TEAM-ANDRO.com

Training mit Schmerzmitteln

Keine gute Idee!

Training mit Schmerzmitteln

Zwicken in der Schulter, ein murrendes Handgelenk oder ein Knie, das sich beim Beintraining immer mal wieder meldet und das Training einschränkt: Viele Trainierende, die über Jahre hinweg schwer und intensiv trainieren, werden eines der genannten Szenarien in der Vergangenheit sicher schon einmal erlebt haben. Während die eine Gruppe an Kraftsportlern und Bodybuildern in solchen Fällen Belastungen vermeidet und die betroffenen Bereiche so gut wie möglich schont, gibt es aber auch nicht wenige Sportler, die zum Schmerzmittel greifen. Hier ein Ibuprofen, dort eine Paracetamol oder auch ein Aspirin, um im Training die Muskeln maximal belasten zu können. Doch wie funktioniert das Ganze und wie schädlich ist das Vorgehen möglicherweise?
Tabata – ein missverstandenes Konzept

Machst du es falsch?

Tabata – ein missverstandenes Konzept

HIIT (High Intensity Interval Training) erfreut sich ungebrochener Popularität. Unter seinen zahlreichen Interpretationen ist vor allem das Tabata-Protokoll ausgesprochen beliebt. Gleichzeitig wird aber kaum ein Konzept so häufig missverstanden. Zwanzig Sekunden hochintensive Belastung, zehn Sekunden Pause, das Ganze über acht Runden. Mehr steckt nicht hinter Tabata. Nach vier Minuten ist alles vorbei. Welche Art der Bewegung bzw. welche Übung innerhalb des Working Intervals durchgeführt werden soll – tja, das ist eben die Krux. Dazu kommen wir später.
Flex Lewis beendet seine Bodybuilding-Karriere

Der IFBB Pro tritt zurück

Flex Lewis beendet seine Bodybuilding-Karriere

Flex Lewis, der sieben Mal den 212-Titel beim Mr. Olympia für sich entscheiden konnte, beendet seine Bodybuilding-Karriere. In einem Telefonat mit Dan Solomon, dem Präsidenten des Mr. Olympia, teilte Lewis diesem mit, dass er eine Entscheidung getroffen habe. Während Fans auf der ganzen Welt auf den ersten Start von Flex Lewis in der offenen Klasse beim Mr. Olympia gewartet hatten, wird dieses Szenario wohl nicht mehr eintreten.
Musik beim Training: ein legales Dopingmittel

Turn the music on!

Musik beim Training: ein legales Dopingmittel

Musik und Training – für viele eine selbstverständliche Kombi. Und das zurecht, denn endlich ist sich die Sportwissenschaft mal in einer Sache widerspruchsfrei einig: Musik beim Sport wirkt Wunder (meistens)! Hier kommt ein kurzer Überblick über den aktuellen Forschungsstand.
Classic Physique made in Germany

Urs, Mike und Co. mischen die Weltelite auf

Classic Physique made in Germany

Nach den Rücktritten von Ronny Rockel und Dennis Wolf sehnte man sich lang nach anhaltenden Erfolgen auf den Profibühnen dieser Erde. Etwa zeitgleich begann der Siegeszug der Classic Physique und genau in dieser Klasse tummeln sich mittlerweile mehr als eine Hand voll deutscher Athleten in der Weltspitze bzw. sind auf dem Sprung in diese. Classic Physique is made in Germany!
Das Comeback der Sophia Thiel: Kein Recht mehr auf Aufmerksamkeit?

Alles nur Schein?

Das Comeback der Sophia Thiel: Kein Recht mehr auf Aufmerksamkeit?

Wer so richtig Interaktion unter seinen Posts haben will, muss sich derzeit einfach nur zu Sophia Thiel äußern. Der Name triggert die gesamte Szene. Und dabei scheint es nichts zwischen zwei Extremen zu geben: Die treue Fangemeinde, die Sophia für die größte Inspiration aller Zeiten hält, und die Hater, die ihr im bisweilen sehr ausfallenden Ton jedes Recht auf Aufmerksamkeit absprechen. Ihre guten Gründe haben beide Seiten.
8 typische Fehler, die alle Anfänger machen

Don't overanalyze it!

