TEAM-ANDRO.com

wieviele sätze pro muskelgruppe

Allgemeine Fragen zum Thema Bodybuilding- und Fitnesstraining.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

Benutzeravatar
Breitling-RU
TA Elite Member
 
Beiträge: 3465
Registriert: 17 Apr 2006 18:12
Wohnort: Russland
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 180

wieviele sätze pro muskelgruppe

Beitragvon Breitling-RU » 11 Sep 2007 15:26

hi! trainiere nun endlich im studio!!  :D nun mmöchte ich euch fragen was sinnvoller ist: soll ich an jeder maschine im studio z.B. für Rücken 2-3 Sätze machen oder wäre es sinnvoller mir 5 auszusuchen und an ihnen dann je 4-5 sätze ausführen??

Gibt es einen Richtwert an Sätzen pro Muskelgruppe?? Z.B. für die Brust 20 Sätze mit 8-10 Wdh.

Trainiere zur Zeit 3 mal die woche und versuche masse aufzubauen mach nie weniger als 8 Wdh. ...
Breitling-RU LOG

Mich hat vor geringer zeit ein so gennanter User mit dem nickname Nico19 angeschrieben und mir mitgeteilt, das ein anderer user Testos verkauft zu günstigen preisen das ging über wochen so und am ende dachte ich mir ich bestelle was und bestellte per nachname ,hörte sich glaubwürdig an und was bekamm ich von der post??? eine tüte nudeln von dem penner!!!

Bild


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
jeiti
V.I.P
 
Beiträge: 22316
Registriert: 28 Aug 2004 18:11
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon jeiti » 11 Sep 2007 15:27

Wie sieht denn dein Trainingsplan,Übungsauswahl und Co. im allgemeinen aus?
-> so give me the drug, keep me alive - give me what's left of my life, don't let me goooooo <-

monohydrat
 

Beitragvon monohydrat » 11 Sep 2007 15:31

Da gibt es unterschiedliche Ansätze.

Ich mache wöchentlich weniger als 6 Sätze für Rücken. Und er wächst trotzdem. Das gleiche gilt bei mir auch für Brust und Beine.
Andere machen soviele Sätze bei einer Übung in einer Trainingseinheit und gehen dann zur nächsten Rückenübung weiter.

Jeder macht das anders.

Benutzeravatar
Til
TA Member
 
Beiträge: 174
Registriert: 13 Jun 2007 17:15
Körpergewicht (kg): 93
Körperfettanteil (%): 11
Trainingsort: Studio
Fachgebiet I: Training
Ich bin: Bodybuilder

Re: wieviele sätze pro muskelgruppe

Beitragvon Til » 11 Sep 2007 15:32

--aLex-- hat geschrieben:soll ich an jeder maschine im studio z.B. für Rücken 2-3 Sätze machen oder


Und wieviel Maschinen hast denn im Studio??
I Live For Working Out!!

The Unbelievable RON

Benutzeravatar
Breitling-RU
TA Elite Member
 
Beiträge: 3465
Registriert: 17 Apr 2006 18:12
Wohnort: Russland
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 180

Beitragvon Breitling-RU » 11 Sep 2007 15:45

gestern war der Rücken dran habe folgendes gemacht..T-hantel rudern, einarmiges rudern, klimmzüge, rückwärts-butterfly, dann rudern an der maschine (glaub so heisst das ding wo du da sitzt und die zwei hebel in deine richtung ziehst) latziehen und rudern am kabelzug..

Trainingsplan so im groben: Tag1 Brust/Trizeps Tag2 Rücken/Bizeps Tag3 Schultern/Beine/Bauch


trainiere an maschinen und mit freien hanteln
Breitling-RU LOG

Mich hat vor geringer zeit ein so gennanter User mit dem nickname Nico19 angeschrieben und mir mitgeteilt, das ein anderer user Testos verkauft zu günstigen preisen das ging über wochen so und am ende dachte ich mir ich bestelle was und bestellte per nachname ,hörte sich glaubwürdig an und was bekamm ich von der post??? eine tüte nudeln von dem penner!!!

Bild

Benutzeravatar
jeiti
V.I.P
 
Beiträge: 22316
Registriert: 28 Aug 2004 18:11
Körpergewicht (kg): 84
Körpergröße (cm): 177
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Trainingsort: Studio
Ernährungsplan: Nein
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon jeiti » 11 Sep 2007 15:46

Sieht doch ganz gut aus, wobei ich das reverse Butterfly immer ganz am Ende machen würde.

Und Schulter/Beine würd ich nich zusammen trainieren.
-> so give me the drug, keep me alive - give me what's left of my life, don't let me goooooo <-

Benutzeravatar
Breitling-RU
TA Elite Member
 
Beiträge: 3465
Registriert: 17 Apr 2006 18:12
Wohnort: Russland
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 180

Beitragvon Breitling-RU » 11 Sep 2007 15:50

wobei ich bei schultern nur die vorderen und die seitlichen mache da ich die hinteren beim rückentraining mache..finde einfach die gehören zum rücken dazu und werden bei vielen übungen mittrainiert..

Beine habe ich erst angefangen zu trainieren, mach jetzt erstmal kniebeugen mit 20 kg :o damit ich den ablauf drinhabe und das gewicht zu kontrollieren lerne..
Breitling-RU LOG

Mich hat vor geringer zeit ein so gennanter User mit dem nickname Nico19 angeschrieben und mir mitgeteilt, das ein anderer user Testos verkauft zu günstigen preisen das ging über wochen so und am ende dachte ich mir ich bestelle was und bestellte per nachname ,hörte sich glaubwürdig an und was bekamm ich von der post??? eine tüte nudeln von dem penner!!!

Bild

Benutzeravatar
Pottproll
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 20348
Registriert: 22 Jun 2005 18:50
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon Pottproll » 11 Sep 2007 15:57

Grob gesagt, das Volumen sollte sich nach Intensität und Trainingsfrequenz richten.

Glasklar auch, dass Grundübungen mit freien Gewichten mehr Priorität haben sollten als Maschinenübungen, sprich lieber 5-6 Sätze Kniebeugen als 4 Sätze Beinstrecker.


Zum Verhältnis Volumen-Trainingsfrequenz-Intensität gibt es keine Richtwerte, alles andere ist aus der Luft gegriffen.
Der eine kommt super damit zurecht, 6 Sätze Brust in der Woche hochintensiv durchzuführen, der andere macht lieber 20 Sätze Brust aber ohne Muskelversagen in einer Einheit und noch andere machen lieber jede Woche 2 Einheiten mit je 10-12 Sätzen Brust oder gar 3 Einheiten mit 6-8 Sätzen => Im Endeffekt haben sie durch die häufigere Belastung dasselbe Satzvolumen, aber natürlich in der Regel einen deutlich höheren Gesamtload.

Dazu Erklärung: mit 20 Brustsätzen in einer TE werden die letzten 10 kaum mit so hohen Gewichten durchgeführt werden wie am Anfang. Bei 2x die Woche mit 2*10 Sätzen dagegen schon. :o
KAGAWA Shinjiiii, BvB, BvB Null Neun!

Ballspielverein ... Borussia Dortmund schon seit 1909

Ich trink Ouzo, was machst du so?

Benutzeravatar
Breitling-RU
TA Elite Member
 
Beiträge: 3465
Registriert: 17 Apr 2006 18:12
Wohnort: Russland
Trainingsbeginn (Jahr): 2007
Bankdrücken (kg): 120
Kniebeugen (kg): 150
Kreuzheben (kg): 180

Beitragvon Breitling-RU » 11 Sep 2007 16:14

aber so wie ich gehört hab soll man brust nur alle 5 tage trainieren um masse aufzubauen!? da kann man doch nicht zwei mal die woche je 10 sätze machen !?
Breitling-RU LOG

Mich hat vor geringer zeit ein so gennanter User mit dem nickname Nico19 angeschrieben und mir mitgeteilt, das ein anderer user Testos verkauft zu günstigen preisen das ging über wochen so und am ende dachte ich mir ich bestelle was und bestellte per nachname ,hörte sich glaubwürdig an und was bekamm ich von der post??? eine tüte nudeln von dem penner!!!

Bild

Benutzeravatar
Pottproll
Mod Team Offtopic
 
Beiträge: 20348
Registriert: 22 Jun 2005 18:50
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon Pottproll » 11 Sep 2007 16:31

Man muss ja nicht jeden Unsinn glauben, den man "hört"! :-)
KAGAWA Shinjiiii, BvB, BvB Null Neun!

Ballspielverein ... Borussia Dortmund schon seit 1909

Ich trink Ouzo, was machst du so?

Benutzeravatar
4b-ball
Leiter Team Ernährung
 
Beiträge: 15706
Registriert: 30 Jun 2007 19:48

Beitragvon 4b-ball » 11 Sep 2007 17:11

Find die Übungsauswahl für Rücken auch gut. Hab bei der Überschrift schon schlimmes vermutet aber so viel an na Maschine machst Du ja nicht. Meiner Meinung nach auch gut so. Mach selber je 4 Übungen a 4 Sätzen. Umfang variert dabei. Zu Beginn im Max Bereich dann 2 Sätze 8-12 Wdh. & der letzte bis ca. 20. Übungen werden in der Reihenfolge dann von Training zu Training variert.
Hab da noch 'ne Frage. Warum nicht Schulter & Beine am selben Tag?
Was soll denn dagegen sprechen?


Zurück zu Allgemeine Trainingsfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: airage, Aldebaran und 7 Gäste