TEAM-ANDRO.com

Welche Ernährung vor und nach Cardio um wenig Muskelmasse...

Ihr habt Fragen zu eurer Diät oder braucht Tipps zum Abnehmen?

Moderator: Team Ernährung & Supplemente

autlegend
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 16 Sep 2008 17:56

Welche Ernährung vor und nach Cardio um wenig Muskelmasse...

Beitragvon autlegend » 09 Nov 2009 16:52

Hallo, wie sollte man sich am besten vor und nach einem Cardioprogramm zB. 60min joggen ernähren um wenig Muskelmasse wie möglich zu verlieren bzw. wann versucht der Körper aus den Muskeln Energie zu schöpfen?
Ich hatte eigentlich vor 4Stunden vor Schlafbeginn nichts mehr zu essen bzw. die letzte Mahlzeit ist ein Mehrkomponentenshake. Das heißt ich nehme einen Mehrkomponentenshake zu mir, ca. 3 Stunden danach geh ich joggen und danach gleich schlafen ohne weitere Ernährung. Damit komm ich auf ca. 12 Stunden bei denen mein Körper keine Nährstoffe mehr bekommt. Is das gut oder schlecht? Es heißt ja immer dass Schlafen die beste Art der Fettverbrennung darstellt aber was macht der Körper wirklich nachdem ich joggen war usw. baut er dann während des Schlafs und während des Joggens weiterhin nur Fett ab oder geht er auch an die Muskeln?
Wisst ihr was ich meine?

mfg und danke für die Ratschläge! ;)

PS: Bzw. nehm ich noch L-Carnitin 1 Stunde vorm Joggen zu mir, was ja auch wiederum den Fettstoffwechsel unterstützen sollte und ausserdem wird Carnitin auch noch nachgesagt dass es ein wenig die Muskeln schützt


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
Senderson
TA Elite Member
 
Beiträge: 3537
Registriert: 19 Mai 2007 17:26
Körpergewicht (kg): 82
Körpergröße (cm): 179
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Wettkampferfahrung: Nein
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: HIT
Trainingslog: Nein
Lieblingsübung: Nein
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Ja
Ich bin: keine Angabe

Re: Welche Ernährung vor und nach Cardio um wenig Muskelmasse...

Beitragvon Senderson » 13 Nov 2009 17:21

cardio im normalen rahmen (jetzt keine stundenlangen marathonläufe) wirkt nicht katabol auf die Muskulatur, schon gar nicht bei hoher konstanter proteinzufuhr alle 3 stunden, und so sollte man das so oder so im Bodybuilding handhaben. Nach deinem cardio am abend würde ich dir dennoch zu einer caseinquelle vor dem schlafengehen raten
Will auch die nächsten 3 wochen rein von dunfisch und fisch ernähren.


Was ich mache wenn ich traurig bin? Ich schau ab 6:13 diesen Clip hier an

http://clips.team-andro.com/watch/25289 ... skelaufbau

Benutzeravatar
S!moN
TA Rookie
 
Beiträge: 129
Registriert: 12 Nov 2009 20:45
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 182
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: Welche Ernährung vor und nach Cardio um wenig Muskelmasse...

Beitragvon S!moN » 13 Nov 2009 17:23

vor dem joggen bcaa's und ggf. glutamin
Train Hard And Eat Smart!

muhkuh123
V.I.P
 
Beiträge: 8923
Registriert: 11 Sep 2008 13:38

Re: Welche Ernährung vor und nach Cardio um wenig Muskelmasse...

Beitragvon muhkuh123 » 13 Nov 2009 20:50

S!moN hat geschrieben:vor dem joggen bcaa's und ggf. glutamin

oder man trinkt einfach n Whey-Shake, so mach ich das morgens nach dem Aufstehen und dann gehts los
Natural-Schnappschuss-Thread ...Jungs (die paar betroffenen), schämt ihr euch nicht oder gibt das Selbstwertgefühl ggü. den anderen?

Benutzeravatar
S!moN
TA Rookie
 
Beiträge: 129
Registriert: 12 Nov 2009 20:45
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 182
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Ernährung
Fachgebiet II: Training

Re: Welche Ernährung vor und nach Cardio um wenig Muskelmasse...

Beitragvon S!moN » 13 Nov 2009 20:53

muhkuh123 hat geschrieben:
S!moN hat geschrieben:vor dem joggen bcaa's und ggf. glutamin

oder man trinkt einfach n Whey-Shake, so mach ich das morgens nach dem Aufstehen und dann gehts los


geht auch ;)
Train Hard And Eat Smart!

autlegend
TA Neuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 16 Sep 2008 17:56

Re: Welche Ernährung vor und nach Cardio um wenig Muskelmasse...

Beitragvon autlegend » 18 Nov 2009 12:45

Jetzt ist mir Idiot aufgefallen dass ich eine wichtige Info vergessen habe sorry und zwar hatte ich es auf den Fettabbau bezogen. Wenns nur um Muskelaufbau etc. gehn würd wärs klar mit dem Proteinshake, Glutamin usw. aber wie mach ich das in einer Phase wo ich so viel Fett und so wenig Muskeln wie möglich einsparen kann. Man soll ja bekannterweise 4 Stunden vorm Schlafen nichts mehr essen um die Diätphase so lang wie möglich auszudehnen aber was passiert dabei. Der Körper braucht ja auch in den 4 Stunden davor und in den 8 Stunden = 12 Stunden Energie, wo nimmt er die her? Baut der in diesem Ruhezustand wirklich nur Fett ab oder greift er auch die Muskeln an?

