TEAM-ANDRO.com

Sammlung kraftorientierter Pläne

Sammlung von lesenwerten Threads aus dem Bereich Gewichtheben/KDK

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
unblind
TA Elite Member
 
Beiträge: 3638
Registriert: 17 Jan 2008 22:22
Körpergewicht (kg): 79
Körpergröße (cm): 174
Bankdrücken (kg): 110
Kniebeugen (kg): 155
Kreuzheben (kg): 212,5
Studio: McFit
Ich bin: , was ich esse.

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon unblind » 08 Okt 2010 08:19

Smolov Jr @ 3 weeks:

Week 1 (SETSxREPSxWEIGHT)
Mon - 6x6x70%
Wed - 7x5x75%
Fri - 8x4x80%
Sat - 10x3x85%

Week 2
Mon - 6x6x70%+10-20 lbs (bigger increase for bigger lift like squats)
Wed - 7x5x75%+10-20 lbs
Fri - 8x4x80%+10-20 lbs
Sat - 10x3x85%+10-20 lbs

Week 3
Mon - 6x6x70%+15-25 lbs
Wed - 7x5x75%+15-25 lbs
Fri - 8x4x80%+15-25 lbs
Sat - 10x3x85%+15-25 lbs


Was ich heftig finde, ist die TE am Samstag direkt ohne Pause zum Freitag. *uglysmilie*
Aber ist schon reizvoll, so ein Programm in nur 3 Wochen durchzuziehen.


Geil ist auch: :)

FAQ #2

How much rest between sets while on the Smolov?

Take as much as you need! If you're in good shape figure about 5 minutes on average. The point is the lifting, not the rest between sets. If it takes you 2 hours to get 10x3 so be it... 8-)


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
zenomg
TA Neuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 17 Sep 2010 21:24
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 172
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: KH-Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 78
Ziel KFA (%): 8
Studio: Fit Fun Sun
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Blond

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon zenomg » 24 Okt 2010 20:07

hätte eine frage
ab wann sollte man mit diesen plänen anfangen
würde gerne in 1-2 jahrenan nem k3k teilnehmen kann ich
(ich habe jz so ca 3Monate GK hintermir) mit einem der Programme anfangen?!
noch zu meinen Daten: 18 Jahre 3Monate
Trainingserfahrung 6Monate dann 1 Jahr Pause und jz GK seit 3 Monaten wieder
Kraftdaten
BD:60x6
KH:70x3
KB: Habe ich schon lange nicht gemacht weil ich mir mit der technick so schwer tue werde aber jz wieder anfangen da bei beinpresse bei 250schluss ist und ich bei 235 angekommen bin
lg ZEN

Benutzeravatar
Itchyban
TA Premium Member
 
Beiträge: 12203
Registriert: 20 Dez 2006 12:42
Wohnort: Austria
Körpergewicht (kg): 98
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2004
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: Squats
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Strongman

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon Itchyban » 24 Okt 2010 22:51

Du solltest zuerst in deinem gewohnten system über zwei monate die wdh veringern, damit sich dein körper an die belastung gewöhnt. Danach kannst du mit einem einfach kdk plan einsteigen. Sachen wie wsb würd ich dir erst mit ein wenig erfahrung mit equipment empfehlen
Goals 2013:
Kniebeugen 250kg
Kreuzheben 250kg
Military Press 100kg

CoC #2.5
CoC #3
Vulcan Lvl. 15
Rolling Thunder 75kg
Ironmind Blue Nail

Benutzeravatar
zenomg
TA Neuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 17 Sep 2010 21:24
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 172
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: KH-Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 78
Ziel KFA (%): 8
Studio: Fit Fun Sun
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Blond

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon zenomg » 27 Okt 2010 21:41

was für einen Plan sollt ich deiner Meinung danach machen?!

Benutzeravatar
martin1986
TA Elite Member
 
Beiträge: 9982
Registriert: 26 Jan 2008 04:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 191
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Reißen
Fachgebiet I: Training

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon martin1986 » 27 Okt 2010 21:52

starr/madcow's 5x5 wäre nicht verkehrt

Benutzeravatar
zenomg
TA Neuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 17 Sep 2010 21:24
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 172
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: KH-Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 78
Ziel KFA (%): 8
Studio: Fit Fun Sun
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Blond

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon zenomg » 27 Okt 2010 23:04

auch als k3k anfänger? nach 3 monaten gk?

Benutzeravatar
C8H10N4O2
TA Elite Member
 
Beiträge: 4065
Registriert: 04 Aug 2009 20:24
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 190
Bankdrücken (kg): 135
Kniebeugen (kg): 240
Kreuzheben (kg): 260
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Kniebeugen

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon C8H10N4O2 » 27 Okt 2010 23:17

Die Hantel wird dich wohl kaum erschlagen, nur weil du nach so einem Plan trainierst. Vorraussetzung ist immer die korrekt Ausführung der Übungen

Benutzeravatar
zenomg
TA Neuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 17 Sep 2010 21:24
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 172
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: KH-Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 78
Ziel KFA (%): 8
Studio: Fit Fun Sun
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Blond

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon zenomg » 28 Okt 2010 06:39

meine auch wegen gelenken usw

Benutzeravatar
martin1986
TA Elite Member
 
Beiträge: 9982
Registriert: 26 Jan 2008 04:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 191
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Reißen
Fachgebiet I: Training

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon martin1986 » 28 Okt 2010 11:11

diese pläne sind speziell für kraftorientiertes training. und was ist mit den gelenken?kannst du das vllt etwas näher erläutern? mit satzfetzen um sich schmeißen führt nicht gerade dazu, dass andere einen verstehen..

Benutzeravatar
zenomg
TA Neuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 17 Sep 2010 21:24
Körpergewicht (kg): 72
Körpergröße (cm): 172
Trainingsbeginn (Jahr): 2011
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Lieblingsübung: KH-Rudern
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 78
Ziel KFA (%): 8
Studio: Fit Fun Sun
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Blond

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon zenomg » 28 Okt 2010 18:43

naja egal ist schon alles geklärt danke =D

Benutzeravatar
Sucuk87
TA Elite Member
 
Beiträge: 6659
Registriert: 26 Mär 2010 21:02
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 174
Lieblingsübung: Keine
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Steroide
Ich bin: ein Kühlschrank

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon Sucuk87 » 02 Dez 2010 14:15

ich hab mir einige der Pläne mal angeschaut und frage mich, warum die kraftorientierten Pläne so kompliziert sind? 1. Woche 37,456% der Maxkraft, 2. Woche 45,6502% der Maxkraft, 3. Woche 55,67% der Maxkraft usw.

Warum gilt hier nicht das gleiche Grundprinzip wie beim BB, also Schwere Gewichte+Essen+Regi= Erfolg?
der ist verdammt fett und macht alberne dinge, klar hat das ne berechtigung im kdk


Quoted for truth
Fuck my life! I wanna be Carl! :-|

gnihihi

Benutzeravatar
martin1986
TA Elite Member
 
Beiträge: 9982
Registriert: 26 Jan 2008 04:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 191
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Reißen
Fachgebiet I: Training

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon martin1986 » 02 Dez 2010 14:20

ich frag mich, was an den plänen kompliziert sein soll?! sollte man auch als hauptschüler noch verstehen..
die von dir genannten grundprinzipien gelten außerdem weiterhin, nur dass noch zwei wichtige regeln dazu kommen (in unterschiedlichen ausprägungen): "trainiere progressiv" und "trainiere nicht immer nur schwer, auch leichtere einheiten sind wichtig für langfristigen erfolg".

Benutzeravatar
Sucuk87
TA Elite Member
 
Beiträge: 6659
Registriert: 26 Mär 2010 21:02
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 174
Lieblingsübung: Keine
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Steroide
Ich bin: ein Kühlschrank

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon Sucuk87 » 02 Dez 2010 14:23

trainiere progressiv gilt (für mich/mMn) auch im BB, aber diese ganzen Prozentzahlen und Wellen erscheinen mir unnötig kompliziert.
Warum wochenlang mit unter 70% des 1RM trainieren? Was ist der Sinn dahinter
der ist verdammt fett und macht alberne dinge, klar hat das ne berechtigung im kdk


Quoted for truth
Fuck my life! I wanna be Carl! :-|

gnihihi

Benutzeravatar
martin1986
TA Elite Member
 
Beiträge: 9982
Registriert: 26 Jan 2008 04:33
Geschlecht (m/w): m
Körpergröße (cm): 191
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Reißen
Fachgebiet I: Training

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon martin1986 » 02 Dez 2010 14:28

stärker werden.. :) ...der sinn hinter all diesen plänen.

dass man nicht nur nonstop mit über 90% des 1rm trainiert ist einer guten technik, dem volumen, dem zns, den gelenken und der notwendigkeit, steigende gewichte zu verwenden, geschuldet. schonmal was von periodisierung und formaufbau gehört..?

selbst im bb macht es keinen sinn, immer nur am limit zu trainieren.

Benutzeravatar
Sucuk87
TA Elite Member
 
Beiträge: 6659
Registriert: 26 Mär 2010 21:02
Geschlecht (m/w): m
Körpergewicht (kg): 78
Körpergröße (cm): 174
Lieblingsübung: Keine
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 85
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Steroide
Ich bin: ein Kühlschrank

Re: Sammlung/Erfahrung: Kraftorientierte Pläne

Beitragvon Sucuk87 » 02 Dez 2010 14:40

ll
Zuletzt geändert von Sucuk87 am 14 Okt 2012 18:04, insgesamt 1-mal geändert.
der ist verdammt fett und macht alberne dinge, klar hat das ne berechtigung im kdk


Quoted for truth
Fuck my life! I wanna be Carl! :-|

gnihihi

VorherigeNächste

Zurück zu Best of Gewichtheben/KDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste