Ernährung

Zwetschgenkuchen á la Protein

Zum anbeißen

Zwetschgenkuchen á la Protein

Den hat Markus Rühls Großmutter wahrscheinlich genauso gebacken: Carmine hat wieder gezaubert und präsentiert euch nach dem Apfel-Streuselkuchen die nächste saftige und proteinreiche Köstlichkeit - Einen Zwetschgenkuchen.
Apfel-Streuselkuchen - Proteine satt

Herbstliche Köstlichkeit

Apfel-Streuselkuchen - Proteine satt

Ein warmer Apfelkuchen mit Streuseln? Schwer, dem zu widerstehen. Er enthält kraftsportgerechte Nährstoffe? Unmöglich, dem zu widerstehen. Viel Spaß beim Nachbacken!
Der Masse-Riegel

Gestatten:

Der Masse-Riegel

Energie zum Selbermachen: Reich an Kohlehydraten und Protein, mit beliebigen Geschmacksrichtungen zubereitbar und verdammt lecker. Gestatten - der Masse-Riegel.
High Protein Energy Cakes

Ein Rezept - viele Variationsmöglichkeiten!

High Protein Energy Cakes

Dieses Rezept auf Haferflockenbasis kannst du deinem Lieblingsgeschmack anpassen, wie du willst - du bekommst in jedem Fall einen leckeren und proteinreichen Snack dabei heraus. Ob als Pre-Workout oder für zwischendurch: Das geht immer.
Der Snickers Oatcake

Sieht nicht nur so aus, schmeckt auch so!

Der Snickers Oatcake

Big & Strong-Teilnehmer, fühlt euch angesprochen: Dieser Traum aus Haferflocken, Erdnüssen und einem Topping aus griechischem Joghurt ist innerhalb von 10 Minuten bereit, verschlungen zu werden! Schaut besonders diese Woche in unserer Rezepteecke im Ernährungsbereich vorbei, dort gibt es für euch einige reizvolle Rezepte.
Schoko Fudge Surprise

Überraschende Zutaten - derselbe Super-Geschmack

Schoko Fudge Surprise

Unser neuestes Rezept: Dieser Schoko-Fudge ist der ideale Protein-Snack und eine gesunde Belohnung, die du jederzeit und ohne schlechtes Gewissen genießen kannst. 100% überraschende Zutaten, 100% Geschmacksbombe!
Bananen-Walnuss-Pancakes

Ab sofort: Neue Rezepte!

Bananen-Walnuss-Pancakes

Einfach, relativ schnell zubereitet, preiswert und verdammt lecker: Die Bananen-Walnuss-Pancakes mit Topping. Unser erstes von vielen Rezepten für eine abwechslungsreiche und trainingsgerechte Ernährung. Ab sofort regelmäßig hier im Rezeptebereich!
Spreu und Weizen in Trainings- und Ernährungslehre

Warum einfach, wenn es auch umständlich geht?

Spreu und Weizen in Trainings- und Ernährungslehre

Ich habe mich in den letzten Tagen wieder mal ausgiebig mit Studien und sportwissenschaftlichen Blogs zum Thema Krafttraining, Muskelaufbau und Ernährung beschäftigt. Offenbar sehen viele wahrheitsliebende Fitness-Webseiten ihre Hauptaufgabe darin, die Empfehlungen anderer wahrheitsliebender Fitness-Webseiten zu zerrupfen. Alle zitieren dabei meterlange Waschzettel mit Quellenangaben oder präsentieren Berechnungen, die aussehen, als hätte ein durchgeknallter Physikprofessor im Vollrausch versucht, die Existenz des x-Teilchens zu demonstrieren. Und für so ziemlich JEDE Meinung findet man irgendwo eine Studie oder Abhandlung, die diese auch glaubwürdig untermauert…
Renaissance Periodization Diet

RP Diet – aussehen wie ein CrossFitter?