8 typische Fehler, die alle Anfänger machen

Bist du wild entschlossen, dein Leben jetzt endlich mal umzukrempeln und im Gym so richtig durchzustarten? Herzlichen Glückwunsch und herzlich willkommen in unserer Runde! Weißt du, Fehler gehören zur Reise dazu. Aber man muss sie ja nicht alle selbst machen, denn das haben deine Vorgänger schon mehr als ausreichend für dich übernommen. Hier kommt eine (nicht abschließende) Liste der 8 häufigsten Fehler, die Trainingsanfängern immer wieder unterlaufen.
Strandfigur 2022: Homegym Edition (V)

Woche 17 bis 20

Strandfigur 2022: Homegym Edition (V)

Die Strandfigur 2022 neigt sich dem Ende, was hoffentlich noch nicht völlig für eure Motivation gilt. Um dieser auf der Zielgerade noch einmal einen kleinen Anschubser zu geben, gibt es in dieser letzten Phase für einen Teil nochmal einmal eine radikalere Anpassung des Trainings. Darüber hinaus gibt es Informationen zur Peak Weak und dazu, wie es nach der Aktion weitergehen kann.
Strandfigur 2022: Muscle Beach (V)

Woche 17 bis 20

Strandfigur 2022: Muscle Beach (V)

Es geht auf die Zielgerade! Um am Ende der 20 Wochen das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, wird nun nochmal Gas gegeben! Und auch diesmal gilt: Kurz und knapp, alle Anpassungen für die kommenden vier Wochen in der Übersicht! Auf geht’s!
Strandfigur 2021: Pure Power (V)

Woche 17 bis 20

Strandfigur 2021: Pure Power (V)

Die Tage werden länger, wärmer und die Freibadsaison rückt in sichtbare Ferne. Gleiches gilt für das Ende der diesjährigen Strandfigur. Nachdem ihr im letzten Artikel bereits die Vorgaben für die finale Phase erhalten hattet, geht es in diesem letzten Text um die Umsetzung der finalen Woche und einen Vorschlag, wie ihr danach weiter vorgehen könntet.
Sterben immer mehr Profibodybuilder im jungen Alter?

Herzerkrankungen als häufigste Todesursache

Sterben immer mehr Profibodybuilder im jungen Alter?

Mit Cedric McMillan starb vor kurzer Zeit erneut ein Profibodybuilder. Mit seinem Sieg bei der Arnold Classic 2017 zählte McMillan zu den Top-Athleten der IFBB, was seinen frühen Tod menschlich wie sportlich zu einem großen Verlust macht. Doch der Schwergewichtsbodybuilder aus Mamplewood ist längst nicht der einzige IFBB Pro, der in einem Alter verstarb, in dem andere mitten im Berufsleben stehen. Shawn Rhoden, George Peterson, Dallas McCarver, John Meadows, Luke Sandoe… Die Liste an Athleten, die in den letzten Monaten verstarben, lässt sich scheinbar beliebig erweitern, so dass zuletzt immer wieder die Frage aufkam, ob heutzutage mehr Profibodybuilder an Herz- oder Nierenproblemen sterben, als es früher noch der Fall war.
Beitragserhöhung bei McFit: Alles halb so schlimm?

Jammern auf hohem Niveau?

Beitragserhöhung bei McFit: Alles halb so schlimm?

Erst Corona und dann auch noch das! Der deutsche Fitness-Discounter schlechthin kündigt aus der Kalten eine Anhebung seiner Mitgliedsbeiträge an. Das erhitzt die Gemüter. Zurecht? Oder sind hier wieder nur die Mecker-Deutschen mit ihrer Geiz-ist-geil-Mentalität am Werk?
8 Jahre CrossFit: Würde ich noch mal anfangen?

Ein Blick zurück

8 Jahre CrossFit: Würde ich noch mal anfangen?

Seit mehr als acht Jahren bin ich nun beim CrossFit dabei – für meine Nationalität nahezu biblisch lang. Als ich 2013 mit dem Sport anfing, wussten nur wenige Fitness Nerds in Deutschland überhaupt von seiner Existenz. Eigentlich war es auch nur einem Aufenthalt in den USA zu verdanken, dass ich selbst Zugang zu diesem damals so exotischen Hobby fand.
Bodybuilder Cedric McMillan verstirbt mit 44 Jahren

Todesursache Herzinfarkt

Bodybuilder Cedric McMillan verstirbt mit 44 Jahren

Nachdem Cedric McMillan 2017 die Arnold Classic für sich entscheiden konnte, trauten viele Fans dem Ausnahmeathleten den ganzen Triumph zu. Dazu wird es nicht mehr kommen. Wie amerikanische Medien berichteten, verstarb der sympathische Profi-Bodybuilder am 12.04.2022 im Alter von gerade einmal 44 Jahren. Nur wenige Monate nach dem Tod des ehemaligen Mr. Oympia Shawn Rhoden verliert die Schwergewichtsklasse einen weiteren Top-Athleten.