News

Galerie: 2017 Classic Physique Prejudging

Ein starkes Feld in der noch jungen Klasse

Galerie: 2017 Classic Physique Prejudging

Flex Wheeler's Comeback in der Classique Physique Olympia wurde mit großer Spannung erwartet. Er präsentierte sich auch, für sein Alter, in einer guten Form. Doch für die Spitze hat es am Ende nicht gereicht. Im finalen Vergleich durften sich der erst 22-jährige Chris Bumstead; der vor allem in der Vorderansicht eine sehr starke Form aufwies; Breon Ansley, Arash Rahbar, Vorjahressieger Danny Hester und George Peterson präsentieren. Ein klarer Gewinner steht noch nicht fest, auch wenn Bumstead und Breon sich am Ende in die Mitte stellen durften und den Sieg wohl unter sich ausmachen werden.
Galerie: 2017 Bikini Olympia Prejudging

Neue Gesichter in der Bikini Klasse

Galerie: 2017 Bikini Olympia Prejudging

Nachdem Courtney King sich letztes Jahr überraschend vor Ashley Kaltwasser positioniert hatte, traten die beiden dieses Jahr nicht an. So konnten sich im ersten Callout Narmin Assria, Romina Basualdo, Jessica Renee, Casey Samsel, Michelle Sylvia und Angelica Teixeira beweisen, im Finale morgen ist noch alles offen. Im Vergleich zum letztem Jahr fällt auf, dass sich die Athletinnen dünner und härter präsentieren, was vermutlich der neuen Wellness Klasse geschuldet ist.
Galerie: 2017 Fitness Olympia Prejudging

Setzt sich die Siegesserie von Oksana Grishina fort?

Galerie: 2017 Fitness Olympia Prejudging

In den letzten drei Jahren dominierte die Russin Oksana Grishina das Teilnehmerfeld deutlich. Auch dieses Jahr präsentierte sie sich äußerst stark und wird nur schwer zu schlagen sein. Doch auch unsere deutsche Starterin Regiane da Silva, die sich die letzten Jahre immer in den Top 5 platzieren konnte, war mit guter Form im ersten Callout. Bethany Wagner, Myriam Capes, Ryall Graber und Ariel Khadr vervollständigten das Feld in der Spitzengruppe.
06:15

Masse zieht sich an

Markus und Big Ramy im Kurzinterview #vegasreport2017

In einem kompakten Interview bezeugen sich das ehemalige- und jetzige Massemonster gegenseitig tiefen Respekt. Danach ziehen Markus und Matze im neunten Teil von unserem #vegasreport2017 ein Fazit nach dem "Meet the Olympians". Dabei gehen sie auf kleine Nuancen ein, die über Sieg oder Niederlage entscheiden können. Sie philosophieren auch über die Unterschiede zwischen emotionaler und rationaler Analyse.
26:03

Zusammen auf dem Stratosphere Tower

Interview Spezial #vegasreport2017

Und es geht gleich weiter. Markus und Matze führen ein besonderes Interview auf dem höchsten Aussichtsturm der Vereinigten Staaten, trotz Rühls starker Höhenangst. Es geht um vergangene Wettkämpfe, Erfolge und Besonderheiten in Markus Karriere, welche besonders in Erinnerung geblieben sind. Auch die Mentalität der Bodybuilder in alten Zeiten werden thematisiert und der intensiven Social-Media-Nutzung aktueller Athleten gegenübergestellt.
14:17

Der Stand der Dinge im Bodybuilding

Dennis James im Interview #vegasreport2017

Markus Rühl tauscht sich in dem siebten Teil von unserem #vegasreport2017 mit Dennis James über den aktuellen Stand der Dinge im Profi-Bodybuilding aus. Nach dem überraschenden Tod von Dallas McCarver im August befürworten die beiden obligatorische Gesundheits-Checks der IFBB-Profis. Außerdem tippt Dennis seine persönlichen Top 5 in der offenen Klasse. Dabei geht er teilweise tief ins Detail und kann mit interessantem Insiderwissen glänzen.
Galerie: Mr. Olympia 2017 Pressekonferenz

Die Athleten melden sich zu Wort

Galerie: Mr. Olympia 2017 Pressekonferenz

Auf der gestrigen Pressekonferenz zu Beginn der Mr. Olympia 2017 ging es hoch her. Die Athleten lieferten sich dabei einige Wortgefechte. Big Ramy gab sich sehr siegessicher, Phil Heath beeindruckte das unterdessen recht wenig. Zum ersten Mal nahmen die Athleten aller Männer Klassen teil. Alle Bilder der Jungs aus der Offenen-, Classique Physique-, Mens Physique- und 212 Klasse findet ihr in unserer Galerie.
28:33

Wer wird Mr. Olympia 2017?

Markus und Matze geben ihre Tipps ab #vegasreport2017

Die Spannung steigt im sechsten Teil von unserem #vegasreport2017. Wer gewinnt den prestigeträchtigen Titel des Mr. Olympia dieses Jahr? Zumindest bei der Nr. 1 sind die beiden sich mal einig: Phil Heath kann sich nur selber schlagen. Markus hofft indes, dass sich sein alter Kumpel Dexter Jackson den Vizetitel holt, während Matze dort eher Big Ramy sieht. Danach kann in dem sehr starken Teilnehmerfeld alles passieren.
Galerie: Die Mr. Olympia Teilnehmer beim Fantreffen

Meet the Olympians

Galerie: Die Mr. Olympia Teilnehmer beim Fantreffen

Am Vorabend der ersten Entscheidungen fand das alljährliche Zusammentreffen zwischen Fans und Athleten statt. Markus Rühl nutzte die Chance, um mit den Männern und Frauen aus verschiedenen Klassen auf Tuchfühlung zu gehen. Trotz der bevorstehenden Wettkämpfe waren unsere Athleten Ronny und Regiane mit Spaß bei der Sache.
Mr. Olympia 2017 im Livestream

Wann gibt es wen zu sehen?

Mr. Olympia 2017 im Livestream

Endlich ist es wieder so weit. Die Mr. Olympia 2017 startet heute Abend mit den ersten Veranstaltungen. Damit ihr die wichtigsten Entscheidungen nicht verpasst und immer den Überblick behaltet, gibt es hier eine kompakte Übersicht über die Inhalte und Zeiten des Livestreams. Natürlich könnt ihr euch auch wieder im Live Topic-Thread in unserem Forum über die Überraschungen und souveränen Siege der diesjährigen Mr. Olympia austauschen.
Galerie: Mr. Olympia 2017 Athleten-Meeting #vegasreport2017

Neues aus Las Vegas

Galerie: Mr. Olympia 2017 Athleten-Meeting #vegasreport2017

In der neuen Galerie aus Vegas haben sich Matze und Markus unter die Top Athleten der 2017er Mr. Olympia gemischt und fleißig den Bizeps angespannt. Zu sehen gibt es zum Beispiel Bilder von unserem deutschen Starter Ronny Rockel, dem man seine Wettkampfform deutlich ansehen kann, sowie seinem Konkurrenten Ahmad Ashkanani. Aber auch die schweren Jungs um Big Ramy und Phil Heath geben sich die Ehre und treffen auf Dennis Wolf, der vor einigen Tagen ein ausführliches Interview für TEAM ANDRO gegeben hat.
40:38

Das erste Training in Vegas

Video: Markus und Matze in bester Laune #vegasreport2017

Nach einem niveauvollen Schlagabtausch zwischen Markus und Matze beim Frühstück, geht es auf zum "Senioren-Rentner-Training". Im gut gelaunten fünften Teil von unserem großen #vegasreport2017 gibt es unter anderem nützliche Tipps für's Schultertraining. Ronny befindet sich unterdessen in der finalen Wettkampfvorbereitung, ist aber nach wie vor sehr entspannt. Außerdem findet eine Begegnung mit Shawn Rhoden statt, bei der alle Beteiligten ihre Posing-Qualitäten ausspielen können.
Galerie: Matze, Markus und Ronny unterwegs in Las Vegas

Der große #vegasreport2017

Galerie: Matze, Markus und Ronny unterwegs in Las Vegas

In der frisch eingetroffenen Bildergalerie aus Las Vegas gibt es täglich neues Material aus der Stadt, die niemals schläft. Zu sehen kriegt ihr unter anderem Fotos von Ronny in seiner finalen Wettkampfvorbereitung - inklusive Formcheck. Aber auch Matze und Markus, die den Trip mit ganz viel Spaß und guter Laune angehen, werden euch ständig begleiten.
21:15

Nachts in Las Vegas

Video: Markus plaudert aus dem Nähkästchen #vegasreport2017

Im vierten Teil unseres #vegasreport2017 erklärt Markus Rühl bei einem nächtlichen Snack am Küchentisch ausführlich, was er in seiner Karriere heute anders machen würde und vor welchen Schwierigkeiten Athleten kurz vor einem Wettkampf stehen. Er redet außerdem offen und direkt über das Thema Sponsoring im Bodybuilding - mit all seinen Vor- und Nachteilen.
27:17

Dritter Teil vom #vegasreport2017 online!

Video: Markus, Matze und Ronny eingetroffen

Im dritten Teil des großen #vegasreport2017 landen Markus Rühl und Matze Botthof gut gelaunt in Las Vegas. Es steht auch gleich ein Gespräch mit unserem Olympia-Starter Ronny Rockel auf dem Programm, der sich trotz des starken Teilnehmerfeldes in der 212 Klasse entspannt gibt und nach den erfolgreichen Wettbewerben in New York und Toronto mit dem entsprechenden Selbstbewusstsein angereist ist.