TEAM-ANDRO.com

19:44

Das erste Video aus Alicante

Es geht wieder los! Tims starke Gegner

Los geht's! Matze und Tim sind die ersten in Alicante und widmen sich komplett Tims vorletzter Vorbereitungswoche. Da die Offene Klasse in Alicante gestrichen wurde, hat Tim noch eine weitere Woche Zeit bis zu seinem Saisondebüt in Portugal am 10.07.. Die ersten Gegner sind bekannt, dazu gibt's einen kurzen Blick auf die aktuelle Form und ein gepflegtes Training.
Was ein Bodybuilder aus dem Mythos des Ikarus lernen kann

Qualität vs. Quantität

Was ein Bodybuilder aus dem Mythos des Ikarus lernen kann

Dem Mythos des Ikarus zufolge wurden Ikarus und sein Vater Daidalos auf Kreta gefangen gehalten. Zur Flucht baute Daidalos – der brillante Erfinder – Flügel für sich und seinen Sohn. Dazu befestigte er Federn mit Wachs an einem Gestänge. Nun flog Ikarus bekanntlich zu nah an der Sonne. Dies führte der Legende nach dazu, dass das Wachs, mit welchem Flügel an seinem Rücken befestigt waren, schmolz – und Ikarus ins Meer stürzte und ertrank.
Was CrossFitter noch von Bodybuildern lernen können

6 Punkte

Was CrossFitter noch von Bodybuildern lernen können

CrossFitter schauen bisweilen auf die Bodybuilder herab. Viele von ihren waren selber mal welche und betrachten diesen Teil ihrer Biografie als eine Art peinliche Jugendsünde. Doch zu den Grundsätzen des CrossFits gehört, sich regelmäßig in anderen Sportarten umzusehen. Und so gibt es auch im Bodybuilding einiges zu lernen.
Was Bodybuilder noch von CrossFittern lernen können

7 Punkte

Was Bodybuilder noch von CrossFittern lernen können

Bodybuilding und CrossFit – zwei auf den ersten Blick komplett gegensätzliche Welten, die jahrelang nahezu verfeindet, zumindest aber sich gegenseitig belächelnd nebeneinander existierten. Doch die Grenzen verschwimmen und die Athleten beider Disziplinen werden immer offener für die jeweils andere Seite. In diesem Text soll es darum gehen, was Bodybuilder von CrossFittern lernen können.
Verursacht Aspartam Krebs?

Studienübersicht

Verursacht Aspartam Krebs?

Süßstoffe waren noch nie Everybody’s Darling. Doch das unbestrittene Stiefkind unter ihnen ist Aspartam. Ein weit verbreitetes Vorurteil lautet, dass man von Aspartam Krebs bekommen würde. Warum glauben das eigentlich alle? Und ist da was Wahres dran?
Emir Omeragic – Deutschlands neue Hoffnung im Schwergewicht?

Zukünftiger Mr. O Teilnehmer?

Emir Omeragic – Deutschlands neue Hoffnung im Schwergewicht?

Lange Zeit sah es düster aus mit dem deutschen Nachwuchs im Schwergewichts-Bodybuilding. Doch in jüngster Vergangenheit sind einige Talente nachgerückt, die hoffnungsfroh stimmen. Zu ihnen zählt zweifelsfrei Emir Omeragic, der sich mit seiner brachialen Masse bereits mit Anfang 20 unter den Profis zu behaupten weiß.
Abnehmen am Bauch: die Fakten

Mythos oder doch möglich?

Abnehmen am Bauch: die Fakten

Problemzone Bauch – besonders die männlichen Leser werden sich bei diesen Worten in der Vielzahl angesprochen fühlen. Ja, der Speck hält sich bisweilen hartnäckig an der Körpermitte. Hartnäckig halten sich auch die Mythen rund um das Thema gezieltes Abnehmen am Bauch. Hier kommen die – bisweilen unbequemen – Fakten.
Eine Liebeserklärung an Überzüge

Die beste Übung, die du vermutlich nicht ausführst

Eine Liebeserklärung an Überzüge

Nein, den Brustkorb kann man mit Überzügen nicht weiten. Diese Geschichte gehört ins Reich der Mythen und Legenden, zumindest wenn man die Wachstumsphase hinter sich gelassen hat. Und dennoch halte ich Überzüge für eine extrem potente Übung, die man leider viel zu selten in den Studios sieht. Dabei gehörten sie in den 60er und 70er Jahren zum festen Repertoire der meisten Bodybuilder und gelangten später durch die legendäre Nautilus-Überzugmaschine noch einmal zu einem wahren Hype.
Gewicht machen für einen Powerlifting-Wettkampf

Kampf gegen die Waage

Gewicht machen für einen Powerlifting-Wettkampf

"Gewicht machen" beschreibt die gezielte Gewichtsreduktion, um das Gewichtslimit einer bestimmten Klasse nicht zu überschreiten. In den meisten Kampfsportarten ganz üblich, gibt es auch im Powerlifting immer wieder Athleten, die das ein oder andere Kilogramm abnehmen (wollen). Der folgende Artikel soll sich mit dem "Gewicht machen" im Powerlifting beschäftigen und mögliche Konsequenzen der verschiedenen Vorgehensweisen darstellen.
Sollten Frauen ihre Brust trainieren?