Ich hoffe jetzt passt die Fragestellung endlich #04#
Danke für eure Antworten!

mfg :o

Benutzeravatar
Freddysc75
TA Stamm Member
 
Beiträge: 987
Registriert: 20 Nov 2008 12:08
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 178
Bankdrücken (kg): 100
Kniebeugen (kg): 120
Kreuzheben (kg): 140
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Lieblingsübung: einhändiges BD
Ernährungsplan: Ja
Kampfsportart: Kampftrinken
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 15
Studio: Mukkibude
Ich bin: Häwie

Re: Welche Ernährung vor und nach Cardio um wenig Muskelmasse...

Beitragvon Freddysc75 » 18 Nov 2009 12:48

du braucht nach dem Joggen und vorm pennen nochal nahrung. Esse einfach keine KH´s und nehm ne gute proteinquelle.. Magerquark z.B.
Bierinsel hat geschrieben:Dick bin ich nicht, sondern ich habe einfach einen höheren Körperfettanteil den man vorallem am Bauch schlimm sieht und auch im Gesicht!

Benutzeravatar
StefanB
TA Stamm Member
 
Beiträge: 719
Registriert: 13 Sep 2005 18:25
Körpergröße (cm): 179
Trainingsbeginn (Jahr): 1996
Trainingsort: Zu Hause
Ernährungsplan: Nein
Studio: Homegym
Ich bin: Querdenker

Re: Welche Ernährung vor und nach Cardio um wenig Muskelmasse...

Beitragvon StefanB » 18 Nov 2009 13:10

autlegend hat geschrieben:Man soll ja bekannterweise 4 Stunden vorm Schlafen nichts mehr essen um die Diätphase so lang wie möglich auszudehnen

Ausser dem "Carb-Cutoff", wo ab einer bestimmten Tageszeit die Kohlenhydratzufuhr massiv reduziert wird, ist mir nichts in der Richtung bekannt. Wenn es der Plan zulässt/erfordert esse ich und wenn es 1h vorm zu Bett gehen ist. Das bedeudet im Klartext: Wenn 2000kcal für den Tag eingeplant sind, ich tagsüber nicht die Zeit finde regelmäßig zu essen und abends erst 1400kcal intus habe, gibts eben noch die fehlende Mahlzeit. So eine Mahlzeit enthält dann ca. 30g-60g Kohlenhydrate, "Carb-Cutoff" praktiziere ich nicht bewusst.

autlegend hat geschrieben:Der Körper braucht ja auch in den 4 Stunden davor und in den 8 Stunden = 12 Stunden Energie, wo nimmt er die her? Baut der in diesem Ruhezustand wirklich nur Fett ab oder greift er auch die Muskeln an?

Aus seinen Speichern. Während extensiven Tätigkeiten verbraucht die Muskulatur überwiegend Fettsäuren. Der Energiebedarf der "Glukoseverbraucher" wird aus den Leber-und Muskelglykogenspeichern gedeckt.

Benutzeravatar
naseweiss
TA Stamm Member
 
Beiträge: 822
Registriert: 22 Dez 2006 23:35
Wohnort: Herne
Körpergewicht (kg): 86
Körpergröße (cm): 179
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Ja
Ernährungsplan: Nein
Kampfsport: Ja
Kampfsportart: Boxen, WT
Ziel Gewicht (kg): 79
Ziel KFA (%): 7
Studio: Alma / McFit
Ich bin: Fett!

Re: Welche Ernährung vor und nach Cardio um wenig Muskelmasse...

Beitragvon naseweiss » 18 Nov 2009 13:45

Ich finde die Idee grundsätzlich bescheuert, 3 Std. vor dem Laufen nen Shake zu trinken, dann zur rennen und dann ins Bett. Und wann willst Du Dich dann regenerieren und in den Schlaf finden? Ich würde nach der letzten Mahlzeit zwei Stunden vergehen lassen, vor dem Laufen nen bissl BCAA´s nehmen oder Glutamin, nach dem Duschen dann noch ein oder zwei Protein (Casein) und Fett -lastige Mahlzeiten je nachdem, wie lange Du noch wach bleibst. 12 Std. Hungerzustand nützt Dir nix, wenn Du nicht dementsprechend Kalorien einsparst über den Tag. Einfache Rechnung: 12 Std Ruhephase bei 100 kg Gewicht macht ca. 1200 bzw. 1080 kcal über die vollen 12 Std. Energieverwertung in Ruhe zu 80% aus Fett entspricht 960 bzw. 868 kcal, also 137 bzw. 124 g Körperfett! Dies aber auch nur, wenn Du Sie einsparst über den Tag. Sprich, wenn Du 3600 kcal verbrauchen würdest uns 2400 kcal bzw. 2520 kcal zu Dir nehmen würdest.

Ohne negative Energiebilanz kannst Du so lange Du willst Fastenphasen machen, ohne Erfolg, außer dem Verlust von Magermasse!

Mache es so wie der Großteil der Wettkämpfer hier, die moderates Cardio für den Fettabbau nutzen. Cardiosession für 45-60 Minuten bei Puls 130-150 morgens nüchtern (wenn Du Panik vor Muskelverlust hast, was eigentlich bei moderatem Cardio nicht der Fall ist, 5-10 g BCAA´s oder Glutamin oder ne Portion Whey vor dem Laufen trinken zu dem Kaffee) oder nach dem Krafttraining und dafür mit nem milden Kalorienminus beginnen! Wenn der Fettabbau stagniert, Carbs streichen oder Fette reduzieren (je nach Diättyp Low Fat oder Low Carb), wenn es wieder nicht weiter geht, Cardio erhöhen. Und einmal wöchentlich nen Refeed, bei beiden Diätformen.
Bild


Zurück zu Diäten und Abnehmen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Glami und 3 Gäste