TEAM-ANDRO.com

testo depo/metandion/anapolon

Fragen anabole Steroide, Insulin, IGF-1, Prohormone u. mehr. Kein Handel !!!

Moderator: Team AAS

Benutzeravatar
edi 78
TA Neuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 27 Feb 2006 13:53
Wohnort: Überall Zuhaus
Körpergewicht (kg): 108
Körpergröße (cm): 193
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 140
Oberarmumfang (cm): 45
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: brust,schultern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: TAE KWON DO
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Steroide

testo depo/metandion/anapolon

Beitragvon edi 78 » 21 Sep 2008 15:37

Hallo was sagt ihr dazu??
Testo Depo 750mg die Woche als Basis
Metandion 1ml 50mg 100mg die Woche also alle 3 Tage 50mg
4 Wochen zum stack
ab der 5 Woche Anapolon 4 Wochen 50 mg tag


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


jonny4.2
TA Member
 
Beiträge: 178
Registriert: 18 Mär 2008 18:23
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon jonny4.2 » 21 Sep 2008 21:21

Was ist Metandionon? Meinst du Methandienone? Also Thais.

Thais wirken in der oralen Form ca. 8 Stunden, in der Injektionsform so 24 Stunden. Also ist das mit alle 3 Tage so ein Müll. Das Zeug ist leberschädlich!

Anapolon ist übelst leberschädlich, hatte 2fach erhöhte Werte! Du willst es nach 4 Wochen Thais einsetzen? Blödsinn, du fickst deine Leber unnötig.

Dass du weist, dass man Testo als "Basis" nimmt, ist schonmal gut. 750 mg pro woche sind durchaus in Ordnung.

Überdenke nochmal deine Kur und mach hier genauere und sinnvoller Anbagen zu deinen Dosierungen und Perioden, dann kann man dir eher helfen.
Defiphase seit 1. September:

Trenbolon Acetat + Testosteron Propionat je 100 mg ed

Benutzeravatar
edi 78
TA Neuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 27 Feb 2006 13:53
Wohnort: Überall Zuhaus
Körpergewicht (kg): 108
Körpergröße (cm): 193
Trainingsbeginn (Jahr): 2008
Bankdrücken (kg): 140
Oberarmumfang (cm): 45
Bauchumfang (cm): 90
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Ja
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: brust,schultern
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: TAE KWON DO
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Steroide

Beitragvon edi 78 » 22 Sep 2008 15:59

ja mach mal n vorschlag im schwarzen buch steht nichts über flüssiges methandion...
durch die injektionen ist s nicht so schädlich wie oral

jonny4.2
TA Member
 
Beiträge: 178
Registriert: 18 Mär 2008 18:23
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon jonny4.2 » 22 Sep 2008 21:45

Dann wissen die vom schwarzen Buch nicht, dass es Dianabol als Liquid gibt, denn es gibt es von vielen ULabs.

Ne einfache Testo-Kur reicht vollkommen aus.

Du hast das schwarze Buch? Ist das etwa so schlecht oder warum lehrnt daraus keiner ansatzweise etwas?
Defiphase seit 1. September:

Trenbolon Acetat + Testosteron Propionat je 100 mg ed

Benutzeravatar
Don Killuminati
TA Elite Member
 
Beiträge: 8211
Registriert: 18 Apr 2006 10:13
Körperfettanteil (%): 6
Kniebeugen (kg): 170
Kreuzheben (kg): 230
Bauchumfang (cm): 78
Wettkampferfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Ziel Gewicht (kg): 125
Ziel KFA (%): 8
Fachgebiet I: Steroide
Fachgebiet II: Ernährung

Beitragvon Don Killuminati » 22 Sep 2008 23:11

750mg/Woche okay? Wir kennen hier absolut keine Daten vom Threadstarter, also ist das sehr gewagt!

Also erstmal Daten posten dann kann man auch Empfehlungen aussprechen! ;)
Helgon hat geschrieben:... immer wen mir langweilig ist guck ich in den Roid bereich um mich zu belustigen. Kein scheiß. Die Mods tun mir echt leid. Ich kanns nicht glauben wie verblödet einige Menschen sind *smashsmilie* #01#

abergau hat geschrieben:Zum Absetzen kaufst du dir am besten einen Hut [..]

rhönerkind
TA Premium Member
 
Beiträge: 13216
Registriert: 24 Jun 2007 08:05
Körpergewicht (kg): 115
Körpergröße (cm): 192
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998
Oberarmumfang (cm): 50
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Dips
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: testo depo/metandion/anapolon

Beitragvon rhönerkind » 23 Sep 2008 08:55

edi 78 hat geschrieben:Hallo was sagt ihr dazu??
Testo Depo 750mg die Woche als Basis
Metandion 1ml 50mg 100mg die Woche also alle 3 Tage 50mg
4 Wochen zum stack
ab der 5 Woche Anapolon 4 Wochen 50 mg tag

wir wissen absolut nix über dich,wie dann helfen?schreibe mal alles mal haargenau
turkishmaximum » 01 Apr 2010 12:29

@Röhnerkind
Du Tier!
Auf türkisch gibts ein Wort für solche Kerle wie dich: Ayibogan. Das heißt wörtlich übersetzt: Bärenwürger.
Du errinerst mich an diesen Kämpfer bei StreetFighter. Dieser einer Russe da.

Das meine ich alles als kompliment, wehe du suchst mich deswegen auf. .-)

Benutzeravatar
Quaxus
TA Member
 
Beiträge: 307
Registriert: 24 Okt 2004 05:20

Beitragvon Quaxus » 23 Sep 2008 09:20

jonny4.2 hat geschrieben:Thais wirken in der oralen Form ca. 8 Stunden, in der Injektionsform so 24 Stunden.


Wie oft noch?
Halbwertszeit Methandienon/Methandrostenolon ca. 3,5 bis 5 Stunden!Das gilt für beide Varianten.Aus diesem Grund macht nur eine tägliche Gabe Sinn!

Quaxus

rhönerkind
TA Premium Member
 
Beiträge: 13216
Registriert: 24 Jun 2007 08:05
Körpergewicht (kg): 115
Körpergröße (cm): 192
Körperfettanteil (%): 17
Trainingsbeginn (Jahr): 1998
Oberarmumfang (cm): 50
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Dips
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Beitragvon rhönerkind » 23 Sep 2008 09:22

das ist allerdings wahr.dennoch macht es keinen sinn ihm zu irgendwas zu raten,über den thread ersteller ist abulut nix bekannt.
turkishmaximum » 01 Apr 2010 12:29

@Röhnerkind
Du Tier!
Auf türkisch gibts ein Wort für solche Kerle wie dich: Ayibogan. Das heißt wörtlich übersetzt: Bärenwürger.
Du errinerst mich an diesen Kämpfer bei StreetFighter. Dieser einer Russe da.

Das meine ich alles als kompliment, wehe du suchst mich deswegen auf. .-)

Benutzeravatar
Quaxus
TA Member
 
Beiträge: 307
Registriert: 24 Okt 2004 05:20

Beitragvon Quaxus » 23 Sep 2008 10:42

rhönerkind hat geschrieben:das ist allerdings wahr.dennoch macht es keinen sinn ihm zu irgendwas zu raten,über den thread ersteller ist abulut nix bekannt.


Das ist wohl richtig!

Quaxus

Benutzeravatar
Quaxus
TA Member
 
Beiträge: 307
Registriert: 24 Okt 2004 05:20

Beitragvon Quaxus » 23 Sep 2008 10:42

rhönerkind hat geschrieben:das ist allerdings wahr.dennoch macht es keinen sinn ihm zu irgendwas zu raten,über den thread ersteller ist abulut nix bekannt.


Das ist wohl richtig!

Quaxus


Zurück zu Roids & Prohormone

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hhhoney, housel, IngoDerDingo, Pette1988 und 3 Gäste