Brandon Hendrickson gewinnt

Jeremy Buendia nur Vierter bei Brandon Hendrickson-Sieg - Men's Physique Olympia 2018

Überraschung in der Men's Physique-Klasse! Der viermalige Champion Jeremy Buendia belegte beim diesjährigen Mr. Olympia nur den undankbaren vierten Platz. In dem dicht besetzten Startfeld war sein Conditioning nicht on point. Unser Berichterstatter Andreas berichtete von einem Wasserfilm, den seine Frontpartie weniger detailliert als gewohnt erscheinen ließ. Nach seiner schweren Verletzung von Anfang des Jahres schien er zunächst auf einem guten Weg, seinen Titel verteidigen zu können.

Brandon Hendrickson holt ersten Titel

Sieger wurde zum ersten Mal Brandon Hendrickson (Startnummer 11), vor Raymont Edmonds (6) und Ryan Terry (26). Das Publikum nahm es anerkennend zur Kenntnis und feierte den neuen Champion.

Die Top 3 der Men's Physique Mr. Olympia 2018

Buendia als guter Verlierer

Jeremy Buendia zeigte sich direkt nach der Show als guter Verlierer und bedankte sich via Instagram bei seinen Fans für den Support:



Fanden die Judges gar nicht zum Lachen: Buendia ließ die Hosen hoch


Der direkte Vergleich

Nach oben