TEAM-ANDRO.com

Wing Tsung bringt wenig auf der Strasse

Allgemeiner Talk zu Kampfsport + Movies + Adressen von Dojos.

Moderator: Team Bodybuilding & Training

rasti
TA Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12 Apr 2006 17:56

Beitragvon rasti » 12 Apr 2006 19:04

also hallo erstmal,

ich bin der neue *lol*


1. gibt es im wt, wc, vc. vt sehr wohl wettkämpfe die werden unter der schirmherrschaft der imag ausgetragen. federführend bei der imag ist frank burschinski vom jkd.berlin !

2. ich hab jahrelang tkd, kickboxen, all kategorie kampf ( entspricht in etwa dem heutigen k1) und auch wt trainiert. ich bin jetzt beim wslvt
(wong shung leung ving tsung) und hatte noch nie so viele blaue flecken wie jetzt !

msg rasti
"hart wie kruppstahl"

werbung
Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


codename007
TA Neuling
 
Beiträge: 43
Registriert: 20 Sep 2005 15:42

Beitragvon codename007 » 13 Apr 2006 22:17

rasti hat geschrieben:also hallo erstmal,

ich bin der neue *lol*


1. gibt es im wt, wc, vc. vt sehr wohl wettkämpfe die werden unter der schirmherrschaft der imag ausgetragen. federführend bei der imag ist frank burschinski vom jkd.berlin !

2. ich hab jahrelang tkd, kickboxen, all kategorie kampf ( entspricht in etwa dem heutigen k1) und auch wt trainiert. ich bin jetzt beim wslvt
(wong shung leung ving tsung) und hatte noch nie so viele blaue flecken wie jetzt !

msg rasti


hi ich trainiere auch VT (bei einem schüler von philip bayer) und muss sagen dass ich noch niemals so eine härte im training erlebt hab!

wie gesagt VING TSUN und nicht so ein komerz halbwissen WT ...

rasti
TA Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12 Apr 2006 17:56

Beitragvon rasti » 15 Apr 2006 00:59

ich bin auch bei einem langjährigen schüler von pb !


msg rasti
"hart wie kruppstahl"

King Orgasmus
TA Member
 
Beiträge: 270
Registriert: 19 Nov 2005 14:46
Ich bin: Kampfsportler

Beitragvon King Orgasmus » 07 Mai 2006 17:24

oh man...

mein gott...es gibt auch 2m grosse Dorfdeppen oder irgendwelche betrunkenen "kneipenschläger" , die auf ner Dorffete jeden aus dem Muay Thai und Boxen elendig verkloppen würden...sowas gibt es wirklich.

interessant wird es doch erst, wenn man die verschiedenen Stile gegeneinander antreten lässt. Heuzutage macht ja schon jeder 2. Kickboxen oder anderes.

Mir scheind es jedoch (und damit will ich nicht beleidigend wirken), dass es für Peavy hier nichts anderes als Muay Thai und Boxen gibt...

...das finde ich etwas fragwürdig.

Gruss K.O.

Benutzeravatar
Peavy
TA Power Member
 
Beiträge: 1798
Registriert: 25 Jul 2005 15:06
Wettkampferfahrung: Ja
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Steroide
Ich bin: Kampfsportler

Beitragvon Peavy » 07 Mai 2006 17:29

Hallo King Orgasmus,

ich hab halt viele Sachen ausprobiert und so zu meiner Meinung gekommen. Natürlich kenne ich nicht alles, die anderen aber auch nicht.

Aber es bleibt die Frage offen, warum noch kein WT´ler im Fernsehen
beim UFC o.ä. zu sehen war. Da gibt es viel Geld zu verdienen.
#05#

King Orgasmus
TA Member
 
Beiträge: 270
Registriert: 19 Nov 2005 14:46
Ich bin: Kampfsportler

Beitragvon King Orgasmus » 08 Mai 2006 15:30

nun, um ehrlich zu sein kenne ich mich nicht mit WT aus, aber ich denke, das hat was mit der einstellung der WT`ler zutun. Vllt. sind sie sich zu schade dafür. Es ist ja auch eine ganz andere Philosophie, als jemand der Boxer oder Thai-Boxer ist.

PS: War schonmal jemand von Aikido bei UFC?


Gruss K.O.

Chu
TA Power Member
 
Beiträge: 1064
Registriert: 31 Jul 2004 18:13
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon Chu » 08 Mai 2006 15:34

warum kein wt´ler ufc ist ist doch klar. er könnte nur ein bruchteil seiner techniken wegen der regeln anwenden.
wieviel kravmaga leute habt ihr schon in der ufc gesehen?? also

Benutzeravatar
Peavy
TA Power Member
 
Beiträge: 1798
Registriert: 25 Jul 2005 15:06
Wettkampferfahrung: Ja
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Steroide
Ich bin: Kampfsportler

Beitragvon Peavy » 08 Mai 2006 16:06

Aber die anderen dürfen die Technicken aber auch nicht machen. In Russland gibt es No Rules Turniere. Hab haufenweise VHS Kasseten davon. Kein einziger WT´ler, aber auch kein Aikido.

Krav Maga, Keysi ist recht neu in Deutschland. Kaum verbreitet.

WT Meisterschaften hab ich noch nirgendwo gefunden, obwohl ich bei
Google schon öfters mal geschaut habe. Habt ihr evtl. n Link?

Gruss
Peavy

King Orgasmus
TA Member
 
Beiträge: 270
Registriert: 19 Nov 2005 14:46
Ich bin: Kampfsportler

Beitragvon King Orgasmus » 08 Mai 2006 17:04

seht ihr leute vom Aikido gehen auch nicht auf Tuniere...
Und aikido halte ich nicht gerade für schlecht.

Auf www.fight-clips.com gibt es ein Vid, wo jemand gegen nen anderen auffer Strasse kämpft. Den Stil kann ich nicht richtig deuten, aber sieht schon nach WT/Kung Fu aus...

Benutzeravatar
ETLAM
TA Rookie
 
Beiträge: 113
Registriert: 18 Jun 2005 01:17
Wohnort: Kiel
Körpergewicht (kg): 92
Körpergröße (cm): 170
Lieblingsübung: French Press
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Supplements
Ich bin: Pechvogel

Beitragvon ETLAM » 08 Mai 2006 20:47

Ken Shamrock macht Krav Maga, Bas Rutten und mit Sicherheit auch noch andere aussm UFC...WT ist unter Freefightern im allgemeinen auch bekannt(zumindest bei uns in Lübeck um die Ecke).Einige haben auch den 1.Techniker oder sind höher Graduiert und aktiv im Cagefight oder oder oder....(abgesehen davon, dass das Niveau der WingTsun´ler nach meiner Erfahrung weit unter der "geistigen" Reife anderer Kampfkunsttrainierender liegt... Ich habe noch nie soviele hohle Schläger wie im WT-trainig bei irgendeinem KK-training gesehen...)

Ich hab auch ne ganze Menge an Haudraufkunst/-sport gemacht und denke (sag es nochmal...):Jedes System ist immer nur so gut, wie der Anwender der es vertritt. Und die Doktrin des Weissen Lotus(wird einigen Kung Fu-Begeisterten wohl ein Begriff sein)besagt: ,,Es gibt nur eine Wahrheit!" #04#

g0at
TA Neuling
 
Beiträge: 52
Registriert: 28 Mär 2005 17:33

Beitragvon g0at » 09 Mai 2006 11:50

ETLAM hat geschrieben:Ken Shamrock macht Krav Maga, Bas Rutten und mit Sicherheit auch noch andere aussm UFC...WT ist unter Freefightern im allgemeinen auch bekannt(zumindest bei uns in Lübeck um die Ecke).Einige haben auch den 1.Techniker oder sind höher Graduiert und aktiv im Cagefight oder oder oder....(abgesehen davon, dass das Niveau der WingTsun´ler nach meiner Erfahrung weit unter der "geistigen" Reife anderer Kampfkunsttrainierender liegt... Ich habe noch nie soviele hohle Schläger wie im WT-trainig bei irgendeinem KK-training gesehen...)

Ich hab auch ne ganze Menge an Haudraufkunst/-sport gemacht und denke (sag es nochmal...):Jedes System ist immer nur so gut, wie der Anwender der es vertritt. Und die Doktrin des Weissen Lotus(wird einigen Kung Fu-Begeisterten wohl ein Begriff sein)besagt: ,,Es gibt nur eine Wahrheit!" #04#


Nur für die Akten, Ken Shamrock war in erster Linie Ringer mit solidem Submission hintergrund. Bas Rutten kommt aus dem Kyokushinkai. Beide haben in ihrer aktiven laufband schnell eingesehen das ohne Cross Training im modernen MMA nichts geht.

Unabhängig davon haben beide zu einer Zeit gekämpft als MMA noch in den Kinderschuhen steckte. Keiner von beiden würde heute noch oben mitspielen können. Für besseres verständnis einfach mal Rich Franklin gegen Shamrock anschauen.

Auf das WT gehampel geh ich nicht näher ein. Habe ich hier im Thread ja das ein oder andere mal gemacht.

rasti
TA Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12 Apr 2006 17:56

Beitragvon rasti » 09 Mai 2006 13:06

@ gOat also wir haben meist am samstag eine stil offene sparringsgruppe
wo jeder kommen kann und sich das "vt gehampel" ansehen kann ! wenn du interesse hast schreib mir doch mal eine pn und keine bange es ist noch keiner "erschlagen" worden !



msg rasti
"hart wie kruppstahl"

Benutzeravatar
Peavy
TA Power Member
 
Beiträge: 1798
Registriert: 25 Jul 2005 15:06
Wettkampferfahrung: Ja
Kampfsport: Ja
Fachgebiet I: Steroide
Ich bin: Kampfsportler

Beitragvon Peavy » 09 Mai 2006 13:36

Das wäre aber kein repräsentativer Beweis. Da müßten halt viele WT´ler
auf viele Freestyle Turniere fahren, um überhaupt Rückschlüsse daraus
ziehen zu können.

@Rasti

Hast du einen Link wo was über die Turniere zu sehen ist?


Sport ist der Vergleich von Fähigkeiten. Kunst erhebt nur den Anspruch schön zu sein.

rasti
TA Neuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 12 Apr 2006 17:56

Beitragvon rasti » 09 Mai 2006 14:19

nun ja also um repräsentative beweise geht es auch weniger ! ich selbst habe zum ewto wt auch eine sehr distanzierte haltung ! wie gesagt ich betreibe wslvt und bin damit sehr zufrieden ! was die strassentauglichkeit angeht bin ich davon überzeugt das es ein wirksames system ist (wohlgemerkt das wslvt) !

ansonsten gib es durchaus kämpfer vt die beim stil offenen kämpfen erfolge erzielt haben, bhilip bayer z.B. !

wenn du nach bildern bzw. von berichten von wt/vt kämpfen suchst schua mal bei der imag unter deren schirmherrschaft haben bislang kämpfe stattgefunden ich bin über den derzeitigen stand allerdings nicht auf dem laufenden !


msg rasti
"hart wie kruppstahl"

King Orgasmus
TA Member
 
Beiträge: 270
Registriert: 19 Nov 2005 14:46
Ich bin: Kampfsportler

Beitragvon King Orgasmus » 09 Mai 2006 14:30

Ich frage mich jetzt mal wirklich, warum einige WT Elemente im PFS wiederzufinden sind. Und PSF ist verdammt effektiv auf der Strasse.

VorherigeNächste

Zurück zu Kampfsport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste