du wärst Sachse, allerdings wurdest du in Algerien geboren! Bist aber als Kind einer holländischen Thailänderin und eines kasachischen Chilenen, als Isländischer Senegalese in Nürnberg aufgewachsen?


Viele Leute denken, dass ich Türke bzw. türkischstämmig bin. Tatsächlich fließt in mir jedoch deutsches + spanisches Blut (mütterlicherseits) und tunesisches + türkisches Blut (väterlicherseits), die ersten 5 Jahre meines Lebens habe ich in Agadir (Marokko) verbracht. Es ist einfacher, sich auf zwei der fünf Nationalitäten zu beschränken, wenn man gefragt wird - nämlich deutsch und marokkanisch.
Damit sollten wir auch die Namensfrage geklärt haben. Mein ursprünglicher Name ist "Anis Khalid Dietsch". Beim Erlangen der deutschen Staatsbürgerschaft wurde selbiger eingedeutscht und somit wurde ich zu "Andreas Konrad Dietsch".
Im Grunde genommen reagiere ich somit auf die Rufnamen Anis, Andreas, Andi, Khalid, Konrad, Konni.
U see, man hat es nicht leicht als Multimigrant. Vor allem kommt noch dazu, dass ich - wie Du vermutlich weißt - in Franken lebe und einige hier ansässige Leute "Franken" auch noch als Heimat betiteln. Das ist mir dann doch too much.

Kind regards
Anis (wird übrigens wie "Änis" / "Enis" ausgesprochen)



Funfact 2:

"Ghettostories" stammt aus diesem Track

http://www.youtube.com/watch?v=C08W1Av1BLU#t=0m20s

und legte unter anderem den Grundstein zum legendären Titel.



Funfact 3:

Anscheinend wird mit der Nickbezeichnung "ad89" sofort assoziiert, dass es sich hierbei um die Initialen + Geburtsdaten - zumindest teilweise - handelt. Auch, wenn dieser Gedanke aufgrund Millionen scheißindividueller Autofahrer mit personalisiertem Kennzeichen naheliegen mag, liegen der Namensgebung doch andere Bedeutungen zu Grunde.

Während meiner Motorradzeit waren wir viele lustige Jugendliche, die natürlich einen auf Gang gemacht haben. So ergaben sich für jeden Spitznamen, die kurz und prägnant waren - bei mir entstand "A.D." - gesprochen äidi - was gemäß Geburtsort für AgadirDivision stand.

Nachdem ich an einem 23.09. (mein inoffizieller Geburtstag seitdem) mit soliden 130km/h in einen Begrenzerpfosten am Autobahnkreuz Nürnberg/Erlangen einschlug, war mein neuer Name "Hardest Impact". Nunja, dann begann meine Forengeschichte und ich wollte mich natürlich mit HI registrieren. Sah aber scheiße aus, also wollte ich AD nehmen. Ging aber nicht, weil es nur zwei Zeichen hatte. ADHI und alle anderen Kombinationen sahen immer nach AIDS oder ADHS aus - daher entstand die Idee, zwei Buchstaben gemäß Alphabet in Ziffern umzuwandeln. Und wenn Du jetzt nachschaust, an welcher Stelle im Alphabet das H und das I stehen, wirst Du auf 8 und 9 kommen.

Lirum larum, so entstand unter Umwegen der Nickname ad89.




Funfact 4:

In Liebe
Anis


stammt aus folgendem Track:
http://www.youtube.com/watch?v=n0y2a_3h0Rs#t=2m52s




Funfact 5:

Auf Klopfer als Charakter kam ich, nachdem mein Vater begann, den Nachlass meines Onkels - der den Film Bambi 1 als Zeichner bei Disney mitgestaltete - zu digitalisieren. So gelangte ich an Unmengen unveröffentlichter Klopfer-Bilder, die teilweise als GIF ummodifiziert wurden. Klopfer liegt mir somit seit der Geburt im Blut

Benutzeravatar
CashOverPride
TA Power Member
 
Beiträge: 1952
Registriert: 04 Aug 2011 14:31
Bankdrücken (kg): 235
Kniebeugen (kg): 290
Kreuzheben (kg): 280
Steroiderfahrung: Nein
Studio: The Mecca Of BB
Ich bin: Gammelfleisch

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon CashOverPride » 08 Apr 2012 13:26

ad89 hat geschrieben:Gibt bestimmt noch mehr da draußen, die den nicht kannten haha

Wen oder was?
Die Presse lügt.



Bild

Benutzeravatar
BRrrh
Leder-String-Boy Sven
 
Beiträge: 6655
Registriert: 24 Apr 2011 22:51
Körpergröße (cm): 201
Studio: RaumVonGeistUndZeit
Ich bin: Ayibogan

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon BRrrh » 08 Apr 2012 13:59

genetiKK hat geschrieben:
Optimusperfect hat geschrieben:
ad89 hat geschrieben:Sorry, wenn BRrrh Daumen runter macht, hör ich mir das gar nicht erst an :D

*schimpfsmilie*


ich weiß wo du bengel wohnst, ein falsches Wort- und es kann sein das dich die Engel holen :-| 8-)

aniiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiis (**)

Dies das Annanas, ich mach dich Bengel nach nass.
DonPitbull hat geschrieben:Seit September habe ich jetzt eine komplette Pause gehabt, weil ich unter anderem auch viel mit Kollegen aus war und den Körper meines Hundes traniert habe, als eine art Couch.


Bild

Benutzeravatar
Sterbehilfe
TA Elite Member
 
Beiträge: 8888
Registriert: 07 Mär 2009 00:13

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon Sterbehilfe » 08 Apr 2012 20:44

Eddy is raus... ;(

Benutzeravatar
ad89
TA Legende
 
Beiträge: 25899
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Nürnberg
Kniebeugen (kg): 155
Ich bin: voll süß aber

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon ad89 » 08 Apr 2012 21:14

NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIN der andere auch?
Bild

1-Bild 2-Bild 3-Bild 4-Bild 5-Bild 6-Bild 7-Bild 8-Bild 9-Bild 10-Bild 11-Bild 12-Bild 13-Bild 14-Bild 15-Bild


Funfacts:
Funfact 1:

Ich hab gehört du wärst Sachse, allerdings wurdest du in Algerien geboren! Bist aber als Kind einer holländischen Thailänderin und eines kasachischen Chilenen, als Isländischer Senegalese in Nürnberg aufgewachsen?


Viele Leute denken, dass ich Türke bzw. türkischstämmig bin. Tatsächlich fließt in mir jedoch deutsches + spanisches Blut (mütterlicherseits) und tunesisches + türkisches Blut (väterlicherseits), die ersten 5 Jahre meines Lebens habe ich in Agadir (Marokko) verbracht. Es ist einfacher, sich auf zwei der fünf Nationalitäten zu beschränken, wenn man gefragt wird - nämlich deutsch und marokkanisch.
Damit sollten wir auch die Namensfrage geklärt haben. Mein ursprünglicher Name ist "Anis Khalid Dietsch". Beim Erlangen der deutschen Staatsbürgerschaft wurde selbiger eingedeutscht und somit wurde ich zu "Andreas Konrad Dietsch".
Im Grunde genommen reagiere ich somit auf die Rufnamen Anis, Andreas, Andi, Khalid, Konrad, Konni.
U see, man hat es nicht leicht als Multimigrant. Vor allem kommt noch dazu, dass ich - wie Du vermutlich weißt - in Franken lebe und einige hier ansässige Leute "Franken" auch noch als Heimat betiteln. Das ist mir dann doch too much.

Kind regards
Anis (wird übrigens wie "Änis" / "Enis" ausgesprochen)



Funfact 2:

"Ghettostories" stammt aus diesem Track

http://www.youtube.com/watch?v=C08W1Av1BLU#t=0m20s

und legte unter anderem den Grundstein zum legendären Titel.



Funfact 3:

Anscheinend wird mit der Nickbezeichnung "ad89" sofort assoziiert, dass es sich hierbei um die Initialen + Geburtsdaten - zumindest teilweise - handelt. Auch, wenn dieser Gedanke aufgrund Millionen scheißindividueller Autofahrer mit personalisiertem Kennzeichen naheliegen mag, liegen der Namensgebung doch andere Bedeutungen zu Grunde.

Während meiner Motorradzeit waren wir viele lustige Jugendliche, die natürlich einen auf Gang gemacht haben. So ergaben sich für jeden Spitznamen, die kurz und prägnant waren - bei mir entstand "A.D." - gesprochen äidi - was gemäß Geburtsort für AgadirDivision stand.

Nachdem ich an einem 23.09. (mein inoffizieller Geburtstag seitdem) mit soliden 130km/h in einen Begrenzerpfosten am Autobahnkreuz Nürnberg/Erlangen einschlug, war mein neuer Name "Hardest Impact". Nunja, dann begann meine Forengeschichte und ich wollte mich natürlich mit HI registrieren. Sah aber scheiße aus, also wollte ich AD nehmen. Ging aber nicht, weil es nur zwei Zeichen hatte. ADHI und alle anderen Kombinationen sahen immer nach AIDS oder ADHS aus - daher entstand die Idee, zwei Buchstaben gemäß Alphabet in Ziffern umzuwandeln. Und wenn Du jetzt nachschaust, an welcher Stelle im Alphabet das H und das I stehen, wirst Du auf 8 und 9 kommen.

Lirum larum, so entstand unter Umwegen der Nickname ad89.




Funfact 4:

In Liebe
Anis


stammt aus folgendem Track:
http://www.youtube.com/watch?v=n0y2a_3h0Rs#t=2m52s




Funfact 5:

Auf Klopfer als Charakter kam ich, nachdem mein Vater begann, den Nachlass meines Onkels - der den Film Bambi 1 als Zeichner bei Disney mitgestaltete - zu digitalisieren. So gelangte ich an Unmengen unveröffentlichter Klopfer-Bilder, die teilweise als GIF ummodifiziert wurden. Klopfer liegt mir somit seit der Geburt im Blut

Benutzeravatar
Potatoe-Genetics
TA Elite Member
 
Beiträge: 6916
Registriert: 10 Mär 2010 15:49
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Kampfsportart: Nein
Studio: Nein
Ich bin: Ja

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon Potatoe-Genetics » 09 Apr 2012 17:21

Sterbehilfe hat geschrieben:Eddy is raus... ;(

wtf...
und ich habs gestern auch noch verpasst :(
Don hat geschrieben:... ;)

Benutzeravatar
Bayern667
TA Stamm Member
 
Beiträge: 572
Registriert: 26 Jul 2011 19:54
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Überzüge
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 250
Ziel KFA (%): 1
Ich bin: geil

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon Bayern667 » 09 Apr 2012 17:37

der war doch zletzt mit der schwarzen zusammen oder nicht? hab das nicht geguckt.
Team Ejaculating Elephant

Das Menschenherz ist ein Kirchhof
begrabener Hoffnungen.

:(

Benutzeravatar
ad89
TA Legende
 
Beiträge: 25899
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Nürnberg
Kniebeugen (kg): 155
Ich bin: voll süß aber

Re: Pusherstories aus dem Ghetto

Beitragvon ad89 » 09 Apr 2012 17:37

Ich dachte, das sei nur ein vorrübergehendes Team gewesen?
Bild

1-Bild 2-Bild 3-Bild 4-Bild 5-Bild 6-Bild 7-Bild 8-Bild 9-Bild 10-Bild 11-Bild 12-Bild 13-Bild 14-Bild 15-Bild


Funfacts:
Funfact 1:

Ich hab gehört du wärst Sachse, allerdings wurdest du in Algerien geboren! Bist aber als Kind einer holländischen Thailänderin und eines kasachischen Chilenen, als Isländischer Senegalese in Nürnberg aufgewachsen?


