TEAM-ANDRO.com

Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Das Forum für medizinische Fragen bezüglich typischen Problemen im Bodybuilding.

Moderator: Team Medizin

Snickers
TA Stamm Member
 
Beiträge: 642
Registriert: 31 Okt 2009 17:19

Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Snickers » 25 Nov 2009 01:34

Hallo,

ich hatte schon in den letzten Tagen leichte Schmerzen im unteren Teil meines Rückens.
Ich saß viele Stunden am Schreibtisch und in ungünstiger Position auf dem Schreibtischstuhl.
Deswegen dachte ich es kommt davon und geht wieder, wenn ich mich gerade hinsetze.

Heute habe ich Rücken/Bizeps trainiert (Rudern, Latziehen, etc., auch mal eine schwere LH von ganz unten aufgehoben) und jetzt nach dem Training habe ich extreme Schmerzen im Unterrücken.
Vorallem wenn ich länger in einer Position bleibe und dann z.B. aufstehe geht fast nichts mehr.
Bücken fällt mir sehr schwer. Der Schmerz ist dauerhaft.

Was meint Ihr was ich jetzt machen soll? (dass ich zum Arzt gehe ist klar, das ist ja oft die Standardantwort)
Helfen Wärmepflaster oder irgendwelche Salben?
Training erst einmal aussetzen ist klar, aber auch Brust, Trizeps, etc. oder nur Bauch, Rücken, was stark auf den Unterrücken geht?

Danke Euch.


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Snickers
TA Stamm Member
 
Beiträge: 642
Registriert: 31 Okt 2009 17:19

Re: Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Snickers » 02 Dez 2009 03:14

Ich war beim Arzt, nehme Schmerztabletten, wärme die Stelle, ruhe mich nur aus und absolviere kein Training...
es wird einfach nicht besser!

Hat vielleicht jemand einen Tipp, damit es schnell besser wird? Oder hat jemand Erfahrung mit stechenden Schmerzen im Unterrücken?

Benutzeravatar
Platysma
V.I.P
 
Beiträge: 4152
Registriert: 07 Aug 2007 16:44
Wohnort: Dresden
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2001
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Training
Ich bin: am fressen

Re: Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Platysma » 02 Dez 2009 09:04

tablette rein und bewegen, bewegen, bewegen...

wird sowas sein was man ja gern als blockade bezeichnet. der körper reagiert dort blöderweise mit einem kapselschmerz der dich durch die symptmatik am bewegen hindert. das ist aber ein großer fehler. wenn dann aber keiner löst musst du das selber durch bewegung übernehmen. in dem fall ist die tablette förderlich das sie das schmerzempfinden herabsetzt und somit die "bewegungsfreude" wieder steigert. alle bewegungen im schmerzfreien bereich und mit keinem oder wenig gewicht.
Praxishomepage
Bild

abergau hat geschrieben:In dem Musterplan sind die Übungen Kreuzheben, Klimmzüge und Langhantelrudern enthalten - mit diesen kannst du deinen Rücken so "geil" machen, dass das T-Shirt schon beim Überstreifen feucht wird. Mehr Übungen brauchst du nicht.

Snickers
TA Stamm Member
 
Beiträge: 642
Registriert: 31 Okt 2009 17:19

Re: Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Snickers » 02 Dez 2009 10:35

Ach, vielen Dank!
Es wurde schlimmer als ich praktisch zwei Tage nur mit dem Heizkissen im Bett lag.
Dann schmeiß ich mir mal was ein.

Welche Übungen würdest du vorschlagen?
Sowas wie Kreuzheben mit ganz wenig oder keinem Gewicht?

Ab wann kann man wieder "voll" trainieren gehen?
Sobald die Schmerzen weg sind, oder danach noch warten?

Benutzeravatar
Platysma
V.I.P
 
Beiträge: 4152
Registriert: 07 Aug 2007 16:44
Wohnort: Dresden
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2001
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Training
Ich bin: am fressen

Re: Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Platysma » 02 Dez 2009 11:42

kreuzheben würd ich jetzt erstmal lassen..
du kannst echt alles machen hauptsache du bewegst dich.

super ist bei solchen sachen der crosstrainer... du hast alles an bewegung dabei was dein rumpf braucht. roatation und seitliche beckenkippung.

was auch gut geht ist wenn du dich auf die seite legst, die beine in hüfte ind knie 90° anwinkelst und dann den oberkörper nach hinten drehst. nennt sich hock-dreh-dehnlage.
bauchisos wie chrunches wären auch gut da du immer die lws mitbewegst. dann der 4-füßlerstand--- rundrücken und hohlkreuz im wechsel machen... also katzenbuckel und unteren rücken richtig durchdrücken.
lass dir einfach was einfallen...
du kannst wie gesagt fast alles ganz leicht machen.
Praxishomepage
Bild

abergau hat geschrieben:In dem Musterplan sind die Übungen Kreuzheben, Klimmzüge und Langhantelrudern enthalten - mit diesen kannst du deinen Rücken so "geil" machen, dass das T-Shirt schon beim Überstreifen feucht wird. Mehr Übungen brauchst du nicht.

Snickers
TA Stamm Member
 
Beiträge: 642
Registriert: 31 Okt 2009 17:19

Re: Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Snickers » 02 Dez 2009 11:47

Danke dir, ich werde es ausprobieren und hoffe, dass ich dann bald wieder richtig trainieren kann. Ich baue jeden Tag mehr ab, das ist richtig traurig.

Benutzeravatar
Platysma
V.I.P
 
Beiträge: 4152
Registriert: 07 Aug 2007 16:44
Wohnort: Dresden
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2001
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Training
Ich bin: am fressen

Re: Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Platysma » 02 Dez 2009 12:08

so ein blödsinn...
du baust doch ne ab. das ist nur deine birne die dir das sagt. das geht uns allen so. du hast erst dann abgebaut wenn dir ein anderer objektiv sagen kann, dass es so ist!!!!!
Praxishomepage
Bild

abergau hat geschrieben:In dem Musterplan sind die Übungen Kreuzheben, Klimmzüge und Langhantelrudern enthalten - mit diesen kannst du deinen Rücken so "geil" machen, dass das T-Shirt schon beim Überstreifen feucht wird. Mehr Übungen brauchst du nicht.

Snickers
TA Stamm Member
 
Beiträge: 642
Registriert: 31 Okt 2009 17:19

Re: Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Snickers » 02 Dez 2009 12:26

Meiner Frau ist das auch schon aufgefallen.
Aber ich denke, dass man nach zwei Wochen Pause auch wieder schnell auf dem Level ist, wo man war und dann nehme ich die Zwangspause einfach mal als Regeneration fürs ZNS, auch wenn es nicht vorgesehen war. Man muss die Feste feiern, wie sie fallen, schätze ich :-/

Benutzeravatar
Platysma
V.I.P
 
Beiträge: 4152
Registriert: 07 Aug 2007 16:44
Wohnort: Dresden
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2001
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Training
Ich bin: am fressen

Re: Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Platysma » 02 Dez 2009 12:30

also da weiß ich nicht wie du dich ernährst...
ich zb. hatte die schweinegrippe und danach gings gleich zu ner weiterbildung... also hab ich jetzt über 3 wochen gar nix gemacht und seh noch aus wie vorher.
geh heut das erste mal wieder zum train. jedenfalls hab ich mir das vorgenommen... :-)
Praxishomepage
Bild

abergau hat geschrieben:In dem Musterplan sind die Übungen Kreuzheben, Klimmzüge und Langhantelrudern enthalten - mit diesen kannst du deinen Rücken so "geil" machen, dass das T-Shirt schon beim Überstreifen feucht wird. Mehr Übungen brauchst du nicht.

