Best of Summer Camp (I)

Train like Vince & No Time? – No Body Fat!

Die Strandfigur 2022 ist geschafft, der gestählte Body bereit, um im Freibad, am Strand oder wo auch immer du dich entkleiden möchtest, präsentiert zu werden. So weit, so easy. Sicher, der Weg hierher war hart, aber du hattest ein klares Ziel vor Augen. Doch was jetzt? Wie kommst du durch den Sommer? Willst du vielleicht doch noch die letzten Prozent rauspressen? Oder einfach entspannt das Wetter genießen, ohne gleich wieder zu verfetten? Hier kommen zwei Programme aus meinem Archiv, die dir dabei helfen werden.

Worum geht es bei den beiden Programmen genau? Was erwartet dich? Antworten auf diese Fragen bekommst du jetzt!

Train like Vince


Train like Vince war mein Summer Camp-Programm aus dem Jahr 2015. Angelehnt war es an die Lehren des legendären Coaches Vince Gironda und dessen Mantra „Creating an illusion“.


Zielgruppe

Du solltest schon etwas Trainingserfahrung mitbringen. Gironda spricht von zwei Jahren, ungefähr in diesem Bereich würde ich die notwendige Erfahrung auch ansiedeln.

Training

Trainiert wird in Girondas 8 x 8-System in einem 3er-Split mit sechs Einheiten pro Woche. Alternativ gibt es die Option auf einen 2er-Split mit vier Einheiten pro Woche auszuweichen, wenn der 3er-Split absolut nicht umsetzbar ist. Die Progression erfolgt durch eine Reduktion der Pausenzeiten alle zwei Wochen.

Cardio ist im Rahmen des Programmes nicht vorgesehen.

Ernährung

Gironda propagierte eine kohlenhydratarme bis kohlenhydratfreie Ernährung mit regelmäßigen Refeeds. Das heißt konkret, dass ca. ein Drittel der Kalorien durch Fett geliefert werden soll, zwei Drittel durch Protein. Kohlenhydrate sind hier nur in Form von Gemüse vorgesehen. Anders an den Refeeds: Hier verteilen sich die Kalorien auf zwei Drittel Kohlenhydrate und ein Drittel Protein.

Mehr zum Programm: Back to the Gym mit TEAM ANDRO - Train like Vince (team-andro.com).

Not Time? – No Body Fat!


Dieses Programm aus dem Jahr 2017 ist im Grunde eine Art Gegenentwurf zu Train like Vince, welches doch in Sachen Training sehr zeitintensiv ist. Meine Intention war es, ein Programm zu entwerfen, das auch all diejenigen schaffen können, die eben nicht die Zeit haben, vier, fünf oder gar sechs Mal pro Woche zu trainieren.


Zielgruppe

Wie schon angedeutet, richtet sich das Programm an Menschen mit stark begrenzten Zeitressourcen, die den Sommer nutzen möchten, um entweder eine Diät zu starten, sie fortzuführen oder auszuschleichen. Es ist auch für Anfänger geeignet.

Training

Das Training besteht aus drei unterschiedlichen Ganzkörpereinheiten. In jeder Phase des Programmes sind zwei Techniken bzw. Systeme vorgeben, die das Training bestimmen. Die eine wird grundsätzlich auf hohe Loads abzielen, die andere auf maximale Belastungsdauer. Um die Regeneration nicht zu überlasten, wird im Ein-Satz-System mit Fokus auf die großen Muskelgruppen trainiert.

Cardio erfolgt in Form von jeweils 25 Minuten HIIT im Anschluss an die Einheiten oder alle sonstigen sportlichen Aktivitäten.

Ernährung


Es handelt sich um einen klassischen Low Fat-Ansatz. Die Nährstoffe verteilen sich auf 50 Prozent Kohlenhydrate, 30 Prozent Eiweiß und 20 Prozent Fett. Gegessen wird nach dem IIFYM-Prinzip.

Mehr zum Programm: Back to the Gym mit TEAM ANDRO - No Time - No Body Fat! (team-andro.com).


Hinweis des Autors: Gerne bieten wir auch eine individuell auf euch zugeschnittene Betreuung an. Alle Informationen hierzu findet ihr unter www.ironhealth.de! ihr habt Fragen? Dann kontaktiert uns doch einfach unter info@ironhealth.de!

Nach oben