Ernährung

Spreu und Weizen in Trainings- und Ernährungslehre

Warum einfach, wenn es auch umständlich geht?

Spreu und Weizen in Trainings- und Ernährungslehre

Ich habe mich in den letzten Tagen wieder mal ausgiebig mit Studien und sportwissenschaftlichen Blogs zum Thema Krafttraining, Muskelaufbau und Ernährung beschäftigt. Offenbar sehen viele wahrheitsliebende Fitness-Webseiten ihre Hauptaufgabe darin, die Empfehlungen anderer wahrheitsliebender Fitness-Webseiten zu zerrupfen. Alle zitieren dabei meterlange Waschzettel mit Quellenangaben oder präsentieren Berechnungen, die aussehen, als hätte ein durchgeknallter Physikprofessor im Vollrausch versucht, die Existenz des x-Teilchens zu demonstrieren. Und für so ziemlich JEDE Meinung findet man irgendwo eine Studie oder Abhandlung, die diese auch glaubwürdig untermauert…
Renaissance Periodization Diet

RP Diet – aussehen wie ein CrossFitter?

Renaissance Periodization Diet

Man kann von CrossFit halten, was man will, aber eines muss man seiner Anhängerschaft lassen: Zumindest ab einem bestimmten Leistungsstand, machen sie alle ein verdammt gute Figur im Freibad! Über die Ernährungsgewohnheiten von CrossFittern ist viel gesprochen worden und zumeist fallen im Zuge dessen Stichworte wie Paleo oder Zone Diet. Dabei gibt es längst den nächsten großen Trend, der in der Szene so wie unter Powerliftern und Gewichthebern großen Zulauf genießt: Die Renaissance Periodization-Ernährung, gemeinhin als RP bezeichnet.
Das Molkeprotein Whey - Der Überblick

Der ultimative Klassiker

Das Molkeprotein Whey - Der Überblick

Was wurde nicht schon alles über Whey geschrieben... Ein guter Grund für uns, eine klaren, präzisen und aussagekräftigen Überblick über das Molkeprotein Whey zu geben. Wer Whey noch nicht kennt, lernt hier alles Wesentliche, wer es schon jahrelang nimmt, freut sich über unsere Vergleichstabelle.
Intermittent Fasting 2.0: Die 4 grundlegenden Säulen

Wo ist der Unterschied?

Intermittent Fasting 2.0: Die 4 grundlegenden Säulen

Intermittent Fasting ist aktuell in aller Munde und ich habe vermutlich mit meinem Buch "Ernährung für (Kraft-)Sportler: Intermittent Fasting 2.0" ungeplant (m)einen Teil dazu beigetragen, da dies, als die Arbeiten für das Buch begannen, nicht annähernd abzusehen war. Aber was macht "Intermittent Fasting 2.0" überhaupt aus und warum diese Bezeichnung? Diese und andere Fragen waren in der jüngeren Vergangenheit wiederholt Themen, die ohne mich diskutiert wurden, so dass ich dies gerne klären möchte.
Aggressive Fat Loss – Das Konzept für Kurzentschlossene

Was verbirgt sich dahinter?

Aggressive Fat Loss – Das Konzept für Kurzentschlossene

Eigentlich war ich nie ein Freund von sehr radikalen Diäten. Denn diese bringen in der Regel einige unschöne Begleiterscheinungen mit sich. Beispielsweise Antriebslosigkeit, Hunger und ein verstärkter Appetit in der kurzfristigen Folge und negative Stoffwechselanpassungen, mögliche Störungen im Hormonsystem und Muskelabbau als langfristige Folgen.
Bodybuilding während des Ramadan

Classic Sunday

Bodybuilding während des Ramadan

Diesmal im Classic Sunday: Der Ramadan ist der Fastenmonat der Muslime und der neunte Monat des islamischen Mondkalenders. Für Muslime ist der Ramadan eine wichtige religiöse Zeit, während dem Fastenpflicht besteht. Und zwar von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Dieser Artikel soll sich jedoch nicht mit dem Ramadan selbst beschäftigen, sondern vielmehr mit den Problemen, mit denen muslimische Sportler – und in unserem Falle nun Fitness-Sportler und Bodybuilder – während dieser Zeit zu kämpfen haben, um auch weiterhin Fortschritte in der Körperentwicklung erreichen zu können, trotz der eingeschränkten Zeiten der Nahrungszufuhr. Vor allem aber wollen wir Lösungen für dieses Problem finden.
Der Ramadan-Fitnessplan von TEAM ANDRO

Ernährung und Training während der Fastenzeit

Der Ramadan-Fitnessplan von TEAM ANDRO

Am 26.05. beginnt der Fastenmonat Ramadan. Wie in allen Fastenzeiten stellt auch diese das Training auf eine besondere Probe. Wie du trotz aller Fastenregeln Ramadan und Training unter einen Hut bekommst, trainierst und dich ernährst, erfährst du in diesem Trainingsplan.
Von Ernährungstrends, Schnelllebigkeit und Essstörungen

