Galerie

Finale Men‘s Physique - Dennis James Classic 2018

von Thomas 101 Bilder 988 Album-Aufrufe
Den Gesamtsieg im stark besetzten Feld der Men's Physique bei der Dennis James Classic 2018 holt sich Alessandro Cavagnola (61, Italien) und erhält damit die Pro-Card.
Die Ergebnisse der einzelnen Gruppen:
Men's Physique A: 1. Edison Ramirez (15, Schweiz), 2. Dimas Van Den Eynde (192, Belgien), 3. Robert Veruasa Hansen (193, Dänemark)
Men's Physique B: 1. Khalid Shewaiter (21, Katar), 2. Stephen Stadelmann (28, Schweiz), 3. Davide Alippi (9, Italien)
Men's Physique C: 1. Mohamed Hamad (24, Dänemark), 2. Ali Jaafar Farhat (34, Deutschland), 3. Rodrigue Bouk Saker (30, Frankreich)
Men's Physique D: 1. Tim Schindler (44, Deutschland), 2. Nigel Calland (156, UK), 3. Tiago Pereira (41, Portugal)
Men's Physique E: 1. Thomas Kunz (54, Schweiz), 2. Moaad El Maguiri (51, Ukraine), 3. Mohamed Ali O Shebli (56, Libyen)
Men's Physique F: 1. Alessandro Cavagnola (61, Italien) - Gesamtsieg, 2. Gilberto Barbosa (58, USA), 3. Ruben Marques (65, Portugal)

#DennisJamesClassic #DennisJamesClassicGermany #djcamateurfinal