TEAM-ANDRO.com

Zu hohe weiße Blutkörperchen??

Das Forum für medizinische Fragen bezüglich typischen Problemen im Bodybuilding.

Moderator: Team Medizin

Wittekind
TA Rookie
 
Beiträge: 76
Registriert: 16 Okt 2006 12:49

Zu hohe weiße Blutkörperchen??

Beitragvon Wittekind » 25 Jan 2007 02:20

Ich habe mir vor kurzem vom Arzt Blut abnehmen lassen um meine Werte durchchecken zu lassen. Also Nieren, Leber und Cholesterinwerte waren in Ordnung. Nur meine weißen Blutkörperchen (Eosinophile) sind stark überhöht 2560 /mm3 (Referenzbereich 38 - 370).
Also ich fahre momentan alle 5 Tage Testo C. 500 mg und Deca 200 mg. Meine Frage sind die Werte deshalb stark erhöht oder kann es ein anderer Grund auch sein?? Mein Arzt hat gemeint das ich auf irgendwas allergisch reagieren könnt und seine nächste Frage war ob ich stoffe was ich verneint habe. Darauf meinte das die Werte nicht so schlimm sind.
Was meint ihr kommt es vom Stoffen das ich so überhöhte weiße Blutkörperchen habe???


Wer die Werbung nicht mag, der kann sie in seinem Profil ausschalten.
 


Benutzeravatar
maddox
Leiterin Ernährung, AAS & Medizin
 
Beiträge: 16792
Registriert: 28 Okt 2006 07:50
Körpergewicht (kg): 56
Körpergröße (cm): 159
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon maddox » 25 Jan 2007 08:11

Hi Wittekind,

wie hoch war denn die Gesamtzahl Deiner Leukozyten ??

Die Eosinophilen gehören zu den Granulozyten und sin eigentlich ein Indiz für eine allergische Reaktion !!! Besonders in dieser signifikanten Höhe.

Allerdings können die Neutrophilen bei sensiblen Menschen generell bei schwerer körperlicher Arbeit oder intensivem Training / Streß / Arbeit/ Angst oder Erregung signifikant ansteigen.
Gleichzeitig kommt es zu einer Lymphozytose und wie gesagt einer Eosinopenie. Der Leukozytenanstieg kann kurzfristig bis auf 35.000 Zellen / ul Blut ansteigen . Die Höhe ist allerdings nicht maßgeblich von der Dauer ahängig sondern vielmehr von der Intensität der körperlichen Belastung. Es kann sein das die Leukozytose in Minutenschnelle auftritt und nach einigen Ruhestunden wieder abklingt.

Insofern mach vielleicht in einigen Wochen nach einem trainingsfreiem Tag noch einmal ein Differentialblutbild ...
Solange alle anderen Werte in Ordnung sind würde ich gerade in dem ZUsammenhang mit Deinem Stoffkonsum den Eosinophilen nicht allzuviel Bedeutung zumessen...

Wittekind
TA Rookie
 
Beiträge: 76
Registriert: 16 Okt 2006 12:49

Beitragvon Wittekind » 25 Jan 2007 12:55

Danke für die schnelle Antwort.
Die Leukozyten waren bei 12.8 (Referenzbereich 4 - 10).
Wie gesagt Leber und Nierenwerte sind völlig in Ordnung das war eigentlich der Grund warum ich mich durchchecken hab lassen. Ich wollte trotzdem hier mal nachfragen.

Benutzeravatar
maddox
Leiterin Ernährung, AAS & Medizin
 
Beiträge: 16792
Registriert: 28 Okt 2006 07:50
Körpergewicht (kg): 56
Körpergröße (cm): 159
Wettkampferfahrung: Nein
Trainingsort: Studio
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon maddox » 25 Jan 2007 13:21

Gerne !!

Ich denke auch das Deine Werte jetzt noch im Rahmen sind und die Eosinophilen vermutlich durch den Stoff kommen evtl. reagiert Dein unspezifisches Immunsystem auf etwas...

Da Deine anderen Werte OK sind , würde ich mir da keine Sorgen machen. Solltest Du keine weiteren Probleme bekommen würde ich nach der Kur die Werte noch einmal checken lassen....

m!ke
TA Power Member
 
Beiträge: 2111
Registriert: 19 Aug 2005 00:09
Kampfsport: Nein
Ich bin: keine Angabe

Beitragvon m!ke » 25 Jan 2007 14:13

Leukozyten sind durch Anabolika schnell erhöht. Bei mir waren sie auch ausserhalb des Normbereichs. Keine Sorge.

mfg

Wittekind
TA Rookie
 
Beiträge: 76
Registriert: 16 Okt 2006 12:49

Beitragvon Wittekind » 25 Jan 2007 16:15

Ok ;)
Auf jeden Fall lass ich mich nach der Kur nochmals durchchecken.
Danke für eure Ratschläge ;)


Zurück zu Medizinisches Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste