TEAM-ANDRO.com

Ziehen in der Patellasehne

Das Forum für medizinische Fragen bezüglich typischen Problemen im Bodybuilding.

Moderator: Team Medizin

Benutzeravatar
Sturm1990
TA Stamm Member
 
Beiträge: 672
Registriert: 09 Jan 2007 16:43
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2006

Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon Sturm1990 » 19 Jun 2010 16:29

Hallo ihr Lieben,

seit 2-3 Wochen habe ich immer ein Ziehen in der Patellasehne, unterhalb der Kniescheibe.. sobald ich Kniebeuge mache und unterhalb der 90° komme.. 8bin ass to the grass beuger)

wenn ich die Treppe hochgehe oder so merk ich überhaupt nichts

ich vermute, dass die sich evtl. ein bisschen entzündet hat und dadurch angeschwollen ist und jetzt immer irgendwo dran reibt
ich glaube, dass ich mich vor dem beugen ausreichend aufwärme
für die beine wärm ich mich wie folgt auf:
ich gehe ganz tief in die hocke und wippe, so dass meine knie kurz knacken, dann fühlen die sich einfach geschmeidiger an, dann setz ich mich auf die bank und fixiere meinen oberschenkel (ich greife drunter) und mache eine art beinstrecken ohne wiederstand, 20 wdh jedes bein
dann geh ich zum hyperextension gerät und mache mit 0kg 8 langsame wdh
im anschluss mache ich 2 sätze kniebeuge mit 8 wdh ohne gewicht
dann 70kg 8 wdh 2 sätze
100kg 5 wdh 2 sätze
140kg 3wdh
und dann kommt mein arbeitssatz
letzte woche 160kg 7 wdh und heute habe ich schon gemerkt, dass was nich stimmt und bin extra auf 150kg runtergegangen und habe auch nur 7 wdh geschafft lol
jedenfalls hab ich dieses ziehen schon beim aufwärmen, sprich wenn ich mir die 70kg nehme, vorher ohne gewicht merk ich es noch nicht richtig

sollte ich evtl. leiber dieses fixcieren der beine durch beinstrecker ersetzen und kA 20kg nehmen oder so??
ich muss auch dazu sagen, dass ich nach den beugen noch an der beinpresse und am beinstrecker bin und dort merke ich dieses ziehen überhaupt nicht und ich gehe bei der beinpresse so tief wies geht :-/

hab mir jetzt erstmal voltaren auf die stelle geschmiert und werde dort 1-3 mal am tag kühlen, entweder mit nem kühlakku oder ich lass mal in der wanne kaltes wasser drüber laufen





nochmnal die Kurzfassung:
- Was habt ihr für ein Problem? (Schmerzen, Funktionseinschränkungen, Kribbeln...)
Ziehen in der Patellasehne

- Wo habt ihr das Problem? (genaue Angaben)
Unterhalb der Kniescheibe in der Patellasehne

- Wann habt ihr das Problem? ( immer, in Ruhe, nur bei Belastung,...)
sobald ich Kniebeuge mache und unter die 90° komme, weil ich Ass to the Grass mache

- Wie äußert sich die Problematik? ( z.B. bei Schmerz- ziehend, stechend, dumpf,...)
ziehend

- Seit wann habt ihr die Problematik und gibt es einen Auslöser?
seit ca. 2-3 Wochen als ich noch 5x5 BS gemacht habe und dementsprechend viel Gewicht genommen habe

- Gibt es eine Diagnose?
nein


ich hoffe es ist verständlich, was ich da geschrieben habe, komme gerade vom training und kriege keine anständigen sätze zusammen ;)

lg und danke für die hilfe
"you never go anywhere to place second, third or fourth, because that means you just place - you wanna be number one, no matter where you go and what you trying to do is always wanna be number one"
Charles Glass

"When I look in the mirror, I really never satisfy what I see, because in my mind I want to be the best,
I have a picture in my mind, what i want to look like
and i haven´t reached not yet, so this is what motivates me!!!!"
Albert Beckles

werbung
Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
Flexi
TA Power Member
 
Beiträge: 1533
Registriert: 12 Dez 2009 20:07
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 90
Kniebeugen (kg): 145
Kreuzheben (kg): 155
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wadenumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 12

Re: Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon Flexi » 19 Jun 2010 17:13

habe auch immer viel trubel mit der patellasehne.
kniebeugen gingen allerdings immer erstaunlich gut.
schon einfach das knie mal durch eine bein-pause.
vermeide aufjedenfall beinstrecker.
greyhawk hat geschrieben:
jajko hat geschrieben:[...]es drohen bis zu 3 jahren haft.
[...]
naja wie auch immer.ich wollte einfach mal fragen ob jemand weiß was mir bevorstehen könnte.
[...]


Bis zu 3 Jahre Haft.

Das war einfach.

Benutzeravatar
Sturm1990
TA Stamm Member
 
Beiträge: 672
Registriert: 09 Jan 2007 16:43
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2006

Re: Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon Sturm1990 » 20 Jun 2010 09:39

man muss aber dazu sagen, dass das definitiv nur vom schweren beugen kommt, nicht vom beinstrecken, da ich diese übung wieder erst eine woche lang mache
und wenn ich sie mache, mach ich sie kontrolliert
"you never go anywhere to place second, third or fourth, because that means you just place - you wanna be number one, no matter where you go and what you trying to do is always wanna be number one"
Charles Glass

"When I look in the mirror, I really never satisfy what I see, because in my mind I want to be the best,
I have a picture in my mind, what i want to look like
and i haven´t reached not yet, so this is what motivates me!!!!"
Albert Beckles

Benutzeravatar
Flexi
TA Power Member
 
Beiträge: 1533
Registriert: 12 Dez 2009 20:07
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 90
Kniebeugen (kg): 145
Kreuzheben (kg): 155
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wadenumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 12

Re: Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon Flexi » 20 Jun 2010 15:29

wenn deine patellasehne im arsch ist, wird der beinstrecker nicht gehen.
ich beuge auch jedes mal schwer (für mich schwer) und habe dabei keine probleme.
leg dein bein mal locker irwo auf eine waagerechte oberfläche, das die kniescheibe entspannt ist, greif mich 3fingern leicht unter die patella (nicht wühlen..).
wenn das nicht geht, weh tut, sollte die patellasehne "kaputt" sein.
sonst was anderes.
greyhawk hat geschrieben:
jajko hat geschrieben:[...]es drohen bis zu 3 jahren haft.
[...]
naja wie auch immer.ich wollte einfach mal fragen ob jemand weiß was mir bevorstehen könnte.
[...]


Bis zu 3 Jahre Haft.

Das war einfach.

Benutzeravatar
Sturm1990
TA Stamm Member
 
Beiträge: 672
Registriert: 09 Jan 2007 16:43
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2006

Re: Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon Sturm1990 » 25 Jun 2010 12:09

danke, meine patellasehnen sind wieder in ordnung denke ich, aber ich habe noch ein ziehen am rechten oberschenkel
am hüftgelenk an der vorderseite, wenn ich unter 90° gehe

also nicht falsch verstehen ich habe aufs beintraining verzichtet, aber ich probiere kniebeuge ohne gewicht und gucke, ob das ziehen verschwunden ist
kühle die betroffene stelle auch, hat jmd eine idee??
lg
"you never go anywhere to place second, third or fourth, because that means you just place - you wanna be number one, no matter where you go and what you trying to do is always wanna be number one"
Charles Glass

"When I look in the mirror, I really never satisfy what I see, because in my mind I want to be the best,
I have a picture in my mind, what i want to look like
and i haven´t reached not yet, so this is what motivates me!!!!"
Albert Beckles

Benutzeravatar
Flexi
TA Power Member
 
Beiträge: 1533
Registriert: 12 Dez 2009 20:07
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 90
Kniebeugen (kg): 145
Kreuzheben (kg): 155
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wadenumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 12

Re: Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon Flexi » 25 Jun 2010 13:06

soweit hilft kühlen denk ich nicht, einfach jede unnötige beugebewegung vermeiden (treppensteigen zb)

und nebenbei... here we go again... meine patella sehne ist auch wieder gezerrt, war mal wieder soweit #04#
greyhawk hat geschrieben:
jajko hat geschrieben:[...]es drohen bis zu 3 jahren haft.
[...]
naja wie auch immer.ich wollte einfach mal fragen ob jemand weiß was mir bevorstehen könnte.
[...]


Bis zu 3 Jahre Haft.

Das war einfach.

Benutzeravatar
Sturm1990
TA Stamm Member
 
Beiträge: 672
Registriert: 09 Jan 2007 16:43
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2006

Re: Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon Sturm1990 » 25 Jun 2010 16:28

naja nur schlecht, dass mein zimmer inner 1. etage is ^^
gute besserung dir, aber ich glaub das an der hüfte ist nicht der quad sondern der muskel, der dafür sorgt, dass ich mein bein nach vorne heben kann

lg
"you never go anywhere to place second, third or fourth, because that means you just place - you wanna be number one, no matter where you go and what you trying to do is always wanna be number one"
Charles Glass

"When I look in the mirror, I really never satisfy what I see, because in my mind I want to be the best,
I have a picture in my mind, what i want to look like
and i haven´t reached not yet, so this is what motivates me!!!!"
Albert Beckles

Benutzeravatar
Sturm1990
TA Stamm Member
 
Beiträge: 672
Registriert: 09 Jan 2007 16:43
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2006

Re: Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon Sturm1990 » 30 Sep 2010 00:24

es könnte evtl. sein, dass ich ne Dysbalance in Quadrizeps hab, denn der innere Teil ist viel stärker, als der äußere
kann man den äußeren Teil gezielt trainieren??
ich glaube nämlich, dass meine Kniescheibe in die Innenseite gezogen wird und deahlb Probleme entstehen
habe bisher immer Kniebeuge sehr eng gemacht, wird der äußere Teil besser durch breite Kniebeuge beansprucht, was ich mir jetzt nich unbedingt vorstellen kann

lg
"you never go anywhere to place second, third or fourth, because that means you just place - you wanna be number one, no matter where you go and what you trying to do is always wanna be number one"
Charles Glass

"When I look in the mirror, I really never satisfy what I see, because in my mind I want to be the best,
I have a picture in my mind, what i want to look like
and i haven´t reached not yet, so this is what motivates me!!!!"
Albert Beckles

Benutzeravatar
housel
Mod Team AAS
 
Beiträge: 2163
Registriert: 24 Sep 2006 09:15
Körpergewicht (kg): 89
Körpergröße (cm): 175
Körperfettanteil (%): 15
Trainingsbeginn (Jahr): 2005
Kniebeugen (kg): 200
Kreuzheben (kg): 230
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Trainingsplan: Sonstiges
Trainingslog: Nein
Ernährungsplan: Ja
Kampfsport: Nein
Kampfsportart: Cheerleading
Ziel Gewicht (kg): 85
Ziel KFA (%): 7
Fachgebiet I: Training
Fachgebiet II: Ernährung
Ich bin: Cheerleader

Re: Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon housel » 30 Sep 2010 15:28

Hat bei mir komplett gleich bekommen, hab jedoch weiter trainiert...

Irgendwann hat es danach begonnen auch in der Ruhephase (Nachts z.B. leicht zu schmerzen) .. trotzdem immer weiter trainiert.

Folge war: Der Schmerz wurde unter Belastung immer Stärker.
Bin danach zum Arzt , Röntgen
Ergebnis: ca 1cm große Verkalkung im Ansatz der Patella.

Hab leider das Pech, das es von selbst nicht mehr abheilt... war vor ca. 8 oder 9 Monaten... bin seitdem noch immer nicht Therapie gegangen.

Therapie wäre Stoßwellentherapie, was eventuell hilft (wird höchstwahrschienlich nicht von der Krankenkasse übernommen)
ansonst geht nur mehr OP

Also lieber jetzt einige Zeit pausieren...
Hey, habt ihr mir n Tip wo ich gute Pullover/Sweatshirts(Marken) herbekomm, die den Körper betonen?

Wie wärs mit einem pulloverbetonten Körper?

Benutzeravatar
Sturm1990
TA Stamm Member
 
Beiträge: 672
Registriert: 09 Jan 2007 16:43
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2006

Re: Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon Sturm1990 » 30 Sep 2010 17:37

danke für deine Antwort!!!!!!! wirklich
ich habe das Gefühl, dass der Schmerz ins Knie gewandert ist
sprich jetzt richtige zwischen dem Gelenk :-/
aber trotzdem muss irgendwie noch ein Problem bestehen
denn das knacken im Knie, wenn ich es im sitzen ausstrecke, fühlt sich so an, als würde etwas springen
wenn ich dann meinen Daumen während der Beinbewegung an die Kniescheibe halte, merkt man deutlich, dass sich das Springen auf die Kniescheibe überträgt
entweder ist es direkt die Kniescheibe mit Patellasehne oder irgendwas darunter
hab mir Gestern ersteinmal Voltaren Dolo 25mg geholt, viell wirds damit in den nächsten 2 Tagen besser
werde auch kühlen
notfalls hab ich sowieso demnächst einen Termin beim Arzt

HOUSEL??? GUTE BESSERUNG
"you never go anywhere to place second, third or fourth, because that means you just place - you wanna be number one, no matter where you go and what you trying to do is always wanna be number one"
Charles Glass

"When I look in the mirror, I really never satisfy what I see, because in my mind I want to be the best,
I have a picture in my mind, what i want to look like
and i haven´t reached not yet, so this is what motivates me!!!!"
Albert Beckles

Benutzeravatar
Flexi
TA Power Member
 
Beiträge: 1533
Registriert: 12 Dez 2009 20:07
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 90
Kniebeugen (kg): 145
Kreuzheben (kg): 155
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wadenumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 12

Re: Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon Flexi » 02 Okt 2010 18:08

Habe leider immernoch das Problem mit der Sehne..
Das gleiche Problem wie bei dir Sturm, meine Kniescheibe wandert nach "innen".
Ich war gestern im MRT, hoffe das dies weitere Knieschädigungen ausschließt.
Schuhe hab ich auch gewechselt.. Straßenschuhe sowie wieder Studioschuhe (fürs Studio nun Chucks).
An die möglichkeit einer Dysbalance hab ich auch schon gedacht..
Trainiere nun den Beinbizeps isoliert am Kabelturm (Bank, Fußschlaufe).

Breites beugen kannst du ja versuchen..
Hab ich früher nur gemacht, keinerlei Probleme damit gekriegt (wobei meine Probleme mit der Sehne auch durch ein Trauma verursacht worden sind..)

Gute besserung ;)

Edit: Falls du deine Sehne langsam wieder belasten willst, wird oft geraten: Beinstrecken mit geringem Gewicht, langsame ausführung.
Davon rate ich ab, hat bei mir nur zu bösen rückschlägen geführt. (bei 7,5kg!!!!!)
Lieber selbst die Sehne massieren und kontrolliert beim Treppensteigen die Sehne belasten.
greyhawk hat geschrieben:
jajko hat geschrieben:[...]es drohen bis zu 3 jahren haft.
[...]
naja wie auch immer.ich wollte einfach mal fragen ob jemand weiß was mir bevorstehen könnte.
[...]


Bis zu 3 Jahre Haft.

Das war einfach.

Benutzeravatar
Sturm1990
TA Stamm Member
 
Beiträge: 672
Registriert: 09 Jan 2007 16:43
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2006

Re: Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon Sturm1990 » 03 Okt 2010 12:08

naja ich muss am Dienstag zum Arzt, evtl. werde ich das gleich mal ansprechen, bin aber eig. nicht so der Arztgänger
habe jetzt 3 Tage lang Voltaren Dolo 25mg 2-3mal täglich genommen, und das hat echt Wunder gewirkt

bis jetzt trainier ich meine Beine aber noch nicht
ich wollte aufjedenfall noch ein Weilchen warten


wie läuft denn das mitn MRT ab, kriegst ne Überweisung und musst ins Krankenhaus stiefeln und nen Termin holen oder?

lg
"you never go anywhere to place second, third or fourth, because that means you just place - you wanna be number one, no matter where you go and what you trying to do is always wanna be number one"
Charles Glass

"When I look in the mirror, I really never satisfy what I see, because in my mind I want to be the best,
I have a picture in my mind, what i want to look like
and i haven´t reached not yet, so this is what motivates me!!!!"
Albert Beckles

Benutzeravatar
Flexi
TA Power Member
 
Beiträge: 1533
Registriert: 12 Dez 2009 20:07
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 90
Kniebeugen (kg): 145
Kreuzheben (kg): 155
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wadenumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 12

Re: Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon Flexi » 03 Okt 2010 14:59

Den Termin habe ich mir von meinem Arzt geholt.
Die besorgen dir einen Termin, (du darfst meist Krankenhaus wählen) und dann musst du dahin, wirst in die Röhre reingefahren und untersucht.
Eine direkt-Diagnose haben sie mir nicht mitgegeben (Kassenpatient.. denke mal bei Bar auf die Hand wäre das anders abgelaufen).
Habe nun eine CD für meinen Arzt..
greyhawk hat geschrieben:
jajko hat geschrieben:[...]es drohen bis zu 3 jahren haft.
[...]
naja wie auch immer.ich wollte einfach mal fragen ob jemand weiß was mir bevorstehen könnte.
[...]


Bis zu 3 Jahre Haft.

Das war einfach.

Benutzeravatar
Sturm1990
TA Stamm Member
 
Beiträge: 672
Registriert: 09 Jan 2007 16:43
Körpergewicht (kg): 100
Körpergröße (cm): 180
Körperfettanteil (%): 18
Trainingsbeginn (Jahr): 2006

Re: Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon Sturm1990 » 05 Okt 2010 17:32

war heute beim Arzt, demnach sind alle Bänder bombenfest und ich habe weder nen Bänderschaden noch nen Keniskusschaden oder sonstiges
scheinen Überlastungserscheinungen aus meinem 5x5 Training zu sein
"you never go anywhere to place second, third or fourth, because that means you just place - you wanna be number one, no matter where you go and what you trying to do is always wanna be number one"
Charles Glass

"When I look in the mirror, I really never satisfy what I see, because in my mind I want to be the best,
I have a picture in my mind, what i want to look like
and i haven´t reached not yet, so this is what motivates me!!!!"
Albert Beckles

Benutzeravatar
Flexi
TA Power Member
 
Beiträge: 1533
Registriert: 12 Dez 2009 20:07
Körpergewicht (kg): 90
Körpergröße (cm): 180
Bankdrücken (kg): 90
Kniebeugen (kg): 145
Kreuzheben (kg): 155
Oberschenkelumfang (cm): 62
Wadenumfang (cm): 44
Wettkampferfahrung: Ja
Steroiderfahrung: Nein
Trainingsort: Verein
Lieblingsübung: Kreuzheben
Ernährungsplan: Ja
Ziel Gewicht (kg): 90
Ziel KFA (%): 12

Re: Ziehen in der Patellasehne

Beitragvon Flexi » 17 Okt 2010 21:19

wieder alles ok hier?
greyhawk hat geschrieben:
jajko hat geschrieben:[...]es drohen bis zu 3 jahren haft.
[...]
naja wie auch immer.ich wollte einfach mal fragen ob jemand weiß was mir bevorstehen könnte.
[...]


Bis zu 3 Jahre Haft.

Das war einfach.


Zurück zu Medizinisches Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste