Vom Fastfood zum Fitfood

Androgener Döner

Döner macht schöner - und stärker!

Des Deutschen liebstes Fast Food in neuem Gewand: Wir präsentieren euch stolz den hauseigenen androgenen Fitness-Döner. 50g hochwertiges Protein für die maximale Proteinbiosynthese und eine Ladung schneller Carbs, um den anabolen Insulinausstoß zu steigern. Dazu so wenig Fett wie möglich, um die Verdauungsgeschwindigkeit nicht zu behindern und tadaaa...der perfekte Fitness Döner ist geboren! Wir freuen uns auf die Resultate deiner Kochkünste wie immer im Forum.

Zutaten Sandwich

  • Kleines Fladenbrot (ca. 125g)
  • 150g Hähnchenbrustfilet-Stücke
  • 50g Weißkrautsalat (Lidl)
  • ½ Rote Zwiebel in Ringe geschnitten
  • Tomate und Gurke (gewürfelt)
  • Blattsalat
  • Hähnchengewürz zum Marinieren vom Fleisch.

Zutaten „Joghurtsauce“

  • 75g Naturjoghurt 0.1%
  • 1 Pck Salatkräuter-Mix oder gehackte Petersilie
  • Meersalz
  • Knoblauchpulver
  • Schuss Zitronensaft
  • 2ml Öl zum Bepinseln der Pfanne

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 150° vorheizen, um das Fladenbrot zu erwärmen. Erst 5min vor dem Servieren in den Ofen schieben.
  2. Die Sauce aus den Zutaten in einer Schüssel zusammenrühren. Wer möchte, kann statt dem Salatkräuter-Mix etwas gehackte glatte Petersilie verwenden.
  3. Das Hähnchenfleisch würzen und in einer leicht eingefetteten Pfanne anbraten. In der heißen Pfanne lassen.
  4. Sobald das Brot fertig ist eine Tasche einschneiden, mit dem Fleisch füllen und nach Wunsch belegen.
  5. Zum Schluss die Joghurtsauce in die Tasche geben und den selbstgemachten Döner genießen.

Nährwerte

  • 533 Kcal
  • 49g Protein
  • 70g Kohlenhydrate
  • 6g Fett

Nach oben