Renaissance Periodization Diet

Man kann von CrossFit halten, was man will, aber eines muss man seiner Anhängerschaft lassen: Zumindest ab einem bestimmten Leistungsstand, machen sie alle ein verdammt gute Figur im Freibad! Über die Ernährungsgewohnheiten von CrossFittern ist viel gesprochen worden und zumeist fallen im Zuge dessen Stichworte wie Paleo oder Zone Diet. Dabei gibt es längst den nächsten großen Trend, der in der Szene so wie unter Powerliftern und Gewichthebern großen Zulauf genießt: Die Renaissance Periodization-Ernährung, gemeinhin als RP bezeichnet.
Das Molkeprotein Whey - Der Überblick

Der ultimative Klassiker

Das Molkeprotein Whey - Der Überblick

Was wurde nicht schon alles über Whey geschrieben... Ein guter Grund für uns, eine klaren, präzisen und aussagekräftigen Überblick über das Molkeprotein Whey zu geben. Wer Whey noch nicht kennt, lernt hier alles Wesentliche, wer es schon jahrelang nimmt, freut sich über unsere Vergleichstabelle.
Intermittent Fasting 2.0: Die 4 grundlegenden Säulen

Wo ist der Unterschied?

Intermittent Fasting 2.0: Die 4 grundlegenden Säulen

Intermittent Fasting ist aktuell in aller Munde und ich habe vermutlich mit meinem Buch "Ernährung für (Kraft-)Sportler: Intermittent Fasting 2.0" ungeplant (m)einen Teil dazu beigetragen, da dies, als die Arbeiten für das Buch begannen, nicht annähernd abzusehen war. Aber was macht "Intermittent Fasting 2.0" überhaupt aus und warum diese Bezeichnung? Diese und andere Fragen waren in der jüngeren Vergangenheit wiederholt Themen, die ohne mich diskutiert wurden, so dass ich dies gerne klären möchte.
Bodybuilding während des Ramadan

Classic Sunday

Bodybuilding während des Ramadan

Diesmal im Classic Sunday: Der Ramadan ist der Fastenmonat der Muslime und der neunte Monat des islamischen Mondkalenders. Für Muslime ist der Ramadan eine wichtige religiöse Zeit, während dem Fastenpflicht besteht. Und zwar von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Dieser Artikel soll sich jedoch nicht mit dem Ramadan selbst beschäftigen, sondern vielmehr mit den Problemen, mit denen muslimische Sportler – und in unserem Falle nun Fitness-Sportler und Bodybuilder – während dieser Zeit zu kämpfen haben, um auch weiterhin Fortschritte in der Körperentwicklung erreichen zu können, trotz der eingeschränkten Zeiten der Nahrungszufuhr. Vor allem aber wollen wir Lösungen für dieses Problem finden.
Der Ramadan-Fitnessplan von TEAM ANDRO

Ernährung und Training während der Fastenzeit

Der Ramadan-Fitnessplan von TEAM ANDRO

Am 26.05. beginnt der Fastenmonat Ramadan. Wie in allen Fastenzeiten stellt auch diese das Training auf eine besondere Probe. Wie du trotz aller Fastenregeln Ramadan und Training unter einen Hut bekommst, trainierst und dich ernährst, erfährst du in diesem Trainingsplan.
Von Ernährungstrends, Schnelllebigkeit und Essstörungen

Classic Sunday

Von Ernährungstrends, Schnelllebigkeit und Essstörungen

Diesmal im Classic Sunday: Ich bin 27. Seit ich 16 war, gilt meine ganze Aufmerksamkeit dem Sport und vor allem aber der Ernährung. Das sind nun entsprechend 11 Jahre, während denen ich Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln konnte. Angefangen bei "Internetwissen", über diverse Trainerlizenzen, hin zum Studium und schließlich bis zur Arbeit mit Sportlern aller Leistungsklassen und jeder Menge Eigenrecherche. Nein, das soll hier nun kein Text über mich und meinen Lebenslauf werden. Aber ich kann behaupten, dass auch ich nun schon so einige Trends miterlebt habe, mitgemacht habe und auch des Öfteren damit auf die Nase gefallen bin.