Brusttraining für Frauen

Sollten Frauen ihre Brust trainieren?

Der Oberkörper steht bei den meisten Frauen nicht grade im Zentrum ihrer sportlichen Bemühungen. Die Brust wird neben dem ganzen Booty-Training häufig gleich ganz weggelassen. „Ich will doch keine sichtbaren Brustmuskeln haben!“, so die Überlegung dahinter. Und das ist durchaus nachvollziehbar. Aber spricht nicht vielleicht doch etwas für das Brusttraining als Frau?
IFBB Pro Paul Poloczek verstirbt mit 37 Jahren

Todesursache noch nicht bestätigt, Herzinfarkt wird vermutet

IFBB Pro Paul Poloczek verstirbt mit 37 Jahren

Mit Paul Poloczek verliert das deutsche Profi-Wettkampfbodybuilding nicht nur einen Athleten, sondern der gesamte Sport einen ruhigen und stets professionellen Menschen, der den Sport seit gut 20 Jahren liebte und lebte. Wie auf dem Instagram-Account seiner Lebensgefährtin bekannt wurde, verstarb Paul an diesem Wochenende mit gerade einmal 37 Jahren. Unsere Gedanken gelten seiner jungen Familie.
Black Ninja System & Power Running

Best of Summer Camp (II)

Black Ninja System & Power Running

Die Strandfigur 2022 ist geschafft und ein sportliches Kapitel von gut 20 Wochen liegt hinter allen Teilnehmern. Während man auf der einen Seite dem Ende solch einer Aktion dem Abschluss sehnsüchtig entgegensehnt, liegt auf der anderen Seite die Gefahr, im Anschluss in ein Loch der Orientierungslosigkeit zu fallen. Nachdem Thomas bereits zwei Programme vorgestellt hatte, die aus seiner Sicht gute Optionen für die kommenden Wochen sind, möchte in diesem kurzen Artikel meine beiden Vorschläge darstellen.
Train like Vince & No Time? – No Body Fat!

Best of Summer Camp (I)

Train like Vince & No Time? – No Body Fat!

Die Strandfigur 2022 ist geschafft, der gestählte Body bereit, um im Freibad, am Strand oder wo auch immer du dich entkleiden möchtest, präsentiert zu werden. So weit, so easy. Sicher, der Weg hierher war hart, aber du hattest ein klares Ziel vor Augen. Doch was jetzt? Wie kommst du durch den Sommer? Willst du vielleicht doch noch die letzten Prozent rauspressen? Oder einfach entspannt das Wetter genießen, ohne gleich wieder zu verfetten? Hier kommen zwei Programme aus meinem Archiv, die dir dabei helfen werden.
Training mit Schmerzmitteln

Keine gute Idee!

Training mit Schmerzmitteln

Zwicken in der Schulter, ein murrendes Handgelenk oder ein Knie, das sich beim Beintraining immer mal wieder meldet und das Training einschränkt: Viele Trainierende, die über Jahre hinweg schwer und intensiv trainieren, werden eines der genannten Szenarien in der Vergangenheit sicher schon einmal erlebt haben. Während die eine Gruppe an Kraftsportlern und Bodybuildern in solchen Fällen Belastungen vermeidet und die betroffenen Bereiche so gut wie möglich schont, gibt es aber auch nicht wenige Sportler, die zum Schmerzmittel greifen. Hier ein Ibuprofen, dort eine Paracetamol oder auch ein Aspirin, um im Training die Muskeln maximal belasten zu können. Doch wie funktioniert das Ganze und wie schädlich ist das Vorgehen möglicherweise?
Tabata – ein missverstandenes Konzept

Machst du es falsch?

Tabata – ein missverstandenes Konzept

HIIT (High Intensity Interval Training) erfreut sich ungebrochener Popularität. Unter seinen zahlreichen Interpretationen ist vor allem das Tabata-Protokoll ausgesprochen beliebt. Gleichzeitig wird aber kaum ein Konzept so häufig missverstanden. Zwanzig Sekunden hochintensive Belastung, zehn Sekunden Pause, das Ganze über acht Runden. Mehr steckt nicht hinter Tabata. Nach vier Minuten ist alles vorbei. Welche Art der Bewegung bzw. welche Übung innerhalb des Working Intervals durchgeführt werden soll – tja, das ist eben die Krux. Dazu kommen wir später.