Viele Leute denken, dass ich Türke bzw. türkischstämmig bin. Tatsächlich fließt in mir jedoch deutsches + spanisches Blut (mütterlicherseits) und tunesisches + türkisches Blut (väterlicherseits), die ersten 5 Jahre meines Lebens habe ich in Agadir (Marokko) verbracht. Es ist einfacher, sich auf zwei der fünf Nationalitäten zu beschränken, wenn man gefragt wird - nämlich deutsch und marokkanisch.
Damit sollten wir auch die Namensfrage geklärt haben. Mein ursprünglicher Name ist "Anis Khalid Dietsch". Beim Erlangen der deutschen Staatsbürgerschaft wurde selbiger eingedeutscht und somit wurde ich zu "Andreas Konrad Dietsch".
Im Grunde genommen reagiere ich somit auf die Rufnamen Anis, Andreas, Andi, Khalid, Konrad, Konni.
U see, man hat es nicht leicht als Multimigrant. Vor allem kommt noch dazu, dass ich - wie Du vermutlich weißt - in Franken lebe und einige hier ansässige Leute "Franken" auch noch als Heimat betiteln. Das ist mir dann doch too much.

Kind regards
Anis (wird übrigens wie "Änis" / "Enis" ausgesprochen)



Funfact 2:

"Ghettostories" stammt aus diesem Track

http://www.youtube.com/watch?v=C08W1Av1BLU#t=0m20s

und legte unter anderem den Grundstein zum legendären Titel.



Funfact 3:

Anscheinend wird mit der Nickbezeichnung "ad89" sofort assoziiert, dass es sich hierbei um die Initialen + Geburtsdaten - zumindest teilweise - handelt. Auch, wenn dieser Gedanke aufgrund Millionen scheißindividueller Autofahrer mit personalisiertem Kennzeichen naheliegen mag, liegen der Namensgebung doch andere Bedeutungen zu Grunde.

Während meiner Motorradzeit waren wir viele lustige Jugendliche, die natürlich einen auf Gang gemacht haben. So ergaben sich für jeden Spitznamen, die kurz und prägnant waren - bei mir entstand "A.D." - gesprochen äidi - was gemäß Geburtsort für AgadirDivision stand.

Nachdem ich an einem 23.09. (mein inoffizieller Geburtstag seitdem) mit soliden 130km/h in einen Begrenzerpfosten am Autobahnkreuz Nürnberg/Erlangen einschlug, war mein neuer Name "Hardest Impact". Nunja, dann begann meine Forengeschichte und ich wollte mich natürlich mit HI registrieren. Sah aber scheiße aus, also wollte ich AD nehmen. Ging aber nicht, weil es nur zwei Zeichen hatte. ADHI und alle anderen Kombinationen sahen immer nach AIDS oder ADHS aus - daher entstand die Idee, zwei Buchstaben gemäß Alphabet in Ziffern umzuwandeln. Und wenn Du jetzt nachschaust, an welcher Stelle im Alphabet das H und das I stehen, wirst Du auf 8 und 9 kommen.

Lirum larum, so entstand unter Umwegen der Nickname ad89.




Funfact 4:

In Liebe
Anis


stammt aus folgendem Track:
http://www.youtube.com/watch?v=n0y2a_3h0Rs#t=2m52s




Funfact 5:

Auf Klopfer als Charakter kam ich, nachdem mein Vater begann, den Nachlass meines Onkels - der den Film Bambi 1 als Zeichner bei Disney mitgestaltete - zu digitalisieren. So gelangte ich an Unmengen unveröffentlichter Klopfer-Bilder, die teilweise als GIF ummodifiziert wurden. Klopfer liegt mir somit seit der Geburt im Blut

VorherigeNächste

Zurück zu Spam Lounge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hyllo, peck x, tuxmux und 7 Gäste