Classic Sunday

Von Ernährungstrends, Schnelllebigkeit und Essstörungen

Diesmal im Classic Sunday: Ich bin 27. Seit ich 16 war, gilt meine ganze Aufmerksamkeit dem Sport und vor allem aber der Ernährung. Das sind nun entsprechend 11 Jahre, während denen ich Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln konnte. Angefangen bei "Internetwissen", über diverse Trainerlizenzen, hin zum Studium und schließlich bis zur Arbeit mit Sportlern aller Leistungsklassen und jeder Menge Eigenrecherche. Nein, das soll hier nun kein Text über mich und meinen Lebenslauf werden. Aber ich kann behaupten, dass auch ich nun schon so einige Trends miterlebt habe, mitgemacht habe und auch des Öfteren damit auf die Nase gefallen bin.
Warum du bis jetzt immer falsch aufgebaut hast

Schillers Aufbau-Tipps

Warum du bis jetzt immer falsch aufgebaut hast

Für die Diät gibt es immer eine Menge Richtlinien, die dafür sorgt, dass ein Großteil aller Leute genau weiß wie sie ihr Ziel erreichen und halten können. Geht es dann jedoch in die Aufbauphase, so kriegt man zunächst einmal eine Existenzkrise: Keine Regeln? Keine Vorgaben? Keine Lebensmittel-Beschränkungen? Was mach ich jetzt?
Natürliche Stoffwechselbooster

Der Feinschliff deiner Diät

Natürliche Stoffwechselbooster

Langsam aber sicher kommt der Sommer immer näher und viele Athleten wollen wieder "in Shape" kommen, um im Schwimmbad oder am Strand ihre hart erarbeiteten Muskeln bestmöglich zu präsentieren. Jeder wählt dafür individuell die Diät, die am besten zu ihm passt. Es gibt jedoch einige natürliche Lebensmittel, die man bei fast allen Diätformen benutzen kann und die den Stoffwechsel und die Fettverbrennung nochmal zusätzlich unterstützen können, um maximale Diäterfolge zu erreichen. Im Folgenden wird die Wirkungsweise der verschiedenen Lebensmittel genauer erläutert.
Wichtige Fakten und praktische Tipps zum Fettkonsum

Classic Sunday

Wichtige Fakten und praktische Tipps zum Fettkonsum

Diesmal im Classic Sunday: Betrachtet man die Ernährungsweisen im Bodybuilding und Kraftsport so gehen nirgends die Meinungen so auseinander wie beim Fettkonsum. Viele sind Verfechter von wenig Fett in der generellen Ernährung und auch in der Diät. Dem gegenüber stehen die Anhänger von Low Carb, welche ihre Ernährung mit wenig Kohlenhydraten und dafür meistens viel Fett gestalten. Im nachfolgenden Text wollen wir das Thema Fett etwas genauer betrachten und die verschiedenen Fettquellen in Augenschein nehmen.
So sieht eine saubere Anabole Diät aus!

2017 Update!

So sieht eine saubere Anabole Diät aus!

Wir schreiben das Jahr 2009. Zu diesem Zeitpunkt habe ich mich bereits hier auf Team-Andro mit der Thematik der "Anabolen Diät" (AD) beschäftigt. Diese dürfte mit Sicherheit jeder kennen, der sich schon eine Weile in der Fitness Szene bewegt. Am 08. Mai 2009 habe ich dann im Unterforum zur Anabolen Diät einen Beitrag veröffentlicht mit dem Namen "So sieht eine saubere AD aus". Und dieser Thread ist noch immer aktiv und am Wachsen...
Low Carb: Wie viele Kohlenhydrate sind erlaubt?

Classic Sunday

Low Carb: Wie viele Kohlenhydrate sind erlaubt?

Diesmal im Classic Sunday: Low Carb ist eines der beliebtesten Konzepte, wenn Diätwillige ihre Ernährung umstellen wollen. Interessanterweise gibt es dabei eine Vielzahl an Grenzen, bei denen man streng genommen von einer Low Carb Ernährung sprechen könnte, die allesamt gewisse Einflüsse auf den Diätverlauf haben. Der folgende Artikel soll eine kleine Übersicht bieten, wie low carb eine Low Carb Ernährung sein kann.
Speedweek in der Vorweihnachtszeit: Fettfrei durch die Festtage?

Macht eine Speedweek vor Weihnachten Sinn?

Speedweek in der Vorweihnachtszeit: Fettfrei durch die Festtage?

Weihnachten steht vor der Tür und während der Großteil der Bevölkerung sich mit einer gewissen Selbstironie bereits auf ein weiteres Loch im Gürtel und 5 Kilogramm mehr auf der Waage mental einstellt, verzweifeln manch (über)ambitionierte Trainierende an dem Gedanken, wie sie die Festtage möglichst fettfrei überstehen sollen. Wäre die Speedweek hierfür eine sinnvolle Option? Und wenn ja, wann wäre der beste Zeitpunkt?
Lieblingsrezepte neu erfunden (III)

Diesmal im Classic Sunday

Lieblingsrezepte neu erfunden (III)

Diesmal im Classic Sunday: Der dritte Teil meiner Lieblingsrezepte hat meine liebste Mahlzeit des Tages zum Thema: Das Frühstück. Wahrscheinlich bin ich da nicht die Einzige, die sich schon beim Schlafen gehen auf den nächsten Morgen freut. Aber ein Problem gibt es da doch! Ich liebe zwar meinen Porridge oder mein Standard Müsli, bloß irgendwann hing auch mir diese Eintönigkeit auf dem Frühstücks-Tellerchen zum Hals raus.