TEAM-ANDRO.com

Team Andro Stretchclub

Langeweile? Das muss nicht sein! Schaut rein und haut in die Tasten...

Moderator: Team Offtopic

Benutzeravatar
ad89
TA Legende
 
Beiträge: 25899
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Nürnberg
Kniebeugen (kg): 155
Ich bin: voll süß aber

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon ad89 » 25 Dez 2011 19:28

Vanilla Gorilla hat geschrieben:Yessir. Gerade Sehnen wie Bizeps und Unterarme weil die sich sehr schnell verkürzen. Und je länger mann nichts tut desto krasser sind die Schmerzen letztendlich *sonstsmilie*



Grundsätzlich durchaus ok, aber dann doch mit etwas Abstand zum/vom Training.. sonst nimmt man dem Muskel doch die Spannung, oder?

nucebo hat geschrieben:Nach 2 Jahren Stretchen ohne Erfolg lasse ich es bleiben.
Viel Spass.



Lösch das mal bitte einer :-) :-)
Bild

1-Bild 2-Bild 3-Bild 4-Bild 5-Bild 6-Bild 7-Bild 8-Bild 9-Bild 10-Bild 11-Bild 12-Bild 13-Bild 14-Bild 15-Bild


Funfacts:
Funfact 1:

Ich hab gehört du wärst Sachse, allerdings wurdest du in Algerien geboren! Bist aber als Kind einer holländischen Thailänderin und eines kasachischen Chilenen, als Isländischer Senegalese in Nürnberg aufgewachsen?


Viele Leute denken, dass ich Türke bzw. türkischstämmig bin. Tatsächlich fließt in mir jedoch deutsches + spanisches Blut (mütterlicherseits) und tunesisches + türkisches Blut (väterlicherseits), die ersten 5 Jahre meines Lebens habe ich in Agadir (Marokko) verbracht. Es ist einfacher, sich auf zwei der fünf Nationalitäten zu beschränken, wenn man gefragt wird - nämlich deutsch und marokkanisch.
Damit sollten wir auch die Namensfrage geklärt haben. Mein ursprünglicher Name ist "Anis Khalid Dietsch". Beim Erlangen der deutschen Staatsbürgerschaft wurde selbiger eingedeutscht und somit wurde ich zu "Andreas Konrad Dietsch".
Im Grunde genommen reagiere ich somit auf die Rufnamen Anis, Andreas, Andi, Khalid, Konrad, Konni.
U see, man hat es nicht leicht als Multimigrant. Vor allem kommt noch dazu, dass ich - wie Du vermutlich weißt - in Franken lebe und einige hier ansässige Leute "Franken" auch noch als Heimat betiteln. Das ist mir dann doch too much.

Kind regards
Anis (wird übrigens wie "Änis" / "Enis" ausgesprochen)



Funfact 2:

"Ghettostories" stammt aus diesem Track

http://www.youtube.com/watch?v=C08W1Av1BLU#t=0m20s

und legte unter anderem den Grundstein zum legendären Titel.



Funfact 3:

Anscheinend wird mit der Nickbezeichnung "ad89" sofort assoziiert, dass es sich hierbei um die Initialen + Geburtsdaten - zumindest teilweise - handelt. Auch, wenn dieser Gedanke aufgrund Millionen scheißindividueller Autofahrer mit personalisiertem Kennzeichen naheliegen mag, liegen der Namensgebung doch andere Bedeutungen zu Grunde.

Während meiner Motorradzeit waren wir viele lustige Jugendliche, die natürlich einen auf Gang gemacht haben. So ergaben sich für jeden Spitznamen, die kurz und prägnant waren - bei mir entstand "A.D." - gesprochen äidi - was gemäß Geburtsort für AgadirDivision stand.

Nachdem ich an einem 23.09. (mein inoffizieller Geburtstag seitdem) mit soliden 130km/h in einen Begrenzerpfosten am Autobahnkreuz Nürnberg/Erlangen einschlug, war mein neuer Name "Hardest Impact". Nunja, dann begann meine Forengeschichte und ich wollte mich natürlich mit HI registrieren. Sah aber scheiße aus, also wollte ich AD nehmen. Ging aber nicht, weil es nur zwei Zeichen hatte. ADHI und alle anderen Kombinationen sahen immer nach AIDS oder ADHS aus - daher entstand die Idee, zwei Buchstaben gemäß Alphabet in Ziffern umzuwandeln. Und wenn Du jetzt nachschaust, an welcher Stelle im Alphabet das H und das I stehen, wirst Du auf 8 und 9 kommen.

Lirum larum, so entstand unter Umwegen der Nickname ad89.




Funfact 4:

In Liebe
Anis


stammt aus folgendem Track:
http://www.youtube.com/watch?v=n0y2a_3h0Rs#t=2m52s




Funfact 5:

Auf Klopfer als Charakter kam ich, nachdem mein Vater begann, den Nachlass meines Onkels - der den Film Bambi 1 als Zeichner bei Disney mitgestaltete - zu digitalisieren. So gelangte ich an Unmengen unveröffentlichter Klopfer-Bilder, die teilweise als GIF ummodifiziert wurden. Klopfer liegt mir somit seit der Geburt im Blut


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


nucebo
TA Rookie
 
Beiträge: 84
Registriert: 05 Apr 2010 11:07
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon nucebo » 25 Dez 2011 19:38

@ad89
Lies mal im Internet!
Stretchen ist ein umstrittenes Thema! Es gibt unter anderem diverse Profimannschaften die nicht Stretchen!
Einen Grund muss es haben.

Aber ich respektiere Leute die Stretchen.
Negativ ist es sicherlich nicht.
Frohe Festtage noch.

Benutzeravatar
ad89
TA Legende
 
Beiträge: 25899
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Nürnberg
Kniebeugen (kg): 155
Ich bin: voll süß aber

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon ad89 » 25 Dez 2011 19:44

War auch nicht böse gemeint ;)

Dir auch.
Bild

1-Bild 2-Bild 3-Bild 4-Bild 5-Bild 6-Bild 7-Bild 8-Bild 9-Bild 10-Bild 11-Bild 12-Bild 13-Bild 14-Bild 15-Bild


Funfacts:
Funfact 1:

Ich hab gehört du wärst Sachse, allerdings wurdest du in Algerien geboren! Bist aber als Kind einer holländischen Thailänderin und eines kasachischen Chilenen, als Isländischer Senegalese in Nürnberg aufgewachsen?


Viele Leute denken, dass ich Türke bzw. türkischstämmig bin. Tatsächlich fließt in mir jedoch deutsches + spanisches Blut (mütterlicherseits) und tunesisches + türkisches Blut (väterlicherseits), die ersten 5 Jahre meines Lebens habe ich in Agadir (Marokko) verbracht. Es ist einfacher, sich auf zwei der fünf Nationalitäten zu beschränken, wenn man gefragt wird - nämlich deutsch und marokkanisch.
Damit sollten wir auch die Namensfrage geklärt haben. Mein ursprünglicher Name ist "Anis Khalid Dietsch". Beim Erlangen der deutschen Staatsbürgerschaft wurde selbiger eingedeutscht und somit wurde ich zu "Andreas Konrad Dietsch".
Im Grunde genommen reagiere ich somit auf die Rufnamen Anis, Andreas, Andi, Khalid, Konrad, Konni.
U see, man hat es nicht leicht als Multimigrant. Vor allem kommt noch dazu, dass ich - wie Du vermutlich weißt - in Franken lebe und einige hier ansässige Leute "Franken" auch noch als Heimat betiteln. Das ist mir dann doch too much.

Kind regards
Anis (wird übrigens wie "Änis" / "Enis" ausgesprochen)



Funfact 2:

"Ghettostories" stammt aus diesem Track

http://www.youtube.com/watch?v=C08W1Av1BLU#t=0m20s

und legte unter anderem den Grundstein zum legendären Titel.



Funfact 3:

Anscheinend wird mit der Nickbezeichnung "ad89" sofort assoziiert, dass es sich hierbei um die Initialen + Geburtsdaten - zumindest teilweise - handelt. Auch, wenn dieser Gedanke aufgrund Millionen scheißindividueller Autofahrer mit personalisiertem Kennzeichen naheliegen mag, liegen der Namensgebung doch andere Bedeutungen zu Grunde.

Während meiner Motorradzeit waren wir viele lustige Jugendliche, die natürlich einen auf Gang gemacht haben. So ergaben sich für jeden Spitznamen, die kurz und prägnant waren - bei mir entstand "A.D." - gesprochen äidi - was gemäß Geburtsort für AgadirDivision stand.

Nachdem ich an einem 23.09. (mein inoffizieller Geburtstag seitdem) mit soliden 130km/h in einen Begrenzerpfosten am Autobahnkreuz Nürnberg/Erlangen einschlug, war mein neuer Name "Hardest Impact". Nunja, dann begann meine Forengeschichte und ich wollte mich natürlich mit HI registrieren. Sah aber scheiße aus, also wollte ich AD nehmen. Ging aber nicht, weil es nur zwei Zeichen hatte. ADHI und alle anderen Kombinationen sahen immer nach AIDS oder ADHS aus - daher entstand die Idee, zwei Buchstaben gemäß Alphabet in Ziffern umzuwandeln. Und wenn Du jetzt nachschaust, an welcher Stelle im Alphabet das H und das I stehen, wirst Du auf 8 und 9 kommen.

Lirum larum, so entstand unter Umwegen der Nickname ad89.




Funfact 4:

In Liebe
Anis


stammt aus folgendem Track:
http://www.youtube.com/watch?v=n0y2a_3h0Rs#t=2m52s




Funfact 5:

Auf Klopfer als Charakter kam ich, nachdem mein Vater begann, den Nachlass meines Onkels - der den Film Bambi 1 als Zeichner bei Disney mitgestaltete - zu digitalisieren. So gelangte ich an Unmengen unveröffentlichter Klopfer-Bilder, die teilweise als GIF ummodifiziert wurden. Klopfer liegt mir somit seit der Geburt im Blut

Benutzeravatar
Vanilla Gorilla
TA Elite Member
 
Beiträge: 3049
Registriert: 30 Okt 2010 14:25
Trainingsbeginn (Jahr): 2006
Kampfsportart: Kickboxen, KM
Fachgebiet I: Ernährung

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon Vanilla Gorilla » 25 Dez 2011 19:45

ad89 hat geschrieben:
....sonst nimmt man dem Muskel doch die Spannung, oder?


Nein, nach´m Pumpen sollte statisches Dehnen vermieden werden, da trainingsbedingte kleinste Verletzungen (Mikrotraumen innerhalb der Muskelfaser im Bereich der sog. Z-Linien bzw. Z-Scheiben aufgrund exzentrischer Muskelarbeit) verstärkt werden und somit ein Muskelkater (DOMS) provoziert bzw. verstärkt wird. (http://www.dr-moosburger.at/pub/pub046.pdf)

Dehnen alleine reicht aber nicht auch bei Muskel oder Sehenverkürzung sondern es bedarf auch ein gezieltes Training der Antagonisten
Also ein Paar Std. danach oder an Trainingsfreientagen dehnen !
Under my tutelage, you will grow from boys to men. From men into gladiators. And from gladiators into Swansons.

Benutzeravatar
ad89
TA Legende
 
Beiträge: 25899
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Nürnberg
Kniebeugen (kg): 155
Ich bin: voll süß aber

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon ad89 » 25 Dez 2011 19:50

Man dankt :)
Bild

1-Bild 2-Bild 3-Bild 4-Bild 5-Bild 6-Bild 7-Bild 8-Bild 9-Bild 10-Bild 11-Bild 12-Bild 13-Bild 14-Bild 15-Bild


Funfacts:
Funfact 1:

Ich hab gehört du wärst Sachse, allerdings wurdest du in Algerien geboren! Bist aber als Kind einer holländischen Thailänderin und eines kasachischen Chilenen, als Isländischer Senegalese in Nürnberg aufgewachsen?


Viele Leute denken, dass ich Türke bzw. türkischstämmig bin. Tatsächlich fließt in mir jedoch deutsches + spanisches Blut (mütterlicherseits) und tunesisches + türkisches Blut (väterlicherseits), die ersten 5 Jahre meines Lebens habe ich in Agadir (Marokko) verbracht. Es ist einfacher, sich auf zwei der fünf Nationalitäten zu beschränken, wenn man gefragt wird - nämlich deutsch und marokkanisch.
Damit sollten wir auch die Namensfrage geklärt haben. Mein ursprünglicher Name ist "Anis Khalid Dietsch". Beim Erlangen der deutschen Staatsbürgerschaft wurde selbiger eingedeutscht und somit wurde ich zu "Andreas Konrad Dietsch".
Im Grunde genommen reagiere ich somit auf die Rufnamen Anis, Andreas, Andi, Khalid, Konrad, Konni.
U see, man hat es nicht leicht als Multimigrant. Vor allem kommt noch dazu, dass ich - wie Du vermutlich weißt - in Franken lebe und einige hier ansässige Leute "Franken" auch noch als Heimat betiteln. Das ist mir dann doch too much.

Kind regards
Anis (wird übrigens wie "Änis" / "Enis" ausgesprochen)



Funfact 2:

"Ghettostories" stammt aus diesem Track

http://www.youtube.com/watch?v=C08W1Av1BLU#t=0m20s

und legte unter anderem den Grundstein zum legendären Titel.



Funfact 3:

Anscheinend wird mit der Nickbezeichnung "ad89" sofort assoziiert, dass es sich hierbei um die Initialen + Geburtsdaten - zumindest teilweise - handelt. Auch, wenn dieser Gedanke aufgrund Millionen scheißindividueller Autofahrer mit personalisiertem Kennzeichen naheliegen mag, liegen der Namensgebung doch andere Bedeutungen zu Grunde.

Während meiner Motorradzeit waren wir viele lustige Jugendliche, die natürlich einen auf Gang gemacht haben. So ergaben sich für jeden Spitznamen, die kurz und prägnant waren - bei mir entstand "A.D." - gesprochen äidi - was gemäß Geburtsort für AgadirDivision stand.

Nachdem ich an einem 23.09. (mein inoffizieller Geburtstag seitdem) mit soliden 130km/h in einen Begrenzerpfosten am Autobahnkreuz Nürnberg/Erlangen einschlug, war mein neuer Name "Hardest Impact". Nunja, dann begann meine Forengeschichte und ich wollte mich natürlich mit HI registrieren. Sah aber scheiße aus, also wollte ich AD nehmen. Ging aber nicht, weil es nur zwei Zeichen hatte. ADHI und alle anderen Kombinationen sahen immer nach AIDS oder ADHS aus - daher entstand die Idee, zwei Buchstaben gemäß Alphabet in Ziffern umzuwandeln. Und wenn Du jetzt nachschaust, an welcher Stelle im Alphabet das H und das I stehen, wirst Du auf 8 und 9 kommen.

Lirum larum, so entstand unter Umwegen der Nickname ad89.




Funfact 4:

In Liebe
Anis


stammt aus folgendem Track:
http://www.youtube.com/watch?v=n0y2a_3h0Rs#t=2m52s




Funfact 5:

Auf Klopfer als Charakter kam ich, nachdem mein Vater begann, den Nachlass meines Onkels - der den Film Bambi 1 als Zeichner bei Disney mitgestaltete - zu digitalisieren. So gelangte ich an Unmengen unveröffentlichter Klopfer-Bilder, die teilweise als GIF ummodifiziert wurden. Klopfer liegt mir somit seit der Geburt im Blut

Benutzeravatar
därog
TA Power Member
 
Beiträge: 1092
Registriert: 06 Jun 2011 19:31
Körpergröße (cm): 182
Kampfsport: Ja
Ziel Gewicht (kg): 110
Ziel KFA (%): 8
Studio: XXL

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon därog » 25 Dez 2011 19:57

bin dabei. hoff wir halten es durch----- 4-ever :D

Benutzeravatar
LK93
TA Elite Member
 
Beiträge: 7837
Registriert: 12 Sep 2010 19:17
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: heavy
Ziel Gewicht (kg): 95
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: Sprinter

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon LK93 » 25 Dez 2011 20:05

nucebo hat geschrieben:@ad89
Lies mal im Internet!
Stretchen ist ein umstrittenes Thema! Es gibt unter anderem diverse Profimannschaften die nicht Stretchen!
Einen Grund muss es haben.

Aber ich respektiere Leute die Stretchen.
Negativ ist es sicherlich nicht.
Frohe Festtage noch.


Beweglichkeit ist nicht umsonst eine konditionelle Fähigkeit. (mit koordinativen Aspekten ofc)

Benutzeravatar
Destonet
TA Neuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 19 Dez 2010 14:48

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon Destonet » 25 Dez 2011 20:40

nucebo hat geschrieben:@ad89
Lies mal im Internet!
Stretchen ist ein umstrittenes Thema! Es gibt unter anderem diverse Profimannschaften die nicht Stretchen!
Einen Grund muss es haben.


welche Profimannschaften meinst du?

empfehlenswert für die, die sich näher damit beschäftigen wollen http://www.amazon.com/Stretching-Scient ... 02-0686567

Für Kampfsportler keine Frage, ist Beweglichkeit ein muss :)

Agrypnie00
TA Stamm Member
 
Beiträge: 804
Registriert: 03 Mär 2010 07:32

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon Agrypnie00 » 25 Dez 2011 23:35

nucebo hat geschrieben:Nach 2 Jahren Stretchen ohne Erfolg lasse ich es bleiben.
Viel Spass.


Hm..tolle Sache. Nur, was machst du bei tonischen Muskeln?

Aber gut, manchmal ist bei es vielen Leuten nichts anderes als Slapstick, was als dynamisches/statisches Dehnen tituliert wird.....

Benutzeravatar
LK93
TA Elite Member
 
Beiträge: 7837
Registriert: 12 Sep 2010 19:17
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: heavy
Ziel Gewicht (kg): 95
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: Sprinter

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon LK93 » 26 Dez 2011 15:09

Wollte euch diese Übung für tiefe Squats ans Herz legen, hat mir sehr gut geholfen und tut richtig gut!


Bild

Benutzeravatar
ad89
TA Legende
 
Beiträge: 25899
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Nürnberg
Kniebeugen (kg): 155
Ich bin: voll süß aber

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon ad89 » 26 Dez 2011 15:10

:D :D :D

Wie weit geht man da vor?
Bild

1-Bild 2-Bild 3-Bild 4-Bild 5-Bild 6-Bild 7-Bild 8-Bild 9-Bild 10-Bild 11-Bild 12-Bild 13-Bild 14-Bild 15-Bild


Funfacts:
Funfact 1:

Ich hab gehört du wärst Sachse, allerdings wurdest du in Algerien geboren! Bist aber als Kind einer holländischen Thailänderin und eines kasachischen Chilenen, als Isländischer Senegalese in Nürnberg aufgewachsen?


Viele Leute denken, dass ich Türke bzw. türkischstämmig bin. Tatsächlich fließt in mir jedoch deutsches + spanisches Blut (mütterlicherseits) und tunesisches + türkisches Blut (väterlicherseits), die ersten 5 Jahre meines Lebens habe ich in Agadir (Marokko) verbracht. Es ist einfacher, sich auf zwei der fünf Nationalitäten zu beschränken, wenn man gefragt wird - nämlich deutsch und marokkanisch.
Damit sollten wir auch die Namensfrage geklärt haben. Mein ursprünglicher Name ist "Anis Khalid Dietsch". Beim Erlangen der deutschen Staatsbürgerschaft wurde selbiger eingedeutscht und somit wurde ich zu "Andreas Konrad Dietsch".
Im Grunde genommen reagiere ich somit auf die Rufnamen Anis, Andreas, Andi, Khalid, Konrad, Konni.
U see, man hat es nicht leicht als Multimigrant. Vor allem kommt noch dazu, dass ich - wie Du vermutlich weißt - in Franken lebe und einige hier ansässige Leute "Franken" auch noch als Heimat betiteln. Das ist mir dann doch too much.

Kind regards
Anis (wird übrigens wie "Änis" / "Enis" ausgesprochen)



Funfact 2:

"Ghettostories" stammt aus diesem Track

http://www.youtube.com/watch?v=C08W1Av1BLU#t=0m20s

und legte unter anderem den Grundstein zum legendären Titel.



Funfact 3:

Anscheinend wird mit der Nickbezeichnung "ad89" sofort assoziiert, dass es sich hierbei um die Initialen + Geburtsdaten - zumindest teilweise - handelt. Auch, wenn dieser Gedanke aufgrund Millionen scheißindividueller Autofahrer mit personalisiertem Kennzeichen naheliegen mag, liegen der Namensgebung doch andere Bedeutungen zu Grunde.

Während meiner Motorradzeit waren wir viele lustige Jugendliche, die natürlich einen auf Gang gemacht haben. So ergaben sich für jeden Spitznamen, die kurz und prägnant waren - bei mir entstand "A.D." - gesprochen äidi - was gemäß Geburtsort für AgadirDivision stand.

Nachdem ich an einem 23.09. (mein inoffizieller Geburtstag seitdem) mit soliden 130km/h in einen Begrenzerpfosten am Autobahnkreuz Nürnberg/Erlangen einschlug, war mein neuer Name "Hardest Impact". Nunja, dann begann meine Forengeschichte und ich wollte mich natürlich mit HI registrieren. Sah aber scheiße aus, also wollte ich AD nehmen. Ging aber nicht, weil es nur zwei Zeichen hatte. ADHI und alle anderen Kombinationen sahen immer nach AIDS oder ADHS aus - daher entstand die Idee, zwei Buchstaben gemäß Alphabet in Ziffern umzuwandeln. Und wenn Du jetzt nachschaust, an welcher Stelle im Alphabet das H und das I stehen, wirst Du auf 8 und 9 kommen.

Lirum larum, so entstand unter Umwegen der Nickname ad89.




Funfact 4:

In Liebe
Anis


stammt aus folgendem Track:
http://www.youtube.com/watch?v=n0y2a_3h0Rs#t=2m52s




Funfact 5:

Auf Klopfer als Charakter kam ich, nachdem mein Vater begann, den Nachlass meines Onkels - der den Film Bambi 1 als Zeichner bei Disney mitgestaltete - zu digitalisieren. So gelangte ich an Unmengen unveröffentlichter Klopfer-Bilder, die teilweise als GIF ummodifiziert wurden. Klopfer liegt mir somit seit der Geburt im Blut

Benutzeravatar
LK93
TA Elite Member
 
Beiträge: 7837
Registriert: 12 Sep 2010 19:17
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: heavy
Ziel Gewicht (kg): 95
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: Sprinter

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon LK93 » 26 Dez 2011 15:22

Versuch, einfach das Schenkel Hüfte Bauch eine Gerade bilden (Fortgeschritten)

Aber eigentlich so weit es geht, machs mal, du spürst direkt den Stretch. Und dann mach mal ne Beuge, du merkst direkt, wie du tiefer kommst!

Benutzeravatar
ad89
TA Legende
 
Beiträge: 25899
Registriert: 16 Jul 2010 16:45
Wohnort: Nürnberg
Kniebeugen (kg): 155
Ich bin: voll süß aber

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon ad89 » 26 Dez 2011 15:27

Probier ich heute Abend, man dankt. Hast Du nur die Übung gemacht oder auch andere heute?
Bild

1-Bild 2-Bild 3-Bild 4-Bild 5-Bild 6-Bild 7-Bild 8-Bild 9-Bild 10-Bild 11-Bild 12-Bild 13-Bild 14-Bild 15-Bild


Funfacts:
Funfact 1:

Ich hab gehört du wärst Sachse, allerdings wurdest du in Algerien geboren! Bist aber als Kind einer holländischen Thailänderin und eines kasachischen Chilenen, als Isländischer Senegalese in Nürnberg aufgewachsen?


Viele Leute denken, dass ich Türke bzw. türkischstämmig bin. Tatsächlich fließt in mir jedoch deutsches + spanisches Blut (mütterlicherseits) und tunesisches + türkisches Blut (väterlicherseits), die ersten 5 Jahre meines Lebens habe ich in Agadir (Marokko) verbracht. Es ist einfacher, sich auf zwei der fünf Nationalitäten zu beschränken, wenn man gefragt wird - nämlich deutsch und marokkanisch.
Damit sollten wir auch die Namensfrage geklärt haben. Mein ursprünglicher Name ist "Anis Khalid Dietsch". Beim Erlangen der deutschen Staatsbürgerschaft wurde selbiger eingedeutscht und somit wurde ich zu "Andreas Konrad Dietsch".
Im Grunde genommen reagiere ich somit auf die Rufnamen Anis, Andreas, Andi, Khalid, Konrad, Konni.
U see, man hat es nicht leicht als Multimigrant. Vor allem kommt noch dazu, dass ich - wie Du vermutlich weißt - in Franken lebe und einige hier ansässige Leute "Franken" auch noch als Heimat betiteln. Das ist mir dann doch too much.

Kind regards
Anis (wird übrigens wie "Änis" / "Enis" ausgesprochen)



Funfact 2:

"Ghettostories" stammt aus diesem Track

http://www.youtube.com/watch?v=C08W1Av1BLU#t=0m20s

und legte unter anderem den Grundstein zum legendären Titel.



Funfact 3:

Anscheinend wird mit der Nickbezeichnung "ad89" sofort assoziiert, dass es sich hierbei um die Initialen + Geburtsdaten - zumindest teilweise - handelt. Auch, wenn dieser Gedanke aufgrund Millionen scheißindividueller Autofahrer mit personalisiertem Kennzeichen naheliegen mag, liegen der Namensgebung doch andere Bedeutungen zu Grunde.

Während meiner Motorradzeit waren wir viele lustige Jugendliche, die natürlich einen auf Gang gemacht haben. So ergaben sich für jeden Spitznamen, die kurz und prägnant waren - bei mir entstand "A.D." - gesprochen äidi - was gemäß Geburtsort für AgadirDivision stand.

Nachdem ich an einem 23.09. (mein inoffizieller Geburtstag seitdem) mit soliden 130km/h in einen Begrenzerpfosten am Autobahnkreuz Nürnberg/Erlangen einschlug, war mein neuer Name "Hardest Impact". Nunja, dann begann meine Forengeschichte und ich wollte mich natürlich mit HI registrieren. Sah aber scheiße aus, also wollte ich AD nehmen. Ging aber nicht, weil es nur zwei Zeichen hatte. ADHI und alle anderen Kombinationen sahen immer nach AIDS oder ADHS aus - daher entstand die Idee, zwei Buchstaben gemäß Alphabet in Ziffern umzuwandeln. Und wenn Du jetzt nachschaust, an welcher Stelle im Alphabet das H und das I stehen, wirst Du auf 8 und 9 kommen.

Lirum larum, so entstand unter Umwegen der Nickname ad89.




Funfact 4:

In Liebe
Anis


stammt aus folgendem Track:
http://www.youtube.com/watch?v=n0y2a_3h0Rs#t=2m52s




Funfact 5:

Auf Klopfer als Charakter kam ich, nachdem mein Vater begann, den Nachlass meines Onkels - der den Film Bambi 1 als Zeichner bei Disney mitgestaltete - zu digitalisieren. So gelangte ich an Unmengen unveröffentlichter Klopfer-Bilder, die teilweise als GIF ummodifiziert wurden. Klopfer liegt mir somit seit der Geburt im Blut

Benutzeravatar
LK93
TA Elite Member
 
Beiträge: 7837
Registriert: 12 Sep 2010 19:17
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 180
Trainingsbeginn (Jahr): 2010
Trainingsort: Zu Hause
Lieblingsübung: heavy
Ziel Gewicht (kg): 95
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: Sprinter

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon LK93 » 26 Dez 2011 17:12

Ich hab erstmal nur die gemacht, 3x10s pro Schenkel.

Diese Übung bringt mir echt mega viel, was Tiefe und Hüftflexibiltät angeht!
Allerdings sollte man sie nie (intensiv) vorm Beugen machen, der Tonus ist dann echt inner Hüfte geschwächt/weg

Benutzeravatar
Sterbehilfe
TA Elite Member
 
Beiträge: 8888
Registriert: 07 Mär 2009 00:13

Re: Team Andro Stretchclub

Beitragvon Sterbehilfe » 27 Dez 2011 01:40

Vanilla Gorilla hat geschrieben:
ad89 hat geschrieben:
....sonst nimmt man dem Muskel doch die Spannung, oder?


Nein, nach´m Pumpen sollte statisches Dehnen vermieden werden[...]


Ihr habt beide recht.

Vor dem Training nimmt es die Spannung (man wird schwächer), danach fördert es Verletzungen.
Deshalb dehnen an trainingsfreien Tagen.


Ich fang mitm Dehnen erst gar nicht an, würde das eh nicht durchziehen... :-)

VorherigeNächste

Zurück zu Spam Lounge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Beats, DerDeutscheDrDre, diskopumpa, Eliois, sf88, xXAlucardXx und 6 Gäste