Galerie

Men's Open - Fitparade Grand Prix 2019

von Michael 160 Bilder 2.381 Album-Aufrufe
Ergebnisse und Bilder der Fitparade Hungary Pro 2019:

"Vier Wochen nach der Mr. Olympia gab es in Budapest wieder eine IFBB Pro Show, den zum 17. Mal veranstalteten Fitparade Grand Prix. Ohne die Top 5 von Las Vegas war es aber keine richtige Revanche, außer dass Cedric McMillan und Lukas Osladil beweisen konnten, dass sie noch für Medaillenränge gut sind. Der Tscheche Lukas Osladil (8. der Mr. Olympia) erreichte mit seinem gewohnt individuellen Posing den 3. Platz. Cedric McMillan, der es mit dem Training so übertrieben hatte, dass er von zwei Helfern gestüzt werden musste, um auf die Bühne und wieder von der Bühne zu kommen, gelang es mit viel Glück, die Show vor Nathan De Asha zu gewinnen. Der Viertplatzierte Marek Olejniczak (Polen) erhielt einen Punkt mehr als Andrea Muzi (Italien), der sich sehr gut schlug, dem es jedoch an Härte fehlte. Die beiden Lokalmatadoren, Daniel Toth (9. in Prag 2017 und 7. in Bukarest 2018) und Peter Porczi, der seit 6 Jahren keinen Wettkampf bestritten hatte, waren ebenso chancenlos wie Maxx Charles und Sergei Zebald."

- Die Einschätzung von Jay Thiede, der uns freundlicherweise seine starken Bilder zur Verfügung gestellt hat.

Die offiziellen Platzierungen:
1. Cedric McMillan (USA)
2. Nathan De Asha (Großbritannien)
3. Lukas Osladil (Tschechische Republik)
4. Marek Olejniczak (Polen)
5. Andrea Muzi (Italien)
6. Daniel Toth (Ungarn)
7. Maxx Charles (USA)
8. Sergei Zebald (Russland)
9. Peter Porczi (Ungarn)

#fitparade #fitparade2019