Verlust einer Bodybuildinglegende

Franco Columbu stirbt im Alter von 78 Jahren

Franco Columbu, der vielen Bodybuildern als Trainingspartner von Arnold Schwarzenegger in Pumping Iron bekannt sein wird, starb gemäß amerikanischen Medien am 30.08.2019 in Folge eines Bootsunfalls. Der italienische Bodybuilder feierte erst Anfang August seinen 78. Geburtstag und konnte sich über Glückwünsche aus der ganzen Welt freuen, die Franco Columbu als Vertreter der Goldenen Bodybuildingära auch heute noch kannten.

Bild: Arnold Schwarzenegger und Franco Columbu - Quelle: Fitnessvolt.com

Wer war Franco Columbu?


Der Italiener wurde 1941 auf der Insel Sardinien geboren und wanderte wie viele seiner Landsleute in den 1960ern als Gastarbeiter nach Deutschland aus. Dort traf Franco Columbu bereits Mitte der 1960er auf den inzwischen ebenfalls nach Deutschland migrierten Arnold Schwarzenegger und beide freundeten sich an.

Columbu selbst kam ursprünglich aus dem Kraftsportbereich und war auch später als Bühnenathlet für seine pralle Muskulatur und seine enorme Stärke bekannt. Arnold selbst soll es gewesen sein, der Columbu zum Schritt auf die Bühne ermutigte und sich später dafür einsetzte, dass Joe Weider auch den Italiener in die USA holte.

Zu seinen größten sportlichen Erfolgen im Bodybuilding zählen zweifelsfrei die Mr. Olympia-Titel in den Jahren 1974 bis 1976 sowie 1981. Während es von 1974 bis 1979 neben der Schwergewichtsklasse auch eine Leichtgewichtsklasse gab, die Columbu dreimal in Folge für sich entscheiden konnte und 1976 sogar den Schwergewichtssieger Ken Waller besiegte, gelang ihm 1981, ein Jahr nach dem letzten Triumpf von Arnold Schwarzenegger, der Sieg in der offenen Klasse.



Doch auch außerhalb des Wettkampfsports war er nicht untätig. Als Ernährungswissenschaftler und Chiropraktiker verfasste er eine Reihe an Fachbüchern zum Thema Bodybuilding und wurde 2011 von der IFBB in die Hall of Fame aufgenommen. Seine Philosophie ist noch heute auf seiner offiziellen Homepage nachzulesen.

Im Jahr 2019 trat er noch gemeinsam mit Schwarzenegger bei der Arnold Classic auf. Bereits kurz nach seinem Tod bekundeten die ersten Stimmen aus der Bodybuildingszene ihr Beileid - allen vorran Schwarzenegger selbst. Das Wettkampfbodybuilding hat mit Franco Columbu fraglos eine prägende Persönlichkeit verloren.

Nach oben