Dave Drapers Schlüssel zu erfolgreichem Training

Ein Artikel von Bodybuilding.com
von Dave Draper

Einer der best gebauten Körper in der Geschichte des Bodybuilding – mit Muskeldichte, Symmetrie und einer ausgeprägten V Form – gehört jemandem, der seit 1970 an keinem Wettkampf mehr teilgenommen hat. Schwer zu glauben, bis man herausfindet, dass die Rede von Dave Draper ist, einem Athleten, der nahezu an jedem Tag seiner über 35 Jahre währenden Liebesbeziehung zum Bodybuilding hart trainiert und streng auf seine Ernährung geachtet hat.

Er ist eine der wahren Legenden in diesem Sport. Arnold hat ihn als den "original golden Boy of Bodybuilding" bezeichnet und Serge Nubret hielt ihn für "den nettesten Typen in diesem Sport". Dave war in den Sechzigern und den frühen Siebzigern ein berühmter internationaler Star, der Titel wie den Mr. Universum, den Mr. World und den Mr. America gewonnen hatte.

Mein Leben

Er hatte eine beachtenswerte Filmkarriere gemacht und besaß ein Haus am Strand – "das ganze Zeug" wie er sagt – doch er gab all dies freiwillig auf und zog in die Santa Cruz Berge. "Ich war immer introvertiert und unsicher", erklärte Dave, "deshalb fühle ich mich glücklicher, wenn ich ein einfaches Leben, weit weg von der Betriebsamkeit und Hektik, führen kann und mich mit meinem Training und meinen Holzarbeiten beschäftigen kann."

In den letzten Jahren erschien Dave wieder auf der Bildfläche und arbeitete in Harry Jenkins Spa Fitness Center in Santa Cruz, wo er ernsthafte Trainingsysteme lehrte. Außerdem war er für Dr. Carlin Venus' Super Spectrim Food Supplement Company tätig. Eines Tages (Dave bezeichnete dies später als "glückliche Fügung des Schicksals"), kam Laree Baker, eine talentierte Fotografin und Business Managerin, für eine personal Training mit Dave in das Spa Fitness Center.

Sie trafen sich, kamen miteinander ins Geschäft und heirateten kurze Zeit später. Ihre Verbindung ist eine sehr glückliche, in die jeder der beiden seine persönlichen Qualitäten einbringt. Ihr Geschäftsmodell mit dem Namen "On Target with Dave Draper," (was übersetzt so viel wie "auf Kurs mit Dave Draper" heißt) beinhaltet: "Getting Serious", Daves kleines Büchlein mit Tipps und Tricks fürs Bodybuilding, ein von Laree entwickeltes Trainingstagebuch, den Versand von T-Shirts, Kassetten und der beschriebenen Bücher sowie das Verfassen von Artikeln für die führenden Bodybuildingmagazine.

Während der letzten Monate konzentrierten sich beide jedoch hauptsächlich auf etwas anderes: die Eröffnung ihres eigenen Fitnessstudios, dem komplett umgestalteten 10.000 Quadratfuß großen World Gym in Santa Cruz.

Daves Studio

Das Studio eröffnete im Spätherbst des Jahres 1989. Einige der vielen Freunde aus dem Bodybuilding waren bei der Eröffnung mit dabei und weitere – unter anderem Tom Platz und Mike Christian – kamen während der folgenden Monate vorbei. Arnold sagte, dass der einzige Zeitpunkt, zu dem er kommen könne, im Februar wäre und so feierte Dave eine Party "zu Ehren von Arnold und den Studiomitgliedern".

Die Arnold Party war ein echter Schlager mit vollem Haus, Tischen voll mit gesundem Essen und der Anwesenheit von Gestirnen des Bodybuilding wie Joe Gold, Ed Giuliani, Grace Jones, Scott Wilson und seinem World Gym Partner Mark Reifkind, Ed Corney und Zabo Koszewski. Dave, Laree und ihre Partner - John Ferrara und John Geringer – wollten, dass das Studio "solide, kühn und gewaltig" sein sollte.

So sah es dann auch aus, mit einem Dekor in grau, weiß, rot und schwarz, klaren Linien, Tonnen freier Gewichte und vielen Maschinen. Das beliebteste aller Bilder und Poster an den Wänden war ein Bild von Dave mit extrem verzerrtem Gesicht während er Nachendrücken mit Arnie als Trainingspartner trainierte.

Draper sagte in seiner charakteristischen scheuen und zurückgezogenen Art, dass er „sehr glücklich“ mit dem Studio ist. "Es ist noch nicht fertig.", sagte er. "Es gibt noch viel Arbeit. Und es ist keine Sehenswürdigkeit sondern ein Ort für ernsthaftes Training."

Man braucht nur kurz mit Dave zu sprechen, um neben seiner Liebenswürdigkeit und Zuvorkommendheit auch seine tiefe Liebe zum Bodybuilding zu spüren ("angeboren bis auf die Knochen", wie er sagt). Seine Ernsthaftigkeit, wenn es um den Sport geht, spiegelte auch der Schriftzug "Get Serious", der auf sein T-Shirt gedruckt war und der auch gleichzeitig der Titel seines Buchs ist, wieder.

Es gibt einige Schlüsselworte, die bei Gesprächen mit Dave und in seinen Artikeln immer wieder auftauchen
  • Enthusiasmus
  • Beharrlichkeit
  • Zuversicht
  • Korrekte Form
  • Stil
  • Fokus
  • Konzentration
  • Positive Einstellung
  • Koordination von Körper und Geist
Diese Schlüsselworte finden sich auch in Daves Tips – oder "Schlüsseln" wie er sie nennt – zum erfolgreichen Training.

DAVE DRAPERS SIEBEN SCHLÜSSEL ZUM ERFOLGREICHEN TRAINING

1. REALISTISCHE ZIELE

Man sollte sich realistische Ziele, die auf einer realistischen leidenschaftslosen Selbsteinschätzung basieren, setzen. Diese Ziele sollten ehrgeizig aber trotzdem realisierbar sein.

2. DURCHGEPLANTES TRAINING

Der Trainingsplan sollte geordnet und gut durchdacht sein und vor allem den gesamten Körper trainieren. Man sollte nicht ins Studio gehen und dort wahllos irgendwelche Übungen ausführen. Wenn man dies tut, dann entwickelt sich der Körper genauso willkürlich. Man sollte sein Training planen und auch wissen was man tut.

3. EINE FESTLEGUNG FÜR 4-5 WOCHEN

Man sollte sich für 4-5 Wochen auf ein Trainingsprogramm festlegen. Innerhalb dieser Zeitspanne wird man beginnen Veränderungen wahrzunehmen und Erfolge feststellen. Auf diese Art und Weise entwickelt man die nötige Beharrlichkeit und gute Trainingsgewohnheiten inklusive der folgenden:
"Man sollte bei jeder Übung sorgfältig auf eine korrekte Ausführung achten und sich auf die Muskeln konzentrieren, die man gerade trainiert. Das Training sollte mit moderater Geschwindigkeit bedacht und ohne Hast durchgeführt werden."

4. ENTHUSIASMUS

Es ist wichtig zu erkennen, dass der Enthusiasmus für das Training die wichtigste treibende Kraft ist, und dabei hilft erfolgreich zu trainieren.

5. DURCHDACHTER ERNÄHRUNGSPLAN

Man sollte sein Training mit einem gut durchdachten Ernährungsplan unterstützen. Dies ist deshalb so wichtig, weil das, was man isst, den Treibstoff für das Training und das Baumaterial für die Muskulatur darstellt. Durch die Beachtung der folgenden einfachen Richtlinien wird eine gute Ernährung recht einfach und leicht zu befolgen:

Man sollte die Nahrungsmittel intelligent auswählen. Der Körper benötigt für den Aufbau von Muskelmasse und anderem Körpergewebe hochwertiges Eiweiß (z.B. mageres Rindfleisch, Geflügel ohne Haut, Fisch, fettarme Milchprodukte und Bohnen), komplexe Kohlenhydrate zur Energieversorgung (z.B. Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, frosches Obst und Gemüse), sowie Vitamine und Mineralstoffe für die körpereigenen chemischen Prozesse. Man sollte auf Fast Food, Junk Food, Konservierungsstoffe (insbesondere Natriumnitrit), Alkohol, Salz und Zucker verzichten und viel trinken.

Man sollte viele kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt essen. Hierdurch werden die Energielevel konstant gehalten, die Muskelregeneration gefördert, die Fettspeicherung minimiert und die Aufnahme der Nährstoffe verbessert. Größere und herzhaftere Mahlzeiten sollten bevorzugt während der ersten Tageshälfte verzehrt werden, wogegen die Mahlzeiten gegen Abend kleiner und fettärmer werden sollten.

Um den Körper mit ausreichend Energie und Baustoffen für das Training zu versorgen, ist es empfehlenswert spätestens eine Stunde vor dem Training eine kleine Mahlzeit zu sich zu nehmen, welche aus Protein und Kohlenhydraten bestehen sollte.

6. RUHE

Man sollte darauf achte ausreichend Ruhe und Schlaf zu bekommen. Der Körper benötigt Zeit für die Regeneration und das Muskelwachstum.

7. VERTRAUEN

Man sollte von Beginn an darauf vertrauen, dass die Beachtung dieser einfachen Richtlinien die erwünschten Resultate bringen wird. Diese Richtlinien bilden die Grundlage für Kraft, Energie und gute Fortschritte.

Dave ist einer von diesen "Tue was ich sage und nicht was ich tue" Verfechtern. Er befolgt diese Richtlinien bis ins letzte. Er trainiert mit 100% Konzentration und Intensität. "Weniger würde ich nicht akzeptieren.", sagt er. "Ich bin hart zu mir selbst." Dave beginnt sein morgendliches Training mit etwas aerobem Training gefolgt von etwas Training für die Körpermitte. "Hierdurch wird der Körper aufgewärmt und gedehnt", erklärt Dave, "das erhöht die Herzfrequenz und gibt mit die Gelegenheit den Kopf für mein Training frei zu bekommen."

Daves Lieblingsvarianten für Aerobes- und Ausdauertraining
  • ErgometerStairMaster
  • Rudermaschine
  • Laufband
  • Springseil
Daves Lieblingsübungen für die Körpermitte:
  • Crunches
  • Beinheben
  • Roman Chair Situps
  • Rumpfdrehen
  • Beinheben hängend /li>
Das Ergebnis der praktischen Umsetzung dieser 7 Schlüssel zum Erfolg ist ein hervorragend geformter Körper mit Muskelreife und Grazie. "Doch ich weiß mit Sicherheit noch nicht alles.", sagt Dave bescheiden. "Ich lerne immer noch etwas Neues hinzu. Selbst nach 35 Jahren Bodybuilding und über 10.000 Trainingseinheiten habe ich das Gefühl, dass ich gerade erst damit beginne etwas über das Bodybuilding zu lernen. Ich trainiere hart, fühle mich fantastisch und danke Gott dafür."

Nach oben