TEAM-ANDRO.com

Training 101 – Systeme & Splits: Der 4er- und 5er-Split

Diskutiert zu unseren Artikeln im Portal.

Moderator: Team Artikel

Grobian
TA Rookie
 
Beiträge: 102
Registriert: 06 Mai 2011 20:42
Körpergröße (cm): 177
Körperfettanteil (%): 9
Kniebeugen (kg): 180
Oberarmumfang (cm): 43
Steroiderfahrung: Nein

Re: Training 101 – Systeme & Splits: Der 4er- und 5er-Split

Beitragvon Grobian » 26 Jun 2012 21:14

TriPro hat geschrieben:ich bin auch gerade dran mir einen neuen 4er Split zusammenzustellen und frage mich warum du eher das bevorzugst:

TE1: Brust/Bizeps
TE2: Rücken
TE3: Schulter/Trizeps
TE4: Beine

als das:

TE1: Beine
TE2: Brust/Schulter
TE3: Rücken
TE4 :Bizeps/Trizeps

(TE1: Dienstag, TE2: Donnerstag, TE3: Samstag, TE4: Sonntag)

natürlich ist die Schulter von dem Brusttraining schon vorbelastet, da aber bei der Schulter sowieso fast alles Isolationsübungen sind, welche nicht alzu schwer ausgeführt werden, könnte man es doch auch so machen?


Ich mache auch deinen alternativen Split momentan und er funktioniert sehr gut. Ich würde sagen, wer an den Schultern mehr braucht ist mit dem 1. Split besser beraten, wer mehr an den Armen braucht bevorzugt besser den 2. Ist trotzdem nur ein minimaler Unterschied.
flesh hat geschrieben:
Yagyu Jubei hat geschrieben:Was nutzt die Power,wenn man aussieht wie ein Wildschweinmutant aus der Hölle?


wie cool ist es den bitte wie ein Wildschweinmutant aus der Hölle auszusehen?


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
paolo2003
TA Power Member
 
Beiträge: 1442
Registriert: 17 Jun 2009 22:13
Körpergröße (cm): 190
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Einige :)
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Hauen und so
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: EVPoTR

Re: Training 101 – Systeme & Splits: Der 4er- und 5er-Split

Beitragvon paolo2003 » 27 Jun 2012 02:37

Ich bin mit 4er eigentlich in jedem Stadium am besten zurecht gekommen.

5er habe ich irgendwann aus Neugierde mal getestet und keine Ahnung... Irgendwie war das nicht so toll... Außer der Armeinheit mit Supersätzen lief da irgendwie auf einmal nichts mehr zusammen.
Thomas Koch hat geschrieben:Noch wichtiger jedoch ist, dass man nach 4 Sätzen (notfalls auch 5x5 wenn man gerade eher kraftorientiert trainiert) ohne Muskelversagen aufhört, da man sonst ein Übertraining geradezu zwingend hervorruft und die Beine schneller schrumpfen werden, als die prachtvolle Erektion bei der Feststellung, dass die hübsche Thailänderin in Wahrheit ein Ladyboy ist.

Markus Rühl hat geschrieben:Je mehr die Leute sagen "das ist ja ekelig" desto besser finde ich das.

Hauptstadtpumper
TA Stamm Member
 
Beiträge: 404
Registriert: 07 Okt 2011 16:56
Körpergewicht (kg): 97
Körpergröße (cm): 173
Körperfettanteil (%): 16
Trainingsbeginn (Jahr): 1999
Bankdrücken (kg): Viel
Oberarmumfang (cm): 48
Steroiderfahrung: Ja
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Volumen
Lieblingsübung: Schulterpresse
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: K1
Ziel Gewicht (kg): 100
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Supplements

Re: Training 101 – Systeme & Splits: Der 4er- und 5er-Split

Beitragvon Hauptstadtpumper » 28 Jun 2012 17:03

Fahre mit dem 5er gut, weil man für jede Muskelgruppe alles geben kann. Allerdings ist die körperliche Dauerbelastung ziemlich kräftezehrend!

Ps: hab keine Waden- und Bauchübungen gefunden. Hab bei mir idR Waden mit im Beintraining drin und Bauch 2-3mal für 2 Übungen à 3 Sätze
Wolf im Wolfspelz

maxxdome
TA Stamm Member
 
Beiträge: 957
Registriert: 28 Nov 2007 19:14

Re: Training 101 – Systeme & Splits: Der 4er- und 5er-Split

Beitragvon maxxdome » 29 Jun 2012 18:51

ich habe bemerkt, dass ich mit den jahren immer mehr in mein workout investieren muss um weiterhin fortschritte zu erzielen.
da ist ein 4er split irgendwann meist logische konzequenz - wenn ich davon ausgehe, das ich mit der zeit hohe lasten bewege und auch intensitätstechniken einbauen muss um ein wachstum zu stimmulieren...
da bleibt dann kaum noch energie für eine 2. muskegruppe....
ein anfänger/leicht fortgeschrittener sollte sich freuen, mehr reize/zeiteinheit zu setzen und dies auch ausnutzen.

Benutzeravatar
Potatoe-Genetics
TA Elite Member
 
Beiträge: 6917
Registriert: 10 Mär 2010 15:49
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Nein
Kampfsportart: Nein
Studio: Nein
Ich bin: Ja

Re: Training 101 – Systeme & Splits: Der 4er- und 5er-Split

Beitragvon Potatoe-Genetics » 12 Jul 2012 13:14

finde auch die "blood & guts"-aufteilung am optimalsten:

-Brust,Bizeps
-Beine
-frei
-Schulter,Trizeps
-Rücken,hint. Schulter
-frei
...
Don hat geschrieben:... ;)

Benutzeravatar
paolo2003
TA Power Member
 
Beiträge: 1442
Registriert: 17 Jun 2009 22:13
Körpergröße (cm): 190
Trainingsort: Studio
Lieblingsübung: Einige :)
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Hauen und so
Ziel Gewicht (kg): 105
Ziel KFA (%): 10
Ich bin: EVPoTR

Re: Training 101 – Systeme & Splits: Der 4er- und 5er-Split

Beitragvon paolo2003 » 23 Jul 2012 17:13

Naja die Sache ist halt so, dass der 4er einen anderen Motivationsfaktor hat. Bei geringen Splits ergeben sich mehr oder weniger ungewollt diverse Grenzen und man muss sich irgendwo auch zurückhalten. Wenn man hingegen beim 4er die Zielmuskeln regelrecht maltretiert hat und dies auch fühlt, dann kommt das irgendwie im Kopf besser rüber und es zieht mehr mit. Bei den geringen Splits hat man halt hier mal nicht mehr machen damit für andere Sachen Energie bleibt bzw. man ist irgendwann zu platt um noch Produktives zu vollbringen.
Thomas Koch hat geschrieben:Noch wichtiger jedoch ist, dass man nach 4 Sätzen (notfalls auch 5x5 wenn man gerade eher kraftorientiert trainiert) ohne Muskelversagen aufhört, da man sonst ein Übertraining geradezu zwingend hervorruft und die Beine schneller schrumpfen werden, als die prachtvolle Erektion bei der Feststellung, dass die hübsche Thailänderin in Wahrheit ein Ladyboy ist.

Markus Rühl hat geschrieben:Je mehr die Leute sagen "das ist ja ekelig" desto besser finde ich das.

Vorherige

Zurück zu Artikel und Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste