Anfänger

Faktoren, die deine Maximalkraft beeinflussen

Der Hypertrophie- und Kraftguide (III)

Faktoren, die deine Maximalkraft beeinflussen

Jeder, der schon mal einen wirklichen Maximalkraft-Versuch – und damit meine ich eben keinen Versuch bei dem vielleicht noch 2,5 – 5 kg mehr gegangen werden, sondern einen Versuch bei dem absolut nicht mehr Gewicht bewältig bar wäre – durchgeführt hat, kennt das Gefühl. Höchste Konzentration und Fokus, es zählt nur eines: die Wiederholung schaffen oder versagen!
Wie oft sollte man einen Muskel in der Woche trainieren?

Der Hypertrophie- und Kraftguide (IV)

Wie oft sollte man einen Muskel in der Woche trainieren?

Während wir uns in den letzten beiden Teilen mit Volumen und Intensität beschäftigt haben, kommen wir heute zur dritten Variable: der Trainingsfrequenz! Die Trainingsfrequenz ist für uns im Rahmen dieser Artikelreihe definiert als die Anzahl an Einheiten pro Woche mit der ihr eine bestimmte Muskelgruppe – bzw. für die Kraftdreikämpfer, Powerlifter oder Leute, die einfach nur viel Gewicht bewegen wollen, eine bestimmte Übung – trainiert.
No pain - no gain?!

Über Schmerzschwellen, Selbstdarstellung und die Kunst der Kontraktion

No pain - no gain?!

No pain, no gain! - Was sich hinter diesem markigen Spruch verbirgt, weiß so gut wie jeder Eisenfreund: Wer sich nicht quält und Schmerzen verspürt, wird nicht an Muskelmasse zunehmen! Hört sich fast schon nach US-amerikanischem Pathos an! Irgendwie passt der Spruch auch besser nach Übersee: Die ins Gym übertragene Leistungsgesellschaft produziert dort einen massenhaften Anteil an Halbprofis, die sich durch Schmerz, Verzicht und blinde Hingabe durch das Trainingsleben bewegt.
Volumen im Training beim Bodybuilding

Der Hypertrophie- und Kraftguide (II)

Volumen im Training beim Bodybuilding

Volumen im Training – was ist das überhaupt? - Wie im letzten Teil schon angekündigt wird es heute um die nächste wichtige Variable in unserem Training gehen – nämlich um das Volumen. Schauen wir uns also an, wie die eingangs gestellte Frage für das Bodybuilding beantwortet werden kann.
Wie geht’s weiter, wenn’s nicht mehr weitergeht?

Classic Sunday

Wie geht’s weiter, wenn’s nicht mehr weitergeht?

Diesmal im Classic Sunday: "Jetzt hab’ ich aber die Faxen dicke!" – der Bengel, der das sagte, saß nicht etwa vor einem Faxgerät, sondern auf einer Drückerbank in unserem Studio. Er hatte gerade einen Satz Bankdrücken mit 85 kg absolviert und dabei exakt 8 Wiederholungen geschafft. Für einen mageren Hering wie ihn war das keine üble Leistung – allerdings hatte er diese erstmalig schon im Oktober erzielt. Von einer Steigerung war seither nichts zu sehen.
Neue Artikel-Rubrik: Anfänger

Grundwissen

Neue Artikel-Rubrik: Anfänger

Jeder fängt einmal klein an und um so verwirrender kann die schier unüberschaubere Informationsflut für Trainingsbeginner sein. Aus diesem Grund haben wir in der Artikel-Sektion mit "Anfänger" eine neue Kategorie, die sich an Leser richtet, die mit dem Kraftsport und Bodybuilding beginnen wollen. Sinn der Rubrik ist es, eine überschaubere Anzahl an grundlegenden Artikeln zu bieten. Solltet ihr einen Artikel vermissen, der eurer Meinung nach in der Kategorie aufgeführt werden sollte, postet uns den Link und wir überprüfen dies.
Der Hypertrophie- und Kraftguide: Welche Intensität im Bodybuilding?

Teil 1

Der Hypertrophie- und Kraftguide: Welche Intensität im Bodybuilding?

Eines haben fast alle Team Andro User gemeinsam: Wir wollen Kraft, Muskeln oder auch beides aufbauen. Da diese zwei Dinge bis zu einem gewissen Punkt Hand in Hand geben, es aber doch wesentliche Unterschiede gibt, dachte ich mir, dass ich dazu mal eine Artikelreihe beginne. Wir werden uns hier also Schritt für Schritt eingehend mit dem optimalen Training für den Aufbau von Muskelmasse und / oder Kraft beschäftigen.
Brief an die Mütter zu Eiweiß und Fitness

Eiweiß ist nicht böse

Brief an die Mütter zu Eiweiß und Fitness

Liebe Mutter, nun ist also auch dein Sohn diesem Kraftsport verfallen. Oder wie würdest du es nennen? Quatsch vielleicht? Oder Blödsinn? Rumgehampel? Irgendeine Bezeichnung in jedem Fall, die deiner Abscheu gebührenden Ausdruck verleiht. Hinter der sich wiederum Unsicherheit verbirgt.
Hardgainer und Muskelaufbau: 5 weitere Ernährungstipps

Der Erfolg beginnt auf dem Teller (II)

Hardgainer und Muskelaufbau: 5 weitere Ernährungstipps

Mit dem ersten Artikel "Hardgainer und Muskelaufbau: 5 grundlegende Ernährungstipps" gab ich dem Leser bereits eine Reihe an Ernährungstipps an die Hand, die für den mangelnden Fortschritt verantwortlich sein könnten. In diesem Artikel gibt es fünf weitere Ernährungstipps für vermeintliche Hardgainer, die Probleme beim Muskelaufbau haben.
Hardgainer und Muskelaufbau: 5 grundlegende Ernährungstipps

Classic Sunday

Hardgainer und Muskelaufbau: 5 grundlegende Ernährungstipps

Diesmal im Classic Sunday: Ganz Deutschland diätet für die kommende Freibadsaison, um die hart erarbeiteten Muskeln unter der vorhandenen Fettschicht freizulegen. Ganz Deutschland? Nein! Ein vom hohen Stoffwechsel belegtes Trainingsvolk kämpft auch diese Tage weiterhin um jedes Gramm Körpergewicht, um endlich mehr Muskulatur aufbauen zu können. Zeit ihnen zu helfen!
Warum läuft mein Training nicht?

Tipps für Anfänger

Warum läuft mein Training nicht?

"Ich weiß auch nicht, warum ich nicht voran komme. Ich Trainiere gewissenhaft und strenge mich wirklich an!" Diesen Satz höre ich so gut wie jeden zweiten Tag im Studio und auch im Internet liest man diesen fast schon verzweifelten Satz immer häufiger. Doch warum ist das so? Im folgenden Text möchte ich auf ein paar "typische" Punkte eingehen, die einem Anfänger die gewünschten Erfolge verwehren können. Es handelt sich hierbei nicht um Punkte, die spezielle Trainingsaspekte ansprechen, sondern um recht allgemeine Fehler, die leider immer wieder gemacht werden.
Bodybuilding: Reis mit Hühnchen die optimale Ernährung?

Chicken and Rice

Bodybuilding: Reis mit Hühnchen die optimale Ernährung?

Als ich vor gut 16 Jahren meine erste Diät machte, um beim Ringen in meine gewünschte Gewichtsklasse zu gelangen, orientierte ich mich daran, was mein Onkel, der aktiver Wettkampfbodybuilder war, so den gesamten Tag über aß. Die Lösung war klar: Reis und Hühnchen. Es gibt wohl keine Nahrungsmittel, die im Bewusstsein der breiten Bevölkerung so eng mit dem Thema Bodybuilding verknüpft sind, wie diese beiden. Doch woran liegt das?
 Warum Frauen ans Eisen sollten (I)

Classic Sunday

Warum Frauen ans Eisen sollten (I)

Diesmal im Classic Sunday: Seitdem ich im Studio arbeite und vermutlich mehr Zeit an diesem magischen Ort verbracht habe, als so mancher Eisenkrieger und Fitnessjunkie im Verlauf seiner gesamten Trainingskarriere, so ist mir eine Sache immer und immer wieder aufgefallen: Die Jungs, hochmotiviert und entschlossen, stürmen herein und können es kaum erwarten ihre erste Trainingseinheit am Eisen zu absolvieren. Klar, einige sind noch recht schüchtern bei ihrem Eisen-Date, weichen zu Beginn sogar vielleicht auf die Maschinen aus, die sich wie in einem gut angelegten Fuhrpark im gesamten Studio verteilen, doch auch sie landen irgendwann bei den Freihanteln – spätestens dann, wenn sie sehen, dass sich ihr ultimatives Vorbild in diesem Bereich austobt, seine Muskeln bearbeitet und für all jene Personen an den Maschinen lediglich mitleidige Blicke übrig hat.
Leistungssteigerung durch Vitamine und Mineralstoffe (II)

Mineralstoffe

Leistungssteigerung durch Vitamine und Mineralstoffe (II)

Im ersten Artikel habe ich dir schon eine Zusammenfassung darüber gegeben, wie es mit einer Leistungssteigerung durch Vitaminen aussieht, dabei sollte aufgefallen sein, dass die Thematik der Leistungssteigerung nicht ganz einfach auf einzelne Substanzen und dessen Funktionen übertragbar ist. Im Folgenden möchte ich dir den zweiten Teil vorstellen, welcher sich mit den Mineralstoffen und der Leistungssteigerung beschäftigen wird.
Protein für Bodybuilder: Das Dauerthema reviewed!

Classic Sunday

Protein für Bodybuilder: Das Dauerthema reviewed!

Diesmal im Classic Sunday: Ich denke wir sind uns alle einig darüber, dass Protein und der Konsum von Nahrungsprotein ein Dauerbrenner in der Fitnesswelt und speziell im Bereich des Bodybuildings ist. Wahrscheinlich ist das Thema schon so alt wie der Sport selbst. Denn obwohl scheinbar alles geklärt sein sollte und einiges an wissenschaftlichem Material und noch mehr an praktischen Erfahrungen vorliegt, wird noch immer heiß debattiert. Wie viel Protein braucht der Sportler wirklich? Wie oft und mit welchen Abständen sollte Protein zugeführt werden und wie viel kann der Körper auf einmal verwerten?