Snickers
TA Stamm Member
 
Beiträge: 642
Registriert: 31 Okt 2009 17:19

Re: Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Snickers » 02 Dez 2009 13:21

Da muss ich zugeben, dass ich es schon mehr schleifen lasse mit der Ernährung, wo ich nicht mehr trainieren kann.
Daran kann es natürlich auch liegen :)

Benutzeravatar
Platysma
V.I.P
 
Beiträge: 4152
Registriert: 07 Aug 2007 16:44
Wohnort: Dresden
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2001
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Training
Ich bin: am fressen

Re: Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Platysma » 02 Dez 2009 13:24

grade dort sollten man mit noch genaueren hinschaun entgegenwirken...
das denk ich ist eher der grund. denn in der zeit ist ein abbau im sichbaren bereich nicht wirklich realistisch. außer man hatte zuvor so ne gigantische form. aber wer hat die zum winter??
ich hab sie nie... *muhaaaa*
Praxishomepage
Bild

abergau hat geschrieben:In dem Musterplan sind die Übungen Kreuzheben, Klimmzüge und Langhantelrudern enthalten - mit diesen kannst du deinen Rücken so "geil" machen, dass das T-Shirt schon beim Überstreifen feucht wird. Mehr Übungen brauchst du nicht.

Snickers
TA Stamm Member
 
Beiträge: 642
Registriert: 31 Okt 2009 17:19

Re: Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Snickers » 02 Dez 2009 14:09

Ok, danke für den Tipp.
Dann pack ich das Whey mal wieder aus und fang an meine Proteine/Kalorien zu zählen ;-)

Ich dachte es wäre in der Nichttrainingsphase nicht so essentiell.

Benutzeravatar
Platysma
V.I.P
 
Beiträge: 4152
Registriert: 07 Aug 2007 16:44
Wohnort: Dresden
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2001
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Training
Ich bin: am fressen

Re: Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Platysma » 02 Dez 2009 14:11

grad dort...
geht ja nach dem prinzip use it or lose ist. da du es ja nicht benutzt und somit dem "abbau" entgegenwirkst bist du gezwungen es so gut wies geht über die nahrung zu kompensieren.
Praxishomepage
Bild

abergau hat geschrieben:In dem Musterplan sind die Übungen Kreuzheben, Klimmzüge und Langhantelrudern enthalten - mit diesen kannst du deinen Rücken so "geil" machen, dass das T-Shirt schon beim Überstreifen feucht wird. Mehr Übungen brauchst du nicht.

Snickers
TA Stamm Member
 
Beiträge: 642
Registriert: 31 Okt 2009 17:19

Re: Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Snickers » 05 Dez 2009 14:43

Ich wollte mich noch einmal bei dir bedanken.
Hab alles so gemacht wie du gesagt hast und habe heute das erste mal wieder Rücken/Bizeps trainiert, ohne Beschwerden.
Wäre ich weiter im Bett geblieben (hab auch noch Urlaub), hätte ich wohl noch länger aussetzen müssen.

Benutzeravatar
Platysma
V.I.P
 
Beiträge: 4152
Registriert: 07 Aug 2007 16:44
Wohnort: Dresden
Körpergewicht (kg): 95
Körpergröße (cm): 183
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2001
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Training
Ich bin: am fressen

Re: Stechende Schmerzen im Unterrücken!

Beitragvon Platysma » 05 Dez 2009 17:18

kein ding...
schön,dass es so schnell geklappt hat #04#
Praxishomepage
Bild

abergau hat geschrieben:In dem Musterplan sind die Übungen Kreuzheben, Klimmzüge und Langhantelrudern enthalten - mit diesen kannst du deinen Rücken so "geil" machen, dass das T-Shirt schon beim Überstreifen feucht wird. Mehr Übungen brauchst du nicht.


Zurück zu Medizinisches Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tenori und 2 Gäste